/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter//service/hilfe//service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Abgesagt! - DER BÄR IN MIR

        Liebe Globetrotter,

        wie Ihr sicherlich schon wisst, müssen aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden. Aus diesem Grund sehen wir uns leider dazu gezwungen, die Veranstaltung abzusagen. Wir verstehen, dass dies enttäuschend sein mag. Wir bitten um euer Verständnis für unsere Entscheidung, damit wir die Sicherheit unserer Mitarbeiter und aller Teilnehmer gewährleisten können.

        Wie geht es weiter?

        Der Ticketpreis für ausfallende Vortragsabende, Workshops und Seminare wird selbstverständlich am Servicepunkt im Erdgeschoss zurückerstattet. Weitere Informationen findet Ihr auch auf unserer FAQ-Seite.

        Wir bedanken uns für Euer Interesse an unseren Veranstaltungen und Euer Verständnis in dieser beispiellosen Situation.




        Ein bärenstarkes Kinoerlebnis!

        Ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm von Roman Droux, der sich gemeinsam mit dem bekannten Bärenforscher David Bittner auf eine packende Reise begibt, wird hierzulande ab dem 15. Oktober in den Kinos zu sehen sein.

        Am äußersten Ende Alaskas erfüllt sich für den weitgereisten Filmemacher Roman Droux ein Traum. Er taucht in die Welt jenes Fabeltiers ein, das ihn seit seiner Kindheit fasziniert und in den Schlaf begleitete. Der bekannte Bärenforscher David Bittner nimmt ihn mit in das Land der Bären. In die vielleicht letzte Wildnis Nordamerikas. Ein Küstengebirge umgeben von endlosen, menschenleeren Stränden. Eine Welt, in der die Grizzlybären das Sagen haben, und keine Spur menschlicher Zivilisation zu finden ist.
        Hier machen sich die beiden Abenteurer auf die Suche nach einem Bärenmännchen und einer jungen Bärin, zu denen David Bittner eine enge Beziehung aufgebaut hat: sein Freund Balu und seine große Liebe Luna.
        Die ersten arktischen Sonnenstrahlen des anbrechenden Sommers erwecken die Bären zum Leben. Sie kommen aus ihren Höhlen hinab auf die saftigen Küstenwiesen, um in den kristallklaren Wildbächen und an den Stränden nach Lachsen zu suchen. Bald sind die beiden Männer umgeben von unzähligen Wildtieren, mittendrin in der Welt der Bären. Sie erleben die Fürsorglichkeit einer ausgehungerten Bärenmutter, die entkräftet versucht, ihre Jungen durchzubringen. Erleben blutige Kämpfe riesiger Bärenmännchen, und die Tragik des Überlebenskampfes der wehrlosen Bärenkinder. Die Fabelwelt entpuppt sich als Momentum der Schönheit und Gefahr.

        Roman Droux bringt Bilder von einzigartiger Nähe und Emotionalität auf die große Leinwand. Ein lebendiger Naturfilm für die ganze Familie, fern oberflächlicher Erklärungsversuche, der jedoch Fragen aufwirft. Er zeigt, dass wir die Magie der Natur nie vollständig erklären können, aber diese aus erster Hand hier erleben dürfen.

        Datum:  29.10.2020
        Einlass: 20:15 Uhr
        Beginn: 20:30 Uhr
        Preis:  kostenlos


        VERANSTALTUNGSKALENDER ALS PDF

        Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungskarten:
        Wenn nicht anders vermerkt, finden die Vorträge auf der Aktionsfläche im Untergeschoss statt. In diesem einmaligen Ambiente ist lediglich Platz für eine begrenzte Anzahl von Gästen, weswegen wir die Nutzung des Vorverkaufs dringend empfehlen. Sofern unsere Veranstaltungen ausverkauft sind, bieten wir keine Abendkasse mehr an.

        Globetrotter Club-Mitglieder erhalten alle Tickets zu vergünstigten Konditionen. Falls du also noch nicht dabei bist, melde dich hier so schnell wie möglich völlig kostenlos und unverbindlich an.


        CORONAHINWEISE

        Wir haben alles getan, um unsere Veranstaltungen für Dich, unsere Mitarbeiter und unsere Künstler sicher und unbeschwert durchführen zu können. 

        • Wir haben Stühle so platziert wie an ausverkauften Abenden vor Corona, verkaufen aber nur einen Teil der Tickets. So können wir uns wohl und sicher fühlen und sind damit unter der Platzzahl geblieben, die wir maximal stellen dürfen.
        • Unsere Klimaanlage wird Dich während der Vorstellung mit Frischluft versorgen. Durch das große Atrium verfügen wir über eine hohe Luftraumkapazität. 
        • Auch auf den Toiletten haben wir alle Hygienevorschriften streng beachtet. 
        • Zwischen den Künstlern und dem Publikum wird ein ausreichender Abstand eingehalten.
        • Die Maskenpflicht besteht nur auf den Wegen zu Ihrem Platz. Wir empfehlen aber auch am Platz eine Maske zu tragen.
        • Ihre Platzwahl ist nicht ganz frei. Hier und da müssen wir Ihnen Plätze zuweisen damit der benötigte Sicherheitsabstand gewährleistet ist.
        • Mit den Rückseiten der Tickets werden Ihre Daten erfasst und auch der von ihnen gewählte Sitzplatz. Sie kennen das bestimmt schon aus gastronomischen Betrieben. 
        • Solltest Du Erkältungsbeschwerden haben, bitten wir Dich zuhause zu bleiben. Sofern du wieder gesund bist, kannst du gegen Vorlage des Kaufbelegs dein Ticket umtauschen.
        All diese Regelungen gelten vorläufig und können auch kurzfristig den aktuellen Coronaschutzverordnungen der Stadt Köln angepasst werden. Es besteht das Risiko einer kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens.
        Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung, bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf Sie!
        • Abgesagt! - DER BÄR IN MIR Globetrotter Erlebnisfiliale Köln

        Veranstaltungsinformationen

        Datum
        29.10.2020
        Eventart
        Vortrag
        Ort
        Globetrotter Erlebnisfiliale Köln
        Richmodstraße 10
        50667 Köln
        Treffpunkt
        Abgesagt!
        Uhrzeit
        20:30  - 22:30  Uhr
        Verfügbare Plätze
        Ausverkauft
        Jetzt kostenlos reservieren
        Empfehlungen 

        Weitere Events

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein