Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        1-Personen-Zelte bei Globetrotter

        Wenn Du alleine unterwegs bist, ist ein Einmannzelt die richtige Wahl für Dich. Ein Einmannzelt ist speziell darauf ausgelegt, Dir eine möglichst witterungsfeste Unterbringung mit ausreichend Stau- und Schlafraum bei minimalem Gewicht und Packmaß bereitzustellen.

        Vielseitige Ausstattung für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

        Wenn Du nach einem Einmannzelt suchst, willst Du entweder alleine unterwegs sein oder zumindest alleine in Deinem Zelt übernachten. Für welches Modell Du Dich entscheidest, hängt davon ab, ob Du eine ausgedehnte Wandertour mit mehreren Übernachtungen in Deinem Einmannzelt planst oder ob Du nur eine Unterbringungsmöglichkeit für den Notfall parat haben willst.

        Einerseits findest Du in unserem Angebot komfortable Einmannzelte, die relativ viel Liegefläche für eine Person und ausreichend Stauraum auch für große Ausrüstungen, sowie eine angenehme Sitzhöhe bieten. Dank festerer Materialbeschaffenheit und entsprechend stabiler Konstruktion bieten Dir solche Modelle meistens auch sehr guten Wind- und Wetterschutz aus allen Richtungen und sind damit für den extremen Einsatz für viele Nächte geeignet. Zahlreiche Belüftungsöffnungen und Insektenschutznetze machen Deine Nächte im Zelt noch angenehmer. Gleichzeitig wiegen solche komfortableren Zelte meist etwas mehr.

        Dagegen wird ein Einmannzelt mit minimalem Packmaß und Gewicht und superflacher Form weniger Platz bieten und kaum dazu geeignet sein, mehrere Nächte mit großer Ausrüstung darin zu verbringen. Solche superleichten Zelte kannst Du vielmehr als handliches Notfallzelt mitführen oder jedoch bewusst für Deine Ultralight-Trekkingtouren wählen.

        Welches Einmannzelt passt zu Dir?

        Nutze die zahlreichen Filteroptionen, um die verfügbaren Einmannzelte nach, Innenzeltlänge, Gewicht und Wassersäule zu sortieren. So findest Du genau das richte Einmannzelt für Deine Solotour.

        Auch Einmannzelte unterscheiden sich je nach Modell in ihrem Gewicht. Wenn Du bereit bist, etwas mehr Gewicht zu tragen, kannst Du von zusätzlichen Komfortmerkmalen profitieren. Am leichtesten sind dagegen reine Notfallzelte.
        Ein Einmannzelt bietet meist eine Liegebreite von mindestens 70 cm. Genauso wichtig ist es aber, dass Dir eine ausreichende Liegelänge zur Verfügung steht. Wenn Dein Kopf, Deine Füße oder auch nur Dein Gepäck gegen das Außenzelt stößt, kann es schnell zum Eintritt von Feuchtigkeit kommen. Achte also darauf, dass Dein Zelt genügend Liegefläche und ausreichenden Raum für Dein Gepäck in Apsiden oder im Zelt bereitstellt. Gegebenenfalls kannst Du auch ein leichtes Tarp benutzen, das Du bei Bedarf als Vorzelt für dein Gepäck aufspannen kannst.

        Mehr lesen

        1-Personen-Zelte bei Globetrotter

        Wenn Du alleine unterwegs bist, ist ein Einmannzelt die richtige Wahl für Dich. Ein Einmannzelt ist speziell darauf ausgelegt, Dir eine möglichst witterungsfeste Unterbringung mit ausreichend Stau- und Schlafraum bei minimalem Gewicht und Packmaß bereitzustellen.

        Vielseitige Ausstattung für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

        Wenn Du nach einem Einmannzelt suchst, willst Du entweder alleine unterwegs sein oder zumindest alleine in Deinem Zelt übernachten. Für welches Modell Du Dich entscheidest, hängt davon ab, ob Du eine ausgedehnte Wandertour mit mehreren Übernachtungen in Deinem Einmannzelt planst oder ob Du nur eine Unterbringungsmöglichkeit für den Notfall parat haben willst.

        Einerseits findest Du in unserem Angebot komfortable Einmannzelte, die relativ viel Liegefläche für eine Person und ausreichend Stauraum auch für große Ausrüstungen, sowie eine angenehme Sitzhöhe bieten. Dank festerer Materialbeschaffenheit und entsprechend stabiler Konstruktion bieten Dir solche Modelle meistens auch sehr guten Wind- und Wetterschutz aus allen Richtungen und sind damit für den extremen Einsatz für viele Nächte geeignet. Zahlreiche Belüftungsöffnungen und Insektenschutznetze machen Deine Nächte im Zelt noch angenehmer. Gleichzeitig wiegen solche komfortableren Zelte meist etwas mehr.

        Dagegen wird ein Einmannzelt mit minimalem Packmaß und Gewicht und superflacher Form weniger Platz bieten und kaum dazu geeignet sein, mehrere Nächte mit großer Ausrüstung darin zu verbringen. Solche superleichten Zelte kannst Du vielmehr als handliches Notfallzelt mitführen oder jedoch bewusst für Deine Ultralight-Trekkingtouren wählen.

        Welches Einmannzelt passt zu Dir?

        Nutze die zahlreichen Filteroptionen, um die verfügbaren Einmannzelte nach, Innenzeltlänge, Gewicht und Wassersäule zu sortieren. So findest Du genau das richte Einmannzelt für Deine Solotour.

        Auch Einmannzelte unterscheiden sich je nach Modell in ihrem Gewicht. Wenn Du bereit bist, etwas mehr Gewicht zu tragen, kannst Du von zusätzlichen Komfortmerkmalen profitieren. Am leichtesten sind dagegen reine Notfallzelte.
        Ein Einmannzelt bietet meist eine Liegebreite von mindestens 70 cm. Genauso wichtig ist es aber, dass Dir eine ausreichende Liegelänge zur Verfügung steht. Wenn Dein Kopf, Deine Füße oder auch nur Dein Gepäck gegen das Außenzelt stößt, kann es schnell zum Eintritt von Feuchtigkeit kommen. Achte also darauf, dass Dein Zelt genügend Liegefläche und ausreichenden Raum für Dein Gepäck in Apsiden oder im Zelt bereitstellt. Gegebenenfalls kannst Du auch ein leichtes Tarp benutzen, das Du bei Bedarf als Vorzelt für dein Gepäck aufspannen kannst.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein