/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Verlängertes Rückgaberecht vom 20.11.23 bis zum 06.01.24
        Altra Logo weiß

        Altra

        Niemand kennt sich mit dem Design und der Konzipierung von Laufschuhen besser aus als Läufer:innen selbst. Deswegen mischt die von Schuh-Liebhabern gegründete Firma Altra schon längst in der Riege der etablierten Hersteller mit, wenn es um innovative und gleichzeitig komfortable Laufschuhe und Outdoorschuhe geht. Besonders hebt sich Altra durch die Footshape Zehenbox hervor, die deine natürliche Zehenposition beim Laufen unterstützt. Zudem fördert das Balanced Cushioning System die optimale Ausrichtung des ganzen Körpers beim Laufen. Lang erprobte Technologien, um dir langanhaltenden Spaß am Laufsport zu garantieren.



        Firmenporträt

        Die Heimat von Altra liegt in den Wasach Mountains im US-Bundesstaat Utah. Hier lernten sich die Altra Gründer Brian Beckstead und Golden Harper bereits in der High School kennen – natürlich beim ersten Cross-Country Training. Die Laufleidenschaft der beiden überträgt sich klar auf die eigene Marke, denn die Altra Laufschuhe erfüllen höchste Ansprüche von Läufer:innen. Von Anfang an lag der Fokus der beiden darauf, wie ein Laufschuh die ganze Körperhaltung und damit den Laufstil eines Menschen beeinflussen kann. Ziel war es also, Laufschuhe zu produzieren, welche die natürliche Laufbewegung bestmöglich unterstützen.

        Hauptsitz

        Altra hat seinen Sitz in Denver, Colorado, USA.

        Wo werden Altra Produkte gefertigt?

        Die Produkte werden in Vietnam und China hergestellt.

        Wie kontrolliert Altra die Produktionsbedingungen?

        Im Jahr 2017 hat die VF Corporation, der Mutterkonzern zu dem Altra gehört, das „Worker and Community Development (WCD) Programm“ ins Leben gerufen, das den Arbeiter:innen in den Fabriken ein sicheres Arbeitsumfeld bieten soll. Durch Zugang zu Wasser und sauberen Sanitäranlagen, täglich frischem Essen sowie Unterstützung von arbeitenden Eltern in der Kinderbetreuung möchte VF für einen guten und sicheren Lebensstandard sorgen.

        Altra und das Thema Nachhaltigkeit

        Die VF Corporation ergreift zahlreiche Maßnahmen, um nachhaltig zu handeln. Zu diesen Maßnahmen gehören beispielsweise das Ziel, bis zum Jahr 2025 vollständig auf Einweg-Plastik Verpackungen zu verzichten. Generell wird auf die Reduktion von Müll in der Lieferkette geachtet. In der Produktion werden vermehrt erneuerbare Energien, wie beispielweise Solaranlagen eingesetzt, um nachhaltig Energie für die Produktion zu erzeugen. Bis 2026 soll der Recyclinganteil in jedem Produkt mit Polyester 50% betragen.



        Mehr lesen

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein