Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Esbit

        Die deutsche Marke Esbit stellt seit 80 Jahren qualitativ sehr hochwertige und innovative Kocher für den mobilen Einsatz her. Die beliebten Kocher gibt es als Trockenbrennstoffkocher und Spirituskocher in verschiedenen Ausführungen. Gut durchdachte Funktionen machen die großen und kleinen Kocher besonders leicht, klein verstaubar und überaus robust. Darüber hinaus hat Esbit bei Globetrotter natürlich auch das passende Kochgeschirr, portable Kohlegrills, Isolierbehälter und –flaschen, Besteck und Geschirr im Angebot.

        Firmenportrait

        Die Geschichte der deutschen Traditionsmarke Esbit begann 1936 mit der Erfindung der bekannten Trockenbrennstofftabletten. Schon bald folgten weitere Produkte, wie z.B. die Kocher im Taschenformat, die vielen durch ihre Zeit bei der Bundeswehr, die ersten Kochversuche als Kind oder mit ihren Kindern oder auch als zuverlässiger Begleiter während Expeditionen und Klettertouren bekannt sind. Heute bietet Esbit zu den Traditionsartikeln ein umfangreiches Sortiment innovativer und qualitativ hochwertiger Kochsysteme, Kochgeschirr, Titan-Artikel, Edelstahl-Isolierflaschen und -behälter an, frei nach dem Motto: „Funktionalität und modernes Design müssen kein Widerspruch sein“.

        Hauptsitz

        Hamburg, Deutschland

        Wo werden Esbit Produkte gefertigt?

        Die Produkte werden in China und Deutschland produziert.

        Wie kontrolliert Esbit die Produktionsbedingungen?

        Um den Ansprüchen der Kunden und sich selbstgerecht werden zu können, ist es notwendig, eindeutige Qualitätsstandards und Regeln für die Zusammenarbeit mit den Fabrikationsbetrieben zu definieren und deren Einhaltung bestmöglich zu überwachen. Esbit selbst ist deshalb auch regelmäßig in den Produktionsstätten vor Ort. Ferner beauftragt das Unternehmen namhafte spezialisierte Dienstleister, um nach dessen Vorgaben Warenausgangskontrollen durchzuführen. Esbit verschifft grundsätzlich keine Waren, die nicht einer Warenausgangskontrolle unterzogen wurden und den Anforderungen entsprechen. Teil der Regeln für eine Zusammenarbeit ist, dass die chinesischen Lieferanten sich verpflichtet haben, dem “Social Code of Conduct” (soziale Verhaltensregeln) nachzukommen und das auch vor Beginn der Zusammenarbeit keine gegenteiligen Verhaltensweisen offensichtlich geworden sind. Dass die Produkte den länderspezifischen gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, ist selbstverständlich.


        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein