Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Doppeljacken für Herren bei Globetrotter

        Doppeljacken oder -Parka für Herren, die manchmal auch 3-in1-Jacken bezeichnet werden, bestehen aus einer Außenjacke und einer Innenjacke. Das Prinzip dieser Outdoor-Jacken ist einfach: Du zippst die Innenjacke mit ihrem Reißverschluss in die Außenjacke ein. Und zwar an einen speziell dafür vorgesehenen Reißverschluss in der Außenjacke. Zusätzlich kannst du die Innenjacke an den Ärmelbündchen und im Nacken an der Außenjacke befestigt. Meist erfolgt das durch kleine Schlaufen und Druckknopf.

        Der Trumpf von Herren Doppeljacken ist ihre Flexibilität, da du Außenjacke und Innenjacke wie beschrieben zusammen, aber natürlich auch jeweils einzeln tragen kannst. Daher kommt auch die völlig richtige Bezeichnung 3-in-1-Jacke für diese Art von Funktionsjacken - denn es sind tatsächlich quasi 3 Jacken, die du mit dem Kauf der einen Jacke bekommst.

        Der Stil von Herren Doppeljacken & -Parkas variiert stark: Es gibt sportliche Outdoor Doppeljacken für Alltag und Outdoor-Aktivität und es gibt modische bis richtig schicke und elegante Herren Doppeljacken, die selbst über Hemd und Sakko eine gute Figur machen.

        Du findest in dieser Kategorie Herren Doppeljacken von vielen bekannten und beliebten Outdoor Marken. Zum Beispiel von The North Face und Jack Wolfskin, aber auch von Patagonia und Mammut.

        Die Doppeljacke als Herren Winterjacke

        Außenjacke und Innenjacke zusammen ergibt eine warme, wasserdichte, atmungsaktive und funktionelle Winterjacke für Herren.
        Es sind aber eben nicht „nur“ Winterjacken, sondern Jacken für das ganze Jahr. Für fast jede Wetterlage und unterschiedliche Temperaturen - denn du kannst, wie schon beschrieben, Innen- und Außenjacke auch einzeln tragen.

        Die Außenjacke: Schutz vor Regen und Wind

        Bei der Außenjacke handelt es sich um eine wind- und wasserdichte, atmungsaktive Regenjacke, die du von spätem Frühjahr bis Herbst, je nach Temperatur, sehr gut einzeln tragen kannst.
        Grundsätzlicher Hinweis (wenn du durchs gesamte Netz stöberst): Es gibt Doppeljacken für Herren, bei denen die Außenjacke nicht wasserdicht ist (sondern eher eine Übergangsjacke). Schau dir die jeweilige Produktbeschreibung dazu an. Bei Globetrotter kannst du von wasserdichten Außenjacken ausgehen!

        Solltest du dich intensiver für die verschiedenen Qualitäten von Regenjacken für Herren interessieren, schau dir am besten unsere Kaufberatung für Regenjacken an. Dort findest du zum Beispiel Informationen über die Aussagekraft der Wassersäule und unterschiedlich atmungsaktive Materialien.

        Die wasserdichten & atmungsaktiven Regenjacken, die als Außenjacken von Herren Doppeljacken zum Einsatz kommen, sind so gut wie immer 2-lagig verarbeitet. Manche sind mit einer Membran (zum Beispiel Gore-Tex) ausgestattet, manche mit einer Beschichtung. Vor allem, wenn du mit deiner Regenjacke oft einen Rucksack trägst, solltest du ein hochwertiges Modell mit Membran und robustem Außenmaterial wählen. In der Produktbeschreibung findest du die Info, wie schwer der Rucksack für die jeweilige Jacke maximal sein sollte.

        Das wärmende Innenleben

        Die Innenjacke deiner Doppeljacke für Herren entscheidet darüber, wie warm die gesamte Doppeljacke letztendlich sein wird. Außerdem hat jedes Material unterschiedliche Eigenschaften - hier kommt es auf drauf an, was dir gefällt.

        Diese unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es:

        • eine Fleecejacke (weich & warm)
        • eine Softshelljacke (meist winddicht & robust)
        • eine Daunenjacke (besonders warm und besonders leicht)
        • eine mit einer Kunstfaser wattierte Innenjacke (auch sehr warm, winddicht und pflegeleichter als Daune – eine der häufigsten und beliebtesten Varianten)
        • eher selten findest du Doppeljacken, die innen mit einer Weste (in einer der gerade vorgestellten Materialvarianten) ausgestattet sind. Oder aber mit einer Funktionsjacke, bei der du per Reißverschluss die Ärmel abnehmen kannst

        Wenn du tiefer in die Thematik der jeweiligen Innenjacke einsteigen möchtest, sei dir unsere Kaufberatung für Bekleidung empfohlen. Zu jedem Typ Jacke gibt es eigene Kaufberatungen, zum Beispiel die Kaufberatung für Daunenjacken oder die Kaufberatung für Fleece. Ganz häufig ist bei Doppeljacken einfach die Optik entscheidend – die Farbe, Länge oder der Stil der Jacke ist genauso entscheidend wie die Funktionalität.

        Mehr lesen

        Doppeljacken für Herren bei Globetrotter

        Doppeljacken oder -Parka für Herren, die manchmal auch 3-in1-Jacken bezeichnet werden, bestehen aus einer Außenjacke und einer Innenjacke. Das Prinzip dieser Outdoor-Jacken ist einfach: Du zippst die Innenjacke mit ihrem Reißverschluss in die Außenjacke ein. Und zwar an einen speziell dafür vorgesehenen Reißverschluss in der Außenjacke. Zusätzlich kannst du die Innenjacke an den Ärmelbündchen und im Nacken an der Außenjacke befestigt. Meist erfolgt das durch kleine Schlaufen und Druckknopf.

        Der Trumpf von Herren Doppeljacken ist ihre Flexibilität, da du Außenjacke und Innenjacke wie beschrieben zusammen, aber natürlich auch jeweils einzeln tragen kannst. Daher kommt auch die völlig richtige Bezeichnung 3-in-1-Jacke für diese Art von Funktionsjacken - denn es sind tatsächlich quasi 3 Jacken, die du mit dem Kauf der einen Jacke bekommst.

        Der Stil von Herren Doppeljacken & -Parkas variiert stark: Es gibt sportliche Outdoor Doppeljacken für Alltag und Outdoor-Aktivität und es gibt modische bis richtig schicke und elegante Herren Doppeljacken, die selbst über Hemd und Sakko eine gute Figur machen.

        Du findest in dieser Kategorie Herren Doppeljacken von vielen bekannten und beliebten Outdoor Marken. Zum Beispiel von The North Face und Jack Wolfskin, aber auch von Patagonia und Mammut.

        Die Doppeljacke als Herren Winterjacke

        Außenjacke und Innenjacke zusammen ergibt eine warme, wasserdichte, atmungsaktive und funktionelle Winterjacke für Herren.
        Es sind aber eben nicht „nur“ Winterjacken, sondern Jacken für das ganze Jahr. Für fast jede Wetterlage und unterschiedliche Temperaturen - denn du kannst, wie schon beschrieben, Innen- und Außenjacke auch einzeln tragen.

        Die Außenjacke: Schutz vor Regen und Wind

        Bei der Außenjacke handelt es sich um eine wind- und wasserdichte, atmungsaktive Regenjacke, die du von spätem Frühjahr bis Herbst, je nach Temperatur, sehr gut einzeln tragen kannst.
        Grundsätzlicher Hinweis (wenn du durchs gesamte Netz stöberst): Es gibt Doppeljacken für Herren, bei denen die Außenjacke nicht wasserdicht ist (sondern eher eine Übergangsjacke). Schau dir die jeweilige Produktbeschreibung dazu an. Bei Globetrotter kannst du von wasserdichten Außenjacken ausgehen!

        Solltest du dich intensiver für die verschiedenen Qualitäten von Regenjacken für Herren interessieren, schau dir am besten unsere Kaufberatung für Regenjacken an. Dort findest du zum Beispiel Informationen über die Aussagekraft der Wassersäule und unterschiedlich atmungsaktive Materialien.

        Die wasserdichten & atmungsaktiven Regenjacken, die als Außenjacken von Herren Doppeljacken zum Einsatz kommen, sind so gut wie immer 2-lagig verarbeitet. Manche sind mit einer Membran (zum Beispiel Gore-Tex) ausgestattet, manche mit einer Beschichtung. Vor allem, wenn du mit deiner Regenjacke oft einen Rucksack trägst, solltest du ein hochwertiges Modell mit Membran und robustem Außenmaterial wählen. In der Produktbeschreibung findest du die Info, wie schwer der Rucksack für die jeweilige Jacke maximal sein sollte.

        Das wärmende Innenleben

        Die Innenjacke deiner Doppeljacke für Herren entscheidet darüber, wie warm die gesamte Doppeljacke letztendlich sein wird. Außerdem hat jedes Material unterschiedliche Eigenschaften - hier kommt es auf drauf an, was dir gefällt.

        Diese unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es:

        • eine Fleecejacke (weich & warm)
        • eine Softshelljacke (meist winddicht & robust)
        • eine Daunenjacke (besonders warm und besonders leicht)
        • eine mit einer Kunstfaser wattierte Innenjacke (auch sehr warm, winddicht und pflegeleichter als Daune – eine der häufigsten und beliebtesten Varianten)
        • eher selten findest du Doppeljacken, die innen mit einer Weste (in einer der gerade vorgestellten Materialvarianten) ausgestattet sind. Oder aber mit einer Funktionsjacke, bei der du per Reißverschluss die Ärmel abnehmen kannst

        Wenn du tiefer in die Thematik der jeweiligen Innenjacke einsteigen möchtest, sei dir unsere Kaufberatung für Bekleidung empfohlen. Zu jedem Typ Jacke gibt es eigene Kaufberatungen, zum Beispiel die Kaufberatung für Daunenjacken oder die Kaufberatung für Fleece. Ganz häufig ist bei Doppeljacken einfach die Optik entscheidend – die Farbe, Länge oder der Stil der Jacke ist genauso entscheidend wie die Funktionalität.

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein