mehr zu diesem ArtikelZedan Logo

Zedan Insektenschutzfarblos

7,95 (100 ml = 7,95 )

Auf Lager
Bestellnummer: 10.68.65-001
Farbe
Größe
Auf Lager 7,95
Auf Lager 18,95

Verfügbarkeit in unseren Filialen ausblenden
Berlin Vorrätig
Dresden Vorrätig
Frankfurt Vorrätig, knapper Bestand
Hamburg Vorrätig, knapper Bestand
Köln Vorrätig, knapper Bestand
München Vorrätig, knapper Bestand
Stuttgart Vorrätig, knapper Bestand
Berlin Vorrätig, knapper Bestand
Dresden Z. Zt. nicht vorrätig
Frankfurt Vorrätig, knapper Bestand
Hamburg Vorrätig, knapper Bestand
Köln Vorrätig
München Vorrätig, knapper Bestand
Stuttgart Vorrätig, knapper Bestand

Insektenschutz „Insektenschutz“ von Zedan

Natürlicher Hautschutz. Schützt sowohl vor Insekten, Zecken als auch vor Wind und Wetter: mit Lichtschutzfaktor 4. Mit Idris-Yaghi-Öl.
 
Technische Angaben:
Inhalt: 100 ml / 375 ml
 
Biozidprodukte vorsichtig verwenden! Vor Gebrauch bitte stets Etikett und Produktinformationen lesen". Vor Kindern sicher verwahren.  
 

    Unsere Zahlungsarten: Visa Mastercard Kauf auf Rechung EC Karte ,Lastschrift, giropay Sofort Überweisung PayPal Aus Sicherheitsgründen behalten wir es uns vor, Zahlungsarten auszuschließen.
    Unsere Kollegen vom Hamburger Kundenservice sind für Sie da:

    Mo. bis Fr. von 8 bis 19 Uhr
    Samstag von 9 bis 14 Uhr

    040/679 66 284
    Bewertungen (25)
    Anzahl Bewertungen: 25

    5 Sterne 9
    4 Sterne 7
    3 Sterne 2
    2 Sterne 1
    1 Stern 6
    Eigene Bewertung verfassen
    Bewertung verfassen
    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
    Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

    Achtung:

    Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet

    Nutzungsbedingugen

    Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen

    • vom 06.07.2015 14:06 Uhr
      für Farbe farblos / Größe 375 ml
      Bewertet von Marcel F.
      Bewertung 1
      Vor einigen Jahren war das "Zedan Spray" mein Mückenmittel erster Wahl. In Schweden bspw. habe ich das Mittel auf Beine und Füße aufgetragen und es sind pro Tag mindestens 20 Zecken darüber gekrabbelt, ohne zu stechen. Mückenstiche hatte ich keine. Auch in echten Mückengebieten tat es seine Wirkung.
      Einige Jahre später muss ich allerdings feststellen, dass das Mittel schlechter geworden ist.
      Ich benutze es seit einigen Tagen auf Pachtland mit einem Garten und muss leider beinahe Wirkungslosigkeit feststellen!

      Falls ich keine aktuellen Gegenanzeigen irgendwo vernehme, werde ich das Mittel nicht mehr kaufen und empfehle es auch nicht weiter!
      Schade, die natürliche Basis und der gute Duft finde ich eigentlich super. Die Funktionalistät sollte aber auch gegeben sein!

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 17.08.2014 10:38 Uhr
      Bewertet von Matthias G.
      Bewertung 1
      Hält leider nicht, was es verspricht.

      Ich hatte die Hoffnung, von Autan und Antibrumm wegkommen zu können. Die Mücken in Zingst (Strandübergang 4) haben müde gelächelt und sich dann aber freudig auf mich gestürzt. Schade um das Geld!

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 22.07.2013 09:49 Uhr
      Bewertet von V. G.
      Bewertung 1
      6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Hilft nicht

      Wie schon Vorredner andeuteten: In echten Mückengebieten (Spreewald) recht wirkungslos. Für 7 Eur (14 Mark) / 100 ml erwarte ich nicht, dass ich jede Stunde nachschmieren muss. gegen Bremsen sowieso wirkungslos - die Verpackung lügt. Der penetrante gestank tut sein übriges. An einem Tag die halbe Flasche verbraucht, dennoch zahlreiche Stiche. Der Rest geht als Reklamation zurück. So etwas anzubieten halte ich für reichlich frech!

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 05.07.2013 17:52 Uhr
      Bewertet von Helen M.
      Bewertung 5
      2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      super Zeug!

      Hat bis jetzt immer gut bei Mensch und Pferd geholfen! ;-)

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 26.05.2013 14:31 Uhr
      Bewertet von Rika L.
      Bewertung 5
      8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Rettet uns vor penetranten Fliegen in Nigeria

      Bei einem Mittagsstop im tiefsten Busch Nigerias werden wir von kleinen, nach Wasser durstenden Fliegen überfallen, die auch vor den Gehörgängen und Tränendrüsen nicht halt machen. Ich staune nicht schlecht, als die Quälgeister direkt nach dem Auftragen von Zedan verschwinden. Sofort sind unsere Reisegefährten überzeugt, nur mein skeptischer Freund nicht. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sich nur wenige Sekunden später alle Fliegen der Umgebung auf ihn konzentrieren.

      Seitdem gehört Zedan zu jedem Ausflug dazu.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 18.04.2013 12:44 Uhr
      Bewertet von Merlin B.
      Bewertung 5
      12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Es wirkt!

      Für mich das Insektenschutzmittel schlechthin. Habe andere probiert, die teilweise starke Irritationen auf meiner Haut verursacht haben.

      Zum Geruch!!

      Immer wieder lese ich, dass das Mittel penetrant riecht. Das mag für den einen oder anderen so vorkommen, ABER es steht auch deutlich darauf, dass das Mittel NELKE enthält, was den Geruch ausmacht. Ich rieche das gerne. Es riecht frisch,irgendwie auch noch nach Pfefferminze und hilft gegen die Mücken wirklich gut.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 29.08.2012 14:35 Uhr
      Bewertet von inka C.
      Bewertung 1
      7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Riecht einfach widerlich

      Hätte ich mal hier reingeschaut, bevor ich das Zeug in einer Apotheke gekauft habe. Nur so viel: Die Bewertung bezieht sich ausschließlich auf den Geruch, denn der ist so penetrant, dass mir sofort übel wird und ich gar nicht in der Lage bin, das Zeug aufzutragen. Zum Schutz kann ich also nichts sagen.
      Ich bin sonst wirklich nicht sonderlich geruchsempfindlich, aber das hier zieht mir echt die Schuhe aus.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 21.08.2011 12:18 Uhr
      Bewertet von Michael D.
      Bewertung 2
      6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Für fünf Minuten Insektenschutz OK

      Einreiben und sich ca. fünf Minuten wohl fühlen, danach muss man sich entscheiden ob man sich wieder einreiben und sich somit weitere fünf Minuten wohl fühlen oder sich doch lieber von den Insekten stechen lassen möchte.

      Meiner Meinung nicht wirklich zu gebrauchen

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 27.05.2011 23:37 Uhr
      Bewertet von Thomas B.
      Bewertung 4
      7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Schreckt Zecken ab

      Unsere Kinder sind jeden Tag im Waldkindergarten und werden m Sommer mit Zedan eingerieben. Ich kann mich nicht erinnern, wann sie das letzte Mal einen Zeckenbiss hatten. Scheint doch recht ut zuwirken.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 14.10.2010 07:13 Uhr
      Bewertet von Julian A.
      Bewertung 1
      5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      stinkt wie hulle und wirkt kaum

      Ausserdem wurden im Mai 2010-Heft von der Stiftung Warentest Mückenmittel untersucht. Bewertung Zedan: mangelhaft, da kaum Wirkung und trotzdem gesundheitlich nicht unbedenklich. Auch \"Natur\" kann Haut und Schleimhaut reizen! Einige \"Chemie-Keulen\" haben nicht nur in der Wirkung sondern auch im Hinblick Gesundheit deutlich besser abgeschnitten!

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 16.01.2010 16:16 Uhr
      Bewertet von Petra H.
      Bewertung 5
      5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Wirkte gegen australische Mücken

      Habe Zedan Insektenschutz ausprobiert, da ich die Chemiekeulen nicht vertragen habe. Zedan habe ich gut vertragen, und ich hatte in Australien keine Probleme mit Stechviechern (Alternative: Lavendelöl hat übrigens auch gewirkt). Ich mag auch den Geruch.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    • vom 12.08.2009 10:18 Uhr
      Bewertet von Nele H.
      Bewertung 4
      6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
      Funktioniert meistens

      Meistens hilft es wirklich gut - hat uns schon viele Nächte gerettet, obwohl Mücken mich gerne mögen. Kann schonmal trotzdem ein Stich vorkommen aber davor schützt einen eigentlich nur ein Netz. Auf jeden Fall besser als Autan, und riecht eigentlich sogar ganz gut. Eine Nacht bei besonders süchtigen Mücken hat das Zeug allerdings komplett versagt - ich denk das kommt einfach drauf an wie viele und we blutdürstige Mücken da sind. Für ein paar in der nacht reicht es.

      War diese Bewertung für Sie hilfreich?Sie haben diese Bewertung als hilfreich markiert.

    Unsere Zahlungsarten: Visa Mastercard Kauf auf Rechung EC Karte ,Lastschrift, giropay Sofort Überweisung PayPal Aus Sicherheitsgründen behalten wir es uns vor, Zahlungsarten auszuschließen.
    Unsere Kollegen vom Hamburger Kundenservice sind für Sie da:

    Mo. bis Fr. von 8 bis 19 Uhr
    Samstag von 9 bis 14 Uhr

    040/679 66 284
    • Lichtschutzfaktor

      Ein paar Worte zu UV-Strahlen: UV-Strahlen werden (nach ihrer Wirksamkeit) in Teilbereiche eingeteilt: UV-A, UV-B und UV-C. UV-A-Strahlen dringen am tiefsten in die Haut ein. Durch das Schädigen des Bindegewebes altert sie damit schneller, daher auch ein direkter und wahrscheinlicher Zusammenhang mit Hautkrebs.
      UV-B-Strahlen erreichen die sog. Basalzellschicht der Haut, die für die Pigmentbildung verantwortlich ist. Auch sie können Sonnenbrand und Hautkrebs verursachen.
      UV-C-Strahlen hingegen sind die gefährlichsten UV-Strahlen, werden aber zu fast 100 % von der Ozonschicht abgehalten.

      Wie schützen?
      Zu allererst durch geeignete Präventionsmaßnahmen. Gewöhnen Sie die Haut langsam an die Sonne, vermeiden Sie einen zu langen, ungeschützten Aufenthalt in der Sonne.
      Die wichtigste Schutzfunktion bietet neben dem Eincremen entsprechende Bekleidung, deren Schutzfunktion allerdings von der Art des Gewebes (je fester, desto besser), dem Farbton (je dunkler, desto besser) und der Faserart (Polyester ist besser als Nylon). Baumwolle ist am wenigsten wirksam). Im nassen Zustand sinkt der UV-Schutz der Bekleidung.
      Immer häufiger wird der UV Schutz ermittelt und deklariert. Derzeit existieren verschiedene Standards, nach denen ein UPF ermittelt werden kann. Gebräuchlich sind der Australische Standard (AS/ NZS 4399: 1999), der UV-Standard 801 sowie der europäische Standard EN 13758- 1999. UPF 20 stellt einen guten UV-Schutz dar (93,3 bis 95,8 % UV-Strahlungsabsorbtion). UPF 50+ ist sehr gut (97,5 % UVStrahlungsabsorbtion).

      Sonnenschutzmittel enthalten chemische oder mineralische Lichtschutzfilter, die nur einen Teil des Sonnenlichts an Ihre Haut lassen. So können Sie sich länger in der Sonne aufhalten, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Wieviel länger, hängt neben dem individuellen Hauttyp vom Lichtschutzfaktor (LSF) ab. Ein Beispiel: Wer normalerweise ein 15-minütiges Sonnenbad verträgt und zusätzlich ein Mittel mit dem LSF 6 verwendet, der kann theoretisch anderthalb Stunden in der Sonne liegen. Aber in Wirklichkeit ist der LSF nur ein Anhaltspunkt. In der Anwendung können sich die im Labor ermittelten Werte um bis zu zwei Drittel reduzieren. Greifen Sie deshalb besser gerade anfangs zu einem Produkt mit einem höheren LSF und nutzen Sie nur 60 % der errechneten Besonnungszeit aus. Cremen Sie sich immer eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad ein. So lange brauchen die Sonnenschutzmittel, um ihre Wirkung zu entfalten.

      Sonnenbrillen schützen nur dann die Augen vor gefährlicher Strahlung, wenn sie entsprechende Beschichtungen und/oder Tönungen besitzen sowie auch entsprechend geformt sind: Eine Sonnenbrille sollte mindestens 99 % UV-Strahlen (bzw. UV-Strahlen bis 400nm) absorbieren, das Auge ausreichend abschirmen (auch seitlich!).

      Gelbfilter blockieren Blaues Licht und erhöhen den Kontrast in der Dämmerung und bei diffusem Licht. Sie schützen NICHT bei Sonneneinstrahlung.

      Polarisationsfilter blocken Streulicht, z.B. reflektiertes Licht von Wasseroberflächen. Das Ergebnis sind klare Farben und ein hoher Kontrast. Besonders hilfreich beim Autofahren oder Fischen. Polarisationfilternde Sonnenschutzgläser haben nichts zu tun mit UV-Lichtabsorbierenden Sonnenbrillen, sind aber häufig kombiniert mit UV-Schutz.

      Verspiegelte Gläser vermindern die Lichtmenge, bieten jedoch keinen sicheren Schutz vor UV-Strahlung.

    Bild Bestellnummer Farbe Größe Preis Verfügbarkeit  
    10.68.65-001 100 ml 7,95 Auf Lager
    10.68.65-003 375 ml 18,95 Auf Lager
    • Weitere Empfehlungen für Sie
    Unsere Empfehlung für Sie
        0%