/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Skistöcke

        Stöcke sind bei Skitouren sowie im Backcountry ein wichtiges Hilfsmittel zur Fortbewegung und zur Stabilisierung. Hier findest du verschiedene Modelle, die über jeweils unterschiedliche Merkmale verfügen und sich für jeweils unterschiedliche Einsatzgebiete eignen.

        Tourenstöcke

        Stöcke für Skiunternehmungen müssen sehr robust sein. Sie werden auch als Tourenstöcke bezeichnet. Dank ihrer Flexibilität sind sie vielseitig und auf unterschiedlichen Strecken und Untergründen einsetzbar. Da sie in aller Regel längenverstellbar sind, kannst du sie jeweils für steilere Anstiege oder Abfahrten, für den Gebrauch im Tiefschnee oder Firn oder für die Verwendung bei Querungen von steilen Hängen in der Länge individuell anpassen.

        Weitere Ausstattungsmerkmale unserer Tourenstöcke

        Tourenstöcke sind mit verschiedenen Ausstattungsdetails versehen, die ihre Benutzung besonders angenehm für verschiedene Einsatzzwecke machten.

        • Material: Die meisten Tourenstöcke für den Wintereinsatz sind aus Aluminium gefertigt, da dieses schlagfester und bruchunempfindlicher ist als Carbon. Darüber hinaus gibt es auch Stöcke, die aus Gewichtsgründen leichtes Carbon in den oberen Stocksegmenten mit unempfindlicherem Aluminium im unteren Segment kombinieren.
        • Griff: Wärmeisolierende, verlängerte Griffe aus Gummimischungen oder Schaummaterialien, die dank ihrer ergonomischen Form gut in der Hand liegen und verschiedene Griffpositionen zulassen.
        • Schlaufen: Leicht einstellbare Schlaufen, die du auch mit Handschuhen einfach bedienen kannst. Sie sind teilweise mit automatischen Verschlussmechanismen und Überlastungssicherungen zum Schutz vor empfindlichen Hand- und Armverletzungen ausgestattet.
        • Teller: Tourenstöcke sind mit größeren Tellern für sicheren Halt im Gelände und Tiefschnee ausgestattet bzw. können mit Schneetellern nachgerüstet werden.
        • Länge und Stabilität: Bitte beachte, dass du einen für deine Körpergröße und dein Gewicht geeigneten Tourenstock wählst. Die Stöcke sind zwar bis zu einer gewissen Maximallänge ausziehbar, die Stabilität ist jedoch höher, wenn du sie bei hohen Belastungen nicht bis zum Anschlag ausfährst. Stöcke, die bis 145 cm ausgefahren werden können, sind durch die stärkere Überlappung der Rohre am stabilsten, aber auch schwerer als kürzere Modelle.

        Die richtige Stocklänge einstellen

        Unsere Stöcke können in der Länge angepasst werden. Als Faustregel gilt: Wenn du den Griff mit der Hand umfasst, soll der Ellenbogen bei senkrecht stehendem Stock einen 90° Winkel bilden. Beim Bergauf- bzw. Bergabgehen kannst du ihn entsprechend verkürzen bzw. verlängern. Als grobe Faustregel für die Einstellung gilt: Körpergröße in cm x 0,68 im ebenen Gelände. Beim Kauf wähle dann einen Stock, der mind. 10 cm länger ist, damit du beim Bergabgehen ausreichend Verlängerungsmöglichkeit hast.

        Mehr lesen
        Filter
        8 Produkte

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein