/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Trailrunning-Schuhe für Herren bei Globetrotter

        Trailrunning ist schon lange aus dem Status des Trendsports hinausgewachsen. Es hat sich vor allem als willkommene Abwechslung bzw. Ergänzung zum normalen Lauftraining etabliert. Der Clou am Trailrunning ist, dass man in eher unwegsamem, manchmal steilem Gelände unterwegs ist und so zum Beispiel zu einer höheren Aufmerksamkeit und zu ganz anderen Schrittabfolgen kommt als beim normalen Lauftraining. Die Grenzen zwischen Trail Running und normalem Laufen können allerdings fließend sein. Für manche beginnt Trail Running bereits auf dem Waldweg, für manche erst in wirklich stark unwegsamem Gelände über Stock und Stein, in alpinem Gelände oder gar in ganz wegelosem Terrain.

        Wie normale Laufschuhe auch müssen Trailrunning Schuhe gut sitzen. Sie sollten dem Fuß auf der einen Seite ausreichend Halt bieten, ohne auf der anderen Seite die Zehen oder gar den ganzen Fuß einzuengen. Zusätzlich kommt es durch den anspruchsvollen Untergrund bzw. das Gelände aber eben noch zu weiteren Ansprüchen an Trailrunningschuhe, die über die Eigenschaften von Laufschuhen hinausgehen. Dazu im Weiteren ein kleinerer Einblick.

        Noch einen Hinweis zur Begrifflichkeit: Trailrunning-Schuhe, Trail-Schuhe, Trail-Laufschuhe - viele Begriffe (und viele unterschiedliche Schreibweisen) die alle das gleiche meinen: Outdoor Laufschuhe für die Lieblings-Sportart Trailrunning...

        Worauf es zu achten gilt: Trailrunning-Schuhe für Herren

        Um einen Trailrunningschuh mit der richtigen Passform zu finden, gilt es unbedingt auch eventuelle Fuß- oder Gelenkfehlstellungen bzw. Besonderheiten zu berücksichtigen. Je komplizierter dein Fuß (bzw. deine Fußstellung), desto intensiver solltest du dich beraten lassen und dir ausreichend Zeit zur Anprobe nehmen.
        Bei der Frage der Dämpfung scheiden sich manche Geister. Es gibt Trailrunningschuhe für Herren mit sehr ausgeprägter Dämpfung, Schuhe mit moderater Dämpfung und dann gibt es auch bei den Trailrunning-Schuhen die Barfuß-Technologie. Also Laufschuhe mit ganz flacher Sohle ohne Sprengung, die das Gefühl imitieren, barfuß zu laufen.
        Wenn du anfangen möchtest mit Barfuß-Schuhen zu laufen, ist es ratsam, mit kürzeren Distanzen anzufangen und das Pensum Stück für Stück zu erhöhen, um den Körper langsam wieder an diese eigentlich so natürliche Lauf Form zu gewöhnen.
        Grundsätzlich wird Anfängern zu einer eher ausgeprägteren Dämpfung geraten. Wenn sich der Laufstil verfeinert hat, Muskeln aufgebaut wurden und die Ausdauer gestiegen ist, kann die Dämpfung der Trailschuhe reduziert werden.

        Ein weiterer wichtiger Aspekt für das perfekte Trail Running Vergnügen sind die richtigen, formstabilen Laufsocken für Herren! Diese sind körpernah geschnitten, sind an den richtigen Stellen gepolstert und verhindern so das Scheuern. Auch dadurch, dass das Material dieser Laufsocken schnell wieder trocknet.

        Weitere Ausstattungsmerkmale von Trailrunningschuhen

        Viele unserer Trailrunningschuhe sind wasserdicht, was durchaus Sinn macht. Es geht dabei nicht nur um regnerische Bedingungen, wo wasserdichte Laufschuhe bzw. wasserdichte Trailrunning-Schuhe natürlich besonders praktisch sind, sondern zum Beispiel auch um leicht zugewachsene Wege mit feuchtem Bewuchs oder kleinere Bäche, die du beim Laufen kreuzt. Oft sind diese wasserdichten Trailrunningschuhe mit der sehr hochwertigen Gore-Tex Membran ausgestattet. Gore-Tex ist nicht nur wasserdicht, sondern auch atmungsaktiv, was für das hoch intensive Trail Running natürlich besonders wichtig ist.

        Achte außerdem darauf, dass der Trailschuh eine gute, rutschfeste Sohle hat, die dir im abwechslungsreichen, unebenen Gelände genug sicheren Grip gibt und sich außerdem nicht so schnell abnutzt. Natürlich sollte diese stabile Sohle das natürliche Abrollverhalten des Fußes nicht stören - es gilt immer, gut abzuwägen!
        Logisch: Je anspruchsvoller der Untergrund, desto höher wird der Anspruch an die Sohle bzw. den ganzen Trailrunning-Schuh.

        Bei Trailrunningschuhen hat eine gute Stabilität zwar meist höhere Priorität vor dem geringen Gewicht, aber trotzdem sollte auch ein Traillaufschuh natürlich so leicht wie möglich sein. Niemand möchte unnötigen Ballast an den Füßen tragen!

        Trailrunning-Schuhe mit Barfuß-Technologie

        Unter unseren Trailrunning-Schuhen für Herren findest du auch Modelle mit Barfuß-Technologie: Diese liegt vielen unserer Trailrunning-Schuhe für Herren zugrunde. Das Ziel ist eine minimale Unterstützung deines Bewegungsapparates bei maximaler Stimulierung deiner Fuß- und Beinmuskulatur: Denn genau diese Muskulatur fordert dein Barfuß-Schuh durch die fehlenden bzw. reduzierten Dämpfungs- und Stabilisierungs-Elemente. So ist beim Training mit diesen Trailrunning-Schuhen für Herren ein anfänglicher Muskelkater keine Seltenheit – selbst bei gut trainierten Läufern! Alle Trailrunning-Schuhe für Herren mit Barfuß-Technologie bieten angemessen Freiraum für die Zehen, einen leichten, gut sitzenden Oberbau und flache, extrem flexible Laufsohlen.

        Nie die Bodenhaftung verlieren!

        Um auch im Gelände bei wechselnden und anspruchsvollen Untergründen zuverlässig Grip zu bieten, sind Trailrunning-Schuhe für Herren mit einem griffigen, oftmals auch sehr aggressivem Profil ausgerüstet. Um sich richtig in den Untergrund „verbeißen“ zu können, sind solche Profile relativ weich und eignen sich nur bedingt für harte, künstliche Beläge wie zum Beispiel Asphalt. Wir haben aber auch Trailrunningschuhe für Herren für dich parat, deren Sohle für harte und felsige Untergründe geeignet ist.

        Genau Maß nehmen!

        Ein genauer Blick auf Passform und Größe deiner Trailrunning-Schuhe für Herren wird dir mit Komfort beim Laufen belohnt! Wenn du die Größe deiner Trailrunning-Schuhe auswählst, solltest du bedenken, dass sich deine Füße unter Belastung und höheren Temperaturen im Volumen verändern. Deshalb empfehlen wir dir gerade bei Trailrunning-Schuhen für Herren, genügend Platz vor den Zehen zu lassen. Kaufe deine Schuhe in jedem Fall eine halbe Nummer größer als deine Freizeitschuhe. Bei einigen Modellen ist sogar eine ganze Nummer empfehlenswert!

        Mehr lesen
        Filter
        Eine grünere Wahl
        • (2)
        Gewicht / G
        bis
        Preis / €
        bis

        Trailrunning-Schuhe für Herren bei Globetrotter

        Trailrunning ist schon lange aus dem Status des Trendsports hinausgewachsen. Es hat sich vor allem als willkommene Abwechslung bzw. Ergänzung zum normalen Lauftraining etabliert. Der Clou am Trailrunning ist, dass man in eher unwegsamem, manchmal steilem Gelände unterwegs ist und so zum Beispiel zu einer höheren Aufmerksamkeit und zu ganz anderen Schrittabfolgen kommt als beim normalen Lauftraining. Die Grenzen zwischen Trail Running und normalem Laufen können allerdings fließend sein. Für manche beginnt Trail Running bereits auf dem Waldweg, für manche erst in wirklich stark unwegsamem Gelände über Stock und Stein, in alpinem Gelände oder gar in ganz wegelosem Terrain.

        Wie normale Laufschuhe auch müssen Trailrunning Schuhe gut sitzen. Sie sollten dem Fuß auf der einen Seite ausreichend Halt bieten, ohne auf der anderen Seite die Zehen oder gar den ganzen Fuß einzuengen. Zusätzlich kommt es durch den anspruchsvollen Untergrund bzw. das Gelände aber eben noch zu weiteren Ansprüchen an Trailrunningschuhe, die über die Eigenschaften von Laufschuhen hinausgehen. Dazu im Weiteren ein kleinerer Einblick.

        Noch einen Hinweis zur Begrifflichkeit: Trailrunning-Schuhe, Trail-Schuhe, Trail-Laufschuhe - viele Begriffe (und viele unterschiedliche Schreibweisen) die alle das gleiche meinen: Outdoor Laufschuhe für die Lieblings-Sportart Trailrunning...

        Worauf es zu achten gilt: Trailrunning-Schuhe für Herren

        Um einen Trailrunningschuh mit der richtigen Passform zu finden, gilt es unbedingt auch eventuelle Fuß- oder Gelenkfehlstellungen bzw. Besonderheiten zu berücksichtigen. Je komplizierter dein Fuß (bzw. deine Fußstellung), desto intensiver solltest du dich beraten lassen und dir ausreichend Zeit zur Anprobe nehmen.
        Bei der Frage der Dämpfung scheiden sich manche Geister. Es gibt Trailrunningschuhe für Herren mit sehr ausgeprägter Dämpfung, Schuhe mit moderater Dämpfung und dann gibt es auch bei den Trailrunning-Schuhen die Barfuß-Technologie. Also Laufschuhe mit ganz flacher Sohle ohne Sprengung, die das Gefühl imitieren, barfuß zu laufen.
        Wenn du anfangen möchtest mit Barfuß-Schuhen zu laufen, ist es ratsam, mit kürzeren Distanzen anzufangen und das Pensum Stück für Stück zu erhöhen, um den Körper langsam wieder an diese eigentlich so natürliche Lauf Form zu gewöhnen.
        Grundsätzlich wird Anfängern zu einer eher ausgeprägteren Dämpfung geraten. Wenn sich der Laufstil verfeinert hat, Muskeln aufgebaut wurden und die Ausdauer gestiegen ist, kann die Dämpfung der Trailschuhe reduziert werden.

        Ein weiterer wichtiger Aspekt für das perfekte Trail Running Vergnügen sind die richtigen, formstabilen Laufsocken für Herren! Diese sind körpernah geschnitten, sind an den richtigen Stellen gepolstert und verhindern so das Scheuern. Auch dadurch, dass das Material dieser Laufsocken schnell wieder trocknet.

        Weitere Ausstattungsmerkmale von Trailrunningschuhen

        Viele unserer Trailrunningschuhe sind wasserdicht, was durchaus Sinn macht. Es geht dabei nicht nur um regnerische Bedingungen, wo wasserdichte Laufschuhe bzw. wasserdichte Trailrunning-Schuhe natürlich besonders praktisch sind, sondern zum Beispiel auch um leicht zugewachsene Wege mit feuchtem Bewuchs oder kleinere Bäche, die du beim Laufen kreuzt. Oft sind diese wasserdichten Trailrunningschuhe mit der sehr hochwertigen Gore-Tex Membran ausgestattet. Gore-Tex ist nicht nur wasserdicht, sondern auch atmungsaktiv, was für das hoch intensive Trail Running natürlich besonders wichtig ist.

        Achte außerdem darauf, dass der Trailschuh eine gute, rutschfeste Sohle hat, die dir im abwechslungsreichen, unebenen Gelände genug sicheren Grip gibt und sich außerdem nicht so schnell abnutzt. Natürlich sollte diese stabile Sohle das natürliche Abrollverhalten des Fußes nicht stören - es gilt immer, gut abzuwägen!
        Logisch: Je anspruchsvoller der Untergrund, desto höher wird der Anspruch an die Sohle bzw. den ganzen Trailrunning-Schuh.

        Bei Trailrunningschuhen hat eine gute Stabilität zwar meist höhere Priorität vor dem geringen Gewicht, aber trotzdem sollte auch ein Traillaufschuh natürlich so leicht wie möglich sein. Niemand möchte unnötigen Ballast an den Füßen tragen!

        Trailrunning-Schuhe mit Barfuß-Technologie

        Unter unseren Trailrunning-Schuhen für Herren findest du auch Modelle mit Barfuß-Technologie: Diese liegt vielen unserer Trailrunning-Schuhe für Herren zugrunde. Das Ziel ist eine minimale Unterstützung deines Bewegungsapparates bei maximaler Stimulierung deiner Fuß- und Beinmuskulatur: Denn genau diese Muskulatur fordert dein Barfuß-Schuh durch die fehlenden bzw. reduzierten Dämpfungs- und Stabilisierungs-Elemente. So ist beim Training mit diesen Trailrunning-Schuhen für Herren ein anfänglicher Muskelkater keine Seltenheit – selbst bei gut trainierten Läufern! Alle Trailrunning-Schuhe für Herren mit Barfuß-Technologie bieten angemessen Freiraum für die Zehen, einen leichten, gut sitzenden Oberbau und flache, extrem flexible Laufsohlen.

        Nie die Bodenhaftung verlieren!

        Um auch im Gelände bei wechselnden und anspruchsvollen Untergründen zuverlässig Grip zu bieten, sind Trailrunning-Schuhe für Herren mit einem griffigen, oftmals auch sehr aggressivem Profil ausgerüstet. Um sich richtig in den Untergrund „verbeißen“ zu können, sind solche Profile relativ weich und eignen sich nur bedingt für harte, künstliche Beläge wie zum Beispiel Asphalt. Wir haben aber auch Trailrunningschuhe für Herren für dich parat, deren Sohle für harte und felsige Untergründe geeignet ist.

        Genau Maß nehmen!

        Ein genauer Blick auf Passform und Größe deiner Trailrunning-Schuhe für Herren wird dir mit Komfort beim Laufen belohnt! Wenn du die Größe deiner Trailrunning-Schuhe auswählst, solltest du bedenken, dass sich deine Füße unter Belastung und höheren Temperaturen im Volumen verändern. Deshalb empfehlen wir dir gerade bei Trailrunning-Schuhen für Herren, genügend Platz vor den Zehen zu lassen. Kaufe deine Schuhe in jedem Fall eine halbe Nummer größer als deine Freizeitschuhe. Bei einigen Modellen ist sogar eine ganze Nummer empfehlenswert!

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6382.36 km)

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein