Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Stiefelfett


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Wilmas
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 26
      4 Sterne 6
      3 Sterne 1
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Wilmas Stiefelfett 

      Artikel-Nr. : 111552
      12,90 € (100 g = 14,33 €)
      sofort lieferbar
      Größe
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig, knapper Bestand
      Dresden: Z. Zt. nicht vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig, knapper Bestand
      Hamburg: Vorrätig, knapper Bestand
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig

      Für (dann zünftiges) Leder. Eine traditionelle, schwedische Rezeptur aus Birkenöl, Tannenharz & Naturfetten. Wilmas dringt sehr gut ins Leder ein, hält es geschmeidig und ist stark wasserabweisend. Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig!

       

      Technische Details
      Gewicht
      185 g
      Detail
      75 ml
      Größe
      90 g

      Unsere Empfehlungen 

      Lederwachs
      Sno-Seal
      5,95 € (100 g = 5,95 €)
      -0% Neu
      Sil Proof
      Meindl
      11,95 € (1 l = 91,92 €)
      -0% Neu
      Footwear Beeswax Unisex
      Jack Wolfskin
      12,95 € (100 ml = 12,95 €)
      -0% Neu
      Lederwachs
      Sno-Seal
      3,95 € (100 g = 11,29 €)
      -0% Neu
      G-Wax
      Grangers
      4,95 € (1 kg = 61,88 €)
      -0% Neu
      Shoe Wax
      Fibertec
      6,45 € (100 ml = 6,45 €)
      -0% Neu
      Leather Balm
      Hestra
      8,95 € (100 g = 17,90 €)
      -0% Neu
      Leather Conditioner
      Grangers
      7,95 € (100 ml = 10,60 €)
      -0% Neu
      4,5
      35 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 26
      4 Sterne 6
      3 Sterne 1
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Johannes B. ,

      Liebe Wilma, du bist einfach die beste! Ich bin so glücklich, dass ich dich kennen darf und genieße die Zeit mit dir sehr. Dein wunderbarer Duft an meinen Händen erinnert mich immer zärtlich an unsere letzte Begegnung. Du bist wunderbar, wenn du dich meinen zarten Berührungen hin...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Frank M. ,
      ...nicht schlecht, auch nicht gut ...bin winzer- d.h. sehr viel draussen, bei jedem wetter...schuhe trage ich jeden tag 8-10 stunden...der geruch nervt....manchmal doch schon sehr...hingegen, plege und dichtheit sind gut-jedoch erreichen günstigere und besonders geruchsärmere äh...
      Kompletten Beitrag ansehen

      23.11.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Größe 90 g
      gutes Zeug und riecht natürlich sehr intensiv
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.08.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Größe 90 g
      Sehr gut.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      17.06.2015
      von: Johannes B. ,
      Liebe Wilma,
      du bist einfach die beste! Ich bin so glücklich, dass ich dich kennen darf und genieße die Zeit mit dir sehr. Dein wunderbarer Duft an meinen Händen erinnert mich immer zärtlich an unsere letzte Begegnung. Du bist wunderbar, wenn du dich meinen zarten Berührungen hingibst und deine Geschmeidigkeit mir preisgibst. Die Zierde deines Charakters ist, dass du in jeder Lage dicht hältst und dass ich mich immer darauf verlassen kann. Du bist der rechte Schutz für meine Basis, wenn unerwünschte Dinge auf mich einprasseln und mich vergrämen wollen.
      Ich muss es dir sagen: Ich liebe dich! Und ich möchte mein Leben lang keine andere haben. Mögen wir uns ewig hold sein und frohgemut durch dick und dünn schreiten!
      In Liebe,
      dein Johannes
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.04.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Größe 90 g
      Riecht gut... und macht das Leder geschmeidig und wasserfest
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.04.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Größe 90 g
      Macht das, was es machen soll....und das richtig gut!
      Der Geruch ist nur für Menschen der Kunststoffgeneration störend ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.07.2014
      von: Joachim H. ,
      Schwedischer Klassiker

      Ich reise nun seit über 30 Jahren gen Norden und die Skandinavier haben für gewisse Dinge einfach DIE LÖSUNG parat.

      WILMAS läder smörning ist DIE Lösung für alles was aus Leder hergestellt wird, WENN man sich nicht am Geruch stört, der einfach nach Rauch und Draussenleben riecht.

      Funktioniert prima, einfach einmal ausprobieren.

      Bei den Mückenmitteln haben die Schweden was Ähnliches parat: Wilmas BeckOlja
      Pur riecht man wie wandelnde Teerpappe, da will auch keine Schnake oder Nott reinbeissen.... aber im Mischungsverhältnis 50:50 Djungle Olja / BeckOlja hat man DAS TOPP Mückenmittel in der Hand. Da beisst nix mehr :-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.06.2014
      von: Jens P. ,
      Geruch könnte stärker sein

      Habe mir Wilmas Stiefelfett hauptsächlich wegen der Kommentare hier über den Geruch geholt. Hab' zwar bereits ein Wachs (Fibertec Shoe Wax - auch sehr gut), aber das mit dem Geruch hat mich doch schon gereizt.

      Als passionierter Outdoorfreak und nach zahlreichen Lagerfeuern weiß ich die Rauch geschwängerten Klamotten sehr zu schätzen. Doch verfliegt dieser leider viel zu schnell.

      Doch mit Wilmas Stiefelfett kehrt das Outdoor-Feuer-Feeling wieder zurück, was die Zeiträume zwischen den Urlauben angenehmer gestaltet und auch ein paar Überraschungen bereit hält. Die Arbeitskollegen waren anfangs irritiert - einer fragte, ob's irgenwo brennt! Im Supermarkt an der Kasse muss man, trotz Warteschlange, manchmal garnicht lange warten ("hab noch was vergessen"). Und wie hier bereits berichtet wurde: Hunde gehen auf die Schuhe ab! ...Man kommt ins Gespräch.

      Obwohl ich eigentlich kein Leder-Fan bin (außer Schuhe), habe ich mir überlegt, jetzt noch eine Leder-Hose oder -Jacke zu kaufen - nur um sie mit Wilmas-Lederfett zu behandeln. Für meinen Geschmack kann der herrliche Geruch nämlich noch etwas stärker sein - deswegen auch einen Punkt Abzug. Vielleicht sind auch einfach nur meine Geruchssinne schon verräuchert ?

      Da ja Wachs besser sein soll als Fett oder gar Öl, bin ich mir über die Pflegeeigenschaften nicht ganz sicher - Erfahrungen werden erst die Jahre zeigen. Aber perfekt wäre es, wenn der Hersteller auch Wilmas-Stiefel-WACHS anbieten würde - auch gerne in "strong".
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.03.2013
      von: Andrey P. ,
      gscheides Ding

      Es tut was es tun muss und sehr hervorragend. Das ganze Gejammer ums Geruch kann ich nicht verstehen - es riecht an geräuchertem Fisch, man kann sogar sagen es riecht an Delikatesse :)
      Alles in allem: feine Sache, empfehlenswert.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.12.2012
      von: Thomas v. ,
      stnkt mir...

      Bei all den guten Bewertungen der anderen Käufer hielt ich die Hinweise auf den Geruch für eine liebevolle Übertreibung - und weil ich eigentlich nicht so empfindlich bin, habe ich mir das Fett gekauft. Ob die wirkung des Fettes gut ist vermag ich zur Zeit nicht zu beurteilen. Den Geruch allerdings schon. Daher mal eine reelle Warnung an alle Interessenten: Das Fett stinkt WIE DIE PEST. Meine Stiefel müssen seit Wochen draussen stehen, sind mit anderen Mitteln nachbehandelt worden und stinken immer noch. Wann ich die wieder in einem Fahrzeug mit anderen personen anziehen kann, steht in den Sternen. Meine Empfehlung: Es gibt genug andere Pflegemittel, die besser riechen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.12.2012
      von: Thomas v. ,
      stnkt mir...

      Bei all den guten Bewertungen der anderen Käufer hielt ich die Hinweise auf den Geruch für eine liebevolle Übertreibung - und weil ich eigentlich nicht so empfindlich bin, habe ich mir das Fett gekauft. Ob die wirkung des Fettes gut ist vermag ich zur Zeit nicht zu beurteilen. Den Geruch allerdings schon. Daher mal eine reelle Warnung an alle Interessenten: Das Fett stinkt WIE DIE PEST. Meine Stiefel müssen seit Wochen draussen stehen, sind mit anderen Mitteln nachbehandelt worden und stinken immer noch. Wann ich die wieder in einem Fahrzeug mit anderen personen anziehen kann, steht in den Sternen. Meine Empfehlung: Es gibt genug andere Pflegemittel, die besser riechen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.04.2012
      von: eberhard k. ,
      ....macht süchtig!

      Liebe Globetrotter,
      gibt es nicht eine Version als Rasierwasser? Hmmm, ohne Fett.
      Ich rate davon ab, die Schuhe ins Freie zu stellen, im Schlafzimmer machen sie sich besser, quasi dauerkalteslagerfeuer feeling. Allerdings hat meine Frau die Anwesenheit aufs nötigste reduziert.
      Ach so....die Schuhe reagieren auch super drauf, besonders im Schnee(matsch).
      Tip für Kunden meines Geschlechts: Beim ersten Date tragen, Reaktion interpretieren!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      14.02.2012
      von: Waltraut R. ,
      Stinkt nur ein paar Tage ...

      Das Zeug hält die Schuhe nach einmaligem Behandeln über lange Zeit hinweg wirklich wasserdicht - selbst wenn das Leder klatschnass wird.

      Was den Geruch betrifft: riecht wie \"alte Lagerfeuerstelle\". Dieser ist aber nach 2 Tagen getragener Schuhe nur noch festzustellen, wenn man die Nase an die Schuhe hält. Daher empfinde ich die wegen dem Geruch gemachten Negativbewertungen als überzogen. Ich kann mich erinnern, dass in meiner Kindheit die Schuhe der alten Leut genauso rochen (die würden sich vielleicht verwundert fragen, warum die Menschen heute Bienenwachs nehmen, denn mit diesem hatte ich meine HanWag bisher nur für kurze Zeit wasserdicht bekommen ...).

      Einreiben sollte man das Fett am bestem mit dem blanken Finger (aber bei offenem Fenster!). So kann man pro Fettbüchse bis zu 10 Schuhe/Stiefel bearbeiten (also sehr ergiebig). Die Schuhe danach zum Einwirken des Fettes eine Nacht draußen lassen und dann letztendlich mit einem trockenem Tuch polieren.

      Ich habe mit diesem Stiefelfett selbst meine über 20 Jahre alten HanWag-Zwiegenähten wieder reanimieren können. Das Leder, was zuvor steinhart war, wurde binnen weniger Minuten wieder weich und schmiegsam. Einfach genial, das Zeug ...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.07.2011
      von: Herbert S. ,
      Absolut super (auch der Geruch)

      Für mich gibt es nichts besseres. die Schuhe sind total nässeunempfindlich und geschmeidig. Ich behandle sogar meinen Lederhut damit. Sitnken tut es überhaupt nicht! Es riecht halt deftig nach Geräuchertem (ich mag es). Aber wen stört dies schon bei Outdoortoutren oder wenn man am Lagerfeuer sitzt. Zugegeben, in der Wohnung ist es schon gewöhnungsbedürftig.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.02.2011
      von: Silke M. ,
      Kult!

      Keine Frage, es stinkt!! Seit ich es benutze, interessieren sich meine Hunde plötzlich für meine Stiefel - ich vermute sie vermuten einen vergessenen Räucherfisch darin. Der Gestank lässt aber nach der ersten längeren Runde an der frischen Luft nach und ist dann auszuhalten - geht schon.

      Ich warte zur Zeit auf meine neuen Wanderstiefel, die alten sind nach reichlicher Benutzung und regelmäßiger Pflege mit Wachs am Vorderfuß an der Beugefalte eingerissen. Da war nun voll alles egal und ich habe zum testen Wilmas Räucherfett - äh Lederfett bestellt. Und siehe da - die eingerissenen Stellen sind weicher geworden und reißen auch nicht mehr weiter.

      Ich bin zur Zeit völlig hin- und hergerissen und am überlegen, womit ich die neuen Stiefel pflegen werde. Globetrotter und alle Hersteller raten von Fett ab, aber kann Wachs außer für Dichtheit auch für die Pflege sorgen?

      Vielleicht ist eine Mischung von beidem eine gute Lösung....Wilmas Lederfett hat mich in der kurzen Testzeit sehr angenehm überrascht und ich würde vielleicht ganz dazu wechseln, wenn ich mir besser erklären könnte, was Bestandteile wie gebrannter Holzteer auf meinen Schuhe bewirken sollen? Ich habe den Verdacht, dass Wilmas Lederfett tatsächlich nicht nur die Pflege des Leders im Sinn hat, sondern vor langer Zeit schon die Schwedischen Mücken vertreiben sollte, um den Schuhträger vor Unbill zu schützen.

      Außerdem habe ich den Verdacht, dass die Jungs und Mädels in Schweden bei jeder für den Export verpackten Dose Wilmas Lederfett ein fettes Grinsen auf dem Gesicht haben...ok Leute, es müsste schon längst nicht mehr so stinken, aber die Leute stehen darauf, hi hi!!

      Also, Wilmas Lederfett ist Kult und funktioniert! Einen Punkt Abzug gibt es von mir, weil ich mir den Sinn von Holzteer und Harzen als Trägerstoff nicht erklären kann - und weil alle Wanderstiefel, die nicht dunkelbraun oder schwarz sind damit gnadenlos umgefärbt werden...ich hab mir Hanwag Tatra in \"Asche\" bestellt. Die Farbe gefällt mir und ich würde sie gerne behalten...!

      Aber Wilma: es hat Spaß gemacht, dich kennenzulernen!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.12.2010
      von: Kay L. K. ,
      genial

      Stinkt? Ja, zugegeben, ein Teller Erbsensuppe riecht besser. Man sollte die behandelten Sachen 1-2 Wochen auslagern können.
      Ich bin mit den Schuhen mehrfach durch hohen Schnee gelaufen. Es gab keine Schneeränder. Ja, das Wasser und der Schnee perlte nicht nur ab, sondern haftete gar nicht am Leder. Also völlig trocken. Ich kenne nichts besseres. Ausserdem ist das Zeug sparsam im Verbrauch und die Wirkung ist langanhaltend.
      ich würde gerne mehr Sterne geben, aber 5 ist das Maximum.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.08.2010
      von: Petra F. ,
      Wildsaulockmittel oder Lederfett?

      Der Geruch ist eins, gegen die Pflegewirkung lässt sich wirklich nichts negatives sagen.
      Als Jäger benutze ich Buchenholzteer um die Mahlbäume der Wildschweine zu behandeln ( Insektenschutz für Sauen ) Jetzt bin ich mir beim Laufen durch den Wald nicht mehr sicher ob ich nicht plötzlich als Mahlbaum verwechselt werde!
      Es wirkt zielsicher gegen Stechinsekten beim Wandern, aufdringliche Männer, die eigenen verschwitzten Kleider fallen auch nicht mehr auf und billig ist es auch. Ach ja, die Schuhe bleiben auch bei Dauerregen trocken und gepflegt!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.05.2010
      von: Wolfgang S. ,
      Nützlich? Cool!!!

      Wilmas Fett ist mit Sicherheit eines der außergewöhlichsten Produkte im Sortiment von Globetrotter. Der Geruch ist zwar bestialisch, aber er hat was, man fühlt sich gleich eine, ach was: fünf Nummern härter, als man ist!!!
      Was ich mich allerdings schon frage: Ob es sinnvoll ist, teure moderne Wanderschuhe mit einem Stiefelfett zu behandeln, wenn fast seit Jahrzehnten schon bekannt ist, dass Fett dem Leder auf Dauer mehr schadet als nützt und man für eine fachgerechte Pflege unbedingt Wachs verwenden sollte, das nicht die Poren des Leders verstopft und es schädigt!?
      Wäre schön, wenn das Globi-Team hierzu mal was sagen würde!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      19.02.2010
      von: Marco B. ,
      Beschreibung des Aromas

      Schuhe werden wasserdicht und weich.
      Der Geruch lässt sich so beschreiben:
      Man stelle sich eine late schwedische Aalräucherhütte vor, in der vor 14 Tagen (im Juli) ein Iltis verendet ist.

      Nach der Behandlung von 2 Paar Stiefeln im Waschkeller hatte meine Frau einen gesteigerten Gesprächsbedarf bezüglich des bestialischen Gestanks.

      Frisch gefettete Schuhe nicht in geschlossenen Räumen tragen (Auto). Sonst schmeckt alles nach dem oben beschriebenen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.07.2009
      von: Lea L. ,
      Allrounder-Lederfett

      Ich benutze das Fett nicht nur für Stiefel, sondern in erster Linie für die Trensen von meinen Ponys. Dank Wilmas Stiefelfett sind schon einige alte Trensen, die brüchig und hart waren zu elastichen und wunderbarerhaltenen Trensen geworden. Lederstiefel,Sättel usw kann man genausogut damit behandeln,ein eins-a-Produkt!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.06.2009
      von: Michael H. ,
      Stinkstiefel

      Ja es riecht , na und . Aso ich verwende seit zi Jahren nix anderes und hab nur gute erfahrungen gemacht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.04.2009
      von: stefan s. ,
      Nix für hyperkultivierte Nasen

      Der Geruch - ja, ja! Markant ist er schon, jedoch beinhaltet er keinerlei chemische oder fäkale Note. Es riecht einfach nach Lagerfeuerromantik pur mit einer Prise gutem Tabak.
      Wer Räucherware ihres Duftes wegen nicht mag, sollte auch von diesem Fett Abstand nehmen.
      Ansonsten ist die Funktion einfach spitze - man erhält durch die Anwendung nachhaltig gepflegtes, wasserdichtes und geschmeidiges Leder.
      Ich liebe es, so wie es ist.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.03.2009
      von: Michael S. ,
      Geschmackssache - aber nur für die Nase

      Dem Gesagten ist nichts hinzuzufügen. Super Wirkung - aber nur für draußen. Das Leder bleibt geschmeidig , bricht nicht und knarzt nicht.Das Mittel läßt sich gut auftragen und zieht sehr schnell ein. Ich persönlich empfinde den Geruch eher als Duft (zumindest nach einiger Zeit), sehe mich mit dieser Meinung aber seh alleine.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.11.2008
      von: Frank M. ,
      ...nicht schlecht, auch nicht gut

      ...bin winzer- d.h. sehr viel draussen, bei jedem wetter...schuhe trage ich jeden tag 8-10 stunden...der geruch nervt....manchmal doch schon sehr...hingegen, plege und dichtheit sind gut-jedoch erreichen günstigere und besonders geruchsärmere ähnliche leistungen...muss man mögen....mir taugst....aber wohl eher kein 2x mal....
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      29.10.2008
      von: Thomas H. ,
      Es scheiden sich die Geister

      Stinken oder nicht stinken, gut oder schlecht? Es gibt wohl kaum einen Artikel bei Globetrotter der so extreme Bewertungen bekommen hat.
      Ich verwende Wilmas Stiefelfett seit Jahren und dies auch für meine Lowa Pinto Lo Men, die ich fast täglich trage. Nach dem Kauf einmal gut eingefettet, ein paar Tage lüften lassen (OK!) und weiteres putzen hat sich erübrigt bis die Sohle abgelaufen ist.
      Als ich in der Hamburger Filiale neulich mal wieder eine neue Dose kaufen wollte - war leider gerade ausverkauft ==> bezug über den Online-Shop, fragte mich der Mitarbeiter, ob ich wüsste, dass das Siefelfett etwas stark riecht. ==> Auch im Hause Globetrotter scheiden sich die Geister.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.07.2008
      von: Dirk B. ,
      ...ja, es stinkt anfangs

      ... aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran und es reicht nach Abenteuer. Habe nicht nur die Wanderstiefel damit gepflegt, sondern auch meinen Lederhut. Nach experimenten mit \"gesellschaftsfähigen\" Pflegemitteln kehre ich jetzt zu Wilmas zurück, weil es das Leder nicht nur vor Wasser schützt sondern auch vor Sonne und die Farbe erhält (Voraussetzung: braun). Und im gegensatz zu Wachsprodukten reicht ein Lappen zum Auftragen, ich brauche keinen Föhn oder Sonnenschein, damit die Pflege in das Leder einzieht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      06.07.2008
      von: Torben U. ,
      Oh man, ich will wieder weg!

      Denke ich mir jedes Mal, wenn ich in meinem Zimmer meine Meindels anschaue. Dann muss ich sie in die Hand nehmen und dran riechen. Und ja, genau so muss es riechen. Zuerst dacht ich mir auch, oh man das stinkt schon. Aber den Geruch habe ich mitlerweile kennen und lieben gelernt. Ich kann verstehen, dass manche Menschen ihn nicht ganz so sehr zu schätzen wissen wie ich, aber im Grunde riecht\'s wie wenn man den Abend davor an einem Lagerfeuer gesessen hätte. Und das ist doch ein angenehmer Geruch.
      Jedenfalls haben meine Schuhe letztes Jahr richtig ich Fett weg bekommen. Habe in einem Monat in Finnland fast ne ganze Dose verbraucht. Und zwar nicht unbedingt weil\'s nötig gewesen wäre. Dafür habe ich jetzt aber bestimmt die wasserdichtesten nicht-Goretex Stiefel der Welt. Und das beste ist, dass sie im Gegensatz zu Goretex Stiefeln immer besser werden.
      Im übrigen hat es den Tragekomfort nicht verschlechter; hatte auch nach der Extremfettung keine Schweißfüße.
      Fazit: sehr zu empfehlen.

      Den einen Stern bekommt das Fett abgezogen, weil nach dem Auftragen nicht nur die Stiefel riechen, sondern auch alles andere. Vor allem die Hände brauchen trotz mehrmaligem Waschen 1 Tag. Aber im Grunde gehört auch das dazu.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.01.2008
      von: Martin R. ,
      Klasse - und der Geruch hält sich in Grenzen- halt

      Ja es riecht, vielleicht stinkt es auch, das ist relativ. Tatsache ist, dass es einfach gut ist und die Schuhe abdichtet. Keine nassen Füße, weder im Dauerregen noch im Schnee oder in feuchten Wiesen.
      Meine Lederschuhe danken es mir und meinen Füßen - ach ja, ich vergaß- der Geruch ist maximal einen Tag sehr deutlich zu verspüren, dann merkt man ihn nicht mehr.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.12.2007
      von: Lüder W. ,
      Für Lundhags genau richtig

      Ich benutze das Mittel für meine Lundhags - und bin sehr zufrieden: es zieht gut in das Leder ein und hält es geschmeidig.Für dermaßen hochwertige Stifel benutze ich nichts anderes.
      V.a: ich hatte noch nie nasse Füße.
      Dieses Mittel riecht nach Unterwegssein!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.06.2007
      von: Arne ,
      3-fach Gut!

      Das einzige Mückenmittel, bei dem es reicht, wenn man es sich auf die Stiefel schmiert. Ich habe meine Meindl Ortler damit behandelt und bin wirklich zufrieden damit, allerdings sollte man dann die Schuhe anschließend nicht in die Wohnung stellen.
      Noch ein positiver Nebeneffekt: Wenn man nach fünftägiger hochsommerlicher Gebirgswanderung mangels Waschgelegenheit riecht wie ein Iltis, einfach nochmal die Schuhe nachimprägnieren und alles auf das Stiefelfett schieben!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      01.01.2006
      von: W. ,
      Trotzt auch schottischem Regen

      Ich habe meine Meindl Ortler damit behandelt und bin damit 150 km durch Schottland und dessen Regen gelaufen und hatte nie nasse Füsse.
      Nur zu empfehlen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.11.2005
      von: Carola K. ,
      stinkt, aber...

      Habe meine Dose schon fast leer, die Schuhe werden schön dunkelbraun und das Leder ist absulut wasserdicht, auch noch nach Stunden im Regen. Über den Geruch läßt sich streiten, aber man gewöhnt sich dran. Nach dem großzügigen Einschmieren erstmal zwei Tage im Hausflur einziehen und auslüften lassen hilft...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.10.2004
      von: Mike V. ,
      Riecht nach mehr...

      Dieses Fett in einfach gut. Es läßt sich einfach mit eine´m kleinen Borstenpinsel auftragen, zieht gut ein und hält das Leder elastisch.
      Aber das beste: Es riecht nach Unterwegs!!!
      Ich warte nur auf den Tag, wo ich mir das Lederfett auf die Haut schmiere und mit Wilmas Nordic Summer die Stiefel einschmiere.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.07.2004
      von: Bernd R. ,
      Wie geräuchert-einfach super

      Der Geruch ist wie Räucherware,dasFett aber für die Schuhe sehr zu empfehlen.Die Schuhe sollten im Freien behandelt und gelagert werden.Prima Antimückenmittel!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.05.2003
      von: Thomas S. ,
      Herrlich !

      Das Zeug duftet einfach herrlich. Gibt es übrigens in identischer, etwas kleinerer Dose auch als Mückenschutz.
      Eine Komposition des Nordens für Freunde des Nordens !
      Und die Schuhe schützt und pflegt es auch noch!
      Auf nach Lappland. :-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.04.2002
      von: Marc P. ,
      Klassisch gut

      Ich benutze das Lederfett schon seit einiger Zeit fuer meine Wanderschuhe aus derbem Leder und bin sehr zufrieden. Das Fett stinkt zwar bestialisch, pflegt das Leder aber gut und ist stark Wasserabweisend.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein