Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Mountain Hardwear

        Die Marke Mountain Hardwear steht für hochwertige technische Ausrüstung, die auch für den Einsatz in extremen Bedingungen geeignet ist. Die Produkte der Marke überzeugen mit ihrem innovativem Design, das ermöglicht, ein Produkt mit allen wichtigen und praktischen Details auszustatten und dabei ein geringes Packmaß und Gewicht zu erhalten. Die Marke arbeitet in der Entwicklung eng mit Athleten der Outdoor-Branche zusammen. Bei Globetrotter gibt es eine große Auswahl an Kunstfaser- und Daunenschlafsäcken, Zelten und Rucksäcken von Mountain Hardwear.

        Firmenportrait

        Mountain Hardwear ist ein führendes Unternehmen für innovative, hochwertige Outdoor-Bekleidung, Ausrüstung und Zubehör. In Zusammenarbeit mit Weltklasse-Athleten entwickelt das Unternehmen kompromisslose Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung, die leicht, einfach zu bedienen und extrem strapazierfähig ist. Mountain Hardwear, Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Columbia Sportswear Company und vertreibt seine Produkte über Outdoor-Spezialisten sowie über den Lauf- und Sportfachhandel weltweit in 59 Ländern.

        Hauptsitz

        Richmond, Kalifornien

        Wo werden Mountain Hardwear Produkte gefertigt?

        Design, Entwicklung und Forschung sind im Hauptsitz in Richmond, Kalifornien, untergebracht. Produktionsstätten befinden sich in China, Fernost und Südamerika.

        Wie kontrolliert Mountain Hardwear die Produktionsbedingungen?

        Das Unternehmen legt höchsten Wert auf ethisch korrekte Produktionspraktiken seiner Zulieferer und arbeitet eng mit Industrie-Gruppen, Zivilorganisationen und staatlichen Organisationen zusammen, um stets die ethischen Standards und Praktiken während des gesamten Herstellungsprozesses zu garantieren. Das Herz des Social Responsibility Programms sind die „Standards of Manufacturing Practices“ (SMP). Die SMP sind festgehaltene Standards, um nach den Werten von Mountain Hardwear zu handeln, sowie die ethisch angemessene Behandlung von Menschen als auch nachhaltige Herstellungsmethoden zu gewährleisten. Zusätzlich werden die Produktionsbedingungen durch lokale Arbeitsgesetze und von der International Labor Organization (ILO) überwacht. Spezialisten führen regelmäßige, unangekündigte Kontrollen bei Lieferanten durch, um die Einhaltung der SMP-Normen zu gewährleisten. Unangekündigte Besuche ermöglichen den Inspekteuren den unverfälschten Werksalltag zu evaluieren.

        Das Unternehmen kooperiert mit anderen Bekleidungs- und Schuhmarken, die den Corporate Responsibility-Ansatz teilen und die ihre Produkte in den gleichen Fabriken produzieren.

        Mountain Hardwear ist ein Mitglied der Arbeitsgruppe „Social Responsibility“, initiiert von der Outdoor Industry Association (OIA). Diese Gruppe entwickelt Lösungen, um stetig bessere Arbeitsbedingungen umzusetzen. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch Mitglied der European Outdoor Group (EOG) sowie des Komitees der Amerikanischen Bekleidungs- & Schuhorganisation für soziale Verantwortung.

        Woher stammt die bei Mountain Hardwear verwendete Daune?

        Mountain Hardwear setzt sich dafür ein, dass die Gänsedaunen, die als Isolierung in vielen Produkten verwendet werden, von Lieferanten stammen, die humane und tierfreundliche Produktionsverfahren verwenden. Die Daune stammt von geschlachteten Gänsen aus der fleischverarbeitenden Industrie aus Osteuropa und China. Die Daunen und Federn werden gewaschen, gereinigt, sortiert und anschließend verarbeitet. Es wird keine Daune von Gänsen aus Stopflebermasthaltung verwendet.

        Viele Mountain Hardwear Produkte enthalten Gänsedaunen oder eine synthetische Füllung als primäres Isolationsmaterial. Synthetische Füllungen entsprechen etwa 50 Prozent der Summe an verwendeten Füllmaterialien. Das Unternehmen beteiligt sich an laufenden Forschungs- und Entwicklungsprogrammen und testet synthetische Isolationsmaterial-Alternativen in Partnerschaft mit verschiedenen Lieferanten und Labors. Da aber Daune sehr oft die bevorzugte Wahl der Verbraucher ist, welche die Bekleidung bei extremen Bedingungen einsetzten, wird Daunenisolierung weiterhin in höchster Qualität in der Oberbekleidung und im Schlafsackbereich bei Mountain Hardwear zum Einsatz kommen.

        Mountain Hardwear und das Thema Nachhaltigkeit

        Mountain Hardwear kooperiert mit Fabriken aus unterschiedlichsten Bereichen, um der Umweltverschmutzung entgegenzuwirken sowie Abfälle, Kohlendioxidausstoß und Wasserverschmutzung zu reduzieren. Wo immer es möglich und sinnvoll erscheint werden recycelte Rohstoffe verwendet. Der Hauptsitz in Richmond, Kalifornien ist zu 100 % solarbetrieben.


        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein