Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Heringe jeder Art bei Globetrotter

        Zwar ist fast jedes Zelt standardmäßig mit einfachen, universellen Zeltheringen ausgestattet, sobald Du Dich aber auf besonders festes oder felsiges, sandiges oder verschneites Terrain begibst, brauchst Du den richtigen Zelthering, um Dein Zelt sicher und stabil aufbauen zu können.

        Guter Halt bei Wind und Wetter

        Manche Zelte stehen zwar dank ihrer Kuppelkonstruktion von selbst. Allerdings kannst Du spätestens bei starkem Wind und bei Schnee nicht darauf verzichten, Dein Zelt mit Abspannleinen zu sichern. Wenn Du etwa ein Tunnelzelt aufbauen, oder ein Tarp aufspannen willst, benötigst Du die richtigen Zeltheringe, um für eine feste Verankerung im Boden zu sorgen. Je besser Deine Zeltheringe an die Bodenbegebenheiten angepasst sind, desto besser wird Dein Zelt oder Tarp dem Wind standhalten können. Ein passendes Sortiment an Zeltheringen ist deshalb ein Muss für jedes Campingerlebnis.

        Die richtigen Zeltheringe für jeden Boden

        Du kannst unsere Filteroptionen nutzen, um unser Angebot an Heringen nach Gewicht und Einsatzgebiet zu sortieren. Alle unsere Heringe sind so konstruiert, dass sie ein geringes Stückgewicht bei hoher Robustheit und Stabilität aufweisen.
        Maßgeblich ist deshalb meistens, auf welchem Untergrund Du Dein Zelt oder Dein Tarp befestigen willst. Zur Orientierung sind unsere Zeltheringe in drei verschiedene Einsatzgebiete unterteilt.

        • Zeltheringe für Wald- und Wiesenböden sind die gängigsten Zeltheringe. Sie sind passend für normal feste bis weiche und erdige Böden und damit für die meisten Zwecke ausreichend.
        • Zeltheringe für harten Boden sind schmale stabile Nägel und werden deshalb auch Zeltnägel oder Rockpins genannt. Sie werden mit einem Hammer oder einem Stein in kleinen Spalten oder Löcher in hartem oder felsigen Gelände geschlagen.
        • Zeltheringe für Sand und Schnee sind länger und breiter geformt als andere Heringe. Durch ihr breites Profil, ihre gerundeten oder gespitzten Formen und durch Löcher, durch die fester Schnee und Eis gepresst wird, sorgen sie für mehr Halt in weichem Untergrund.

        Mehr lesen

        Heringe jeder Art bei Globetrotter

        Zwar ist fast jedes Zelt standardmäßig mit einfachen, universellen Zeltheringen ausgestattet, sobald Du Dich aber auf besonders festes oder felsiges, sandiges oder verschneites Terrain begibst, brauchst Du den richtigen Zelthering, um Dein Zelt sicher und stabil aufbauen zu können.

        Guter Halt bei Wind und Wetter

        Manche Zelte stehen zwar dank ihrer Kuppelkonstruktion von selbst. Allerdings kannst Du spätestens bei starkem Wind und bei Schnee nicht darauf verzichten, Dein Zelt mit Abspannleinen zu sichern. Wenn Du etwa ein Tunnelzelt aufbauen, oder ein Tarp aufspannen willst, benötigst Du die richtigen Zeltheringe, um für eine feste Verankerung im Boden zu sorgen. Je besser Deine Zeltheringe an die Bodenbegebenheiten angepasst sind, desto besser wird Dein Zelt oder Tarp dem Wind standhalten können. Ein passendes Sortiment an Zeltheringen ist deshalb ein Muss für jedes Campingerlebnis.

        Die richtigen Zeltheringe für jeden Boden

        Du kannst unsere Filteroptionen nutzen, um unser Angebot an Heringen nach Gewicht und Einsatzgebiet zu sortieren. Alle unsere Heringe sind so konstruiert, dass sie ein geringes Stückgewicht bei hoher Robustheit und Stabilität aufweisen.
        Maßgeblich ist deshalb meistens, auf welchem Untergrund Du Dein Zelt oder Dein Tarp befestigen willst. Zur Orientierung sind unsere Zeltheringe in drei verschiedene Einsatzgebiete unterteilt.

        • Zeltheringe für Wald- und Wiesenböden sind die gängigsten Zeltheringe. Sie sind passend für normal feste bis weiche und erdige Böden und damit für die meisten Zwecke ausreichend.
        • Zeltheringe für harten Boden sind schmale stabile Nägel und werden deshalb auch Zeltnägel oder Rockpins genannt. Sie werden mit einem Hammer oder einem Stein in kleinen Spalten oder Löcher in hartem oder felsigen Gelände geschlagen.
        • Zeltheringe für Sand und Schnee sind länger und breiter geformt als andere Heringe. Durch ihr breites Profil, ihre gerundeten oder gespitzten Formen und durch Löcher, durch die fester Schnee und Eis gepresst wird, sorgen sie für mehr Halt in weichem Untergrund.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein