Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • Gemüse Jambalaya 1
        • Gemüse Jambalaya 2

        Trek'n Eat Gemüse Jambalaya - Outdoor Essen

        Artikel-Nr.: 255415
        7,50 € (1   kg = 41,67 €)
        sofort lieferbar
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr!
        In Düsseldorf  Z. Zt. nicht vorrätig
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare Dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse Dir Deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess Deine gewünschte Filiale aus. Sobald Du Deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst Du von uns eine E-Mail. Dann hast Du 7 Tage Zeit, Deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von Dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst Du Zeit, da Du im Fall einer Retoure den Artikel Direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn Du noch etwas vergessen hast, kannst Du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Bonn: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg-Barmbek: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig, knapper Bestand
        Ulm: Vorrätig
        Anleitung herunterladen

        Lecker und leicht - gefriergetrocknete Mahlzeiten

        Das leckere Trek´n Eat-Lunch gibt es im praktischen, wiederverschließbaren Standbeutel. Ideal, wenn es auf abwechslungsreiche Zutaten und schmackhafte Gerichte sowie geringes Volumen und Gewicht ankommt. Einfach mit der jeweils entsprechenden Menge heißen Wassers aufgießen, kurz quellen lassen, guten Appetit.

        Vegan, Gluten- und laktosefrei.

        Allergene:
        Sellerie

        Umweltinfo
        Die Verpackung besteht komplett oder zu einem gewissen Anteil aus Kunststoff. Bitte lasse nichts in der Landschaft zurück und entsorge alle Abfälle in einem Mülleimer.
        Tipp: Um unangenehme Gerüche im Rucksack zu verhindern, kannst du deine Mülltüte in einem wasserdichten Packsack verstauen. Es gibt sie in robusten und Ultralight-Ausführungen in unserem Sortiment.

        Technische Details
        Gewicht
        180 g
        Fertiggewicht
        670 g
        Nährwerte
        6,4 g Ballaststoffe, 4,4 g Fett, 2,6 g davon gesättigte Fettsäuren, 66 g Kohlenhydrate, 13 g davon Zucker, 9,9 g Eiweiß, 4,6 g Salz
        Energie (je 100 g)
        348 kcal
        Zutaten
        Reis, 27% Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (Tomaten, Sellerie,Spinat, Karotten, Broccoli, Zwiebeln, Erbsen, Lauch, Mais), Speisesalz, Zucker,Palmfett, Gewürze, Würze, Hefeextrakt, Säuerungsmittel: Trinatriumcitrat;Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Trennmittel: Kieselsäure; Maltodextrin
        Allergiehinweise
        Sellerie
        Rechtlicher Hinweis
        Die Pflichtkennzeichnung gemäß LMIV entnehmen Sie bitte dem PDF am Produktbild.

        Passendes Zubehör

        3,4
        5 Bewertungen
        20% empfehlen dieses Produkt
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        18.12.2018 Nicht wirklich zu empfehlen
        von: Selou S.
        Ich habe übers Wochenende unter fünf verschiedenen vegetarische Gerichten auch dieses gegessen und muss sagen, geschmacklich bewegte ich mich irgendwo zwischen 5-Minuten Terrine und Hundefutter. Alles was ich bis jetzt aus dem Supermarkt an Fertiggerichten in Tüten gegessen habe, hat mich geschmacklich mehr überzeugt, aber wahrscheinlich können diese mit den Nährstoffen von den Trek‘n Eat-Gerichten nicht mithalten und auch das aus der Verpackung essen dürfte schwierig werden. Man(namentlich ich, 190cm groß und 90kg schwer) wird aber immerhin satt und hat etwas warmes im Magen. Jedoch ist es, grade bei einem hartem Ausflug, nicht grade förderlich für die Moral, wenn man sich nicht auf was leckeres zu essen freuen kann, wenn man erschöpft, durchgefroren und hundemüde ist. Deswegen empfehle ich wenigstens Schokolade oder einen Flachmann mitzuführen, wenn man sich auf Trek‘n Eat verlassen möchte. Das Gewicht ist ja ziemlich gut. Allerdings hat mein Magen diese Art von Essen nach dem zweiten Tag schon nicht mehr so super vertragen, was sich hauptsächlich darin geäußert hat, dass ich öfter als sonst in den Büschen verschwinden musste. Außerdem ist die Verpackung ziemlich steif und an manche Stellen so scharfkantig, dass sie meine Mülltüte zerrissen hat. - Bei einem Drysack wäre ich deswegen sehr vorsichtig. Für mich endet die Suche nach Outdoor-Verpflegung bei Trek and Eat auf jeden Fall noch nicht und für den Preis werde ich weiter suchen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.10.2018
        von: Michael A. Verifizierter Kauf
        Der Geschmack ist wirklich gut und satt wird man auch. Einfach in der Handhabung und geringes Gewicht. Sehr zu empfehlen für die Rucksacktour.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.07.2018
        von: Lukas B.
        Mhm, naja.
        Geschmacklich eigentlich echt in ordnung, ein Reiseintopf mit Erbsen und Mais.
        Hat aber leider überhaubt nix mit einem Jambalaya zu tun.
        Es ist geschmacklich evtl. sogar mehr als 3 Sterne wert, aber wenn Jambalaya draufsteht möchte ich auch ein Jambalaya.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        22.08.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Qualitativ und geschmacklich wirklich gut! Bei einer Mehrtages-Wandertour genau die richtige Mahlzeit um bei Kräften zu bleiben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        16.09.2015
        von: Martina H.
        Nun ja.
        Für den "Notfall" taugt es schon.
        Das Gericht läßt sich mit heißem Wasser in Null-Komma-Nix zubereiten (wobei die angegebene Wassermenge eher zu knapp ist), riecht würzig und hat eine angenehme Konsistenz.

        Aber:
        Es ist vieel zu salzig.
        Selbst bei 1/3 mehr Wasser.
        Außerdem:
        Wo bitte ist das Gemüse?
        Das Gericht besteht eigentlich nur aus (stark) gewürztem Reis mit ein paar verstreuten Erbsen und Maiskörnern und einigen stecknadelkopfkleinen Möhrenschnipseln dazwischen.
        Und das für 7,50 Euro!

        Wie gesagt:
        Für den Notfall taugt es schon...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein