Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Fahrradkompass -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Sun

        Sun Fahrradkompass - Kompass

        Artikel-Nr. : 111514
        9,95 €
        sofort lieferbar
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  Vorrätig, knapper Bestand
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig, knapper Bestand
        Dresden: Vorrätig, knapper Bestand
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig, knapper Bestand
        Köln: Vorrätig, knapper Bestand
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Wohin geht die Reise …?

        Der kleine, flüssigkeitsgedämpfte Kompass mit fluoreszierender Anzeige kennt die Antwort. Für Lenkstangen von 22 mm bis 26 mm Ø passend. Wird einfach aufgesteckt.

        Technische Details
        Gewicht
        20 g
        Material
        Kunststoff
        Farbe
        schwarz
        3,31
        26 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        3,31 von 5 Sternen
        5 Sterne 9
        4 Sterne 6
        3 Sterne 2
        2 Sterne 2
        1 Stern 7

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Steffi K. ,

        Gutes Teil! Bei mir am Trekkingrad hat er von Anfang an gut und zuverlässig funktioniert. Dass er bei wackeliger Fahrt ins Schwanken und Wanken kommt ist ja normal. Kaufempfehlung für den Preis!

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Konrad L. ,
        Sehr störanfällig Auf der Suche nach einem kleinen und kompakten Kompass für mein MTB habe ich diesen Kompass gekauft. Gestern erste Ausfahrt und große Verwunderung. Egal in welche Richtung ich fuhr, die Nadel gen Norden zeigte immer in Richtung Lenkervorbau (Stahllenker). Kompa...
        Kompletten Beitrag ansehen

        04.06.2017 leider tut es nicht, was soll...
        von: Jürgen K. ,
        Habe mir dieses Teil vor einigen Jahren gekauft und es ist praktisch "kirmesbrause", wie man bei uns sagt.An meinem Modolo Yuma Trekkinglenker angesteckt(das geht gut), zeigt er leider- wie bei einem meiner Vorredner- immer in die gleiche Richtung, also taugt quasi nicht!
        Habe bei meiner letzten Tour dafür den Suunto- Uhrenkompass wieder an meine Swatch geclipt! Das Ding hatte ich schon lange vorher angeschafft und irgendwie verbummelt- nun aber wiedergefunden! Seinerzeit auch beim Globetrotter gekauft, finde ihn nun zwar nicht wieder, dafür den Sun GoCompass - Kompass Artikel-Nr. : 257890- immerhin ähnliche Technik, zu der ich aber nichts sagen kann, hat aber - im Vergleich zum Suunto aber auch Leuchtziffern ;-)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.02.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        funktioniert einfach nicht
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.01.2016
        von: Detlev Z. ,
        Hinweis für alle, die den Kompass in seiner Funktion schlecht machen wegen Unruhe oder Fehlanzeige:
        Nicht der Kompass ist an Unruhe oder Fehlanzeige schuld wenn ihr über Kopfsteinpflaster fahrt oder magnetische Materialien am Rad habt, sondern eben diese Gegebenheiten.
        Einfache Problemlösung: Stecken sie sich den Kompass auf den Finger. So kann man während der Fahrt über holprige Strecken oder bei magnetischen Bauteilen am Rad diese Einflüsse eliminieren, indem man die Hand vom Lenker nimmt. Verblüffend simpel.
        Weitere nutzvolle Anwendungen für den Kompass habe ich in einem Beitrag unter 4 Sterne dargestellt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.01.2016
        von: Detlev Z. ,
        Der Kompass arbeitet mit nicht zu hoch gesteckten Anforderungen sehr zuverlässig, es wäre aber wünschenswert, wenn sein Befestigungssystem universell nutzbar verändert werden würde, Punktabzug nur deswegen:
        Nicht der Fahrradlenker als alleiniger Montageort, sondern auch das unterste Zeigefingerglied. Hier würde eine schmalere Klammer komfortabler sein. Anwendungsfälle:
        - Unterwegs mit Leichtmotorrädern. An diesen gibt es keine Befestigungsmöglichkeiten für diesen Kompass.
        - beim Schnorcheln. Ich habe einen fürchterlichen Linksdrall und konnte mit diesem "Fingerkompass" meine Richtung halten und auch schöne Schnorchelpunkte nach Peilung zum Einstiegspunkt wiederfinden.
        Schließlich habe ich den Kompass verloren beim Gewusel mit Tauchequipment.
        Mein Wunsch wäre eine fingerringgleiche Aufsteckmöglichkeit
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        18.11.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Simpel aber gut.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.11.2014
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Geschenk kam gut an, Funktion am Lenker noch nicht ausprobiert.,
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        02.11.2014
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Funktioniert nicht immer korrekt, aber nettes Gadget.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.08.2013
        von: Konrad L. ,
        Sehr störanfällig

        Auf der Suche nach einem kleinen und kompakten Kompass für mein MTB habe ich diesen Kompass gekauft. Gestern erste Ausfahrt und große Verwunderung. Egal in welche Richtung ich fuhr, die Nadel gen Norden zeigte immer in Richtung Lenkervorbau (Stahllenker). Kompass abgenommen, alles gut. Habe ihn an mehreren Positionen des Lenkers ausprobiert, immer das gleiche Ergebnis. Durch diese Störempfindlichkeit für mich leider nicht zu gebrauchen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        28.04.2012
        von: Steffi K. ,
        Gutes Teil!

        Bei mir am Trekkingrad hat er von Anfang an gut und zuverlässig funktioniert. Dass er bei wackeliger Fahrt ins Schwanken und Wanken kommt ist ja normal. Kaufempfehlung für den Preis!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        27.02.2010
        von: Boßmann H. ,
        Zwei Stück schon geschafft

        Ich fahre sehr viel mit dem Fahrrad und komme mit dem Kompass sehr gut aus. Er hat mir erfolgreich den Weg angezeigt. Stimmt, bei holpriger Fahrt dreht sich die Anzeige wie ein Kreisel, aber wenn der Straßenbelag o.k. ist, kann man den Kompass als Freund gewinnen.
        Leider habe ich schon zwei von diesen Teilen \"verschlissen\", nicht, weil die Funktion defekt ist, sondern weil die Halterung aus Kunststoff durch zu starkes Sonnenlicht spröde und brüchig geworden ist.
        Habe mir jetzt ausgeholfen, indem ich direkt am Kompass 4 Löcher gebohrt habe, durch die ich je einen Gummizug gezogen habe, so dass der Kompass - wohl nicht mehr abnehmbar - fest am Lenker befestigt ist.
        Wann ich die Teile beim Globi gekauft habe ist mir nicht mehr bewusst, aber es muss sicherlich schon vier Jahre her sein.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        18.03.2009
        von: D. B. ,
        Update

        Zwei Ergänzungen zu meiner Bewertung vom 27.08.2007:
        Nach einem Jahr hat sich eine Blase in der Flüssigkeit gebildet, die Funktion war aber noch da.
        Das Ding hat den letzten Winter nicht überlebt. -15° C haben vielleicht die Flüssigkeit frieren und das Gehäuse platzen lassen (nicht zu erkennen).
        Nun also ein Punkt Abzug. Trotzdem empfehlenswert für alle, die die Karte einem GPS gegenüber bevorzugen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.02.2009
        von: jürgen k. ,
        denn wollen wir mal sehen...

        heute den kompass erhalten, schnappt gut am cockpit ein und kreiselt munter, wenn der lenker sich bewegt. steht auch brav gen norden, wenn sich nix tut.
        praxistest folgt später.
        ein solches teilchen verdiente sich seine reputation, nachdem ich mit den jungs mit dem rad morgens im nebel als einziger (nichteingeborener!)den weg durch die wiesen fand, den alle anderen hätten kennen sollen, weil ich den kleinen suunto uhrenkompass dabei hatte. da dieser kleine suunto leider verschollen ist (er war aber auch klein..), darf nun der \"neue\" am lenker seinen dienst antreten.
        gerade auf dem rad, gern auch nach einem langen anstrengenden tag oder s.o. im nebel gerät die suche nach dem weg schon mal zum mühsal, wenn die großen kartenmassstäbe das detail verweigern. dann ist grobe richtung angesagt.
        dafür und nicht für die große präzision, wenn\'s um leben und tod geht, ist dieses teil gedacht und von mir gekauft worden.
        freue mich auf den nächsten einsatz!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        30.10.2008
        von: Frank H. ,
        Orientierungshilfe

        Ich habe mir dieses witzige kleine Teil 2006 gekauft und seitdem weit mehr als 5000km mit dem Rad zurückgelegt. Gerade auf Radtouren in unbekanntem Terrain, im Ausland oder in Großstädten ist es mir eine willkommene (letzte) Orientierungshilfe, um die Gewissheit zu haben, dass wenigstens die grobe Richtung stimmt. Mehr kann und soll dieser Kompass gar nicht leisten. Ich würde ihn wieder kaufen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.08.2008
        von: Klaus M. ,
        Fahrradkompass von Sun

        Die Flüssigkeit trübt unter Sonneneinstrahlung ein. Schlimm aber, dass nun schon der zweite Kompass die Magnetisierung verloren hat. Die Kompassfunktion ist somit nach ca. 1 Jahr verloren. Unbrauchbar.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.05.2008
        von: Andreas D. ,
        toll

        lediglich 1 punkt weniger wegen des preises, habe auch alles stahl am fahrrad, hab den kompass auf eine Prittstiffthülse gepackt und mit etwa 5cm abstand zum lenker angebaut, er funktioniert jetzt wie es ein kompass soll, auch lässt er sich auf ruhigen straßen wärend der fahrt noch gut ablesen, 300km gefahren mit

        gruß
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        27.08.2007
        von: D. B. ,
        Mit akzeptablen Einschränkungen

        Auf meinem ungefederten Rad kreiselt er schon bei kleinsten Erschütterungen (z.B. auf einem Platten-Radweg) wüst! Nur auf gutem Teer und im Stand zu gebrauchen. Dann aber genial! Karte in Lenkertasche daneben, und man hat alles unter Kontrolle, ohne einen Finger zu bewegen. 1000 km durch Deutschland und Österreich und das Ding hat mich nicht im Stich gelassen. In wirklich grobem Terrain rutscht die Halterung allerdings. Wenn man aber den Preis beachtet, unbedingt 5 Punkte.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.07.2006
        von: Gerd-Peter K. ,
        Unzuverlässig

        Die Befestigung an meinem Lenker ist gut, das ist aber leider auch alles. Bei Fahrten Richtung Norden zeigt die Nadel permanent südliche Richtungen an, warum, ist mir unklar, es bleibt auch so, wenn man den Kompaß vom Alulenker entfernt. Für die Zweifelsfälle, wo er mir sehr hilfreich sein könnte, also leider, leider nicht brauchbar.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        24.05.2006
        von: Wulf S. ,
        kurzlebig

        Zu Anfang meiner Radtour war es ein gutes Ding:
        Keine Probleme mit der Klippbefestigung - darauf achten, dass nix magnetisierbares in der Nähe ist (also keine Schrauben, Klingel o.ä.) - ist gut brauchbar so ein Kompass in Großstädten also immer dann wenn die eigene Karte nicht so genau ist.

        Nach 1.500 km traten erste Probleme auf:
        vermutlich relativ starke Sonneneinstrahlung ließ die Flüssigkeit trübe werden, leicht holprige Radwege rissen das Innenleben aus der Verankerung.
        Der Kompass funktioniert nur noch wenn ich ihn ganz waagerecht mit der Hand halte. Einen, den ich verschenkt hatte wurde aus oben genannten Problemen)nach einem dreiviertel Jahr total unbrauchbar (ich hab z.Z. das Ersatzprodukt)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Streubel, passenden Ersatz haben wird aufgrund Ihrer Reklamationsbeschreibung gerade auf den Weg gebracht. Ihr Globetrotter Produktservice

        17.05.2006
        von: Georg F. ,
        Befestigung tut Noth

        Funzt. Innerorts unbrauchbar, aber in der Landschaft hilfreich. Wieso kann das Ding nicht verschraubt werden? Wieso ist Werbung aufgedruckt?
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Focke! Eine Verschraubung gibt der niedrige Endpreis leider nicht her. Und die Werbung steht auf dem Kompass, damit Sie nie vergessen, wo man sooo tolle Sachen kaufen kann ;-) Ihr Globetrotter Produktservice

        11.02.2005
        von: Ralf G. ,
        sehr nützlich...

        schließe mich den positiven bewertungen an. ich bin mit dem kompass 1000km in schweden gefahren, und habe mich dank dieses teil so gut wie nie verfahren, insbesondere in den städten bei schlechtem wetter hilfreich.
        ich finde das gelegentliche rotieren unproblematisch, passiert auch mal wenn ein lkw nah an einem vorbeizieht, pendelt sich aber recht schnell wieder ein.
        in unbekannten terrain fahre ich nicht mehr ohne...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        03.07.2004
        von: Klaus L. ,
        Fürs grobe optimal

        Hab den Kompass jetz schon bei etlichen Querfeldeinfahrten erfolgreich eingesetzt.
        Ist zwar sauteuer, aber hilft vor allem bei klassischen Situationen: Wald, keine Sonne, Kreuzung mit 5 Wegen, und das mehrfach....

        Geb meinen "Vorrednern" recht, im Gelände nicht abzulesen, da er hüpft, aber wer liest im Gelände bei schwierigem Terrain Karte oder Kompass??
        Auf normalen Schotterwegen durchaus während der Fahrt abzulesen.

        Kann ich nur empfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        26.05.2004
        von: Martin B. ,
        Unerwartete Nützlichkeit

        Anfangs schien er mir eine Spielerei - zu rechtfertigen allenfalls, um auf verwinkelten Waldwegen mit dem Mountainbike auch an bedeckten Tagen die Orientierung nicht zu verlieren. Jetzt habe ich ihn fast immer dabei und ärgere mich, wenn ich ihn am Zweitfahrrad vergessen habe. Er ist im Großstadtdschungel eine verläßliche Orientierungshilfe, erlaubt die rasche Einnordung von Karten, läßt sich rasch abnehmen und bei Wanderungen einsetzen. Natürlich ersetzt er keinen Wanderkompaß (er ist viel zu klein und hat keine Peilvorrichtung, ist deshalb für exakte Kartenarbeit nicht geeignet), aber für die grobe Orientierung ist er allemal ausreichend - und meistens braucht man nicht mehr. Er hält sicher, mit dem mitgelieferten Distanzring auch an dünnen Lenkern. Ich habe ihn zusätzlich zwischen Griffgummi und Schalthebelschelle eingeklemmt, da sitzt er sehr sicher. Er hat eine geringe Neigung, bei Bodenunebenheiten zu springen, pendelt sich aber sehr rasch wieder ein und ist auch auf dem Mountainbike fast die ganze Zeit über gut ablesbar, es genügt ein rascher Blick. An meinen beiden Rädern (beide Alurahmen und - lenker) gibt es keine spürbare Störung durch Steuersatz oder andere Stahlteile. Es gibt nur wenige Accessoires, die so klein und leicht und gleichzeitig so nützlich sind. Ich sehe den (zu) hohen Preis als Investition in ein liebenswertes Detail mit gutem Nutzwert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.03.2004
        von: Axel L. ,
        Ungetunt wenig praxistauglich

        Ich kann mich nicht über die Genauigkeit beschweren, da ich sie vorher mit "richtigen" Kompanten verglichen und mich auch von der Unabhangigkeit vom Rahmenmaterial überzeugt habe. Dummerweise aber verabschiedete sich das kleine Teil auf einem nur leicht holprigen Fahrradweg auf Nimmerwiedersehen. Mit anderen Worten, so ein teures Zubehör hätte eine bessere Halterung verdient. Zumindest rate ich jedem Interessenten an, sich darum zu kümmern! Daher nur zwei Sterne.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.03.2004
        von: Henning K. ,
        nicht zu gebrauchen

        Ein schönes, teures Spielzeug, aber richtig anzeigen konnte er weder am Trekkingrad (Stahlrahmen) noch am Rennrad (Alu). Selbst am Lenkerende montiert reichte der Steuersatz aus, den Kompass abzulenken. Ich hab mir das Geld wiedergeholt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        26.06.2002
        von: Franz-Josef M. ,
        Immer Richtung.....

        Bin mit dem Compass am Fahrrad im Mai/Juni 2002 2.000 km durch Europa geradelt.
        Zur Richtungsorientierung mit
        dem Tourenrad auf der Straße
        ( Gelände ? ) hervorragend
        geeignet. Ohne den Compass
        hätte ich mich bei schlechter und/oder nicht vorhandener Beschilderung bestimmt des öfteren verfahren.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.04.2002
        von: Andreas L. ,
        Kreiselkompass

        Ein unbrauchbares Produkt. Für einen durchaus stolzen Preis erhält man Billigqualität. An einem ungefederten Alurad kann die Flüssigkeitsdämpfung nicht verhindern, dass sich die Kompassnadel wie ein Kreisel dreht. Nur beim stehenden Rad ist die Richtungsanzeige halbwegs verlässlich, sofern nicht der Rahmen aus Stahl ist.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein