Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Fahrradrucksäcke bei Globetrotter

        Konzeption und Ausstattung bei einem Fahrradrucksack sind voll und ganz darauf ausgelegt, Dich im Straßenverkehr und bei sportlichen Fahrradtouren bestens zu unterstützen. Für jede Fahrradkurierfahrt und jede Alpenüberquerung findest Du hier den passenden Rucksack.

        Kompaktes Tragesystem für sportliche Bewegungsfreiheit

        Weil Du beim Fahrradfahren volle Kontrolle über Dein Gewicht und Deinen Körper brauchst, muss Dein Fahrradrucksack eng an Deinem Rücken sitzen, ohne Dich dabei einzuengen oder Deinen Gewichtsschwerpunkt ungünstig zu verlagern. Nur dann kannst Du die Dynamik und Agilität, die Du auf einem Fahrrad entwickelst, voll ausspielen.

        Das Tragesystem bei einem Fahrradrucksack verfügt deshalb über eine sehr flache Rückenpartie, die entweder bereits ergonomisch der Wirbelsäule angepasst ist, oder durch in die Rückenplatte eingearbeitete biegsame Aluminiumstangen angepasst werden kann. Eng geführte und gut sitzende Schultertragegurte, sowie Brustschnallen und Hüftgurte helfen Dir, einen Fahrradrucksack an Deinem Rücken zu fixieren, selbst wenn Du aus dem Satten musst und stark in die Pedale trittst. Sogar wenn Du ein Trinksystem mit Dir führst oder als Kurier größeres Gewicht transportierst, kannst Du Dich auf den festen Sitz eines Fahrradrucksacks verlassen.

        Damit Du nicht unnötig schwitzt, verfügt ein Fahrradrucksack trotzdem immer über ein geschicktes Belüftungssystem. Regelmäßig gehören dazu luftdurchlässige Polsterungen, die mit Luftkanälen durchsetzt sind oder luftige Netzrückensysteme.

        Sportrucksack oder Messenger-Bag?

        Fahrradrucksäcke lassen sich dabei grundsätzlich in zwei verschiedene Gruppen unterteilen: Messenger-Bags – auch Fahrradkurierrucksäcke genannt – und Sportrucksäcke.

        Messenger-Bags verzichten meistens auf verschiedene Steck- und Reißverschlussfächer und stellen stattdessen nur ein großes Hauptfach zur Verfügung. Dafür zeichnen sich solche Kurierrucksäcke dadurch aus, dass das Material und der Verschluss des Packsacks völlig wasserdicht sind. So bleibt der Inhalt selbst bei den widrigsten Bedingungen sicher im Trockenen. Auffällige Farben und aufgenähte Reflektoren machen Messenger-Bags darüber hinaus zu einem sicheren Begleiter im städtischen Straßenverkehr.

        Ein sportlicher Fahrradrucksack bringt dafür die Ausstattung mit, die Du brauchst, wenn es aus der Stadt hinaus geht. Verschiedene Fächer und Unterbringungsmöglichkeiten für Fahrradwerkzeug und Luftpumpe, Trinksysteme, Regencover und Regenjacke sowie Deinen Fahrradhelm stehen hierfür bereit. Spezielle Protektorrucksäcke schützen Deinen Rücken zudem durch eine integrierte Protektorplatte bei rasanten Abfahrten im Gelände. Ein Fassungsvermögen von bis zu 30 Liter lässt Dir darüber hinaus genug Platz, um Verpflegung und Kleidung sicher zu verstauen. Mit verschiedenen Reflektoren und extra Laschen zur Anbringung von LED-Lampen kannst Du auch mit einem sportlichen Fahrradrucksack sicher am Straßenverkehr teilnehmen.

        Mehr lesen

        Fahrradrucksäcke bei Globetrotter

        Konzeption und Ausstattung bei einem Fahrradrucksack sind voll und ganz darauf ausgelegt, Dich im Straßenverkehr und bei sportlichen Fahrradtouren bestens zu unterstützen. Für jede Fahrradkurierfahrt und jede Alpenüberquerung findest Du hier den passenden Rucksack.

        Kompaktes Tragesystem für sportliche Bewegungsfreiheit

        Weil Du beim Fahrradfahren volle Kontrolle über Dein Gewicht und Deinen Körper brauchst, muss Dein Fahrradrucksack eng an Deinem Rücken sitzen, ohne Dich dabei einzuengen oder Deinen Gewichtsschwerpunkt ungünstig zu verlagern. Nur dann kannst Du die Dynamik und Agilität, die Du auf einem Fahrrad entwickelst, voll ausspielen.

        Das Tragesystem bei einem Fahrradrucksack verfügt deshalb über eine sehr flache Rückenpartie, die entweder bereits ergonomisch der Wirbelsäule angepasst ist, oder durch in die Rückenplatte eingearbeitete biegsame Aluminiumstangen angepasst werden kann. Eng geführte und gut sitzende Schultertragegurte, sowie Brustschnallen und Hüftgurte helfen Dir, einen Fahrradrucksack an Deinem Rücken zu fixieren, selbst wenn Du aus dem Satten musst und stark in die Pedale trittst. Sogar wenn Du ein Trinksystem mit Dir führst oder als Kurier größeres Gewicht transportierst, kannst Du Dich auf den festen Sitz eines Fahrradrucksacks verlassen.

        Damit Du nicht unnötig schwitzt, verfügt ein Fahrradrucksack trotzdem immer über ein geschicktes Belüftungssystem. Regelmäßig gehören dazu luftdurchlässige Polsterungen, die mit Luftkanälen durchsetzt sind oder luftige Netzrückensysteme.

        Sportrucksack oder Messenger-Bag?

        Fahrradrucksäcke lassen sich dabei grundsätzlich in zwei verschiedene Gruppen unterteilen: Messenger-Bags – auch Fahrradkurierrucksäcke genannt – und Sportrucksäcke.

        Messenger-Bags verzichten meistens auf verschiedene Steck- und Reißverschlussfächer und stellen stattdessen nur ein großes Hauptfach zur Verfügung. Dafür zeichnen sich solche Kurierrucksäcke dadurch aus, dass das Material und der Verschluss des Packsacks völlig wasserdicht sind. So bleibt der Inhalt selbst bei den widrigsten Bedingungen sicher im Trockenen. Auffällige Farben und aufgenähte Reflektoren machen Messenger-Bags darüber hinaus zu einem sicheren Begleiter im städtischen Straßenverkehr.

        Ein sportlicher Fahrradrucksack bringt dafür die Ausstattung mit, die Du brauchst, wenn es aus der Stadt hinaus geht. Verschiedene Fächer und Unterbringungsmöglichkeiten für Fahrradwerkzeug und Luftpumpe, Trinksysteme, Regencover und Regenjacke sowie Deinen Fahrradhelm stehen hierfür bereit. Spezielle Protektorrucksäcke schützen Deinen Rücken zudem durch eine integrierte Protektorplatte bei rasanten Abfahrten im Gelände. Ein Fassungsvermögen von bis zu 30 Liter lässt Dir darüber hinaus genug Platz, um Verpflegung und Kleidung sicher zu verstauen. Mit verschiedenen Reflektoren und extra Laschen zur Anbringung von LED-Lampen kannst Du auch mit einem sportlichen Fahrradrucksack sicher am Straßenverkehr teilnehmen.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein