Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Skihelme bei Globetrotter

        Ski- und Snowboardfahren ist typischerweise mit einem gewissen Sturzrisiko verbunden. Je sportlicher, je schneller und je trickreicher Dein Fahrstil ist, desto dringender solltest Du Deinen Kopf mit einem Skihelm vor empfindlichen Verletzungen schützen. Hier kannst Du vielfältige Modelle finden.

        Ein Skihelm zum Schutz Deines Kopfes

        Jeder Skihelm in unserem Sortiment ist darauf ausgelegt, Deinen Kopf im Falle eines Sturzes bestmöglich vor Verletzungen zu bewahren. Ein Skihelm ist deshalb ein besonders wichtiger Teil Deiner Skiausrüstung, insbesondere dann, wenn Du im anspruchsvollen Gelände unterwegs bist.

        Viele unserer Skihelme basieren auf der sogenannten Inmold-Technologie. Bei diesem Verfahren wird der Skihelm aus einer besonders robusten, druckstabilen und bruchfesten Hartschale und einem stoßdämpfenden Hartschaumkorpus zusammengeschweißt. Die Schalung schützt vor mechanischen Einwirkungen, Aufprallen und Stößen, während der Hartschaumkern die Sturzenergie absorbieren und Deinen Kopf so zusätzlich schützen kann. Durch dieses Herstellungsverfahren gelingt es, dass ein Skihelm sehr robust und sicher, dabei aber überraschend leicht ist.
        Achte darauf, dass der Hartschaum mit der Zeit und bei zunehmender Temperatur- und Witterungseinwirkung aushärtet und damit die Schutzleistung eines Skihelms abnimmt. Deshalb solltest Du Deinen Skihelm alle 3 bis 4 Jahre auswechseln und auch regelmäßig auf sichtbare Beschädigungen kontrollieren.

        Damit Dein Skihelm Dich bestmöglich schützen kann, solltest Du darauf achten, dass er gut auf Deinen Kopf passt. Einerseits führen wir verschiedene Größen, unter anderem auch für Kinder (siehe Kinderbereich). Andererseits kannst Du unsere Skihelme mit flexiblen Einstellungsmöglichkeiten – vor allem am Hinterkopf, seitlich und am Kinn – an Deinen Kopf anpassen. So kannst Du auch, wenn Du eine Mütze oder ein Stirnband unter Deinem Skihelm tragen willst, flexibel die Größe anpassen.

        Weitere praktische Ausstattungsdetails für die Skipiste

        Neben diesen Sicherheitsmerkmalen unserer Skihelme, kannst Du Dich hier auch für vielfältige weitere Ausstattungsdetails entscheiden.
        Dazu gehören etwa besonders angenehme Belüftungsöffnungen, die zwar für ein gutes Kopfklima beim Wintersport sorgen und ein Beschlagen Deiner Skibrille verhindern können, dabei aber keine Zugluft in Deinen Skihelm einströmen lassen. Genauso findest Du an manchen Skihelmen in unserem Sortiment integrierte und verstellbare Sonnenschutzvisiere, die besonders praktisch für Brillenträger sein können.
        Abnehmbare und schalldurchlässige Ohrenschützer, Nackenwärmer und ein bequemes aber abnehmbares und waschbares Innenfutter bilden daneben zusätzliche Komfortmerkmale bei unseren Skihelmen.

        Mehr lesen

        Skihelme bei Globetrotter

        Ski- und Snowboardfahren ist typischerweise mit einem gewissen Sturzrisiko verbunden. Je sportlicher, je schneller und je trickreicher Dein Fahrstil ist, desto dringender solltest Du Deinen Kopf mit einem Skihelm vor empfindlichen Verletzungen schützen. Hier kannst Du vielfältige Modelle finden.

        Ein Skihelm zum Schutz Deines Kopfes

        Jeder Skihelm in unserem Sortiment ist darauf ausgelegt, Deinen Kopf im Falle eines Sturzes bestmöglich vor Verletzungen zu bewahren. Ein Skihelm ist deshalb ein besonders wichtiger Teil Deiner Skiausrüstung, insbesondere dann, wenn Du im anspruchsvollen Gelände unterwegs bist.

        Viele unserer Skihelme basieren auf der sogenannten Inmold-Technologie. Bei diesem Verfahren wird der Skihelm aus einer besonders robusten, druckstabilen und bruchfesten Hartschale und einem stoßdämpfenden Hartschaumkorpus zusammengeschweißt. Die Schalung schützt vor mechanischen Einwirkungen, Aufprallen und Stößen, während der Hartschaumkern die Sturzenergie absorbieren und Deinen Kopf so zusätzlich schützen kann. Durch dieses Herstellungsverfahren gelingt es, dass ein Skihelm sehr robust und sicher, dabei aber überraschend leicht ist.
        Achte darauf, dass der Hartschaum mit der Zeit und bei zunehmender Temperatur- und Witterungseinwirkung aushärtet und damit die Schutzleistung eines Skihelms abnimmt. Deshalb solltest Du Deinen Skihelm alle 3 bis 4 Jahre auswechseln und auch regelmäßig auf sichtbare Beschädigungen kontrollieren.

        Damit Dein Skihelm Dich bestmöglich schützen kann, solltest Du darauf achten, dass er gut auf Deinen Kopf passt. Einerseits führen wir verschiedene Größen, unter anderem auch für Kinder (siehe Kinderbereich). Andererseits kannst Du unsere Skihelme mit flexiblen Einstellungsmöglichkeiten – vor allem am Hinterkopf, seitlich und am Kinn – an Deinen Kopf anpassen. So kannst Du auch, wenn Du eine Mütze oder ein Stirnband unter Deinem Skihelm tragen willst, flexibel die Größe anpassen.

        Weitere praktische Ausstattungsdetails für die Skipiste

        Neben diesen Sicherheitsmerkmalen unserer Skihelme, kannst Du Dich hier auch für vielfältige weitere Ausstattungsdetails entscheiden.
        Dazu gehören etwa besonders angenehme Belüftungsöffnungen, die zwar für ein gutes Kopfklima beim Wintersport sorgen und ein Beschlagen Deiner Skibrille verhindern können, dabei aber keine Zugluft in Deinen Skihelm einströmen lassen. Genauso findest Du an manchen Skihelmen in unserem Sortiment integrierte und verstellbare Sonnenschutzvisiere, die besonders praktisch für Brillenträger sein können.
        Abnehmbare und schalldurchlässige Ohrenschützer, Nackenwärmer und ein bequemes aber abnehmbares und waschbares Innenfutter bilden daneben zusätzliche Komfortmerkmale bei unseren Skihelmen.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein