Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Schneeschuhe bei Globetrotter

        Schneeschuhe erlauben es Dir, Dich in tief verschneiten Gebieten zu bewegen und so sogar die entlegensten Winkel einer Winterlandschaft zu erkunden. In unserem Sortiment findest Du verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Formen und Materialien, die Dich gut über den Tiefschnee bringen.

        Wie funktioniert ein Schneeschuh?

        Das Prinzip des Schneeschuhs ist relativ einfach. Ursprünglich fertigten sich Bewohner polarer Regionen Hartholzleisten an, die sie mit breiten Lederriemen bespannten, und banden Ihre Schuhe darin ein. So konnten sie ihre Trittfläche auf tiefem Schnee deutlich vergrößern. Das eigene Gewicht verteilte sich damit auf eine größere Fläche und konnte vom Schnee besser getragen werden. In der Folge sanken die Benutzer von Schneeschuhen weniger stark in den tiefen Schnee ein.
        Moderne Schneeschuhe sind nicht mehr aus Holz und Leder gefertigt, sondern vorwiegend aus leichten, stabilen und nässeunempfindlichen Materialien wie Aluminium und Kunststoff. Dabei findest Du in unserem Sortiment grundsätzlich zwei verschiedene Typen:

        • Einfache Schneeschuhe, „Classics“, bestehen aus einem Aluminiumrahmen, der mit Kunststoff bespannt oder beschient ist. Sie verfügen nur selten über Zacken oder Krallen und sind damit eher für die freizeitmäßige Fortbewegung im flachen Gelände geeignet. Sind diese Schneeschuhe zusätzlich mit leichten Steighilfen ausgestattet, kannst Du sie auch für leichte Querungen an Hängen oder für kleinere Auf- und Abstiege einsetzen.
        • Alpintauglich und für fast alle steilen und vereisten Passagen geeignet sind unsere hochentwickelten Profi-Schneeschuhe, auch „Moderns“ genannt. Sie sind mit einem kälte- und nässeunempfindlichen Hartplastikrahmen auf aggressiven Zackenleisten ausgestattet. Die Zacken und Zähne in unterschiedlicher Ausrichtung geben auf jedem steilen und vereisten Untergrund Halt und Sicherheit. Zudem sind diese Modelle meist etwas kleiner und schmaler gestaltet, sodass sie deutlich wendiger und somit auch für sehr sportliche Schneewanderer geeignet sind.

        Das richtige Belastungsgewicht für Schneeschuhe

        Für alle Schneeschuhe in unserem Sortiment geben wir Dir einen Richtwert an, mit wie viel Gewicht, Du den jeweiligen Schneeschuh im tiefen Schnee maximal belasten solltest, um von seiner Funktionalität noch optimal profitieren zu können. Falls Du schweres Gepäck trägst, oder zusammen mit Deiner sonstigen Ausrüstung über ein besonders hohes Körpergewicht verfügst, kannst Du für zahlreiche Modelle Erweiterungsstücke erwerben, die die Belastbarkeit der Schneeschuhe signifikant steigern können.

        Daneben kannst du hier auch verschiedene kleinere Ersatzteile für Deine Schneeschuhe, sowie praktische Transporttaschen finden.

        Mehr lesen

        Schneeschuhe bei Globetrotter

        Schneeschuhe erlauben es Dir, Dich in tief verschneiten Gebieten zu bewegen und so sogar die entlegensten Winkel einer Winterlandschaft zu erkunden. In unserem Sortiment findest Du verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Formen und Materialien, die Dich gut über den Tiefschnee bringen.

        Wie funktioniert ein Schneeschuh?

        Das Prinzip des Schneeschuhs ist relativ einfach. Ursprünglich fertigten sich Bewohner polarer Regionen Hartholzleisten an, die sie mit breiten Lederriemen bespannten, und banden Ihre Schuhe darin ein. So konnten sie ihre Trittfläche auf tiefem Schnee deutlich vergrößern. Das eigene Gewicht verteilte sich damit auf eine größere Fläche und konnte vom Schnee besser getragen werden. In der Folge sanken die Benutzer von Schneeschuhen weniger stark in den tiefen Schnee ein.
        Moderne Schneeschuhe sind nicht mehr aus Holz und Leder gefertigt, sondern vorwiegend aus leichten, stabilen und nässeunempfindlichen Materialien wie Aluminium und Kunststoff. Dabei findest Du in unserem Sortiment grundsätzlich zwei verschiedene Typen:

        • Einfache Schneeschuhe, „Classics“, bestehen aus einem Aluminiumrahmen, der mit Kunststoff bespannt oder beschient ist. Sie verfügen nur selten über Zacken oder Krallen und sind damit eher für die freizeitmäßige Fortbewegung im flachen Gelände geeignet. Sind diese Schneeschuhe zusätzlich mit leichten Steighilfen ausgestattet, kannst Du sie auch für leichte Querungen an Hängen oder für kleinere Auf- und Abstiege einsetzen.
        • Alpintauglich und für fast alle steilen und vereisten Passagen geeignet sind unsere hochentwickelten Profi-Schneeschuhe, auch „Moderns“ genannt. Sie sind mit einem kälte- und nässeunempfindlichen Hartplastikrahmen auf aggressiven Zackenleisten ausgestattet. Die Zacken und Zähne in unterschiedlicher Ausrichtung geben auf jedem steilen und vereisten Untergrund Halt und Sicherheit. Zudem sind diese Modelle meist etwas kleiner und schmaler gestaltet, sodass sie deutlich wendiger und somit auch für sehr sportliche Schneewanderer geeignet sind.

        Das richtige Belastungsgewicht für Schneeschuhe

        Für alle Schneeschuhe in unserem Sortiment geben wir Dir einen Richtwert an, mit wie viel Gewicht, Du den jeweiligen Schneeschuh im tiefen Schnee maximal belasten solltest, um von seiner Funktionalität noch optimal profitieren zu können. Falls Du schweres Gepäck trägst, oder zusammen mit Deiner sonstigen Ausrüstung über ein besonders hohes Körpergewicht verfügst, kannst Du für zahlreiche Modelle Erweiterungsstücke erwerben, die die Belastbarkeit der Schneeschuhe signifikant steigern können.

        Daneben kannst du hier auch verschiedene kleinere Ersatzteile für Deine Schneeschuhe, sowie praktische Transporttaschen finden.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein