/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Leseprobe
        • TASCHENKOCHER KLEIN 20X4G 1
        • TASCHENKOCHER KLEIN 20X4G 2
        • TASCHENKOCHER KLEIN 20X4G 3
        • TASCHENKOCHER KLEIN 20X4G 4

        Esbit
        TASCHENKOCHER KLEIN 20X4G

        Artikel-Nr.: 1006232

        Not-/Kleinstkocher für die heiße Tasse Tee, Espressomaschinen etc. im absoluten Miniformat. Betrieben wird der Kocher mit dem bekannten Esbit Trockenbrennstoff. Extrem einfach, extrem zuverlässig!

        12,95 € (1   kg = 71,94 €) Inhalt 0.18 kg
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
          Derzeit verfügbarer Bestand.
        Erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Größe  (Onesize)

          Wähle Deine Größe  (Onesize)
        • isolierendCO2-neutraler Versand mit DHL GoGreen
        • isolierend Kostenlose Retouren aus DE/AT (kein Sperrgut)
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht für Kartenkunden
        Auf die Merkliste
        Bitte beachte die gesetzlichen Hinweise (CLP und LMIV Verordnung) unter "Rechtliche Hinweise & Anleitungen"

        Beschreibung

        Technische Details

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Kleiner Kocher für Tee, Espresso, Schoko-Fondue …

        Not-/Kleinstkocher für die heiße Tasse Tee, Espressomaschinen etc. im absoluten Miniformat. Betrieben wird der Kocher mit dem bekannten Esbit Trockenbrennstoff. Extrem einfach, extrem zuverlässig!

        Lieferumfang:
        Kocher, 20 Würfel Brennstoff à 4 g.

        Brennstoff: Trockenbrennstoff Esbit

        Nebenbei erwähnt: Das in der Überschrift erwähnte Schokoladen-Fondue finden Sie übrigens unten unter Zubehör! ;-) 

        Die Gefahrengut-Hinweise entnehmen Sie bitte dem PDF unter "Rechtliche Hinweise & Anleitungen".
        Video
        Größe
        100 X 80 X 20 MM
        Gewicht
        180 g
        Brennstoffe
        Trockenbrennstoff
        Lieferumfang
        Kocher, 20 Würfeln Brennstoff à 4 g.
        Größe
        100 x 80 x 20 mm

        Beschreibung

        Kleiner Kocher für Tee, Espresso, Schoko-Fondue …

        Not-/Kleinstkocher für die heiße Tasse Tee, Espressomaschinen etc. im absoluten Miniformat. Betrieben wird der Kocher mit dem bekannten Esbit Trockenbrennstoff. Extrem einfach, extrem zuverlässig!

        Lieferumfang:
        Kocher, 20 Würfel Brennstoff à 4 g.

        Brennstoff: Trockenbrennstoff Esbit

        Nebenbei erwähnt: Das in der Überschrift erwähnte Schokoladen-Fondue finden Sie übrigens unten unter Zubehör! ;-) 

         

        YouTube
        Video
        Die Gefahrengut-Hinweise entnehmen Sie bitte dem PDF unter "Rechtliche Hinweise & Anleitungen".
        Technische Details
        Größe
        100 X 80 X 20 MM
        Gewicht
        180 g
        Brennstoffe
        Trockenbrennstoff
        Lieferumfang
        Kocher, 20 Würfeln Brennstoff à 4 g.
        Größe
        100 x 80 x 20 mm
        Artikel-Nr.
        1006232

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,38
        35 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        08.07.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Bestens für die schnelle Suppe.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        09.10.2013
        von: Martin B.
        für Minimalisten ideal

        das ist jetzt mein zweiter Esbitkocher. meinen Ersten aus der BW-Zeit hatte ich leider verloren.
        Das Teil ist einfach unschlagbar im Packmaß. Mit 6 großen Brennwürfeln kann man wirklich 6 Mahlzeiten erwärmen. Ich koche mit Pfanne oder Fertiggerichte in Aluschale oder auch eine Tasse wenn nur Wasser erhitzt werden muss Falls es zu windig ist findet sicher immer ein Stein oder Holzstück in der Umgebung um etwas Windschutz zu machen.
        Wer es immer sauber haben will kann den Esbitwürfel auch auf ein Stück Alufolie legen - es geht aber auch ohne dann im Usedlook. Reinigung aus der BW-Zeit ist nicht erforderlich - pure Zeitverschwendung.
        Preis, Packmaß, Haltbarkeit - klare Kaufempfehlung!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        07.08.2012
        von: Ben R.
        Der ultimative Taschenkocher ! ! :

        Ich habe ihn nun schon eine ganze Weile und habe eine extre Gürteltasche für ihn, so habe ich ihn eig. immer wenn ich unterwegs bin dabei.
        Als Notfallkocher oder Reserve sehr geieignet, aber für die normale versorgung von mehr als 2 Personen zu klein.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        23.06.2012
        von: Michael S.
        wacklig

        alles in allem bin ich zu frieden. Allerdings ist das gestellt etwas wacklig und wie schon bekannt sein dürfte... Das Esbit stinkt wie die Hölle. Niemals auspusten!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        26.04.2012
        von: datam m.
        sehr gut

        sehr gut für eine tasse tee oder so aber nichts für große sachen

        mein tipp: brötchen oder andere Backwaren die feucht sind knackig machen dazu aus etwas Maschendrat ein rost formen und befestige(naturlich nicht bei eintzündeter Flamme!) dann einfach drauflegen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        16.04.2012
        von: mo g.
        ein fast genialer not-kocher

        ein fast genialer kocher für unterwegs wenn man sich einen heißen tee oder kaffee bereiten will. auch zum not-kochen für 1ne-person-portionen mit natürliche, festen brennstoffen ist er geeignet.
        einen stern abzug allerding, weil die dinger halt doch sehr windanfällig sind. also habe ich meinen modifiziert und stecke kleine bleche als windschutz rein. vielleicht sollte hier mal dem hersteller ein wink gegeben werden.
        kleiner tipp noch:
        die brennstoffwürfel nacheinander verheitzen, nicht 2 oder drei auf einmal. mit windschutz reicht ein würfel um 1/4l wasser zum kochen zu bringen. ein 2ter reicht dann aus um das wasser 5 min lang durchzukochen. ideal also für xxx-tees direkt aus der natur.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        18.10.2010
        von: Roman N.
        Klein ,leicht ,günstig und gut

        Wer mal bei Y-Reisen gebucht hat kann mit diesem Erwärmer vieles machen.
        Alle meckern über diesen Kocher.Stellt mal beim Grillfest mehrere auf zum warmhalten von Speisen ,dreht euch im Kreis und am Ende fehlt bestimmt einer :)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.05.2010
        von: Anja N.
        Einfach RIESIG der Kleine!!!

        Für die leckere Ravioli-Konserve zwischendurch oder auch nen Kaffee oder Tee ist dieser Kocher so einfach wie genial! Sehr platzsparend und leicht. Eins, zwei, fix ist er einsatzbereit und schon kommt die Konserve mit lose aufliegendem Deckel oben drauf. Auch der Tatonka Edelstahlbecher (0,5 Liter) mit Faltgriff ist ideal für den Kocher. Kombiniert mit der Nalgene Loop Top Flasche ist die Mini-Behelfsküche dank Esbit und dem Globi-Sortiment komplett!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        02.09.2009
        von: Sven-Erik J.
        Je nach Einsatzzweck...

        Man muss bei diesem Kocher halt wissen, wozu man ihn verwenden möchte.

        Zum Aufwärmen einer Konservendose oder für eine Tasse Tee ist der Kocher für mich unschlagbar einfach und leicht. - Ausserdem kann sogut wie nichts daran kaputt gehen.

        Zur Zubereitung von Mahlzeiten, abkochen von Wasser, kochen von Nudeln oder Reis, für mehrere Personen, usw. ist mir der Kocher jedoch viel zu langsam bzw. der Brennstoff zu wenig leistungsdicht.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        14.08.2009
        von: C B.
        Super Teil

        Der kleine Esbit Kocher ist in Kombination mit dem 500ml Edelstahlbecher von Tatonka mit Klappgriffen eine super Kombination zum Kochen von Heißer Tasse, o.ä.
        Vier 4g Tabletten bringen mit dem halb geöffneten Kocher und Becher 375 ml Wasser in 7 min bei Windstille zum Kochen und brennen dann 14 min.

        Der Kocher ist auch in Verbindung mit den erwähnten ALDI Fertigmenüs unschlagbar - man spart sich den Topf und ein Deckel ist bereits auf dem Essen (Achtung - Deckel öffnen und wieder verschließen - sonst entsteht Überdruck).
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.07.2009
        von: Michel S.
        Absolut idiotensicher

        Wie gesagt, absolut Idiotensicher. Ich weiß nicht was ich noch schreiben soll. Dieser Kocher ist einfach genial.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        14.06.2009
        von: Max S.
        Klasse Ding!!!

        Mein kleiner esbit kocher ist inzwischen 12 Jahre alt und leistet mir immer noch sehr gute Dienste.
        Der kleine hat voll was drauf und kann nicht kaputt gehen.
        Er ist leicht zu vertsuane und zu benutzen!!
        Ich musste mir zwar ein paarmal Brennstoff nachkaufen, abb der ist sehr billig.
        Undbedingt zu empfehlen!!!!!!!
        Lg max
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        02.06.2009
        von: Stefan S.
        Esbit nur für den Notfall

        Den Esbit würde ich nur im Notfall verwenden. Ich brauche für 0,4 l und 2 Tabletten 2o min bis das Wasser kocht - das ist mir zu lange(Unter Verwendung des Esbit Titantopf). Da nehme ich lieber einen Mini-Gaskocher mit 150 Gramm Kartusche.
        Aber:
        den Esbit Titantopf
        kann ich guten Gerzens weiterempfehlen.

        LG aus Landshut

        Stefan
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        08.05.2009
        von: Unbekannter N.
        Einfach Genial der Kleine aber...

        ... dieser Superkocher ist ziemlich windanfällig. Dieses Problem kann man jedoch beheben, indem man dich einfach ein Loch in den Boden buddelt und ihn dort hineinstellt. Für den Stern Abzug hat bei mir gesorgt, dass die ESBIT Tabletten nur einen geringeren Brennwert haben und außerdem ziemlich teuer sind. Als Alternative kann man jedoch zwei Schalen eines Teelichts mit Spiritus füllen und den Kocher damit betreiben. Das funktioniert wirklich super!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.03.2009
        von: Roman P.
        super Kocher

        wie hier schon so oft geschrieben ist der Kocher super, leicht, klein und immer dabei. Leider waren alle beiliegenden Esbit-Tabletten mehrfach gebrochen und somit mehr Staub in der Packung als alles andere.

        mfG Roman
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        26.11.2008
        von: Günter A.
        Sehr zu empfehlen !!!

        Nicht nur Ideal für Eine Tasse Tee oer Kaffee!

        Also ich komme ganz gut mit dem Esbit zurecht. Große Tasse Wasser richtig Heiß in ca 5 Minuten. Letztens habe ich beim Wandern einen Großen Topf Erbswurst mit Brühwürstchen auf dem kleinen Esbit Kocher gemacht. Zwischendurch einfach ein paar Tabletten nachgelegt und schon wird\\\'s richtig heiß. Natürlich nicht mit einem Gasbrenner zu vergleichen,aber dafür braucht man auch nicht viel um sich was warmes zu gönnen. Zur Not wird der kleine immer eingepackt. Großes Plus von mir,auch wenn der Brennstoff nicht gerade Gesund ist. Einfach die Nase raus halten und die Hände waschen dann passiert auch nicht viel.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        02.06.2008
        von: Julian F.
        Klein und relativ leicht

        Klein und relativ leicht, das waren eigentlich schon die Vorteile des Brenners. Ich habe ihn gekauft, weil man damit Brenner und Brennstoff zusammen kompakt hat.
        Doch die Heizleistung ist nicht wirklich gut, doch für eine Tütensuppe o.Ä. reicht es vollkommen aus. Zum wirklichen Kochen wird sich den aber eh niemand holen.

        Aber wenn es wirklich auf den Platz ankommt, ist er gut geeignet.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        19.05.2008
        von: Mathias P.
        Ein Ultralight Tipp

        Hallo,

        nutze diesen kleinen Esbit Kocher seit vielen Jahren. Hatte damals eine Ultraleichtausrüstung zusammengestellt und bin eher durch zufall auf diesen kleinen Kocher gestoßen. Er bildet das Maximum an Leichtigkeit bei guter Heizleistung.

        Klar, wer in abgelegenen Gebieten unterwegs ist, kauft sich ein Benzinkocher. Aber in Mitteleuropa gibt es an jeder Straßenecke was warmes zu essen und für einen heißen Kaffee frühs am Zelt ist der Esbit Kocher völlig ausreichend.

        Nur 4g Brennstoff reichen aus um 250ml kaltes Wasser richtig heißt (fast kochend) zu bekommen.

        Esbit groß oder klein? Nehmt den kleinen, da passt genau eine größere Tasse dauf.

        Fazit: Für einen der Ultraleichtausrüstung liebt stellt dieser Kocher das Optimum dar.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        01.05.2008
        von: Mike B.
        Seit Jahren immer mal wieder dabei!

        Den kleinen Espitkocher benutze ich immer dann wenn es mir zu komliziert oder unnötig erscheint meinen Benzinkocher mitzuführen und das schon seit Jahren.
        Hauptsächlich bei Tagesausflügen mit Fahrrad,beim Wandern,bei Motorradtreffen,oder beim Kanufahren.
        Er hat ein so genial kleines Packmaß,ist super robust,sehr einfach und sicher in der Handhabung und immer sofort Einsatzbereit.Egal wie lange er seit der letzten Benutzung im Keller lag.

        Für eine zweiwöchige Treckingtour ist er sicher nicht der ideale Begleiter.Aber für die schnelle Tasse Kaffee/Tee,für die verdiente Dose Erbsensuppe am Wegesrand,oder ein paar Bockwürste beim Picknick ist er nicht zu schlagen.

        Meine Empfehlung:Beim nächsten Einkauf einfach einen mitnehmen.Er kostet nicht viel,nimmt keinen Platz weg und irgendwann werdet ihr froh sein einen zu haben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        28.12.2007
        von: sven r.
        Sehr zu empfehlen

        Ist echt der richtige Ausdruck hab mir das Ding heute auch zugelegt und zwar nicht bei globi weil mich die versandkosten für den Preis des Produktes echt etwas abschreckten und ich nichts anderes zu bestellen hatte also bin ich, da ich sowieso mal in der Stadt war, in den nächsten waffenladen gegangen und hab gefragt antwort: ist noch da (kram....Kram...) hier ist noch aus DDR- zeiten aber geht.... 1,50 bitte ( Liebe Globimitarbeiter vielleicht sollte man sich daraus etwas nehmen)

        Aber gut erst mal Funktionsprobe: das Esbit brennt noch nach gut 10 Jahren einwandfrei, und der Kocher von damals ist Vollverzinkt also auch einigermaßen Rostfrei. Und zu dem Preis ist der Kocher auch sehr empfehlenswert. Aber er ist natürlich nicht für einen Schweinebraten geeignet aber für das normale erhitzen von bereits fertigen speißen ist der Kocher auf jeden fall seht gut geeignet und er ist so preiswert wie kein anderer Kocher und klein .

        WER WISSEN MÖCHTE WIE MAN SICH HARTSPIRITUS SELBST HERSTELLT DER MÖGE SICH DAS PRAKTISCHE SURVIVALMAGAGAZIN Nr.1 KAUFEN!!!!!!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        06.09.2006
        von: Andreas B.
        Unterschätztes Superteil

        Ich musste durch die Ultralightbackpacking philosophie wieder zu diesen Kocher kommen. Wichtig: Kocher braucht einen Windschutz aus Alufolie. Dann, eine große Tablette bringt 450 ml H20 zuverlässig zum kochen. D.H. Wenn ich einen l für 2 Packungen Spaghetteria erhitze muss ich gleich mit 2 dicken Tabletten (28gr)anfangen. Das reicht dann zum erhitzen und zum richtigen Kochen. Für einen l h2o brauche ich eben 28 gr Esbit.Das ist so. Mit einer Schachtel Esbit kriege ich dann knappe 3l zum kochen.Habe dieses jahr in den Anden auf 4o5o m Suppe gekocht, kein Problem, desweiteren koche ich mit dem Ding in den Alpen und Pyrenäen von Frühling bis Herbst. ZUR FLUGTAUGLICHKEIT: Es gibt Airlines, die sagen nix, aber zur Zeit sind die viele nervös und verbieten die Mitnahme im Fluggepäck.Habe bei Esbit kompagnie angerufen: Antwort: es ist NICHT erlaubt Esbit unangemeldet im Fluggepäck zu transportieren.
        Abschließen ist zu sagen, dass mit Esbit ernsthaft zu kochen ist(Fertiggerichte,Sachen, die bis 5 min brauchen). Pro knappen halben l H2o muss ich aber 14 gr Esbit planen. Mit ner halben Schachtel Riesenwürfel kann ich mir dann 3 mal am Tag, etwas mit nem knappen halben l H2o kochen. Das sind dann grade mal 42gr Brennstoff. Und das ist superleicht. Somit reicht der Kocher für die meisten ernsthaften Unternehmungen, bei denen alles selbst geschleppt wird, aus. Nur Schneeschmelzen würde zu viel Brennstoff brauchen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        04.07.2006
        von: Matthias S.
        Erstaunlich gut!

        Hallo,
        bis vor dem letzten Wochenende waren die Esbitkocher für mich noch kein Begriff und ich wäre davon ausgeganen, dass diese nicht ernsthaft etwas taugen. Allerdings änderte sich dieses schlagartig, als mein Kumpel beim Angeln unsere Fänge gleich in der Pfanne über dem kleinerem Modell zubereitete. Ich hätte nie gedacht, dass dieses so super gehen würde und bin seitdem echt überzeugt. Für das sparsame Gepack durch das einzigartige Packmaß und Gewicht absolut spitze!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        15.04.2006
        von: X. S. A.
        für Outdoor-Puristen das einzig Wahre

        hallo leute,

        ich lernte den Esbit-Kocher bei der Bundeswehr kennen und lieben. Er ist nicht nur gut geeignet Essen zu kochen (zugegebenermaßen langsamer als ein Gaskocher), sondern auch als Heizung nutzbar. So kann man bei durchnässten Klamotten einfach unter sein Poncho kriechen, den Esbit-Kocher anzünden und warten bis dieser Outdoor-Trockner seine Arbeit erledigt hat (ACHTUNG! Poncho von Feuer und Hitze so fern wie möglich halten und Kopf außerhalb des Ponchos lassen [Vergiftungsgefahr].

        Zwar dauert das Kochen einige Zeit länger, aber dafür ist das Ding handlich und klein genug, um es immer dabei zu haben. Ideal für Leute, die (wie ich) mit einem kleinen Rucksack auf längere Wanderschaft gehen und sich dabei nicht mit großen und schweren Kochern harumschlagen wollen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        09.03.2006
        von: Henning R.
        Unkapputbar

        Ich würde dem Ding glatt 10 Sterne geben es ist einfach im Gebrauch, leich , klein Verpackbar und ist wirklich unkapputbar. Ich mache mit dem Kocher
        Feuer an und nachbem man dann ein \"Höllenfeuer\" hat kratzt man das Ding verbeult, verdreckt und verkeimt aus der Glut,läst den Kocher abkühlen, geht grob mit einem Tuch drüber,biegt das Metall wieder gerade, ölt die Drehpunkte und schon ist der \"Esbit\" wieder einsatzbereit. Natürlich kann man auch einfach mit dem Kocher kochen und das noch nichtmal schlecht.
        Ich kann den ESBIT Taschenkocher jedem empfehlen der einen kleinen, leichten, preiswerten und extrem robusten Kocher sucht.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        19.10.2004
        von: B. O.
        klein, praktisch und gut

        Das Ding ist einfach, klein und gut. Bei mehrtägigen Wanderungen in Deutschland habe ich ihn immer dabei. Da mir Esbit aber zu teuer ist habe ich im Kocher drei Alurahmen von Teelichtern stehen. Die werden je nach Bedarf mit Spiritus gefüllt und haben bisher alles heiß bekommen.
        Weil man in Deutschland nicht unbedingt aus den Flüssen trinken sollte bringt es auch nichts irgendwelche dehydrierte Nahrung mitzuschleppen (das Wasser müsste man dann je doch mitnehmen). Ich nutze den Kocher daher in erster Linie für im Aluminiumnapf eingeschweißtes Fertigfutter vom Aldi. Ist billig, abwechslungsreich, gut und spart den Topf ein. Wir nennen das Zeug nur noch ALDI-EPa. Klasse Sache, das.
        Für lange Touren auf der nördlichen Halbkugel ziehe ich aber doch lieber meinen Benzinkocher vor (weil der eben viel mehr Leistung hat).

        Gruß noch in den Oberharz.
        Olaf.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        23.09.2004
        von: Frank M.
        zweckoptimierung

        in der bewertung des artikels sollte man anführen,das man ihn in erster line als verpackung für die entsprechenden esbitwürfel benötigt.

        als "kocher" in dem sinne müsste man jedem von der option abraten.dieser artikel dient in der regel dazu fertiggerichte im stil notfallnahrung erwärmen.
        diese konserven sind jedoch normalerweise nicht erhältlich(ausgenommen surplusware)
        andere möglichkeit wäre dosen(ohne beschichtung) direkt der flamme auszusetzen...

        das geniale an diesem teil ist in der tat das "esbit"

        -grillanzünder
        -anheizer für andere kocher
        -lagerfeueranzünder
        -u.v.m.

        das alles wird von diesen blechteil wunderbar stoßfest verpackt.das blechteil selbst ist natürlich auch zu vielen anderen anwendungen zu gebrauchen/zweckfremdem.sei es als zusätzlichen windschutz beim feuermachen ect.

        es steckt mehr in diesem artikel als ein mäßiges heizgerät.es ist ein multifunktions basicteil,das nicht fehlen sollte.

        ps:wem esbit zu teuer wird...der kann den kocher als tassen topfhalter auch mit einem teelicht benutzen:)

        mfg
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        01.06.2004
        von: martin s.
        sehr praktisch und klein

        super teil habe ich letzte woche beim wandern dabei gehabt und hat bei mir auch super beim frikadellen anbraten funktioniert. brennstoff leider etwas teuer, gibt es da keine alternative?
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        10.03.2004
        von: Felix K.
        für einen heissen tee ok

        um sich eine tasse tee oder brühe zu kochen ideal.
        leider ist der tassenboden danach ziehmlich verrustalles in allem für den preis ein nettes teil.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        23.08.2003
        von: Christian H.
        Notkocher

        Als Not- und Zweitkocher oder auch mal im Hotelzimmer für ein bißchen heißes Wasser optimal!
        Brennstoff für die gebotene Heizleistung sehr teuer.
        Esbit kann, wenn er feucht ist, nach dem Anzünden zerplatzen ==> nettes Feuerwerk :-((
        Fazit: Zum Wärmen langts zum Kochen nicht, aber ich möchte ihn trotzdem nicht missen!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        24.11.2002
        von: Kirsten G.
        Klein aber fein!

        Ich habe mir vor kurzem den kleinen Esbit Kocher geholt.
        Mit zwei der Tabletten kann man selbst bei niedrigeren Temperaturen ( ca. 5 Grad Celsius) gut innerhalb von 12 Minuten ne Tasse Tee heiß machen. das Teil ist recht Wiederstandsfähig und passte zu meinem Erstaunen wirklich in die Hosentasche!
        Man kann zwar nichts wirklich Großes damit heiß machen aber für die Tasse Tee zwischendurch ist der Kocher einfach ideal.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        28.08.2002
        von: M. H.
        Bisschen zu groß

        Ich hab mir den großen Kocher geholt, für heissen Kaffee ab und zu... Ist aber zu groß für die Tasse, sie kippelt, wenn man ihn aufklappt. Darf man ihn bei angezündetem Würfel auch zumachen??
        Dann würde es nämlich gehen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.05.2002
        von: Hermann B.
        Genial

        Einfach ein super Teil!!!
        War mit meinem Freund Wandern und wir haben uns über zwei Tage wunderbar versorgen können (Omlet, Hühnersuppe usw..) und das bei einem relativ geringen Verbrauch von Esbit.
        Faszit:
        Kann ich nur weiter empfehlen.
        Für den Preis einfach unschlagbar!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        24.03.2002
        von: Christian F.
        Esbit kochen macht richtigspaß

        Sehr klein und handlich doch für große sachen nicht geeignet. Deshalb ist es richtig gut wenn man epa mit ihm warm macht. Doch wenn man große sachen mit ihm warm macht sollte man zwei davon haben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.03.2002
        von: Willi K.
        Klein und praktisch

        Seit eine Nummer eins für Solotouren, denn dafür reicht die Mini-Heizleistung, zumindest bei sommerlichen Temperaturen. Den Teekessel am Mittag und die EPA-Mahlzeit am Abend habe ich damit immer heiß bekommen. Wenn man sich die Mühe macht, eine Mulde auszuheben, die Esbitkocher und Topf umschließt, reicht\'s sogar um den kleinen Trangiatopf (mein \"richtiger\" Kocher) in erträglicher Zeit heiß zu bekommen. Zudem ist Esbit auch noch ziemlich geruchsneutral und keine Brennstoffflasche nervt.

        Happy trekking, Willi.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        14.03.2002
        von: Gottfried M.
        seit jahrzehnten bewährt

        nicht für richtige Mahlzeiten oder lange Expeditionen geeignet,da Esbit relativ wenig Heizleistung hat, aber ideal für eine Tasse Tee/Suppenbrühe/Kaffee, auch Expeditionsmenüs, besonderes weil man normalerweise auch brennbares Material findet (trockene Zweige etc.), um den Brennstoff zu strecken.

        da sehr windanfällig verwende Windschutz (Alublech) um Kocher und Titantopf. Ein Würfel Esbit langt für eine Portion Tee, hält auch Wärme zusammen.

        einmalig:
        extrem leicht und klein
        nichts kann kaputtgehen
        Fluggepäcktauglich
        keine Brennstofflasche die auslaufen kann
        kein unangenehmer Geruch, unproblematisch in kleinen Vorzelten
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein