/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        5.000 km per Fahrrad von Vancouver nach Alaska

        04.12.2024
        beginn
        18:00 Uhr
        Eventart
        Vortrag
        Ort
        Maximilianstraße 13, 93047 Regensburg
        Treffpunkt
        Clubhütte
        Aktuelle Teilnehmerzahl
        0
        Noch Verfügbare Plätze
        30
        Preis
        Globetrotter Club 10,00 €
        Normalpreis 15,00 €
        Teilen
        Vortrag von Reinhard Pantke


        Der Braunschweiger Globetrotter und Reisejournalist zeigt spektakuläre Bilder, Filme und Flugaufnahmen einer viermonatigen Fahrradtour. Von Mai bis September 2023 war er von Vancouver ans kanadische Eismeer und bis nach Anchorage in Alaska unterwegs.

        Von Vancouver an der Westküste Kanadas geht es zunächst auf die vielfältige und langgestreckte Insel Vancouver Island, die mit endlosen Stränden, urweltlichen Regenwäldern und idyllischen Dörfern begeistert. Es schließt sich eine 750 km weite Strecke auf dem einsamen Stewart Cassiar Highway in den Norden von British Columbia an. Erzählt wird von endlosen Weiten, Begegnungen mit wilden Bären und riesigen Waldbränden sowie ungewöhnlichen Begegnungen mit Reisenden und Einheimischen, die man so nur in der Wildnis Nordamerikas erleben kann. Allein das Yukon Territory ist anderthalbmal so groß wie Deutschland, aber nur besiedelt wie eine Kleinstadt. Hunderte Kilometer ohne Orte und Einkaufsmöglichkeiten mit dem Fahrrad sind zwar eine echte Herausforderung, aber auch ein einzigartiges und unvergessliches Naturerlebnis. Nach einem Abstecher zu gewaltigen Gletschern, Berglandschaften und Regenwäldern entlang der Inside Passsage setzte er die Tour auf den Spuren der Glücksritter in die legendäre Stadt Dawson City am Yukon River fort.

        Der Weg nach Tuktojaktuk, dem nördlichsten Ort, den man in Kanada über eine Straße erreichen kann, wurde beeinträchtigt durch die enormen Waldbrände und konnte ausnahmsweise nicht per Fahrrad befahren werden. Auf der Zielgeraden nach Anchorage, wo das Abenteuer nach fast 5.000 km endete, zogen mystische Orte wie verlassene Minenstädte sowie riesige Nationalparks Pantke in ihren Bann. Flugaufnahmen des Wrangell-St.-Elias-Nationalparks und vom Prince-William-Sund werden Sie ebenso beeindrucken wie alle weiteren Einblicke in die atemberaubende Welt Kanadas und Alaskas. Natürlich gibt es auch wieder viele Tipps und Anregungen für eigene Reisen.

        Zur Person:
        Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten Jahren insgesamt 250.000 km per Fahrrad zurück.

        Hinweise zu Veranstaltungskarten:

        • Sofern nicht anders vermerkt, finden die Vorträge in unserer Clubhütte statt. In diesem einmaligen Ambiente ist lediglich Platz für eine begrenzte Anzahl von Gästen, weswegen wir die Nutzung des Vorverkaufs dringend empfehlen. Sofern unsere Veranstaltungen ausverkauft sind, bieten wir keine Abendkasse mehr an.
        • Die Tickets sind ab sofort an unserer Kasse und Online verfügbar. Einfache Reservierungen sind nicht mehr möglich.
        • Bei Online-Tickets fallen keine Versandkosten an – diese werden zwar vorerst angezeigt, aber im Warenkorb wieder entfernt, solltest du keine weiteren Käufe tätigen.
        • Achtung: Online Anmeldeschluss ist zwei Stunden vor Eventbeginn.   
        • Solltest du keine Bestätigungsmail bzw. kein Ticket erhalten, sieh bitte auch im Spam-Ordner nach
        • 5.000 km per Fahrrad von Vancouver nach Alaska Regensburg
        Empfehlungen 

        Weitere Veranstaltungen

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein