Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Schweizer Soldatenmesser 08


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Victorinox
      4,2 von 5 Sternen
      5 Sterne 7
      4 Sterne 4
      3 Sterne 0
      2 Sterne 1
      1 Stern 1

      Victorinox Schweizer Soldatenmesser 08 

      Artikel-Nr. : 137238
      44,95 €
      sofort lieferbar
      Farbe
      oliv
      <
      >
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig

      Multifunktions-Klappmesser

      Das Victorinox Soldatenmesser verfügt über zähe, rutschfeste Griffschalen aus Zweikomponenten-Kunststoff. Die Klinge und der Schraubendreher sind nach dem Öffnen dank Liner-Lock fest arretiert.

      Funktionen:
      Holzsäge, Dosenöffner mit Schraubendreher, 3 mm Kapselheber mit Schraubendreher 7 mm und Drahtabisolierer, Kreuzschlitzschraubendreher, Bohr-/Stechahle, Federstahlring.
       
       

      Technische Details
      Gewicht
      130 g
      Klingenlänge
      8.5 cm
      Grifflänge
      11 cm
      Griffmaterial
      Kunststoff
      Arretierung
      Ja
      Farbe
      oliv

      Unsere Empfehlungen 

      Ranger Grip 55
      Victorinox
      56,95 €
      -0% Neu
      Alpiner arretierbar
      Victorinox
      26,95 €
      -0% Neu
      Ranger Wood 55 - Schweizer Taschenmesser
      Victorinox
      79,95 €
      -0% Neu
      Swiss Champ klassisch
      Victorinox
      79,95 €
      -0% Neu
      Spartan klassisch
      Victorinox
      19,45 €
      -0% Neu
      Rucksack arretierbar
      Victorinox
      39,95 €
      -0% Neu
      Swiss Tool Spirit N
      Victorinox
      132,95 €
      -0% Neu
      Swiss Tool X - Multifunktionswerkzeug
      Victorinox
      144,95 €
      -0% Neu
      4,2
      13 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,2 von 5 Sternen
      5 Sterne 7
      4 Sterne 4
      3 Sterne 0
      2 Sterne 1
      1 Stern 1

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Jan M. ,

      Super Messer Ein super Messer, mit dem man im Wald hervorragend arbeiten kann. Qualitativ sehr hochwertig mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Zu den negativen Bewertungen: Es ist vorher bekannt, welche Farbe das Messer hat und welche Werkzeuge verbaut sind. Dafür negativ...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Tom S. ,
      Nomen est omen? Eigentlich könnte man diesem Messer auch 5 Punkte geben, denn für den Wald ist es wirklich gemacht. Einmal aus der Tasche genommen, findet man es mit dieser Tarnfarbe nie wieder. Jeder der mal im Wald arbeitet, weiß dass orange oder gelb die günstigsten Farben si...
      Kompletten Beitrag ansehen

      29.09.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe oliv
      Liegt jetzt im Gepäckbox meines Landys und wartet auf Einsätze verschiedener Art.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.01.2014
      von: Jan M. ,
      Super Messer

      Ein super Messer, mit dem man im Wald hervorragend arbeiten kann. Qualitativ sehr hochwertig mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

      Zu den negativen Bewertungen: Es ist vorher bekannt, welche Farbe das Messer hat und welche Werkzeuge verbaut sind. Dafür negativ zu bewerten ist kaum zielführend. Wer unbedingt einen Korkenzieher im Wald braucht (wofür eigentlich?), sollte sich ein Modell mit selbigem zulegen. Was die jagdliche Verwendung betrifft: man bricht im Wald ja auch nur auf, im Idealfall nimmt man hierfür z.B. das Hunter XT von Victorinox, das zusätzlich über eine nach innen gebogene Aufbruchklinge verfügt... und orange ist es auch noch.;-) Des weiteren, seit wann bitte wird im Wald zerwirkt? Für das aus der Decke schlagen und das Zerwirken verwende ich dann zu Hause (übrigens nach dem Abhängen) meist ein Mora-Messer.

      Dass eine Wellenschliffklinge im Wald schwer nachzuschärfen ist, ist klar, aber eine stumpfe Wellenschliffklinge schneidet immer noch besser als eine stumpfe gerade Klinge. Außerdem hat Victorinox als einer der wenigsten Hersteller die Aufteilung sinnvoll gestaltet, Wellenschliff vorne, glatte Klinge hinten, das Ende, mit dem man auch mal schnitzt. Die andauernden "Punktabzüge" in irgendwelchen Bewertungen aufgrund des §42a des WaffG halte ich ebenso für unsinnig, niemand kauft dieses Messer und stellt dann überraschend fest, dass es dem Führverbot unterliegt. So etwas weiß man vorher.

      Fazit: Qualitativ spricht nichts gegen dieses Messer, ganz im Gegenteil. Wer die verbauten Funktionen brauchen kann findet hier ein Topp-Messer...übrigens in olivgrün... ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.11.2013
      von: Ulrich H. ,
      Tolles Messer zu einem attraktiven Preis

      Ich war begeistert von dem Messer. Superscharf, Klinge feststellbar, gut in der Hand liegend und leider trotzdem nicht mehr mein.

      Bei meinem letzten Urlaub in Schottland mußte ich es bei der Besichtigung des schottischen Palamentes leider abgeben. Aufgrund eines neues Gesetzes dürfen Messer größer als 3 inch nicht mehr in der Öffentlichkeit mitgeführt werden. Auch nicht zugeklappt in der Tasche etc.
      Der Wachmann bestand auf abgeben und unterschreiben der Zustimmung zur Vernichtung. Also habe ich mir heute ein neues Messer bestellt.- Denn überzeugt von den Qualitäten bin ich immer noch.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      17.12.2012
      von: Robert S. ,
      großes einhandmessermit schwächen

      für armeezwecke sicherlich gut, zum campen eher weniger, mir fehlt der korkenzieher und die wellenschliffklinge. ist nicht so schnell und einfach outdoor nachzuschleifen.
      es ist ein einhandmesser und mit den gesetzlichen vorschriften in deutschland nicht so ohne weiters überall tragbar/verwendbar....
      es ist nicht so unkaputtbar wie das alte soldier, aber es ist auch ganz anders konzipiert.
      fazit, es gibt zwischen nomad und outrider universellere feststell-victorinox in schöneren farben
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.07.2012
      von: C. R. ,
      Ein sehr gutes Gebrauchsmesser

      Dieses Messer verfügt über alles was man bei einer ausgedehnten Wanderung oder gar Trekkingtour braucht. Eine stabile (arretierbare) sehr scharfe Klinge. Ein stabiler Flaschenöffner* + Schraubenzieher (ebenfalls arretierbar) welcher aufgrund seiner Größe auch zum Kisten aufstemmen geeignet ist. Ebenso wie eine sehr brauchbare Säge und weitere Werkzeuge. Das Messer liegt, aufgrund der besonderen Griffschalen, auch mit nassen und kalten Fingern gut in der Hand. *Der Verzicht auf einen Korkenzieher ist zwar schade, jedoch nachvollziehbar. Eben ein echtes Soldatenmesser... Da im Dienst eher keine Flasche Wein geöffnet werden soll\', sehr wohl aber mal ne Flasche Limonade, Cola oder Wasser (Einfältig, wer meint das man mit einem Flaschenöffner nur Bierflaschen öffnen kann / darf...)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.12.2011
      von: Thorsten S. ,
      Super Messer

      Wer ein robustes Einhandmesser samt Extras sucht sollte hier unbedingt zugreifen. Insgesamt hoher Gebrauchswert und scheinbar auch sehr langlebig. Die Wellenschliffklinge ist ja sicher nicht überall erste Wahl, wer aber eine sucht erhält sie hier in wirklich guter, überzeugender Qualität. Der Chirurg, der meinen Finger mit sechs Stichen genäht hat, sagte mir dass ich da einen schönen, sauberen Schnitt hätte und dass das wohl ein sehr gutes Messer gewesen sei ...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.06.2011
      von: Stefan E. ,
      Ein Schweizer eben

      Zunächst einmal kann ich die fehlende Rutschfestigkeit der Griffschalen nicht bestätigen. Das Messer liegt gut in der Hand und kommt wie von Victorinox gewohnt sehr scharf an. Verarbeitung und Material fühlt sich sehr gut und sicher an. Der Wellenschliff hat seine Vorteile bei faserigen Materialien, deshalb ist er nicht sonderlich gut zum Schnitzen geeignet, das ist aber auch nicht seine Bestimmung. Nicht zu vergessen ist ja die Lebenslange Garanite von Victorinox, und das alles zu einem Preis von knapp 30€. Wer also weiß was er mit dem Messer machen möchte, bekommt eine klare Kaufempfehlung von mir. Alle anderen machen bei Victorinox ohnehin nichts falsch.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.02.2011
      von: Ben T. ,
      Wellenschliff für mich schwer zu schärfen

      Ansich ein Super Messer!

      Leider ist nach vier jahren fast täglichem Gebrauch der Wellenschliff bald kein Wellenschliff mehr.
      Also wenn man, so wie ich, mechanisch völlig unbegabt ist, sollte man nach vier Jahren ein neues Kaufen.

      Hätte ich damals in der Kaserne doch nur mehr davon \"verlohren\". Hosengummies hab ich noch jede Menge! :-)

      Bei den gebrauchten BW-Modellen meines Vorredners weiter unten sind die Griffschalen übrigens darum abgenutzt weil es cooler ist sein Bier damit aufzumachen! Außerdem versucht ein Grundwerhrdienstleistender seine Ausrüstung kauputt zu machen da er sie nicht behalten darf. Außer er \"verliert\" sie.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.07.2010
      von: Daniel A. ,
      Super Messer

      Super Messer wie das Vorjahresmodell bloß die Zweikomponenten griffschalen sind scheiße das Messer liegt nicht sicher in der hand habe mich damit geschnitten und es musste genäht werden dabei stellte ich fest, es ist super scharf klare Kaufempfehlung aber passt auf das ihr euch damit nicht schneidet.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      31.05.2010
      von: Matthias L. ,
      Gut

      Habe mir das Messer zum Brotzeit machen bei Kajak-Touren gekauft, da ich ein Schweizermesser mit langer &amp; breiter Klinge wollte !

      einen minus Punkt gibt es von mir wegen deR rutschfesten GriffschalE aus Zweikomponenten-Kunststoff
      ( RUTSCHFEST IST NUR DER SCHWARZE GUMMI UND KÖNNTE MEINER MEINUNG NACH NOCH ETWAS RUTSCHFESTER SEIN !! )

      !!!! ABER SONST WIE IMMER SUPER MESSER !!!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.04.2010
      von: Marius C. ,
      Super, nur eigentlich Soldatenmesser 08

      Das Messer ist einfach Super, Die Klinge ist auch gut mit Einer Hand zu öffnen. Damit man sich beim schließen der Klinge nicht verletzt muss man den Liner Look mit der Linken Hand zur Seite schieben und die Klinge selbst mit der Rechten schieben. Das ist in machen Situationen zwar etwas ungeschickt aber bei der Scharfen Klinge nicht fehl am Platz. Der Arretierbare Kapselheber hat auch seine Forteile besonders wen man beim Schrauben etwas fester drücken muss besteht nicht die Gefahr, dass man sich selbst verletzt. Mit dem Rutschfesten Griff hat man liegt das Messer auch super in der Hand. Noch zur der Bemerkung in der Ersten Bewertung, das man es nicht wieder findet, das ist ja auch so Gewollt ist schließlich ein häufig eingesetztes Soldatenmesser.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      29.03.2010
      von: Bernhard Z. ,
      Nix da Forest, sondern Soldatenmesser 08

      Bei den Schweizern ist es das Soldatenmesser 08, also DAS Schweizer Soldatenmesser. Und weil es ein Militärmodell ist, hat es eben keine roten Griffschalen. Bei der Bundeswehr gibt es das Teil auch seit ein paar Jahren, nur eben mit olivgrünen Griffschalen mit dem Bundesadler.
      Offensichtlich ist man bei beiden Armeen der Meinung, dass man zwar Bierflaschen öffnen soll (Kapselheber ist dran), aber einen Korkenzieher gibt es nicht. Ob das ein Mangel ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich habe das BW-Modell gebraucht erstanden. Erstaunlich, dass selbst Grobmotoriker es nicht kaputt machen können. Wir haben zusammen 7 Stück gekauft und alle Funktionen aller Modelle funktionieren noch. Es sind die Modelle mit ovalem Daumenloch, also schon ein paar Jahre im Dienst. Nur Sand rausgewaschen und frisch geölt. Funktion exakt wie bei meinem Zivilmodell (gab es bei Globi im Katalog 2009 in schwarz). Sinnvollerweise ist der Wellenschliff vorne an der Klinge. Die glatte Schneide ist vor dem Heft (für Feinarbeit oder für Arbeit mit Druck. Durch den Wellenschliff ist die glatte Klinge nur einseitig geschliffen (wie japanische Küchenmesser). Optimiert für Rechtshänder. Klinge \"wandert\" aber auch nicht bei Linkshändern. Wer den Wellenschliff und die Funktion Einhandöffnung (oder mit Handschuhen) nicht braucht, findet rote Griffschalen und nen Korkenzieher am Modell Rucksack. Hier bei Globi für nur ca. 24,-
      PS: ALLE Bundeswehrmodelle hatten übrigens Spuren vom Bierflaschenöffnen an den Griffschalen :) Da fragt man sich, ob der Durst so groß war oder der Kapselheber nur nicht gefunden wurde ;)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.03.2010
      von: Tom S. ,
      Nomen est omen?

      Eigentlich könnte man diesem Messer auch 5 Punkte geben, denn für den Wald ist es wirklich gemacht. Einmal aus der Tasche genommen, findet man es mit dieser Tarnfarbe nie wieder. Jeder der mal im Wald arbeitet, weiß dass orange oder gelb die günstigsten Farben sind, wenn man am Ende des Tages seine Sachen wieder einsammelt.
      Weiter wäre der Sinn der Werkzeugauswahl zu hinterfragen. Wofür brauche ich eine 8 cm Säge im Wald?
      Es ist natürlich nett einen Kreuzschlitz dabei zu haben, aber die Schrauben der Motorsägenabdeckung liegen so tief, dass man mit einer Reichweite von 3 cm dort gar nicht rankommt. Und brauche ich wirklich eine Sägeklinge im Wald. Um Seile durchzuschneiden oder eine Decke aufzubrechen ist sie praktisch, aber wenn es darum geht ein Stück Wild zu zerteilen nimmt man dann doch lieber eine gerade Klinge.
      Diese Ausweitung der Produktpalette hätte sich Victorinox sparen können
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein