Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Grip Tape


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Start

        Start Grip Tape

        Artikel-Nr. : 111689
        14,95 € (100 m = 299,00 €)
        sofort lieferbar
        Größe
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Köln: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Unkomplizierte Alternative zum Steigwachs

        Die Revolution für den Wachsski-Bereich: Statt des Steigwachses wird einfach Tape in die Steigzone geklebt. Dieses funktioniert im Gegensatz zum Wachs universell in Temperaturbereichen von -20 bis +5°C und hält ca. 200 km.
         

        Technische Details
        Gewicht
        65 g
        Inhalt
        5 m Rolle (für 2 Paar Ski)
        Temperaturbereich
        -20°C bis +5°C
        Detail
        für 2 Paar Ski
        Größe
        5 m
        3,89
        9 Bewertungen
        11.11% empfehlen dieses Produkt
        Bewertung verfassen
        3,89 von 5 Sternen
        5 Sterne 4
        4 Sterne 3
        3 Sterne 0
        2 Sterne 1
        1 Stern 1

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Stefan B. ,

        sichere Alternative bei Altschnee Für Neuschnee nicht geeignet: Neuschnee pappt oft an und man muß mit Hartwachs überdecken, außerdem gleitet es dann schlechter. Für Altschnee, 0 Grad-Bedingungen, wechselnde Verhältnisse von feinkörnig über eisig bis nass in einem Lauf sehr gut...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Rene N. ,
        Funktioniert nicht im ungespurtem Gelände Ich freu mich,daß es bei den Langläufern in der Loipe offensichtlich funktioniert.Im tiefen Schnee mit breiten BC Skiern ist trotz langer Experimente kein vernünftiges Ergebnis zu erzielen.Entweder es ist schlechter Grip,oder bei entspre...
        Kompletten Beitrag ansehen

        29.01.2017 Ziemlich genial
        von: Dirk M. ,
        für: Größe 5 m
        Ich habe dieses Tape seit 3 Jahren im Einsatz und mache damit z.B. mehrtägige Touren über Fernskiwege (Bayerwaldloipe, Rennsteigloipe). Erfahrungen sind sehr positiv, das Tape ist bei wechselnden Bedingungen, die man bei solchen Touren hat, schon einen ziemlich guter Kompromiss. Richtig ist auch, dass sich das Tape auf Neuschnee nicht so gut läuft und in der Spur besser als im ungespurten Gelände, aber es geht trotzdem. Man hat mit dem Tape die Vorteile eines Wachsski (gleiten halt deutlich besser) kombiniert mit dem Komfort eines Nowax-Ski (man muss nix mehr mit der Steigzone machen, wenn das Tape einmal drauf ist). Nachteil, den der Wachsski aber je nach verwendetem Wachs auch hat: es klebt halt alles an dem Tape fest, was nicht Schnee ist (z.B. Fichtennadeln) - erst dieser Tage bin ich über ein Papiertaschentuch, das in der Spur lag, gestürzt. Gerade bei Altschnee ist das etwas lästig. Man muss schon etwas Erfahrung im LL-Skilauf haben, da der Ski etwas "spitzer" wirkt als ein Nowax-Ski.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        23.12.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Größe 5 m
        Bewährtes Produkt
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.04.2014
        von: Frank P. ,
        ohne Loipe nur sehr eingeschränkt

        Eines vorab: ich bin kein Mitarbeiter von Swix oder irgend einer anderen Wachsfirma.

        Angewendet habe ich das Start-Tape auf einer Skitour mit LL-Ski und Rucksack durch die Hardangervidda (Norwegen).

        Dort gibt es typischerweise keine präparierten Loipen.

        Neuschneebedingungen um 0 Grad C: starke Stollenbildung

        Kalter Altschnee (Wehschnee) zwischen -3 und -8 Grad C: starke Stollenbildung

        Warmer Altschnee (Wehschnee) über 0 Grad C: starke Stollenbildung

        Warmer Altschnee (fest, marmoriert bis nass/ wässrig): guter Halt bei normalen bis guten Gleiteigenschaften.

        Neben der Loipe verhält sich das Tape wie Klister rot-violett.

        Deshalb als "Universal-Wax" nur 2 Punkte, als Klisterersatz würde es durchaus 4 bis 5 Punkte verdienen (sehr haltbar ist es und extrem klebrig beim Ski-Handling).
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        27.12.2010
        von: Rene N. ,
        Funktioniert nicht im ungespurtem Gelände

        Ich freu mich,daß es bei den Langläufern in der Loipe offensichtlich funktioniert.Im tiefen Schnee mit breiten BC Skiern ist trotz langer Experimente kein vernünftiges Ergebnis zu erzielen.Entweder es ist schlechter Grip,oder bei entsprechender Länge miese Gleiteigenschaften.Bei Neuschnee neigt es zum stollen.Habe mit dem Heißluftfön das klisterartige Tape wieder entfernt.
        Ich wachse nun wieder traditionell mit Steigwachs und bin super zufrieden.
        Grüße aus dem tief verschneiten Erzgebirge!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.01.2009
        von: Stefan B. ,
        sichere Alternative bei Altschnee

        Für Neuschnee nicht geeignet:
        Neuschnee pappt oft an und man muß mit Hartwachs überdecken, außerdem gleitet es dann schlechter.

        Für Altschnee, 0 Grad-Bedingungen, wechselnde Verhältnisse von feinkörnig über eisig bis nass in einem Lauf sehr gut geeignet. Hatte es bei einem 90km Rennen in Finnland drauf und mit Swix V40 abgedeckt:
        Morgens alter, feinkörniger Schnee, dann zunehmend härtere Spur und später weiche und nasse Spur, das Band hat bis zum Ende sehr gut gehalten und lief sich wunderbar.
        Bei eisigen Bedingungen ist die Abrasion stärker, dann evt. noch eine Schicht Hartwachs drüber.
        Es funktioniert recht gut, wenn man etwas kürzer als Hartwachszone wachst.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        21.12.2007
        von: eberhard m. ,
        praktisch

        funktioniert tatsächlich:

        + nur einmal pro saison auftragen
        + gute steighaftung bei wechselnden bedingungen
        - bei neuschnee fast wirkungslos
        + günstiger als universal-steigwachs-spray
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        02.02.2007
        von: Josef S. ,
        Ein super Tape für wechselnde Bedingungen

        Ich habs probiert und es funktioniert.
        Je nach Spurbedingung hält das Tape zwischen 100 -150 km. Das Wachs nimmt natürlich jeden Dreck auf. Also vorsicht bei schlechten bzw. dreckigen Spurverhältnissen (meist Frühjahr). Am besten hat man einen Zweitski. Das schreiben des Vorgängers (1 Stern) kann ich nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich ein Swix Mitarbeiter.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.01.2005
        von: Sven K. ,
        Es funktioniert wirklich

        Auch ich war immer auf der Suche nach einem brauchbaren Steigwachs. Die einzige Lösung schien Skating zu heissen...
        Vor einem hat mich das Klassische Langlaufen wieder gepackt, und mir wurde Grip Tape empfohlen. Das Aufrauhen des Belages hat sehr geschmerzt - ich konnte noch nicht so recht glauben, dass das auch wirklich funktioniert. Ich bin nun etwa 100km mit Grip Tape gelaufen, zwischen +3 und -10 Grad - und es hat sich sehr bewährt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        18.10.2004
        von: ingolf d. ,
        unfaßbar

        aus klingenthal stammend & mit ski vor fast 50 jahren aufgewachsen kenne ich nur zu gut, was "ski-waxen" bedeutet. dank handy wurde ich, ich betone "wurde ich" in den letzten jahren des öfteren von meiner frau beim skifahren zurück beordert, da meine "wax-künste" nachbesserungswürdig waren. seit letzten jahr gehört dies der vergangenheit an. ich habe es nicht glauben wollen (es klingt doof, ist aber so), das zeug funktioniert wirklich, eben auch bei schwierigen, nicht "waxbaren" schneeverhältnissen (0 Grad-bereich, marmor). dieses kleine teil spart den ganzen wax-koffer. genial. eine echte alternative zu den wesentlich schlechter gleitenden schuppenski.
        dr. ingolf weidlich, jena
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein