Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Adidas
        Terrex Swift R GTX Männer - Hikingschuhe
        129,95 €
        2 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        7 8 9 10 10½ 11 11½ 12 12½
        -0% Neu
        -20% Neu
        -0% Neu
        Adidas
        climacool Boat Lace Männer - Wasserschuhe
        69,95 € 54,95 €
        3 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        4 5 6 7 8 9 10 10½ 11 11½ 12 12½ 13 13½ 14
        -21% Neu
        Adidas

        Adidas ist weltweit für seine Sportprodukte bekannt. Doch das Unternehmen kann auch outdoor. Mit einer Bekleidungs- und Schuhlinie für die ganze Familie präsentiert Adidas funktionale, moderne Ausrüstung für alle, die draußen gerne schnell unterwegs sind. Besonders Trailrunner kommen auf ihre Kosten. Die Hikingschuhe der Marke sind technisch ausgefeilte Multitalente und verfügen neben einer hohen Trittsicherheit und Seitenstabilität über eine hervorragende Dämpfung. Körpernahe Schnitte kombiniert mit intelligenten Materialien sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und viel Bewegungsfreiheit.

        Firmenportrait


        Die Adidas Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Sportartikelindustrie und bietet ein umfassendes Produktportfolio an. Die Produkte sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Adidas hat eine klare Mission: Das Unternehmen möchte die weltweit führende Sportartikelmarke werden. Einer der wichtigsten Faktoren auf dem Weg dorthin ist die breit gefächerte, einzigartige Produktpalette – von Bekleidung und Schuhen für Profisportler bis hin zu hochwertiger Mode. Dadurch kann Adidas unterschiedlichste Konsumentenbedürfnisse erfüllen und Marktchancen in verschiedenen Bereichen nutzen. Gleichzeitig ist Adidas dadurch Einzelrisiken weniger ausgesetzt. Die Marke hat sich der Produktinnovation verschrieben und ist stolz auf ihre Tradition. So hebt sich die Marke von anderen Wettbewerbern ab und hat eine solide Grundlage für künftiges Wachstum.

        Hauptsitz


        Herzogenaurach, Deutschland

        Wo werden Adidas Produkte gefertigt?


        Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 1.120 unabhängigen Herstellerbetrieben zusammen, welche die Produkte in 68 Ländern fertigen. 69 % der Produktionsstätten befinden sich in Asien, 15 % in Amerika und 16 % in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

        Wie kontrolliert Adidas die Produktionsbedingungen?

        
Unternehmensverantwortung ist bei der Adidas Gruppe ein Kernelement der Konzernstrategie, mit Schwerpunkten in den Bereichen Zulieferkette, produktions- bzw. produktorientierter Umweltschutz sowie vorbildliche Programme für die Beschäftigten innerhalb des Unternehmens. Der größte Teil der Produkte, die vom Konzern entwickelt und vertrieben werden, wird von unabhängigen Lieferanten hergestellt. Dazu schließt das Unternehmen mit den Lieferanten entsprechende Herstellerverträge ab. Mit der Auslagerung der Produktion ins Ausland und dem Aufbau von internationalen Zuliefernetzwerken entzieht sich Adidas jedoch keineswegs der Verantwortung, wie und unter welchen Bedingungen die Produkte hergestellt werden. Das Wohl der Beschäftigten in den Zulieferbetrieben ist ein zentrales Anliegen.


        Die Adidas Gruppe leistet weltweit Programmarbeit für die Verbesserung von Arbeits- und Umweltbedingungen in der Beschaffungskette. Ein fester Bestandteil der Unternehmenspolitik ist die Entwicklung von Unternehmensleitlinien bezüglich sozialer Mindeststandards – u. a. auch das Verbot von Kinderarbeit, die Arbeitssicherheit sowie der Gesundheits- und Umweltschutz und deren Überwachung in den Produktionsstätten der Adidas Gruppe und ihrer Geschäftspartner. Das Unternehmen arbeitet mit internationalen Nicht-Regierungs- und Hilfsorganisationen zusammen und hat einen eigenen Verhaltenskodex entwickelt, die Workplace Standards, dessen Einhaltung und Überwachung von einem eigens hierfür aufgebauten Experten-Team über alle Marken der Adidas Gruppe hinweg koordiniert wird. Die Standards orientieren sich an den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) und folgen dem Verhaltenskodex des Weltverbandes der Sportartikelindustrie (WFSGI). Die Verhaltensnormen sind wesentlicher Bestandteil der Lieferverträge, die der Konzern mit seinen Geschäftspartnern schließt. Ein Team von Fachleuten verfolgt durch Fabrikinspektionen die Einhaltung der Standards und berät die Geschäftspartner aktiv bei ihrer Umsetzung. Die Experten sind in Asien, Europa sowie in Amerika in lokaler Nähe zu Zulieferbetrieben vertreten. Die Maßnahmen sind darauf gerichtet, Zulieferer auf lange Sicht zur Eigenverantwortung anzuregen. Im Rahmen von umfassenden Schulungen und in Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen fördert Adidas den Aufbau von nachhaltigen Strukturen, die die Beschäftigten und Unternehmensleitung unserer Zulieferer, örtliche Arbeitnehmervereinigungen und regierungsunabhängige Organisationen aktiv einbindet. Nur auf diese Weise werden akzeptable Arbeitsbedingungen zu einem selbstverständlichen Bestandteil geschäftlicher Aktivitäten. Im Verlauf des Jahres werden ca. 1500 Audits in der Beschaffungskette durchgeführt. 2009 wurden 1.592 Fabrikbesuche (einschließlich 1.448 Audits) in der Beschaffungskette durchgeführt. Neben dem internen Experten-Team legt die Adidas Gruppe Wert auf eine unabhängige Prüfung durch Dritte. Zur Durchführung dieser unabhängigen Kontrollen in den Fabriken der Geschäftspartner nimmt das Unternehmen seit 1999 an dem Überwachungsprogramm der Fair Labor Association (FLA) in den Vereinigten Staaten teil. Die Adidas Gruppe gehört zu den wenigen Unternehmen der Industrie, die ihre soziale Verantwortung bereits frühzeitig auf ihre internationalen Beschaffungsaktivitäten ausgeweitet haben. Dies wird von internationalen Institutionen wie der IAO sowie professionell agierenden Nicht-Regierungsorganisationen wie ‚Save The Children‘ und dem WWF anerkannt und ausdrücklich gewürdigt. Ethische Investmentagenturen wie der „Dow Jones Sustainability Index“ oder der Financial Times Index „FTSE4Good“ haben die Adidas Gruppe in Bezug auf Umwelt- und Sozialverantwortung als Branchenführer eingestuft.

        Adidas und das Thema Nachhaltigkeit


        Adidas versucht, umweltschädliche Materialien und Prozesse bereits in der Designphase zu eliminieren und stattdessen zunehmend nachhaltige Materialien einzusetzen. Das Unternehmen verfolgt verschiedene Initiativen mit dem Ziel der Verbesserung von Materialien. Dazu gehören die Vermeidung von Rohmaterialien, die von bedrohten oder gefährdeten Tierarten stammen, die Eliminierung von PVC und die Suche nach Möglichkeiten, mehr recycelte Materialien in den Produkten zu verwenden. Das Unternehmen hat alle strategischen Hauptzulieferer bereits dazu verpflichtet, ein Umweltmanagementsystem einzuführen. Zudem verfolgt der Konzern eine strikte Politik hinsichtlich der Verwendung von Gefahrstoffen, wobei es sich um Substanzen handelt, die erwiesenermaßen oder potenziell schädlich für Mensch oder Umwelt sind. Es ist der Grundsatz, dass Zulieferer auf Gefahrstoffe verzichten müssen, um sicherzustellen, dass die Produkte umweltverträglich sind.


        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar
        Adidas
        Terrex Mid Gtx Kinder - Wanderschuhe
        99,95 €
        3 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        28 29 30 31 32 33 34 35 35½ 36 37 37⅓ 38 39 40
        -0% Neu
        Adidas
        Terrex Swift R GTX Männer - Hikingschuhe
        129,95 €
        2 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        7 8 9 10 10½ 11 11½ 12 12½
        -0% Neu
        Adidas
        Terrex GTX Kinder - Wanderschuhe
        89,95 €
        2 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
        -0% Neu

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein