/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Leseprobe
        • Naturpark Adamello-Brenta Geopark, Parco Naturale Adamello-Brenta Geopark 1:40 000 1
        • Naturpark Adamello-Brenta Geopark, Parco Naturale Adamello-Brenta Geopark 1:40 000 2
        • Naturpark Adamello-Brenta Geopark, Parco Naturale Adamello-Brenta Geopark 1:40 000 3

        Naturpark Adamello-Brenta Geopark, Parco Naturale Adamello-Brenta Geopark 1:40 000 - Wanderkarte

        Artikel-Nr.: 1116553
        11,99 €
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
          Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        NOPUBLISHER
        <
        >
        Wähle Deine Größe

          Wähle Deine Größe
        • isolierendCO2-neutraler Versand mit DHL GoGreen
        • isolierend Kostenlose Retouren aus DE/AT (kein Sperrgut)
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht für Kartenkunden
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Destination - Der Naturpark Adamello-Brenta umfasst ein Gebiet, das vom Adamello-Gletscher im Westen über den Brenta-Hauptkamm bis zum Val di Non (Nonstal) im Osten reicht. Höchster Punkt ist die Cima Presanella (3558 m). Im Park lebt eine Population Braunbären. - Aufgrund seiner geologischen Vielfalt wurde der Naturpark von der UNESCO zum Geopark erklärt: die westlich gelegene Presanella-Gruppe ist aus Granit, das östlich gelegene Brenta-Massiv mit seinen spektakulären Zinnen und Türmen aus Hauptdolomit aufgebaut. - Die Brenta (Dolomiti di Brenta) ist das Eldorado der Felskletterer - charakteristisch sind die Felsbänder, auf denen die berühmten, in den Fels geschlagene Klettersteige (vie ferrate - Eisenwege) entlangführen. - Im Westen schließt sich an den trentinischen Naturpark der lombardische Regionalpark Adamello an, eine raue Hochgebirgslandschaft, die sich vom Monte Adamello (3554 m) bis fast zum Gardasee erstreckt. Von Nord nach Süd lässt sich das Massiv auf dem 85 km langen Alta Via dell'Adamello durchqueren, immer wieder trifft man dabei auf Spuren des Gebirgskriegs ("Weißer Krieg"). - Das Val Rendena, das die beiden Gebirgsstöcke des Naturparks trennt, zieht sich von Madonna di Campiglio weit nach Süden. Die Seitentäler bieten herrliche Möglichkeit, weit ins Gebirge vorzudringen. - Das Val di Non (Nonstal) ist für seinen Seenreichtum und die vielen Apfelplantagen bekannt. Der Fluss Noce mündet im Rotaliana- Weinbaugebiet in die Etsch.
        Bücher unterliegen der Buchpreisbindung.
        Größe
        1:40.000
        Gewicht
        190 g
        Länge
        199 mm
        Breite
        121 mm
        Höhe
        17 mm
        Maßstab
        1 : 25.001 - 1 : 50.000
        Regionen
        Südeuropa
        ISBN
        3990443844
        Serientitel
        Kompass Wanderkarten
        Seriennummer
        70
        Seitenanzahl
        64
        Auflage
        1. Auflage
        Anzahl Abbildungen
        Mit Aktiv Guide mit Outdoor Themen, Detailkarten, Wandertouren und farbige Abbildungen
        Genre
        Reise
        Lieferumfang
        GEF

        Beschreibung

        Destination - Der Naturpark Adamello-Brenta umfasst ein Gebiet, das vom Adamello-Gletscher im Westen über den Brenta-Hauptkamm bis zum Val di Non (Nonstal) im Osten reicht. Höchster Punkt ist die Cima Presanella (3558 m). Im Park lebt eine Population Braunbären. - Aufgrund seiner geologischen Vielfalt wurde der Naturpark von der UNESCO zum Geopark erklärt: die westlich gelegene Presanella-Gruppe ist aus Granit, das östlich gelegene Brenta-Massiv mit seinen spektakulären Zinnen und Türmen aus Hauptdolomit aufgebaut. - Die Brenta (Dolomiti di Brenta) ist das Eldorado der Felskletterer - charakteristisch sind die Felsbänder, auf denen die berühmten, in den Fels geschlagene Klettersteige (vie ferrate - Eisenwege) entlangführen. - Im Westen schließt sich an den trentinischen Naturpark der lombardische Regionalpark Adamello an, eine raue Hochgebirgslandschaft, die sich vom Monte Adamello (3554 m) bis fast zum Gardasee erstreckt. Von Nord nach Süd lässt sich das Massiv auf dem 85 km langen Alta Via dell'Adamello durchqueren, immer wieder trifft man dabei auf Spuren des Gebirgskriegs ("Weißer Krieg"). - Das Val Rendena, das die beiden Gebirgsstöcke des Naturparks trennt, zieht sich von Madonna di Campiglio weit nach Süden. Die Seitentäler bieten herrliche Möglichkeit, weit ins Gebirge vorzudringen. - Das Val di Non (Nonstal) ist für seinen Seenreichtum und die vielen Apfelplantagen bekannt. Der Fluss Noce mündet im Rotaliana- Weinbaugebiet in die Etsch.

         

        Bücher unterliegen der Buchpreisbindung.
        Technische Details
        Größe
        1:40.000
        Gewicht
        190 g
        Länge
        199 mm
        Breite
        121 mm
        Höhe
        17 mm
        Maßstab
        1 : 25.001 - 1 : 50.000
        Regionen
        Südeuropa
        ISBN
        3990443844
        Serientitel
        Kompass Wanderkarten
        Seriennummer
        70
        Seitenanzahl
        64
        Auflage
        1. Auflage
        Anzahl Abbildungen
        Mit Aktiv Guide mit Outdoor Themen, Detailkarten, Wandertouren und farbige Abbildungen
        Genre
        Reise
        Lieferumfang
        GEF
        Artikel-Nr.
        1116553
        Das könnte dir auch gefallen 
        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein