Fahrradtasche reparieren

Deine wasserdichte Radtasche hat ein Loch, die Aufhängung ist defekt oder eine Schnalle ist kaputt? Diese Reparaturen kannst du recht einfach selbst durchführen. Ersatzteile und Reparaturmaterial findest du im Globetrotter Sortiment.

Radtasche flicken

Deine Fahrradtasche hat ein Loch und ist jetzt nicht mehr wasserdicht? Das Loch kannst du mit etwas handwerklichem Geschick relativ einfach selber flicken. Nötige Ersatzteile und Reparaturmaterial findest du auch im Globetrotter Sortiment.

Fahrradtasche reparieren Loch suchen

Loch finden: Das Loch ist meist schnell lokalisiert. Wichtig ist, dass du das Material ringsherum gut reinigst, damit der Kleber besser hält.

Fahrradtasche reparieren Flicken vorbereiten

Flicken vorbereiten: Einen passenden Flicken wählen und möglichst rund zuschneiden, damit sich Ecken nicht so schnell lösen können. Als Kleber funktioniert Seamgrip sehr gut.

Fahrradtasche reparieren Flicken anpressen

Anpressen: Nach anleitungsgerechter Vortrockenzeit des Klebers den Flicken mit viel Druck anpressen, beschweren und gemäß Anleitung trocknen lassen.

Fahrradtasche reparieren Flicken testen

Prüfen: Hatte der Kleber genug Zeit zu trocken, kann man das Gewicht entfernen und prüfen ob der Flicken auch richtig hält.

Aufhängung wechseln

Fahrradtasche reparieren Hacken ersetzen

Die Haken mit Schließmechanismus, mit denen deine Radtaschen am Gepäckträger hängen, können brechen, klemmen oder anderweitig nicht mehr funktionieren. Je nach Modell, Alter und Hersteller (meist Ortlieb oder Vaude) gibt es kleine Unterschiede, welches Ersatzset du genau benötigst – am besten gleichst du das mit den alten Haken ab. Bei neueren Taschen (siehe rechts) kannst du die Haken meist ohne Werkzeug tauschen, bei älteren Modellen musst du ein paar kleine Schrauben öffnen. Du kannst oft auch den Durchmesser der Aufhängung an deinen Gepäckträger anpassen.

Steckschnalle tauschen

Defekte Schnallen an deinen Fahrradtaschen lassen sich ebenfalls tauschen. Mit der passenden Ersatzschnalle kriegst du das ganz einfach selber hin.

Fahrradtasche reparieren Steckschnalle tauschen

Größe wählen: Steckschnallen gibt es in verschiedenen Breiten und Ausführungen, am besten mit der defekten Schnalle abgleichen. Wenn du nicht genau das passende Ersatzstück (männlich oder weiblich) findest, musst du in der Regel beide Seiten tauschen.

Fahrradtasche reparieren Schnalle entfernen

Eingenähte Schnallen: Oft ist eine Seite der Schnalle fest eingenäht. Die knipst du mit dem Seitenschneider ab, ohne den Gurt zu beschädigen.

Fahrradtasche reparieren Neue Schnalle

Neue Schnalle: Für den einfachen Austausch von eingenähten Schnallen gibt es spezielle Ersatzschnallen mit geschlitztem Steg oder mit Varioverschluss.

Fahrradtasche reparieren

Gefädelte Schnallen: Die andere Seite der Steckschnalle lässt sich meist einfach auf das Gurtband fädeln. Manchmal musst du dafür noch eine geschraubte Sicherung lösen.

Du brauchst Hilfe und hast keine Globetrotter Filiale mit Werkstatt um die Ecke? Dann schick deine reparaturbedürftige Ausrüstung ins Globetrotter Zentrallager und lass sie dort fachkundig instand setzen. Alle Infos findest du hier unten:

Impressum | Mediadaten