Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Ascent Pro GTX -50% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Scarpa Ascent Pro GTX Männer - Zustiegsschuhe

        Artikel-Nr.: 256038001
        239,95 € 118,97 € Du sparst 120,98 €
        nicht verfügbar
        Auf die Merkliste

        Hoch-technischer Zustiegsstiefel

        Mit weichem, angemessen verstärktem Oberbau und verwindungssteifer Sohle. Die Passform ist Scarpa-typisch komfortabel; die tief angesetzte Kletterschnürung bietet optimale Anpassungsmöglichkeiten.

        Der mittelhohe Schaft schließt angenehm weich ab und bietet ein gutes Maß an Bewegungsfreiheit. Gummibesätze im Zehenbereich, seitlich des Ballens und an der Ferse schützen das Obermaterial vor Geröll und scharfkantigem Fels. Die eingearbeitete Gore-Tex-Membran macht den knöchelhohen Zustiegsschuh rundum wasserdicht und sorgt auch auf schweißtreibenden Touren für ein angenehm ausgeglichenes Fußklima.

        Für Zustiege, Gratüberschreitungen und Felsklettereien

        Die schmale Auftrittsfläche sorgt für besonders präzise Bodenführung; das Profil der Laufsohle bietet unterschiedliche Zonen für spezielle Einsätze. Unter dem Ballen und an der Ferse sorgen grobe Stollen für sicheres Auftreten im Gelände und auf Geröll; die ausgeprägte Kletterzone im vorderen Zehenbereich und an der Innenseite des Ballens bietet Sicherheit am Fels. Die Sohlenkosntruktion ist angemessen verwindungssteif und ermöglicht das Anbringen von Steigeisen.

         

        Technische Details
        Größe EU
        39
        Farbbezeichnung
        shark
        Größe
        39
        Bewertungen
        Bewertung verfassen
        4 von 5 Sternen
        5 Sterne 1
        4 Sterne 0
        3 Sterne 1
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        18.08.2015
        von: Alexej S. ,
        Ultraleichter Hoch-/Klettertour-Schuh
        ------------------------------------------------------
        Gekauft hatte ich mir diesen Schuh Anfang 2014 als Allzweckwaffe für a) mittlere bis schwere Bergtouren und b) leichte bis mittlere Klettertouren, das dachte ich mir jedenfalls und musste sehr schnell feststellen, dass die Zwischen-Sohle des Schuhs einfach viel zu steif für vor allem lange mittlere Bergtouren ist, von leichten Touren ganz zu schweigen. Der Schuh rollt bedingt durch die steife Zwischen-Sole nur widerwillig ab. Selbst schwere Bergtouren, wenn sie länger als 4-5 h gehen, dämpfen den Spaß vor allem begab, was man allerdings für die extrem gute Kletterperformance noch in Kauf nehmen kann. Überraschen tut es mich dies allerdings überhaupt nicht, wenn man sich den Schuh ganz genau anschaut!

        Die Zwischen-Sohle ist brettsteif und muss auch so sein, damit man an diesem bedingt-steigeisenfesten Schuh Steigeisen montieren kann, da der sonst recht weiche und dafür sehr bequeme Oberschuh nicht die nötige Stabilität bietet, um eine etwas weniger steife und dafür jedoch wesentlich besser abrollende Sohle zu kompensieren. Hier hat Scarpa - wie ich finde – jedoch Alles richtig gemacht, denn sonst wäre die Steigeisenaufnahme an dem Schuh völlig fehl am Platz!

        Wo dieser Schuh sein Potential allerdings sehr gut ausschöpft, sind felsige Hochgebirgstouren mit hohem Kletteranteil oder Klettersteige ab C/D. Mir haben mit diesem Schuh vor allem Ost-/Nordwandklettereien bis in den 4ten Schwierigkeitsgrad und höher sowie hochalpine Gratklettereien am meisten Spaß gemacht und hier fühlt sich dieser Schuh auch extrem wohl. Betrachtet man nun seine wirklichen Stärken gepaart mit dem sehr geringen Gewicht und der (fast nur) nach unten limitierten Bandbreite, ist dieser Schuh in den richtigen Händen jeden einzelnen Cent wert. Gut, für lange Gletschertouren auf blankem Eis, tiefem Schnee und/oder bei eisigen Temperaturen (der Schuh ist fast nicht gefüttert) würde ich diesen Schuh nicht mehr tragen.

        Achtung: Diesen (Ober-)Schuh gibt es als "Tech"-Ausführung mit gleichem Profil allerdings sehr viel "weicherer" Zwischen-Sole ohne Steigeisenaufnahme aber dafür mit viel mehr Dämpfung. Die Überschneidung zum „Pro“ sehe ich persönlich in etwa bei schweren Bergtouren und leichten Klettertouren mit eben so viel Potential bis runter als Schuh für sehr lange und leichte Wanderungen.
        Viele Grüße
        Alexej
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        22.06.2015
        von: G M. ,
        Ich habe den Scarpa Ascent Pro GTX als Ersatz für meinen alten Meindl Island GTX gekauft. Einsatzzweck war geplant mit: Oberstdorf - Bozen über E5 und Via Alpina.

        Übungstouren im Siebengebirge aber ließen mich vom Einsatz abschrecken, denn der Scarpa will nur auf Felsen, unebenem Gelände und steil rauf klettern. Bergab rutscht man vorne durch und hat wirklich üble Schmerzen, jedenfalls bei 1000 hm runter. In der Ebene auf Asphalt oder Schotter sterben die Füße endgültig ab ! Ohne Geleinlegesohle kann man dann keinen Meter mehr gehen. Der Ballen unterm Fuß schmerzt unglaublich stark. Ergo: Die Sohle ist bretthart und nix für Wanderwege !!!!

        Es ist und bleibt ein Kletterschuh für rauf und runter auf Felsen. Als Abstiegsschuh von der Hütte runter würde ich ihn nicht empfehlen. Da muss man noch ein Paar Turnschuhe mitnehmen.

        Ansonsten ist der Scarpa wasserdicht, leicht, bequem im Aufstieg vor allem auf unebenem Gelände. Man rutscht auf kaum einem Untergrund außer auf dem nassen Lehm der Breiberge. Felsen mit Moos sind kein Problem. Was fehlt ist für Anfänger die Fußgelenk-Stabilisierung. Als geübter Wanderer ist das kein Problem aber man knickt schnell mal um wenn man es eben nicht kann.

        Der Schuh ist leicht zu reinigen, trocknet aber innen nicht über Nacht.

        Die Einlegesohle ist bretthart und sollte gegen eine Geleinlage ausgetauscht werden, um überhaupt mehr als 5 Stunden damit laufen zu können.

        Bergauf ist man super schnell mit dem Schuh was wirklich cool ist und Spaß macht. Bergab ist man super langsam weil die Zehen vorn anstoßen. In der Eben eine Schnecke, weil brettharte Sohle ohne Abrollen.

        Man bekommt mit diesen Schuhen neue Muskeln an den Beinen das kann ich euch sagen, vor allem am Schienbein.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein