/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • TT PATHFINDER MKII 1
        • TT PATHFINDER MKII 2
        • TT PATHFINDER MKII 3
        • TT PATHFINDER MKII 4
        • TT PATHFINDER MKII 5
        • TT PATHFINDER MKII 6
        • TT PATHFINDER MKII 7
        360-Grad-View

        Tasmanian Tiger TT PATHFINDER MKII Unisex - Trekkingrucksack

        Artikel-Nr.: 1208763

        Der Pathfinder MK II besticht durch eine Extra-Portion Robustheit und seine Tragkraft. Außerdem lässt er sich dank MOLLE-Systemlaschen ganz nach den eigenen Ansprüchen konfigurieren.

        349,95 €
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
          Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        OLIVE
        <
        >
        Auf die Merkliste
        360-Grad-View

        Beschreibung

        Technische Details

        Gemacht für Extreme

        Der Pathfinder MK II besticht durch eine Extra-Portion Robustheit und seine Tragkraft. Außerdem lässt er sich dank MOLLE-Systemlaschen ganz nach den eigenen Ansprüchen konfigurieren.

        Durchgängig eingesetztes Cordura-Material und ein starkes Tragesystem sind zwei markante Merkmale dieses soliden Trekkingrucksacks. Auch in puncto Funktionalität besticht der große Grüne: MOLLE macht es möglich.

        Garant für die Bewältigung großer Lasten: das V2-System

        Das V2-Tragesystem ist mit zwei Alustreben und zwei GFK-Streben zur Lastenabstützung ausgerüstet. Die Rückenlänge können Sie reell variieren: Nicht nur die Tragegurte selbst sind nämlich in der Höhe einstellbar, auch die Lastenkontrollriemen können Sie an zwei unterschiedlich hohen Positionen befestigen. Dem hohen Tragekomfort wird durch mehrschichtig gepolsterte Schultertragegurte Rechnung getragen. Auch der Hüftgurt ist mehrschichtig konstruiert! 

        Klassisch – und problemlos erweiterbar

        Die grundsätzliche Aufteilung des Pathfinders MK II entspricht dem eines höchst soliden Trekkingrucksacks. Darüber hinaus bringt er einige höchst funktionelle Details mit. 
        Wie etwa die MOLLE-Systemlaschen, mit dem sich der Rucksack individuell erweitern lässt (z.B. mit der TT Tac Pouch 8 SP – siehe unter Zubehör). Auch der Latz auf der Front, der sich per Kordel, Alu-Haken am Riemen und per Reißverschluss erweitern bzw. komprimieren lässt, kann vielseitig zum Einsatz kommen.

        Details

        • Äußerst robuster Trekkingrucksack für hohe Lasten
        • Starkes V2-Tragesystem mit 2 Aluschienen und zwei GKF-Streben (verstellbare Rückenlänge)
        • Unterteilbares Hauptfach; Bodenfach mit RV
        • Viele Materiallaschen an den Seiten und auf den Hüftflossen: MOLLE-Gurtsystem
        • Latz auf der Front, lässt sich dank Kordel, Aluminiumhaken am Riemen und RV einstellen
        • Höhenverstellbarer Deckel mit je einem RV-Fach außen und innen
        • Elastische Steckfächer an den Seiten
        • Tragegriff hinten und vorne
        • Kompressionsgurte an den Seiten und über dem Bodenfach
        • Doppelte Trekkingstock-/Eisgerätehalterung
        • D-Ringe an den Schultertragegurten/Material-Schnallen auf dem Deckel
        • Trinksystemvorbereitet
        • Regenhülle
        • langlebig langlebig
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        3.700 g
        Beladungsempfehlung bis
        25 kg
        Rückenlänge
        mittel/lang (< 63,5 cm)
        Material
        100% Nylon (Cordura 700 den)
        Volumen
        75 l
        Breite
        32 cm
        Höhe
        85 cm
        Tiefe
        26 cm
        Regenhülle
        inklusive
        Rechtlicher Hinweis
        Das Produkt wurde lediglich für das Foto dekoriert und wird ohne Inhalt geliefert.
        Geschlecht
        Unisex
        • isolierendCO2-neutraler Versand mit DHL GoGreen
        • isolierend Kostenlose Retouren aus Deutschland
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht für Kartenkunden

        Beschreibung

        Gemacht für Extreme

        Der Pathfinder MK II besticht durch eine Extra-Portion Robustheit und seine Tragkraft. Außerdem lässt er sich dank MOLLE-Systemlaschen ganz nach den eigenen Ansprüchen konfigurieren.

        Durchgängig eingesetztes Cordura-Material und ein starkes Tragesystem sind zwei markante Merkmale dieses soliden Trekkingrucksacks. Auch in puncto Funktionalität besticht der große Grüne: MOLLE macht es möglich.

        Garant für die Bewältigung großer Lasten: das V2-System

        Das V2-Tragesystem ist mit zwei Alustreben und zwei GFK-Streben zur Lastenabstützung ausgerüstet. Die Rückenlänge können Sie reell variieren: Nicht nur die Tragegurte selbst sind nämlich in der Höhe einstellbar, auch die Lastenkontrollriemen können Sie an zwei unterschiedlich hohen Positionen befestigen. Dem hohen Tragekomfort wird durch mehrschichtig gepolsterte Schultertragegurte Rechnung getragen. Auch der Hüftgurt ist mehrschichtig konstruiert! 

        Klassisch – und problemlos erweiterbar

        Die grundsätzliche Aufteilung des Pathfinders MK II entspricht dem eines höchst soliden Trekkingrucksacks. Darüber hinaus bringt er einige höchst funktionelle Details mit. 
        Wie etwa die MOLLE-Systemlaschen, mit dem sich der Rucksack individuell erweitern lässt (z.B. mit der TT Tac Pouch 8 SP – siehe unter Zubehör). Auch der Latz auf der Front, der sich per Kordel, Alu-Haken am Riemen und per Reißverschluss erweitern bzw. komprimieren lässt, kann vielseitig zum Einsatz kommen.

        Details

        • Äußerst robuster Trekkingrucksack für hohe Lasten
        • Starkes V2-Tragesystem mit 2 Aluschienen und zwei GKF-Streben (verstellbare Rückenlänge)
        • Unterteilbares Hauptfach; Bodenfach mit RV
        • Viele Materiallaschen an den Seiten und auf den Hüftflossen: MOLLE-Gurtsystem
        • Latz auf der Front, lässt sich dank Kordel, Aluminiumhaken am Riemen und RV einstellen
        • Höhenverstellbarer Deckel mit je einem RV-Fach außen und innen
        • Elastische Steckfächer an den Seiten
        • Tragegriff hinten und vorne
        • Kompressionsgurte an den Seiten und über dem Bodenfach
        • Doppelte Trekkingstock-/Eisgerätehalterung
        • D-Ringe an den Schultertragegurten/Material-Schnallen auf dem Deckel
        • Trinksystemvorbereitet
        • Regenhülle

         

        Klicken Sie auf das Bild, um den Beitrag zu sehen

        Technische Details
        • langlebig
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        3.700 g
        Beladungsempfehlung bis
        25 kg
        Rückenlänge
        mittel/lang (< 63,5 cm)
        Material
        100% Nylon (Cordura 700 den)
        Volumen
        75 l
        Breite
        32 cm
        Höhe
        85 cm
        Tiefe
        26 cm
        Regenhülle
        inklusive
        Rechtlicher Hinweis
        Das Produkt wurde lediglich für das Foto dekoriert und wird ohne Inhalt geliefert.
        Geschlecht
        Unisex
        Artikel-Nr.
        1208763

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 
        4,34
        3 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        01.07.2021
        von: AM S. Verifizierter Kauf
        Sehr robust und solide verarbeitet. Punktabzug nur wegen des relativ hohen Gewichts.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        22.01.2021 Stabiler Rucksack für schwere Lasten.
        von: Jan K.
        Nutze den Rucksack seit 4 Jahren in allen Klimazonen/Geländen.

        Liebe ihn bei schwerem Gepäck (ca. 20-40 KG). Unter 20 KG macht er allerdings meist keinen Sinn, da dann sein Eigengewicht nichtmehr im Verhältnis steht.
        Auch die Steifigkeit ist auf hohe Lasten ausgelegt, unter 20 KG fühlt er sich für meinen Geschmack "zu unflexibel" an.

        Sobald er richtig(!) eingestellt ist, leitet er nahezu das gesamte Gewicht auf den Hüftgurt um und die Schultern sind sogar bei 40KG halbwegs entspannt.
        Auch seitliche Beschleunigungen oder Schieflagen lassen Ihn bei 40KG nicht "wegknicken". Vermutlich dank der extra GFK Streben.
        (Bei anderen guten Rucksäcken hatte ich dieses "wegknicken" oft oberhalb der 30KG.)

        Obwohl ich einen langen Rücken (Körpergr. 1,93m) habe ist meine Rückeneinstellung eher im unteren Bereich.
        Kleineren Personen könnten evtl. nach unten die Einstellstufen fehlen.

        Durch lösen der Lastenriemen und Hüftriemen lässt sich der Rucksack in der Ebene auch ziemlich gut vom Körper entkoppeln.
        Gerade bei hoher Last auf lange Strecke merke ich, dass dies die Hüft- und Bauchmuskulatur etwas entlastet.
        Bei Passagen in denen Trittsicherheit wichtiger ist lässt sich das Gewicht aber auch gut an den Rücken ziehen. Durch die verschiedenen Laschen für die Lastenriemen lässt sich auch ein sehr hoch aufgepackter Rucksack noch halbwegs gut kontrollieren.

        Mein größter Kritikpunkt ist der "Latz" auf der Vorderseite. Er lässt sich eigentlich nur für Helme ideal nutzen. Natürlich kann man in den Latz auch Kleidung zum trocknen oder Ersatzschuhe/Kletterschuhe stecken, allerdings gibt es hierfür bessere Lösungen von anderen Herstellern. z.B dehnbares Gewebe.
        Beim "TT Range Pack MKII " ist an dieser Stelle ein abnehmbares daypack verbaut. Wer also vor hat an den "Pathfinder" zusätzlich große MOLLE Taschen anzubringen, ist mit dem "Range Pack" evtl. besser bedient.

        Den Regenschutz nehme ich nur sehr selten mit, da der Rucksack von Grund auf schon sehr wasserfest ist und ich alle wichtigen Sachen im Inneren in wasserfeste Packsäcke verpacke. Für Flussquerungen würde ich den mitgelieferten Regenschutz auf jeden Fall nicht verwenden da er weder dicht schließt noch besonders gut verarbeitet ist.

        Material und Verarbeitung sind ansonsten Top.
        Ich ziehe den Rucksack ab und zu über felsigen Untergrund, schramme oft an Felswände oder Äste und gehe öfters durchs Unterholz. Bis jetzt sind davon nur oberflächliche Schrammen geblieben.
        Einzig die Kontaktpunkte einiger Gurte sind mit der Zeit aufgescheuert. Ihre Stabilität scheint davon allerdings noch nicht beeinträchtigt zu sein.

        Auffällig ist auch die sehr gute Verarbeitung im Detail. Nähte scheinen sehr gewissenhaft vernäht worden zu sein, wesshalb ich noch nie einen gelösten Faden finden konnte. Belastungspunkte sind mehr als zwei mal vernäht. Auch Gummibändchen, Verschlüsse und andere "Kleinteile" funktionieren noch Top. Gerade bei Plastikteilen und Gummies wurde ich bei anderen Rucksäcken oft endtäuscht, die allerdings auch deutlich günstiger waren.

        Im Vergleich hat der Pathfinder leider recht wenige MOLLE-Schlaufen. Gerade auf dem Deckel vermisse ich MOLLE. Diese werde ich wohl bald mal selbst annähen.

        FAZIT:

        + Ich kann den Pathfinder für Personen empfehlen die regelmäßig in schwierigem Gelände große Lasten transportieren wollen
        .
        - Wer den Rucksack nur gelegentlich nutzt, nicht durch Dornen geht und keine 30KG+ trägt, ist bestimmt auch mit einem Günstigeren zufrieden.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        20.07.2019
        von: Morton B.
        Ich hab den Rucksack jetzt schon eine ganze Weile und hab ihn schon ordentlich testen können.
        Egal ob Bergwanderung, Trampen, oder Wüste, bis jetzt hat er mich noch nicht enttäuscht.
        Die Verarbeitungsqualität ist topp und das Platzangebot riesig. Vor allem die vielen zusätzlichen kleinen Fächer (das Sanitätsfach im oberen Verschluss hat es mir besonders angetan) sind großartig für eine gute Aufteilung, um nicht immer im Hauptfach rumkramen zu müssen. Auch die vielen kleinen Maschen und Gurte sind ausgezeichnet, um außen verschiedene Sachen anzubringen - hier lassen viele Rucksackhersteller im Billigsegment zu wünschen übrig - womit der Rucksack, auch dank seiner schicken Farbe, für die Jagd nicht ungeeignet ist.
        Auch bei sehr schweren Lasten bis 30 kg trägt sich der Rucksack noch angenehm über weite Strecken, wenn er richtig eingestellt ist.
        Einzig lästig sind der beigelieferte Regenschutz (reißt schnell und gerne) und das hohe Eigengewicht des Rucksacks. Dieses liegt aber alles noch im Rahmen dessen, wo man bei einem sonst ausgezeichneten Rucksack gerne drüber weg sieht.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein