Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • ALASKA 2.235 PU 1
        • ALASKA 2.235 PU 2
        • ALASKA 2.235 PU 3
        • ALASKA 2.235 PU 4
        • ALASKA 2.235 PU 5
        • ALASKA 2.235 PU 6
        • ALASKA 2.235 PU 7
        • ALASKA 2.235 PU 8
        • ALASKA 2.235 PU 9
        • ALASKA 2.235 PU 10
        • ALASKA 2.235 PU 11
        • ALASKA 2.235 PU 12
        • ALASKA 2.235 PU 13
        • ALASKA 2.235 PU 14
        • ALASKA 2.235 PU 15
        • ALASKA 2.235 PU 16
        • ALASKA 2.235 PU 17
        • ALASKA 2.235 PU 18
        • ALASKA 2.235 PU 19
        • ALASKA 2.235 PU 20
        • ALASKA 2.235 PU 21
        • ALASKA 2.235 PU 22
        • ALASKA 2.235 PU 23

        Tatonka ALASKA 2.235 PU - Tunnelzelt

        469,95 €
        sofort lieferbar
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Farbe
        COCOON
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Artikel-Nr.: 1026906
        incl. MwSt.
        Video
        Video
        360-Grad-View

        Solides Tunnelzelt für 3-Jahreszeiten

        Seit Jahren bewährtes Tunnelzelt, das nun in aktualisierter Form erhältlich ist. Hergestellt aus robustem, PU-beschichtetem Polyester bietet dir das Alaska 2.235 besten Schutz auf Outdoortouren.

        Für große Menschen geeignet

        Durch das besonders lang geschnittene Innenzelt von 235 cm bietet das Alaska 2.235 auch Reisenden mit großer Körperlänge ausreichend Platz. So stößt niemand mit dem Fußbereich des Schlafsacks an das Außenzelt. Es unterscheidet sich von Tatonkas Arctis 2.235 durch die deutlich längere Apsis und den zusätzlichen, seitlichen Eingang. Dadurch steht wesentlich mehr Platz für Ausrüstung zur Verfügung.

        Das Außenzelt

        Du kannst das Zelt in einem Arbeitsgang mit dem Innenzelt aufstellen, was besonders praktisch bei Regen und in der Dunkelheit ist. Drei Eingänge ermöglichen dir das Zelt immer zur wetterabgewandten Seite zu verlassen. Du kannst sie auch zur besseren Belüftung bei sommerlichen Temperaturen offen stehen lassen. Den seitlichen Eingang kannst du auch mit einem Moskitonetz verschließen, das dir unliebsame Plagegeister vom Hals hält, während du in der Apsis sitzt. 

        Apsis und Innenzelt

        Alle Lüfter sind mit einem Moskitonetz versehen. Den Apsislüfter kannst du jedoch zur besseren Ventilation komplett öffnen. In der Apsis befindet sich ein großer Gear Loft und eine große Seitentasche, in der du schnell benötigte Ausrüstung verstauen kannst. Das Innenzelt bietet zwei Personen ausreichend Platz zum Schlafen. Die vielen Seitentaschen verstauen dabei Bücher, Taschenlampe, Brille und andere Kleinteile. Sollte deine Kleidung feucht sein, kannst du sie auf der integrierten Wäscheleine trocknen. Zusätzliche Schlaufen ermöglichen dir auch mehrere Leinen im Innenzelt zu spannen oder eine Zeltlaterne aufzuhängen.

        Details

        • Weit heruntergezogenes Außenzelt
        • Sehr lange, reflektierende Abspannleinen
        • Elastische Zeltleinenhalter
        • 1 Ausrüstungstasche in der Apsis
        • 1 Gear Loft in der Apsis
        • 6 Innentaschen
        • Eine Wäscheleine im Innenzelt
        • 6 Schlaufen im Innenzelt für Wäscheleinen oder Zeltlaterne
        • Innenzelttür mit großem Moskitonetz (kann bei kalten Temperaturen abgedeckt werden)

        Lieferumfang
        Alaska 2.235, Gestänge, Heringe, Reparaturhülse, 8 Abspannleinen, Packbeutel.

        Anmerkung
        Wir haben nachgewogen. Das Gewicht (gesamter Lieferumfang) wurde von uns ermittelt und kann von den Herstellerangaben abweichen.

        Technische Details
        Größe
        2
        Gewicht
        3.940 g
        Gewogen
        nachgewogen
        Personen
        2
        Jahreszeiten
        3-Jahreszeiten
        Wassersäule
        8000 mm
        Wassersäule Boden
        10000 mm
        Packmaß
        55 x 22 cm
        Material Außenzelt
        75D Polyester (100 % Polyester), PU-beschichtet
        Material Innenzelt
        70D Ripstop Nylon (100 % Nylon)
        Material Boden
        70D Nylon Taffeta (100 % Nylon), PU-beschichtet
        Gestängematerial
        7001/T6 Aluminium
        Gestängeanzahl
        3
        Gestängedurchmesser
        9,5 mm
        Eingänge
        3
        Apsiden
        1
        Lüfter
        2

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 
        4
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        10.08.2018 Ich liebe mein Tatonka!
        von: Detlef D.
        Hallo liebe Leser.
        Wer ein Zelt kauft sollte nicht sparen und ich hatte 2015 nach einem Strum mit einem günstigen Zelt die Faxen dicke und entschied mich für das Tatonka.
        Warum das Tatonka:
        1. ich habe einen Bruder mit 1,93 cm und die Überlänge gibt auch ihm Platz im Zelt zu schlafen und nicht dauernd mit dem Kopf in der Apside zu liegen
        2. Das führt mich zum großzügigen Raumangebot der Aspside, die viel Bewunderung auf Zeltplätzen erntete. Hauptsächlich bei Radfahrern mit Familie, die doch einiges an Stauraum brauchen.
        3. Die vielen Taschen für Kleingruschd und die Leine um ein Handtuch zum trocknen sind praktische Gimmicks.
        4. Der Aufbau geht flick auch bei den derzeitigen Temperaturen von über 35°C
        5. die großen Eingänge sind fabelhaft

        Was ist suboptimal:
        Diese kleinen billigen Plastik Leinenspanner. Die Löcher sind recht groß und ich musste mehrere Knoten bauen, damit die Leine nicht dauernd durch die Plastiklöcher durchrutschen. Da sollte vielleicht jemand sich das Konzept von Hilleberg abgucken. Das wäre ein Sahnehäubchen, dass aus diesem Zelt ein Non plus Ultra macht.

        Was sollte man als Benutzer zusätzlich zulegen:
        - Die Zeltunterlagen. Wer will schon gerne eine undichte Bodenwanne oder nach dem Regen seine Ausrüstung verschlammt haben.
        - Einen zweiten Satz Zeltheringe. Diese Aluteilchen sind in Ordnung für Camping auf dem Golfrasen, aber diesen Sommer mit "Betonboden" sind diese Häringe nicht nutzbar.
        - Andere Leinenspanner, da diese Billigteile mich bei meiner 14-tägigen Tour täglich nervten.

        Ich bin nun die 3. Saison in Skandinavien unterwegs mit dem Zelt und habe bis jetzt weder einen Wassereinbruch, noch Kondensproble.
        Tolles Zelt das ich gerne auf meinen Touren nutze.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein