Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Safir 7 B/P -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        • 360-Grad-View
        Tentipi

        Tentipi Safir 7 B/P - Gruppenzelt

        Artikel-Nr. : 200351
        1.799,00 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        beigebraun
        <
        >
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        München: Vorrätig

        Großes Tipi für kleine Gruppen

        Extrem robustes Tipi aus kräftigem Mischgewebe mit Platz für 4 bis 8 Personen. Das Baumwoll-Polyester-Mischgewebe bietet besonders bei sommerlichen Temperaturen im Innenzelt ein angenehmes Raumklima.

        Ein echter Allrounder

        Das Safir 7 B/P ist aus starkem und atmungsaktivem Baumwoll/Polyester-Mischgewebe gefertigt und bietet Stehhöhe. Der weit geschnittene Eingang ist komplett mit Gaze verschließbar. Drei abspannbare, regengeschützte Moskito-Gaze-Lüfter im Bodenbereich und ein großer Lüfter in der Spitze: Dessen Haube lässt sich durch ein durchdachtes Zugsystem von innen regulieren und weit öffnen bzw. komplett entfernen.

        Details
        – Integrierte Ofenrohröffnung
        – Große, umlaufende und abspannbare Snowflaps
        – Verstärktes Material in Bodennähe
        – Diverse Abspannpunkte

        Lieferumfang
        Zeltleinen, Heringe, Packbeutel. (Der Zeltboden ist nicht im Lieferumfang enthalten, siehe Zubehör)

        Zelte aus Baumwolle und Baumwollmischgewebe sind besonders stabil gegenüber UV-Strahlung und sorgen für ein angenehmeres Klima im Zelt. Bei der Angabe der Wassersäule gibt es Folgendes zu beachten: Bei Regen quillt der Baumwollanteil der Faser auf und dichtet das Außenzelt so vollständig ab. Daher ist keine zusätzliche PU-Beschichtung notwendig. Zudem ist Baumwolle unempfindlicher gegen Funkenflug.

        Technische Details
        Gewicht
        10900 g
        Personen
        4-8
        Länge außen
        400 cm
        Breite außen
        400 cm
        Höhe außen
        265 cm
        Länge innen
        400 cm
        Breite innen
        395 cm
        Höhe innen
        215 cm
        Packmaß im Beutel
        66 cm x 22 cm Ø
        Eingänge
        1
        Lüfter
        4
        Außenzelt
        Cotpolmex P (50% Baumwolle, 50% Polyester)
        Wassersäule
        350 mm
        Gestängeanzahl
        1
        Gestängematerial
        Aluminium
        Gestängedurchmesser
        30 mm
        Farbbezeichnung
        beigebraun
        4,89
        9 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        4,89 von 5 Sternen
        5 Sterne 8
        4 Sterne 1
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Reinhard Georg M. ,

        Das beste Zelt... ...das ich kenne. Ich benutze es seit Jahren (genauer gesagt den Vorgänger). Man kann in ihm stehen, das Raumangebot ist im Vergleich zu Gewicht und Packmaß hervorragend, das Klima dank von innen bedienbarer Lüftungsklappen (Kamineffekt)und des Stoffes sehr an...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Olav T. ,
        Gut, für ernsthaften Einsatz aber nachbearbeitungswürdig. Habe das Zelt im feuchten und stürmischen Wetter auf der West-(also Wetter-)seite der Vogesen in knapp 800m ü.NN. benutzt. Das Material scheint sehr robust zu sein, die noch neue Imprägnierung schützte zuverlässig vor dem ...
        Kompletten Beitrag ansehen

        12.02.2016
        von: Jo O. ,
        Wir wollten nicht in die Natur fahren und dann doch nur von Kunststoff umgeben sein. Die Erwartungen ans Tentipi haben sich voll erfüllt:
        Keine stickig-heiße Dunsthaube, keine Plastiktütenhaptik, kein Lichttönung, in der man aussieht wie eine Wasserleiche, keine Feuergefahr, kein synthetisches Knistern.
        Trotzdem regendicht, robust und gut zu händeln. Trotzte allen Regen und Stürmen.
        Ein paar praktische Ergänzungstips, nach 4 Jahren testen:
        Boden muss sein, der originale oder ein vergleichbarer.
        Superpraktisch ist der SNOW PEAK ® Lampenhänger L., für die Beleuchtung. (Leider nicht bei Globetrotter)
        Gute Ergänzung ist aus ein Tarp, angedockt mit TARP Montageset 2.0 für TENTIPI ®. (Leider auch nicht bei Globetrotter).
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.10.2015
        von: Olav T. ,
        Gut, für ernsthaften Einsatz aber nachbearbeitungswürdig.
        Habe das Zelt im feuchten und stürmischen Wetter auf der West-(also Wetter-)seite der Vogesen in knapp 800m ü.NN. benutzt.
        Das Material scheint sehr robust zu sein, die noch neue Imprägnierung schützte zuverlässig vor dem Eindringen von Feuchtigkeit, selbst bei Kontakt mit der Zeltwand von innen drang nichts hinein.
        Der Innenraum ist bei durchdachter Nutzung für mindestens 6 Leute mit umfangreicher Ausrüstung ausreichend.
        Die Belüftungs- und Entlüftungsmöglichkeiten sind durchdacht und funktionieren gut.
        Nicht dem Preis angemessen erscheint mir allerdings, dass sämtliche Fadenenden nicht gegen Aufspleißen gesichert waren und dass sämtliche Leinenenden nur in einem einfachen Knoten ("halber Schlag") endeten, das zumal mit wenigen Millimetern Überstand.
        Beidem kann man allerdings abhelfen, durch vorsichtiges Versiegeln der Fadenenden mit einer kleinen Flamme oder einem Lötkolben bzw. durch Achterknoten an den Leinenenden mit ausreichendem Überstand, der selber noch einen halben Schlag hat.
        Dann kann auch Sturm daran rütteln, ohne dass sich eine Leine löst.

        Unter den Testbedingungen ist ein Boden sinnvoll, bei Wintereinsatz erst recht.
        Habe allerdings den Originalboden erst gar nicht gekauft, da er mir zu instabil erschien, erst recht bei Dauereinsatz.
        Meine Alternative ist ein selbst mit dem Bügeleinsen zusammengeschweißter Boden aus PU-beschichtetem Polyestergewebe, ähnlich einer dicken aber auch bei Kälte sehr flexiblen LKW-Plane. So etwas hält Jahrzehnte und ist angesichts des Zeltgewichts sicher nicht zuviel Zusatzgewicht. Außerdem kostet das Material nur ca. 1/4 des Originalbodens.

        Auch die Apsis testete ich, bewerte sie aber getrennt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.08.2014
        von: peter p. ,
        tentipi-toppi

        wahrlich, für uns bedeutet das tentipi seit diesem sommer zelten in einer neuen dimension. nach qualitätsproblemen mit eurekas outside inn bc sind wir beim tentipi gelandet und wurden in keiner weise enttäuscht. genutzt haben wir es für eine woche camping in deutschland bei durchwachsenem sommerwetter. der aufbau wird sich in zukunft bestimmt NOCH einfacherer gestalten, stellt kein problem dar. das zeltklima ist mit seitlichen belüftern in verbindung mit der zu öffnenden zeltspitze dank kamineffekt einfach genial. keine feuchtigkeit, keine stauhitze, egal bei welchem wetter (wegen verdunstungsfeuchtigkeit: bodenplane aus dem baumarkt oder apothekenpreisteures aber teilbares originalzubehörteil von tentipi nutzen!). witzigerweise hatten wir weder mit krabbel- noch mit flugviechern irgendwelche probleme, obwohl wir den zelteingang am tage häufig auch dauerhaft geöffnet hatten. ebenfalls teuer aber nicht minder geniales zubehörteil: der wäschetrockenring. tagsüber einfach die schlafsäcke zum ausdünsten "ab in die zeltspitze" und man hat unten genügend platz am tag. nachts hat man unten die tagesklamotten, handtücher aus dem weg, meisst sind diese am nächsten tag sogar trocken gewesen! toll fanden wir, dass wir den deckenring eines ehemaligen boxsacks im wohnzimmer (gewohnt beengter wohnraum in hh-eimsbüttel) zur zelttrocknung nutzen konnten: einfach das zelt mittels karabinerhaken durch die lasche in der zeltspitze aufgehängt, ab in die ecke und nach ein paar tagen trocken abgenommen - viel viel einfacher als ein familienzelt mit innenzelt zu trocknen!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.08.2014
        von: Rolf F. ,
        GENIAL

        Mit meinem Tentipi Safir 7 habe ich bei mehr als 30 Std. Dauerregen beste Erfahrungen gemacht.

        Überlege, ob ich meine Hilleberg-Zelte behalten soll.

        Auf jeden Fall möchte ich auch das Tentipi Safir 9.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        10.06.2013
        von: Thomas r. ,
        Zelten in einer neuen Dimension

        Zugegeben, das Teil ist teuer, schwerer als andere Zelte und neuerdings auch made in China. Aber die Begründung warum, die Fertigungs Location und die Firmen Philosophie passen. Nach langem hin und her und vielen Erfahrungen mit Dachzelten und anderen Zelten habe ich mich entschlossen es zu wagen. Wer das Klima in normalen Zelten kennt wird begeistert sein, auch ohne Innenzelt kein Vergleich mit den üblichen Angeboten. Die Verarbeitung ist sehr gut und wenn es so vor einem steht würde man am liebsten gleich für 3 Monate in die Mongolei aufbrechen.... Positiv überrascht war ich von den doch geringen Abmessungen im verpackten Zustand. Für die Mittelstange ist bei weichem Boden eine gute Unterlage sinnvoll, kann man sich aber leicht selbst bauen. Nach 1 Woche im deutschen "Frühling" mit Regen und Sonne kann ich nur 5* abgeben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.04.2013
        von: Martin K. ,
        Die beste Zelterfahrung ever.

        Die Basislager-Behausung für Trapper, Fallensteller, Waldläufer.
        Wir haben seit 2006 den Vorgänger "Varrie" in 9er Größe. Kombiniert man das mit einem vernünftigen Zeltofen z.b. Four Dog oder FIBI etc. hat man eine unschlagbare Winterbehausung.
        Im 7er haben normal 4 Leute mit kompletter Ausrüstung (z.B. vom Paddeln) Platz, im 9er ist das Platzangebot dann fast Luxus.
        Die Zelte sind sehr sturmstabil gebaut, einzig problematisch kann nach Jahren der intensiven Benutzung der Reißverschluss des Eingangs werden. Die Schieber kann man aber über die Tentipi Vertretung Deutschland beziehen.
        Zeltböden oder Innenzelt benötigt man nicht zwingend. Planen als Unterlage für Isomatten sind da praktischer.
        Der verhältnismäßig hohe Preis wird durch die Nutzung wieder ausgeglichen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.02.2013
        von: Jörg S. ,
        Nordisches Heim

        Ich besitze das Zelt seit 10 Jahren und bin damit von der Sahara bis oberhalb des Polarkreises gereist.
        Beim Safir handelt sich nicht herkömmliches Zelt als Unterschlupf, sondern um ein gemütliches Heim besonders im hohen Norden. Hier hat es seinen Ursprung und ist in seiner Art konkurrenzlos.
        Dagegen ist das Zelt aus meiner Sicht keine Empfehlung für jemanden, der vorrangig in warme Länder fährt: Zu schwer, zu teuer, geringer Schutz vor Krabbeltieren.
        Der Boden ist unabdingbar für normalen Gebrauch.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.09.2012
        von: Peter K. ,
        Einfach Genial

        Wer in dem Tipi 3 Regentage verbracht hat, mag nichts anderes mehr kaufen wollen. Platz ohne Ende, Stehhöhe, geniale Lüftung und die Möglichkeit offenes Feuer zu machen oder einen Zeltofen zu betreiben und das alles bei verhältnismäßig geringem Packmaß und Gewicht - top. Mit ein klein wenig Übung ist es auch in guten 5 Minuten aufgebaut, auf den Boden sollte man allerdings nicht verzichten...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        28.02.2012
        von: Reinhard Georg M. ,
        Das beste Zelt...

        ...das ich kenne. Ich benutze es seit Jahren (genauer gesagt den Vorgänger). Man kann in ihm stehen, das Raumangebot ist im Vergleich zu Gewicht und Packmaß hervorragend, das Klima dank von innen bedienbarer Lüftungsklappen (Kamineffekt)und des Stoffes sehr angenehm.
        Bei Regen oder Kälte kann ein Ofen oder offenes Feuer im Zelt betrieben werden, was den Komfort deutlich hebt.
        Das Zelt ist von einer Person in 15 Min. aufgebaut: Heringe einschlagen nach Schablone, Plane einhängen, Stange aufrichten, fertig ist die trockene Lagerstätte...
        Einziger Nachteil: durch die fehlende Bodenwanne suchen sich auch Ameisen manchmal den Weg ins Innere.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein