Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Schweiz: Alpenpassroute


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Schweiz: Alpenpassroute

        Artikel-Nr. : 161790
        9,90 €
        sofort lieferbar
        Autor
        Verlag
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Köln: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Autor/in: Hans Hönl
        ISBN: 978-3-86686-209-8
        Auflage 2008
        80 Seiten
        Gewicht: 95 g

        Die Alpenpassroute ist ein alpiner Wanderweg, der von Sargans im Nordosten der Schweiz nach Montreux im Südwesten führt, d.h. vom Alpenrhein zum Genfer See. Wie der Name vermuten lässt, werden zahlreiche Alpenpässe überquert; es sind derer 18 an der Zahl. Der höchste Punkt der Route wird auf dem Hohtürli erreicht (2.778 m), der tiefste Punkt liegt in Montreux (390 m). Die ca. 330 km lange Gesamttour lässt sich in 18 Etappen bewältigen, wobei die jeweilige Gehzeit zwischen 4 und 8 Std. liegt. Der Reiz der Alpenpassroute liegt darin, dass nicht nur unterschiedliche alpine Regionen der Schweiz durchquert, sondern dass auch benachbarte bekannte Alpenmassive gestreift werden. So ist es sicher ein unvergessliches Erlebnis, an den an und für sich schwer zugänglichen Glarner und Berner Alpen vorbei gewandert zu sein und auf die gletscherbedeckten Drei- und Viertausender geschaut zu haben. Aber auch die Überquerung der einzelnen Alpenpässe selbst ist eindrucksvoll, insofern jeder Passübergang seine Eigenart und seinen Reiz hat. Seien es die grasüberwachsenen Pässe zu Beginn der Tour oder seien es die später folgenden steilen und schroffen Pässe in der Nähe eisgepanzerter Gipfel. Es ist schwer, einem der Pässe einen Vorzug zu geben. Und auch die Eigenarten der Tallandschaften machen die Alpenpassroute zu einem einzigartigen Erlebnis, sei es das enge Sernftal bei Elm, der breite Talboden der Reuss oder das schon südlich anmutende obere Tal des Hongrin. Darüberhinaus findet nicht nur ein Wechsel der durchwanderten Natur statt, sondern auch eine allmähliche Veränderung der kulturellen Umgebung. Von der deutschsprachigen gelangen Sie letztendlich in die französischsprachige Schweiz. Aber nicht nur die Sprache, sondern auch die Küche, die Hausformen und die Dörfer ändern sich. Auch das macht die Tour abwechslungsreich.

        Technische Details
        Autor
        Hönl, Hans
        Verlag
        Conrad Stein Verlag
        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein