Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kochtopf Titanium Trek 900 -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Snow Peak Kochtopf Titanium Trek 900 - Campinggeschirr

        Artikel-Nr.: 114297
        54,95 €
        sofort lieferbar
        Größe
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare Dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse Dir Deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess Deine gewünschte Filiale aus. Sobald Du Deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst Du von uns eine E-Mail. Dann hast Du 7 Tage Zeit, Deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von Dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst Du Zeit, da Du im Fall einer Retoure den Artikel Direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn Du noch etwas vergessen hast, kannst Du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Titantopf mit eingeprägter Skala, Klappgriffen sowie Titanpfanne (Teller und Deckel) mit automatisch arretierenden Klappgriffen. Eine 220 g Schraubkartusche und ein Snow Peak-Kocher könnten bei Bedarf im Inneren des Topfes verstaut werden (jedoch nicht im Lieferumfang enthalten). Komplett mit Nylon-Netzbeutel.

        Technische Details
        Gewicht
        160 g
        Größe
        130 x 115 mm Ø
        Volumen
        0.9 l
        Material
        Titan
        Detail
        0,9 L
        Größe
        130 x 115 mm Ø
        Bewertungen
        Bewertung verfassen
        4,34 von 5 Sternen
        5 Sterne 8
        4 Sterne 6
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 1

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Boris G. ,

        Sehr empfehlenswert! Ich benutze dieses Set seit ca. 1/2 Jahr sehr häufig und bin davon absolut überzeugt. Es hat einfach genau das richtige Volumen zum Zubereiten von Fertig-Nudelgerichten für 2 Portionen und ist Gewichts- sowie Handlingsmäßig ein Traum. Die Pfanne benutze ich ...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Horst H. ,
        Schrott zum astonomischen Preis! Material leitet die Wärme nicht(außer an den Griffen!), wurde bei der ersten Hitzeeinwirkung blau und blasig. Dünne Wandstärke sorgt für sicheres Anbrennen. Hohe Form nachteilig. Preis ist ein Witz!
        Kompletten Beitrag ansehen

        09.11.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Sehr hohe Qualität des Topfes und der kleinen Pfanne / Deckel. Sehr passgenau.
        Sehr gut verarbeitet.

        Eine große Freude damit zu kochen, egal ob Eintopf oder Glühwein.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.07.2015
        von: Georg D. ,
        Ultraleicht--mit allen Vor- und Nachteilen

        Wie die meisten Anderen korrekt schreiben: ein gut verarbeiteter ultraleichter Topf bei dem man eben ein wenig aufpassen muss.

        Habe ihn wegen dem Gewicht gekauft, und bin mir darüber im Klaren, dass ich den schon einigermaßen gut behandeln muss. Das einzige was mich stört ist, abgesehen vom Netzbeutel (ja, der is mies, aber deswegen kauft man keinen Topf nicht), dass der Griff von Deckel/Pfanne unzuverlässig arretiert, und dass man keine Möglichkeit hat den Topf hängend zu befestigen wenn sich der Kocher nicht sauber regeln lässt -- und das wäre sowohl bei meinem Hobo als auch bei meinem aus einer Bierdose gebastelten Alkoholstövchen schon sehr praktisch.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.07.2014
        von: Ronny L. ,
        Ideales Kocherbehältnis

        Den Trek 900 gibt es auch als Aluminiumversion für die, denen Titanium zu teuer ist und die Aluminium als Werkstoff für Ihre Töpfe nicht ausschliessen.
        Vor- und Nachteile der Materialien kann man im web nachlesen, darauf möchte ich nicht eingehen.
        Der Snowpeak Trek900 hat die ideale Größe, um zum Beispiel den Inhalt von handelsüblichen Konservendosen zu erhitzen, ohne daß etwas überläuft.
        Den Deckel kann man gut als Deckel ;),als kleine Pfanne,als Trinkgefäß,Teller oder Schüssel benutzen und lässt sich mit dem Griff auch sehr gut beim Beerensammeln tragen.
        Ich benutze den Topf eigentlich nur für Suppen oder Wasser. Wie sich das Material bei festeren Speisen verhält kann ich nicht sagen.

        Was aber den Topf für mich zu ersten Wahl macht: Er hat die ideal Größe für den Optimus Svea 123.
        Dadurch, daß der Deckel des Topfes noch etwas nach oben geht, passt der Benzinkocher perfekt hinein. Ich weiß nicht, ob es einen Benzinkocher gibt, den man komplett kompakter verstauen kann. In dem Inhalt des Topfes kann man so einen Benzinkocher, inklussive Windschutz und Benzinvorrat für ca 1 Stunde, einen zusätzlichen kleinen Topf, eine Benzinansaughilfe (Schlauchstück) und eine Anzündhilfe verstauen.
        Ich bin jedesmal begeistert, wenn ich diese Kombination nutze.
        Alternativ passt in den Trek900 ein Holzvergaserkocher (Solokocher)+Trangia Brenner,Anzündhilfe und 2 kleine Fläschen Spiritus.
        Gaskocher nutze ich mit einem anderen Topf, aber es dürfte auch eine mittelgroße Gaskartusche (230g) hineinpasssen+ kleiner Gaskocher.

        Der Netzbeutel kann einem nicht wirklich gefallen, zur Not erfüllt er aber die Funktion, daß der Deckel beim Transport nicht vom Topf fällt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.08.2013
        von: Dennis G. ,
        Guter Topf, schlechter Beutel.

        Der Topf ist wirklich gut verarbeitet. Von Vorteil ist auch, dass man im Topf auch gleich Kocher plus Gaskartusche mit unterbringen kann.

        Was nicht so gut geworden ist, ist der Netzbeutel, der viel zu lang ist und deswegen im Beutel nicht sicher drin vertaut ist.

        Ich möchte bei der Gelegenheit noch etwas zu den Kommentaren mancher hier sagen, die den Topf beim Schneeschmelzen kaputtgemacht haben. Es bedarf absolut keiner Warnung am Topf, da so etwas eigentlich klar sein sollte. Jeder Topf geht ohne Flüssigkeit, die ihn gleichzeitg vor dem Hitzetod bewahrt, auf dem Kocher,Herd oder Feuer irgendwann kaputt. Gerade die dünnwandigen Töpfe verzeihen das einem nicht und beim Schneeschmelzen kann es passieren, dass der Schnee eher verdampft, als unten eine kühlende Schicht Wasser zu bilden. Das sollte eigentlich jedem klar sein, der nur etwas technisches Verständnis hat oder öfters kocht. Also niemals einen Topf ohne Flüssigkeit erhitzen!
        Sonst steht irgendwann noch auf Glasflaschen, dass die kaputtgehen können, wenn sie auf den Boden fallen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.08.2010
        von: Anja P. ,
        Leider am Netzbeutel gespart.

        Ein in jeder Hinsicht empfehlenswerter Topf: praktisch, stabil, super verarbeitet.

        Trotzdem \"nur\" 4 Punkte und vielleicht kann man es ja an den Hersteller weiterleiten, weil der mitgelieferte Nylon-Netzbeutel überhaupt nicht zu dem edlen Topf passt: Er ist zu groß und vor allem von schlechter Qualität: Nach nur einem Urlaubseinsatz ist das Netz an vielen Stellen eingerissen. Schade!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.08.2010
        von: Anja P. ,
        Leider am Netzbeutel gespart.

        Der Topf ist in jeder Hinsicht genial und absolut empfehlenswert.

        Trotzdem \"nur\" vier Punkte, weil das mitgelieferte Nylonnetz viel zu groß und außerdem sehr empfindlich ist. Nach nur zwei Urlauben ist es an mehreren Stellen gerissen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        25.05.2010
        von: Sebastian G. ,
        Treuer Begleiter

        Das Kochtopfset in Verbindung mit dem Optimus Crux ist genial! Alles lässt sich hervorragend im Topf verstauen. Da ist sogar noch Platz für ein halbes Handtuch und ein Feuerzeug.

        Beim Schneeschmelzen in den Alpen hat sich bei mir leider auch der Boden verzogen und verfärbt. Eine Warnung wäre wirklich wünschenswert. Dann hätte ich mir das ersparen können.

        Ansonsten kann ich es nur empfehlen!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        13.07.2009
        von: Horst H. ,
        Schrott zum astonomischen Preis!

        Material leitet die Wärme nicht(außer an den Griffen!), wurde bei der ersten Hitzeeinwirkung blau und blasig.
        Dünne Wandstärke sorgt für sicheres Anbrennen.
        Hohe Form nachteilig.
        Preis ist ein Witz!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo, Titan kann bei Hitze anlaufen, das ist aber kein echtes Problem. Wenn das Material Blasen wirft, lässt das auf einen erstaunlich leistungsfähigen Kocher schließen, kommt aber in der echten Welt kaum vor. Wenn Sie mit dem Produkt unzufrieden sind, nehmen wir den Topf natürlich zurück. Wie immer. Melden Sie sich gerne unter: service@globetrotter.de Viele Grüße Globi Produktservice

        03.09.2006
        von: Boris G. ,
        Sehr empfehlenswert!

        Ich benutze dieses Set seit ca. 1/2 Jahr sehr häufig und bin davon absolut überzeugt. Es hat einfach genau das richtige Volumen zum Zubereiten von Fertig-Nudelgerichten für 2 Portionen und ist Gewichts- sowie Handlingsmäßig ein Traum. Die Pfanne benutze ich als Tasse- zu erwähnen ist der tolle Klappgriff. Mir sind auch schon Rühreier und Steaks (kleingeschnitten) in der Pfanne gelungen- ich empfehle aber dringend die Zugabe von Öl oder Butter um ein Anbrennen zu vermeiden. Bei mir hat sich der Boden nicht verzogen, trotz voll aufgedrehtem Pocket-Rocket. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        22.01.2006
        von: Christian W. ,
        Leichtgewicht

        Ich bin sehr zufrieden mit meinen kleinen Japaner. Vom Packmaß und Gewicht ist er optimal für dir Tour. Ich bereite auf Touren eh nur Wasser und Fertiggericht auf, daher kann ich im Punkto "Richtiges Kochen" nicht mitschreiben. Im Grunde erinnert der Topf an eine zu groß geratene Tasse. Ich habe immer aus dem Topf gegessen (spart das Gewicht für Teller etc.). Für die Pfanne habe ich noch nicht so richtig Verwendung gefunden (außer zum Abdecken beim Wasserkochen). Für ein Spiegelei wird es eng...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        07.10.2003
        von: Andreas H. ,
        Leichtes Sensibelchen

        Schön leicht und vor allen Dingen ein superkompaktes Packmaß! Natürlich sollte man die niedrige Wärmeleitfähigkeit von Titan und das dünne Material dieses Topfs beim Gebrauch berücksichtigen: nie Topf oder Pfanne "trocken" auf den Brenner stellen, sonst verbeult der Boden. Und beim Kochen dicker Eintöpfe öfter mal umrühren, sonst brennt es an.
        Besonders beim 900ml Topf ist die Deckelpfanne zwar ideal für das morgendliche Müsli, zum richtigen Braten aber zu klein. Habe mir deshalb noch die Nonstick-Pfanne von MSR dazugekauft, welche die ideale Ergänzung ist. Zusammen wiegt mein Kochgeschirr nur wenig über 300g. Im Topf kochen Nudeln, Reis oder Kartoffeln, in der MSR-Pfanne wird das Gemüse dazu gebraten und im Deckel beides portionsweise zusammengebracht - voila!
        Und wenn die Pfanne doch mal durch Unachtamkeit verbeult ist, nicht traurig sein. Man kann damit prima Geräusche erzeugen, a la "Chinesische Oper" ;-)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        13.03.2003
        von: Andreas B. ,
        Schnellverglühender Traum....

        Bin mit dem Topf zufrieden, möchte mich aber dem Kollegen anschließen, der den Pott beim Schneeschmelzen aufm Benzinkocher verkokelt hat: Ich tat es mit dem MSR Pocket Rocket....
        Hab mich sehr geärgert über den verzogenen Boden des teuren Luxusteils.....
        Vielleicht solltet ihr wirklich einen Warnhinweis dazulegen!!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.07.2002
        von: Carsten S. ,
        Snow Peak's Problem im Schnee

        Anfängliche Zweifel an meiner Zurechnungsfähigkeit nach dem Erwerb eines 100 Mark teuren 1-Liter Topfes verflogen schnell, als ich das edle Teil benutzt habe. Es ist nicht nur leicht und stabil sondern auch um Größenordnungen pflegeleichter als Alu oder Stahl. Außerdem hat die 900ml-Variante genau die richtige Größe für "Einzelgänger" und mein MSR-Whispelite ist darin prima verpackt.
        Aber V O R S I C H T beim Scheeschmelzen mit Titantopf und Benzinkocher! Wenn man hier nur wenige Sekunden unachtsam ist, verdampft das erste Wassen am Topfboden oder wird vom restlichen Schnee aufgesogen und das dünnwandige Material glüht augenblicklich aus und bekommt Beulen. Hier wäre ein vorsorglicher Hinweis im Handbuch angebracht.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.04.2002
        von: Peter S. ,
        einfach nur fein.....

        ich habe das Set mit dem 2,2 L Topf. Ist eine wirklich feine Sache, sicher ist der Preis hoch doch was man dafür erhält hat ist auch sehr hochwertig.
        Natürlich kann man sein Essen auch im Alutopf machen, doch das Titangeschirr ist wirklich eine Klasse für sich.

        Ich möchte es nicht mehr missen, es hat einfach diesen haben-will-Faktor der uns Menschen wohl angeboren ist. Irgendwie weckt man immer wieder den Neid bei seinen TrekkingKollegen :=)

        Top Qualität zu einem Top Preis
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        16.03.2002
        von: Markus M. ,
        Super Preis/Leistung ! ! !

        Hallo,
        der 1400ml Topf ist für eine Person die sowohl auf Packvolumen und Gewicht achten muß und dabei trotzdem ein praktikables Volumen haben will genau das richtige.

        Durch die sehr dünne Wandstärke des Topfes erhitzt er sich superschnell ( VORSICHT - erst das Essen oder Wasser rein, dann auf den Brenner )

        In diesen Topf lassen sich der SP-GIGAPOWER incl. Box, der 300ml Ti-Thermobecher, die SP-Ti-Spork, Lappen oder Schwamm und eine 110gr SP-Gaskartusche unterbringen.

        ALSO EINE KOMPLETTE SINGLE-KÜCHE.

        Die Deckelpfanne geht für Kaiserschmarn, Bannock oder 1 Spiegelei auch gerade noch in Ordnung.

        Die Griffe der beiden rasten gut ein, und ermöglichen einen guten Halt auch bei kochendem Inhalt.

        Die Großen Töpfe ( 1,8 - 3,3 L ) sind sicherlich noch praktikabler, aber auch viel teurer.
        Zum Schnee schmelzen aber sicherlich vorzuziehen.

        Fazit: Eine schöne Top/Fannenkombi für 3-Jahreszeiten, oder Bergsteiger
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein