/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • BVR JAKOBSWEGE ÖSTERREICH 1

        BVR JAKOBSWEGE ÖSTERREICH - Wanderführer

        Artikel-Nr.: 1103472
        17,90 €
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
          Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        BERGVERLAG ROTHER
        <
        >
        Wähle Deine Größe

          Größe
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Autor/in: Rosemarie Stöckl-Pexa, Marcus Stöckl
        ISBN: 978-3-7633-4473-4
        Auflage 2016
        342 Seiten
        Gewicht: 269 g

        »Ich bin dann mal weg« – spätestens seit dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling ist der Jakobsweg weithin bekannt und das Pilgern nach Santiago de Compostela fast so etwas wie eine Modeerscheinung. Weniger bekannt ist hingegen, dass es nicht nur »den« Jakobsweg in Spanien gibt, sondern dass in ganz Europa ein Netz von historischen Pilgerwegen besteht. Wer also nicht »mal weg« will, oder zumindest nicht allzu weit weg, der kann sich auch zum Beispiel in Österreich auf seine ganz persönliche Pilgerfahrt begeben und dabei sogar mehr Ruhe und innere Einkehr erleben als auf den bekannteren und damit auch frequentierteren Wegen.

        Der Hauptast des Österreichischen Jakobswegs zieht sich quer durch das Land, von Hainburg an der Donau ganz im Osten bis nach Feldkirch kurz vor der Schweizer Grenze. Dementsprechend vielfältig präsentiert sich auch die durchwanderte Landschaft. Der Weg orientiert sich großteils an der historischen Pilgerroute und führt daher nicht nur an einigen der bedeutendsten Sakralbauten Österreichs wie den Stiften Melk, Sankt Florian oder Zams vorbei, sondern auch an zahlreichen Kirchen und Kapellen, die dem heiligen Jakob oder anderen Pilgerheiligen gewidmet sind.

        Die Autoren Rosemarie Stöckl-Pexa und Marcus Stöckl stellen in diesem Rother Wanderführer die Hauptroute des Österreichischen Jakobswegs sowie den neu konzipierten, aber ebenso interessanten Weinviertler Weg vor, mit detaillierten Beschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Streckenprofilen. Ausführliche Informationen zur Infrastruktur am Weg machen die Planung einfach, zudem stehen GPS-Tracks zum Download auf der Verlagsseite zur Verfügung. Aber auch das Lesevergnügen kommt nicht zu kurz: Viel Wissenswertes zu Geschichte und Kultur findet sich ebenso wie zahlreiche Fotos, die auf das Pilgern einstimmen.

        Größe
        Stöckl-Pexa, Rosemarie
        Regionen
        Mitteleuropa
        Rechtlicher Hinweis
        Bücher unterliegen der Buchpreisbindung.
        • isolierendCO2-neutraler Versand mit DHL GoGreen
        • isolierend Kostenlose Retouren aus Deutschland
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht für Kartenkunden

        Beschreibung

        Autor/in: Rosemarie Stöckl-Pexa, Marcus Stöckl
        ISBN: 978-3-7633-4473-4
        Auflage 2016
        342 Seiten
        Gewicht: 269 g

        »Ich bin dann mal weg« – spätestens seit dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling ist der Jakobsweg weithin bekannt und das Pilgern nach Santiago de Compostela fast so etwas wie eine Modeerscheinung. Weniger bekannt ist hingegen, dass es nicht nur »den« Jakobsweg in Spanien gibt, sondern dass in ganz Europa ein Netz von historischen Pilgerwegen besteht. Wer also nicht »mal weg« will, oder zumindest nicht allzu weit weg, der kann sich auch zum Beispiel in Österreich auf seine ganz persönliche Pilgerfahrt begeben und dabei sogar mehr Ruhe und innere Einkehr erleben als auf den bekannteren und damit auch frequentierteren Wegen.

        Der Hauptast des Österreichischen Jakobswegs zieht sich quer durch das Land, von Hainburg an der Donau ganz im Osten bis nach Feldkirch kurz vor der Schweizer Grenze. Dementsprechend vielfältig präsentiert sich auch die durchwanderte Landschaft. Der Weg orientiert sich großteils an der historischen Pilgerroute und führt daher nicht nur an einigen der bedeutendsten Sakralbauten Österreichs wie den Stiften Melk, Sankt Florian oder Zams vorbei, sondern auch an zahlreichen Kirchen und Kapellen, die dem heiligen Jakob oder anderen Pilgerheiligen gewidmet sind.

        Die Autoren Rosemarie Stöckl-Pexa und Marcus Stöckl stellen in diesem Rother Wanderführer die Hauptroute des Österreichischen Jakobswegs sowie den neu konzipierten, aber ebenso interessanten Weinviertler Weg vor, mit detaillierten Beschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Streckenprofilen. Ausführliche Informationen zur Infrastruktur am Weg machen die Planung einfach, zudem stehen GPS-Tracks zum Download auf der Verlagsseite zur Verfügung. Aber auch das Lesevergnügen kommt nicht zu kurz: Viel Wissenswertes zu Geschichte und Kultur findet sich ebenso wie zahlreiche Fotos, die auf das Pilgern einstimmen.

         

        Klicken Sie auf das Bild, um den Beitrag zu sehen

        Technische Details
        Größe
        Stöckl-Pexa, Rosemarie
        Regionen
        Mitteleuropa
        Rechtlicher Hinweis
        Bücher unterliegen der Buchpreisbindung.
        Artikel-Nr.
        1103472

        Passend dazu

        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein