/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Starboard


        Starboard

        Starboard gehört zu den erfolgreichsten und populärsten Marken, wenn es ums Thema SUP und Surfen geht. Seit über 25 Jahren setzt das Unternehmen einen Meilenstein nach dem anderen und ist daher nicht nur bei Profis, sondern auch bei Hobbypaddler:innen extrem beliebt.   Im Globetrotter Sortiment findest du die hochkarätigen Inflatable SUP Boards von Starboard, genauso wie die passenden Paddel. Wer Paddelausflüge nicht auf warme Tage beschränken mag, schaut sich am besten bei den hochwertigen Trockenanzügen um. Ebenfalls legendär sind die farbenfrohen Designs der vielfachen SUP-Weltmeisterin und Künstlerin Sonni Hönscheid, die für gute Laune auf dem Wasser sorgen. 

        Firmenportrait:

        Der norwegische Windsurf-Weltmeister Svein Rasmussen gründete 1994 Starboard, nachdem er die Schule abgebrochen und anschließend viel Zeit in Polynesien verbracht hatte. Der Südsee-Einfluss wird heute noch im markanten Starboard Logo, dem Tiki Man, deutlich. Einer Legende zufolge brach der Inka-Gott Tiki mit einem Floß von Peru nach Polynesien auf, um seine Leute zu retten. Da der Tiki Man die Nähe zur Natur und zum Wasser symbolisiert, ist seine Bedeutung für Starboard wichtiger denn je.  Bis heute ist die Marke in seiner Vorreiterrolle vor allem für seine hohe Qualität und seine innovativen Technologien bekannt, die Standards auf dem weltweiten Markt setzen. Mit der Fusion Technologie wird zum Beispiel auf verschweißte statt verklebter Nähte gesetzt, was die Starboard SUP-Boards noch langlebiger und das Unternehmen zum absoluten Pionier macht. Dropstitch und Doppelkammern sind ebenfalls hochfortschrittliche technische Verfahren zur Verbesserung von Qualität, Haltbarkeit und damit auch Fahrspaß. Zusammen mit einigen der besten SUP- und Surf-Athleten der Welt, die Starboard mit seinem Profiteam um sich schart, werden die Boards ständig weiterentwickelt und neue Innovationen kreiert, um höchsten Ansprüchen zu genügen. 

        Hauptsitz:

        Bangkok, Thailand.


        Wo werden Starboard Produkte gefertigt?

        Starboard SUP Boards werden in Thailand und China produziert. Starboard Bekleidung wird in Kroatien gefertigt.

        Wie kontrolliert Starboard die Produktionsbedingungen?

        Die Auswahl von Partnern zur Produktion erfolgt nach strengen Kriterien. Außerdem gibt es regelmäßige Besuche durch Reps in den Fabriken. Die Qualitätskontrolle wird selbst vor Ort durchgeführt. Die Produktionsstätte der Composite Boards liegt zudem nur wenige Kilometer vom Firmensitz in Bangkok entfernt.

        Starboard und das Thema Nachhaltigkeit

        Starboard nimmt das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit extrem ernst und ist mittlerweile als Unternehmen mehrfach klimapositiv. Dies schließt nicht nur die Produktion und den Transport, sondern auch alle Reisen von Mitarbeitenden und Profiteam mit ein. Starboard versucht, auf diesem Weg andere Marken und Organisationen mitzunehmen.   Die Marke hat sich mit der Worldview International Foundation zusammengetan, um für jedes produzierte Board jeweils eine Mangrove in Myanmar zu pflanzen und 200 kg Plastik aus dem Meer zu holen. 2022 erreichte die Zahl der neu gepflanzten Mangroven satte 1 Million.   Seit Jahren nutzt Starboard Bio-Harz und hat PVC durch Balsa Holz ersetzt. Daneben arbeitet das Unternehmen intensiv an vielen anderen Möglichkeiten, sei es bei Pads, Finnen, Inserts oder Paddel, um recyceltes oder auf Pflanzenbasis entwickeltes Plastik zu benutzen. Das neue zu 100 Prozent biologisch hergestellte Plastikmaterial ist zudem noch robuster und widerstandsfähiger als sein Vorgänger.   Auch gegen Müll in unseren Gewässern setzt sich Starboard ein, denn es werden regelmäßige Cleanups veranstaltet. Zu jedem Starboard Paddel gibt es einen Trash Picker dazu, ein kleiner Haken, den du nutzen kannst, um mit Hilfe deines Paddels Müll aus dem Wasser zu fischen. Ebenfalls gut sichtbar auf jedem Board ist das Parley Logo, denn Starboard setzt sich seit langer Zeit mit Parley for the Oceans für den Schutz der Meere ein. Weitere Partner sind Sustainable Surf, Thor Heyerdahl Park, Trash Hero oder B-Corp. 


        Starboard


        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6382.36 km)

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein