Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Fahrradcomputer bei Globetrotter

        Ein moderner Fahrradcomputer ist längst mehr als nur ein Tacho. Zahlreiche Funktionen – von der Geschwindigkeitsanzeige bis hin zur Erstellung eines Höhenprofils – ermöglichen Dir, Deine Reise mit dem Fahrrad vollständig im Blick zu behalten. Hier findest Du interessante Modelle und Zubehörteile.

        Grundausstattung und Funktionen beim Fahrradcomputer

        Unsere Fahrradcomputer kannst Du einfach an Deinem Lenker befestigen und den dazugehörigen Geschwindigkeitssender am Laufrad montieren. Die großen und beleuchtbaren Displays zeigen Dir die gewünschten Daten über Deine Fahrt in großen Ziffern an. So kannst Du auch bei unebenem Grund und bei holpriger oder flotter Fahrt immer Deine Daten im Blick behalten.
        Damit Dein Fahrradcomputer auch bei schlechtem Wetter und sportlicher oder unruhiger Fahrt nicht beschädigt wird oder verloren geht, sind die Gehäuse unserer Fahrradcomputer meistens spritzwassergeschützt, unempfindlich bei Erschütterungen und durch eine stabile Steckhalterung fest am Lenker befestigt.

        Zu den typischen Grundfunktionen unserer Geräte zählen:

        • die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit und verschiedene Vergleichsoptionen;
        • die Messung und Anzeige der zurückgelegten Strecke in verschieden bestimmbaren Intervallen und Abschnitten;
        • eine Stoppuhrfunktion für gefahrene Zeit und zurückgelegte Strecken;
        • eine Außentemperaturanzeige;
        • die Verwendbarkeit und Aufzeichnung der Daten für zwei Fahrräder zur gleichen Zeit.

        Zubehör und weitere Funktionen

        Daneben kannst Du hier auch praktisches Zubehör zu unseren Fahrradcomputern finden, das Dir die Nutzung weiterer Funktionen ermöglicht. Zum Beispiel findest Du Funksender zur Montage an einem zweiten Fahrrad, sodass Du Daten von zwei Fahrern gleichzeitig erfassen und auswerten kannst. Genauso kannst Du Deinen Fahrradcomputer gegebenenfalls kabellos mit einem Herzfrequenzmesser verbinden und so Deine Fitness-Daten während der Fahrradfahrt ermitteln.
        Neben den Herzfrequenzfunktionen verfügen manche unserer Modelle auch über weitere Messfunktionen, wie beispielsweise Höhenmessung oder Messung der Trittfrequenz.

        Achte darauf, dass die verschiedenen Modelle in unserem Sortiment über verschiedene Funktionen verfügen und mit unterschiedlichen Zubehörteilen kompatibel sind. Je nach den Anforderungen Deiner Fahrradtour kannst Du so aus den verschiedenen Varianten wählen, um das ideale Set für Deine Reise zusammenzustellen.

        Mehr lesen

        Fahrradcomputer bei Globetrotter

        Ein moderner Fahrradcomputer ist längst mehr als nur ein Tacho. Zahlreiche Funktionen – von der Geschwindigkeitsanzeige bis hin zur Erstellung eines Höhenprofils – ermöglichen Dir, Deine Reise mit dem Fahrrad vollständig im Blick zu behalten. Hier findest Du interessante Modelle und Zubehörteile.

        Grundausstattung und Funktionen beim Fahrradcomputer

        Unsere Fahrradcomputer kannst Du einfach an Deinem Lenker befestigen und den dazugehörigen Geschwindigkeitssender am Laufrad montieren. Die großen und beleuchtbaren Displays zeigen Dir die gewünschten Daten über Deine Fahrt in großen Ziffern an. So kannst Du auch bei unebenem Grund und bei holpriger oder flotter Fahrt immer Deine Daten im Blick behalten.
        Damit Dein Fahrradcomputer auch bei schlechtem Wetter und sportlicher oder unruhiger Fahrt nicht beschädigt wird oder verloren geht, sind die Gehäuse unserer Fahrradcomputer meistens spritzwassergeschützt, unempfindlich bei Erschütterungen und durch eine stabile Steckhalterung fest am Lenker befestigt.

        Zu den typischen Grundfunktionen unserer Geräte zählen:

        • die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit und verschiedene Vergleichsoptionen;
        • die Messung und Anzeige der zurückgelegten Strecke in verschieden bestimmbaren Intervallen und Abschnitten;
        • eine Stoppuhrfunktion für gefahrene Zeit und zurückgelegte Strecken;
        • eine Außentemperaturanzeige;
        • die Verwendbarkeit und Aufzeichnung der Daten für zwei Fahrräder zur gleichen Zeit.

        Zubehör und weitere Funktionen

        Daneben kannst Du hier auch praktisches Zubehör zu unseren Fahrradcomputern finden, das Dir die Nutzung weiterer Funktionen ermöglicht. Zum Beispiel findest Du Funksender zur Montage an einem zweiten Fahrrad, sodass Du Daten von zwei Fahrern gleichzeitig erfassen und auswerten kannst. Genauso kannst Du Deinen Fahrradcomputer gegebenenfalls kabellos mit einem Herzfrequenzmesser verbinden und so Deine Fitness-Daten während der Fahrradfahrt ermitteln.
        Neben den Herzfrequenzfunktionen verfügen manche unserer Modelle auch über weitere Messfunktionen, wie beispielsweise Höhenmessung oder Messung der Trittfrequenz.

        Achte darauf, dass die verschiedenen Modelle in unserem Sortiment über verschiedene Funktionen verfügen und mit unterschiedlichen Zubehörteilen kompatibel sind. Je nach den Anforderungen Deiner Fahrradtour kannst Du so aus den verschiedenen Varianten wählen, um das ideale Set für Deine Reise zusammenzustellen.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein