Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Micron Laterne - Edelstahlgitter


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Primus
      3,9 von 5 Sternen
      5 Sterne 22
      4 Sterne 6
      3 Sterne 3
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Primus Micron Laterne - Edelstahlgitter  - Laterne

      Artikel-Nr. : 109834
      69,95 €
      sofort lieferbar
      Größe
      Auf die Merkliste
      Auch in deiner Filiale erhältlich?
      In Ulm verfügbar
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig
      Ulm: Vorrätig
      Video
      Anleitung herunterladen

      Leichte Gas-Laterne mit bruchsicherem Edelstahlgitter

      Kleine Laterne für Puristen und Leichtgewichtsfetischisten, die ganz ohne Glas auskommt. Der Glühstrumpf ist von einem sehr robusten Gazekorpus umgeben. Mit Piezo-Zündung und universellem Aufhängesystem aus Draht. Leistung: ca. 70 Watt.

      Lieferumfang:
      Micron Laterne - Edelstahlgitter, Glühstrumpf, Packbeutel, Anleitung

      Bitte beachten Sie:
      Die abgebildete Gaskartusche gehört nicht zum Lieferumfang.
      (Passende Gaskartuschen finde Sie unter "Zubehör")

      Energieversorgung: Gaskartusche (Schraubventil)

       

      Technische Details
      Gewicht
      120 g
      Größe
      120 x 50 mm Ø
      Brennstoffe
      Gas
      Leistung
      70 W
      Lieferumfang
      Micron Laterne - Edelstahlgitter, Glühstrumpf, Packbeutel, Anleitung
      Detail
      mit Piezozündung

      Passendes Zubehör

      Glühstrümpfe PRL-T/CTP
      Primus
      6,95 €
      -0% Neu

      Unsere Empfehlungen 

      Glühstrümpfe PRL-T/CTP
      Primus
      6,95 €
      -0% Neu
      Topffackel
      7,95 €
      -0% Neu
      Micron Laterne - Glas - Laterne
      Primus
      64,95 €
      -0% Neu
      Easy Light Piezo - Laterne
      Primus
      59,95 €
      -0% Neu
      Easy Light Duo - Laterne
      Primus
      64,95 €
      -0% Neu
      Lumo 206 Clip & Go - Laterne
      Campingaz
      49,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      250 x 100 mm Ø
      -0% Neu
      Lumostar Plus PZ - Laterne
      Campingaz
      59,95 €
      -0% Neu
      North Star - Laterne
      Coleman
      184,45 €
      -0% Neu
      3,9
      37 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      3,9 von 5 Sternen
      5 Sterne 22
      4 Sterne 6
      3 Sterne 3
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Werner M. ,

      Glühstrumpffressender Transport Jedes bisher geäußerte Lob kann ich nur bestätigen. Super Lampe! ABER: Ob beim Paddeln, im Rucksack oder beim Radfahren - ohne Geruckel und Gezuckel geht es nun mal nicht ab, und dann habe ich öfter mit der Lampe nur noch Glühstrumpf-Staub herausg...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Raphael B. ,
      vielleicht 70W, aber nicht besonders hell Ich hatte mein Kochsystem von Campingaz auf Primus umgestellt. Nun sollte auch die passende Lampe her. Sehr klein. Sehr robust. Glühstrumpf gut geschützt. Die Microlaterne schien ideal. Sie funktioniert auch sehr gut. Kommt aber mit der ...
      Kompletten Beitrag ansehen

      20.08.2016
      von: Jonathan S. ,
      Ich kann Dirk H. nur in dem Punkt zustimmen, das die Laternenvariante mit Gitter nicht sehr windresistent ist, allerdings ist es ja keine Sturmlaterne - wenn man weiß was man will, kann man ja z.B. die mit Glas kaufen, die sicherlich dem Wind besser trotzen kann, wenn man es allerdings leicht und stabil will, ist man mit dieser hier gut beraten.

      Was den Glühstrumpf an geht:
      wenn man einmal en Bogen raus hat und einwenig geschickt beim Festknoten und in Form drapieren beweist und die Piazzo-Nadel im richtigen Abstand von der Mitte durch den noch unangebrachten Strumpf fädelt, dann hat man auch lange Freude mit einem Strumpf!
      Inzwischen habe ich mit einem mehrere Mehrtagestouren gemacht und die Laterne einfach im Rucksack in die Fleißjacke gewickelt.
      Das ich mich dann nicht gerade auf den Rücken werfen muss versteht sich von selbst...
      Aber inzwischen hält er Strumpf bei mir auch lange ohne das ich übervorsichtig sein müsste. (Am Anfang, gingen mir auch noch einige ab und/oder kaputt - aber mit etwas Übung...)
      Am besten Glühstrümpfe verwenden die oben UND unten ein Bändchen zum anbinden haben.

      Die Piazzozündung:
      Funktioniert bei mir auch nach vielen Einsätzen der Laterne noch immer hervorragen - einen Defekt halte ich für einen bedauerlichen Einzelfall, den es bei Primus sicher nur äußerst selten gibt.
      (Wenn die Zündung zu weit außen im fertigen Aschenall liegt muss man mitunter einige Male drücken eh es zündet, aber auch das kann man ja beim nächstes Strumpf besser machen)

      Zum Geräusch:
      Man kann sich über die Lautstärke wirklich nicht beschweren, es macht nunmal ein Geräusch - aber kein lautes.
      Ich für meinen Teil empfinde es eigentlich als sehr angenehm, wenn man es sich mit der Laterne irgendwo draußen gemütlich macht und ihr gleichmäßiges Rauschen ein wenig das Knacken und Knistern des Feuers ersetzt (was man leider beinahe Nirgends mehr machen darf - daher auch die Anschaffung)

      FAZIT:
      ich habe viel Freude an der Laterne.
      Sie verbraucht nicht viel Gas und ist wirklich leicht mit zu tragen.
      Das Licht ist hell genug das man angenehm zu viert in einer Boofe Skat spielen kann. - bei mir hat sie ihr Hautanwendungsgebiet beim Boofen in der Sächsischen Schweiz und verschieden anderen Mehrtagestouren, wo es auf Gewicht ankommt.
      Das Rauschen lässt angenehme Lagerfeueratmosphäre aufkommen und auch über die zerbröckelten Glühstrümpfe muss man sich nur am Anfang ärgern, wenn man es noch nicht raus hat.
      -> Kaufempfehlung! Laterne erfordert etwas Übung
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      02.10.2014
      von: Dirk H. ,
      Klein, leicht, anfällig

      So begeistert wie viele andere bin ich nicht von der Lampe.

      Sie ist klein, leicht, hell und ich kann auf kurzen Touren die ganz kleinen Kartuschen benutzen womit die Laterne eine schön niedrige Bauhöhe hat.

      Durch das Edelstahlgitter ist die Laterne nicht ganz so Windgeignet wie oft zu hören ist. Der Glühstrumpf leuchtet ab 3 Windstärken nur noch einseitig. Da es eine Gaslaterne ist, ist sie natürlich nicht leise und der Geräuschpegel steigt bei jeder Windböe.

      Ärgerlich ist, das ich vor fast jeder Benutzung einen neuen Glühstrumpf aufziehen muss. Ständig sind die Dinger kaputt. Mag sein, dass das an den Schwingungen des Motors in meinem Boot liegt. Hier ist mir die Lampe zu umständlich und kostenintensiv, so dass ich lieber eine Öllampe verwende.

      Die Piezo Zündung war anfangs in Ordnung, neulich schlecht und als ich die Laterne jetzt wieder hervorholte kaputt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.12.2011
      von: Thomas P. ,
      sehr sparsam

      Ich wollte es - zur Vorbereitung einer Tour - wissen: Die Primuskartusche (mittl. Größe) fühlte sich schon sehr leer an (Bruttogewicht knapp 100 g) und seit dem Anzünden um 22 Uhr brannte sie bis 0.30 Uhr im Schneeregen auf dem Balkon - und leuchtet nun seit um 10 Uhr schon wieder bis 14 Uhr. D.h. der Verbrauch kann nicht höher als ca. 15 g pro Stunde sein. Hat da jemand heimlich nachgefüllt?
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.08.2011
      von: Werner M. ,
      Glühstrumpffressender Transport

      Jedes bisher geäußerte Lob kann ich nur bestätigen. Super Lampe! ABER: Ob beim Paddeln, im Rucksack oder beim Radfahren - ohne Geruckel und Gezuckel geht es nun mal nicht ab, und dann habe ich öfter mit der Lampe nur noch Glühstrumpf-Staub herausgezogen. Erst seit ich noch einen abgeschnittenen Joghurtbecher als zusätzliche Stabilisierung der Lampe benutze, bleibt der (nicht gerade billige) Strumpf heil. Die Idee ist nicht von mir, sondern abgeguckt bei der fast baugleichen Lampe von Coleman, die für den Transport im Beutel durch solch ein Führungsrohr aus Plastik gestützt wird. Trotzdem fünf Sterne, weil sonst alles stimmt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.01.2011
      von: Markus H. ,
      Super Lampe!

      Ich habe die Lampe vor ein paar Tagen erhalten und natürlich gleich getestet. Den Glühstrumpf mit der Anleitung von Youtube (Suche nach \"Primus Micron Lantern\") montiert und voilá, alles funktioniert problemlos, auch die hier öfters bemängelte Piezozündung.
      Über den Outdooreinsatz kann ich natürlich noch nichts sagen, aber die Lampe macht einen robusten Eindruck.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.09.2010
      von: Christian S. ,
      Super Lampe mit nur einer Macke.

      Mit der Micron hat Primus fast alles richtig gemacht. Doch eine störende Macke findet man auch hier: Die obere Positionskerbe zur Fixierung des Glühstrumpfs ist zu schwach ausgeprägt, ja fast nicht existent. Dadurch verrutscht der Strumpf beim Transport viel zu leicht und geht manchmal zu Bruch - was sehr, sehr ärgerlich ist, wenn man an einem Ort angekommen, in der Dunkelheit der Nacht sein Zelt aufstellen möchte.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.06.2010
      von: Mathias Q. ,
      gute Heizung und Lampe

      Wir haben die Laterne in erster Linie für den Wintereinsatz angeschafft, um es im Zelt etwas wärmer zu haben. Aber auch als Lichtquelle ist die Laterne absolut gut und sehr gemütlich.
      Wer Probleme mit dem Piezo hat sollte zunächst ohne Strumpf testen ob der Abstand stimmt, sprich ob es einen Funken gibt. Dann sollte man drauf achten, dass der Draht auch wirklich innerhalb des Glühstrumpfes aber ausserhalb des roten Bereiches sitzt. Die Helligkeit reduziert sich drastisch, wenn der Glühstrumpf vor dem Verbrennen nicht glattgezogen wird. Am besten ist es ein flaches UFO zu formen, dann bildet der Strumpf beim Verbrennen eine perfekte Kugel und wird sehr hell.

      Irgendwo hier gab es zu der Lampe auch ein super Video wie man den Strumpf perfekt montiert, da ich das aber nicht finden konnte hab ich mal Youtube gefragt und siehe da
      http://www.youtube.com/watch?v=dmKbqt4116w
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.02.2009
      von: Mike Z. ,
      Alles bestens

      Super lampe kann mich den meisten vorredenern nur anschließen! wer probleme mit der piezo zündung hat sollte drauf achten dass der zünder wirklich sauber innerhalt des glühstrumpfes liegt!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.12.2008
      von: Karl G. ,
      Klein, Leicht und Hell

      Hab die Laterne jetzt auf jeder Tour dabei gehabt und wurde bis jetzt nicht entäuscht.Einmal ging die Piezozündung nicht mehr, lag vlt an der Kälte. Hab dann mit dem Feuerzeug nachgeholfen, ging auch. Dieses Problem hatte ich bis jetzt auch bloß einmal. Eine sehr gute laterne, passt überall rein, sehr robust. Hab sie auch mal im zelt benutzt, war kein problem wenn man ein wenig aufpasst, die wärmeentwicklung war da so enorm, das man sie wohl bloß im winter benutzen kann, ist aber gut um sich mal aufzuwärmen. Der packbeutel ist auch sehr praktisch. die Glüstrümpfe lassen sich auch gut wechseln. Auf der nächsten Tour ist sie auf jeden fall wieder dabei.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.09.2008
      von: Marco Z. ,
      Sehr schönes Produkt, das mir Freude macht.

      Die Lampe hat alles was eine gute Gaslampe ausmacht. Robust, gutes Packmaß/Gewicht, völlig ausreichende Lichtwerte und vor allem eine saubere Verarbeitung. Die Piezo Zündung funktioniert tadellos.
      Da ich von Primus bereits den Gaseinsatz für den Trangia verwende, ist die Gaskartusche sowieso immer dabei. Eine Gaslampe ist hervorragend geeignet, um mein Zelt im Winter schön kuschelig zu beheizen bzw. um Sachen zu trocknen. (bei entsprechender Vorsicht versteht sich.)
      Zuvor hatte ich die Primus mit dem Glaskorpus. Da hat mir allerdings das Packmaß mit dem stabilen Kunststoff-Transportbehälter nicht gefallen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.09.2008
      von: Moritz E. ,
      Brauchbar

      Ich bin relativ zufrieden mit der Lampe. Sie ist extreme leicht, absolut robust. Das Verhältnis von Wärme- und Lichtausbeute ist in Ordnung aber nicht optimal, das ist bei andern Lampen besser. Probleme mit der Piezozündung hatte ich nur am Anfang als ich noch kein Gefühl dafür hatte (Einmal schnell drücken und dann einmal langsam dann klappt es bei mir immer).
      Ich würde sie mir wieder kaufen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.08.2008
      von: Ihr K. ,
      Robust, klein, leicht, hell genug und schön!

      Die Primus Micron ist für mich die perfekte Campinglaterne: Prima Verarbeitungsqualität, sehr geringes Packmaß und Gewicht, ausreichend helles, angenehmes Licht und durch den Drahtschirm wirklich robust - meine Lampe ist mir gleich am ersten Abend vom Gartentisch gefallen und blieb trotz voller 450g-Kartusche unversehrt. Der Piezozünder funktioniert bisher bei täglicher Benutzung einwandfrei. Dazu finde ich das Gasrauschen gemütlich und die schnörkellose Lampe einfach schön.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.05.2008
      von: Patrick O. ,
      klein, leicht, robust

      Bei mir funktioniert die Zündung einwandfrei seit ich den kleinen Draht, an dem der Funke überspringt ca. 1 mm in Richtung Mitte gebogen habe. Irgendwann muss sie eben ausgetauscht werden, da sie ein Verschleißteil ist. Das finde ich aber nicht weiter tragisch und es wird bei anderen Piezozündungen sicher genauso sein. Schlimm wäre es nur wenn man im Notfall die Laterne mit dem Feuerzeug nicht auch entzünden könnte, kann man aber.

      Die Lampe ist normal bis sparsam im Verbrauch (habe allerdings nicht viele Referenzen) und lässt sich wunderbar vom müden glimmen bis zum weißen, hellen Licht regulieren. Sie ist wirklich klein, leicht und robust - sie hält also was sie verspricht.

      Für 70W könnte sie meiner Meinung nach etwas heller sein, aber durch Glas kommt natürlich mehr Licht durch und somit ist es ein guter Kompromiss aus Helligkeit und Stabilität, denn ich bin gerne bereit etwas an Helligkeit einzubüßen, wenn ich dafür ein unverwüstliches Teil bekomme.

      Der Drehverschluss für das Drahtgitter klemmt bei mir leider ein wenig, sodass man den Glühstrumpf ziemlich sicher völlig zerstört, wenn man nachsehen will ob etwas nicht richtig stimmt. Kann sein, dass das ein Einzelfall ist. Man soll da sowieso nicht rumfummeln ;)

      Trotzdem ein gelungenes Produkt zum angenehmen Preis. Deshalb 4,5 => 5 Sterne
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.05.2008
      von: Raphael B. ,
      vielleicht 70W, aber nicht besonders hell

      Ich hatte mein Kochsystem von Campingaz auf Primus umgestellt. Nun sollte auch die passende Lampe her. Sehr klein. Sehr robust. Glühstrumpf gut geschützt. Die Microlaterne schien ideal. Sie funktioniert auch sehr gut. Kommt aber mit der Leuchtkraft meiner Lumostar nicht annähernd mit. Die hat zwar 80W. Die 70W der Microlaterne gehen aber wohl größtenteils in Wärme. Beide Lampen unter Volllast, hat die Primus-Laterne nur gut die Hälfte der Leuchtkraft der 80W Lumostar. Ob\'s das andere Gas ist oder das fehlende Glas weiß ich nicht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      31.03.2008
      von: M. S. ,
      Genial

      Und in dem kleinen Karton soll meine Gaslampe drin sein!? Tasächlich - einfach genial klein, leicht, hell und robust diese Lampe!
      Bin absolut begeistert von diesem \"Puristentraum\". Wirkt auf den ersten Blick fast unzerstörbar und einfach edel!
      Ob sie wirklich das hält, wonach sie aussieht und ob die Piezo-Zündung durchhält wird sich zeigen.
      Im Moment funktionniert die Piezo-Zündung einwandfrei. Einfach darauf achten, dass sich die Elektrode innerhalb vom Glühstrumpf befindet. Sollte sie dennoch mal den Geist augeben, kann man den Zünder ja nachbestellen. Ist eben ein bewegliches VERSCHLEISSTEIL!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.05.2007
      von: Ingo J. ,
      Piezo defekt

      Nach drei Jahren Benutzung beim Paddeln und als Balkonbeleuchtung:
      Die Laterne ist super, der scheinbar stabile Piezo geht irgendwann defekt und ist nicht mehr zu reparieren. -Schade!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.04.2007
      von: ja j. ,
      Klasse!

      Ich benutze die Lampe seid einem Jahr für ausgedehnte Trecking-Touren.
      Die hier häufig geschilderten Probleme mit der Piezo-Zündung treten bei meiner Lampe -egal bei welcher Witterung- nicht auf: Spätestens nach drei mal Zünden brennt die Lampe. Da diese Zündung für mich nicht der Kaufgrund war, hätte ich aber auch kein Problem damit, kurz ein -sowieso für den Kocher mitgeführtes- Feuerzeug an die Lampe zu halten.

      Ich nutze die Lampe zum Beleuchten des Zeltes (Wechsel Intrepid 3ZG): Das helle Innenzelt reflektiert das Licht der Lampe, so dass es ausreichend hell wird. Setzt man die Lampe hauptsächlich draußen ein, wirkt das Licht etwas schummrig, dann sollte man besser einen Glaskorpus einsetzen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      03.03.2007
      von: Chris K. ,
      Praktisch, robust, zuverlässig

      Wir benutzen die Lampe mittlerweile im dritten Jahr, u.a. für mehrtägige Paddeltouren, gemütliche Abende vor dem Bulli und Kletterwochenenden. Wir sind mit der Lampe sehr zufrieden; wir hatten sie aufgrund des geringen Gewichts, Packmaßes und der augenscheinlichen Stabilität ausgesucht. Das Gitter ist sehr robust; mit Glasschirmen nicht vergleichbar. In eine Socke eingewickelt oder in den Trangia reingestopft übersteht die Lampe auch Rucksacktouren klaglos.

      Der Piezo-Zünder hat uns noch nie Schwierigkeiten gemacht, obwohl wir die Lampe sicherlich nicht übermäßig zärtlich behandeln. Das Licht ist gut regulierbar und reicht bis hin zur Starbeleuchtung beim Abendessen zu viert im Dunkeln. Praktisch ist natürlich auch die Verwendung von Schraubkartuschen, die das Abnehmen der Kartusche erlaubt, so daß man bei Rucksacktouren nur eine Kartusche mitnehmen muß, um den Trangia-Kocher und die Lampe (abwechselnd natürlich) zu befeuern; mit Stechkartuschen geht das nicht :-)
      Ich würde die Lampe wieder kaufen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.11.2006
      von: dirk w. ,
      leicht und stabil

      Ich besitze die Laterne jetzt ca 2 Jahre. Auf Touren hat sie sich durch ihr geringes Gewicht bewährt. Ein Feuerzeug sollte man jedoch dabei haben, der Piezo zündet ist nicht sehr zuverlässig. Auch Versuche den Abstand des Zünders vom Korpus zu variieren brachten leider kein Erfolg. Trotzdem sehe ich das nicht als großes Problem an, da die Laterne insgesamt doch sehr gut konstruiert ist. Also 4 1/2 Sterne, aufgerundet 5.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.06.2006
      von: Frank S. ,
      Tolle Lampe!!

      Die Lampe sieht wirklich toll aus, funktioniert gut und ist ausreichend hell.
      Man kann sie herrlich klein verpacken und wunderbar ins Zelt hängen!!
      Die Zündung klappt in der Tat manchmal erst beim 10. Mal, aber möglicherweise muss man erst ein wenig am Funkengeber \"herumspielen\"
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      14.05.2006
      von: Be F. ,
      Lampe top! Piezo flop

      Bin mit der Lampe an sich sehr zufrieden. Sie ist leise, hell, sparsam, optimal zu regulieren und unkapputbar. Nur die Piezozündung, die macht was sie will und nicht was sie soll, taugt nichts. Schade. Habe sie heute, nachdem bei der letzten Radtour auch noch der Funkenstift unerklärlicherweise und unwiederfindbar verlorengegangen ist und Provisorien nichts brachten, demontiert. Jetzt ist Ruhe. Mit Feuerzeug - sofern windstille herrscht - gehts auch.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.02.2006
      von: D M. ,
      Piezo funzt nicht Teil 2

      Habe jetzt meine (umgetauschte) Lampe Nr. 3!!! Das Umtauschen klappt ja wirklich problemlos bei Euch, die Lampe wird dadurch aber nicht besser. Habe die gleichen Probleme mit der Piezo-ündung wie bei den beiden vorhergehenden. Das sind doch wohl nicht alles Ausrutscher, oder??? Wundert mich, daß die andern Tester das Dingens alle so loben. Entweder haben die mehr Glück als ich, oder die benutzen das Teil als Partybeleuchtung im Schrebergarten. Der Fehler tritt natürlich nicht SOFORT auf, sondern erst im Laufe der Zeit. Also nicht in der Küche dreimal probieren und dann ne Bewertung abgeben. Das nervt!!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Hinweis der Redaktion

      Hallo Herr Maak! Oft ist es nur eine Frage des Abstandes des Piezo zur Lampe. Bitte einfach mal ein wenig experimentieren oder die Lampe zur Gutschrift einsenden. Ihr Globetrotter Produktservice

      18.02.2006
      von: D M. ,
      Piezo funzt nicht Teil 2

      Habe jetzt meine (umgetauschte) Lampe Nr. 3!!! Das Umtauschen klappt ja wirklich problemlos bei Euch, die Lampe wird dadurch aber nicht besser. Habe die gleichen Probleme mit der Piezo-ündung wie bei den beiden vorhergehenden. Das sind doch wohl nicht alles Ausrutscher, oder??? Wundert mich, daß die andern Tester das Dingens alle so loben. Entweder haben die mehr Glück als ich, oder die benutzen das Teil als Partybeleuchtung im Schrebergarten. Der Fehler tritt natürlich nicht SOFORT auf, sondern erst im Laufe der Zeit. Also nicht in der Küche dreimal probieren und dann ne Bewertung abgeben. Das nervt!!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Hinweis der Redaktion

      Hallo Herr Maak! Oft ist es nur eine Frage des Abstandes des Piezo zur Lampe. Bitte einfach mal ein wenig experimentieren oder die Lampe zur Gutschrift einsenden. Ihr Globetrotter Produktservice

      18.02.2006
      von: D M. ,
      Piezo funzt nicht Teil 2

      Habe jetzt meine (umgetauschte) Lampe Nr. 3!!! Das Umtauschen klappt ja wirklich problemlos bei Euch, die Lampe wird dadurch aber nicht besser. Habe die gleichen Probleme mit der Piezo-ündung wie bei den beiden vorhergehenden. Das sind doch wohl nicht alles Ausrutscher, oder??? Wundert mich, daß die andern Tester das Dingens alle so loben. Entweder haben die mehr Glück als ich, oder die benutzen das Teil als Partybeleuchtung im Schrebergarten. Der Fehler tritt natürlich nicht SOFORT auf, sondern erst im Laufe der Zeit. Also nicht in der Küche dreimal probieren und dann ne Bewertung abgeben. Das nervt!!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Hinweis der Redaktion

      Hallo Herr Maak! Oft ist es nur eine Frage des Abstandes des Piezo zur Lampe. Bitte einfach mal ein wenig experimentieren oder die Lampe zur Gutschrift einsenden. Ihr Globetrotter Produktservice

      19.01.2006
      von: Jochen B. ,
      klein, zuverlässig, leicht

      Hallo,

      ich kann die Meinungen der Vorgänger über die Zuverlässigkeit nicht teilen.

      Die Lampe zündet natürlich nicht immer beim ersten Vorgang (tut ein piezo feuerzeug ja auch nicht immer),
      spätestens aber beim zweiten mal brennt die Lampe bei mir.

      Sie ist außerdem sehr klein und handlich, und bringt auch ordentliche Lichtleistung.
      Dies selbst noch bei -5° C .
      Als die Kartusche jedoch schon fast leer war, ließ die Leistung bei diesen kalten Temperaturen etwas nach, war aber immer noch ausreichend.

      Im Warmen war dann bei "fast leerer Kartusche" die Leistung wieder sehr gut.

      Einzig die Stahlseilkordel zum aufhängen (ansich ja praktisch) stört mich etwas, da sie nicht abnehmbar ist.
      (man will ja die Laterne nicht nur aufhängen sondern ab und zu auch im Standbetrieb verwenden).

      Ansonsten ist die Laterne sehr zu empfehlen.

      PS:
      Der Glühstrumpf ist mir beim Transport trotz oft nicht zimperlicher Umgangsweise auch noch nie zerfallen.

      MFG
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.12.2005
      von: Frank S. ,
      Gute Lampe

      Zum angebotenen Preis eine gute Lampe. In der Tat funktioniert die Piezo-Zündung nicht immer ganz zuverlässig, mit mehrmaligem Versuch kommt man (zumindest bei meiner Lampe) aber immer zum Ziel. Gasverbrauch und Geräuschentwicklung sind durchaus akzeptabel.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.09.2005
      von: Dieter M. ,
      Piezo funzt nicht !!!!!

      Habe jetzt die zweite Lampe mit akuten Startproblemen!!! Die Piezo-Zündung funktioniert einfach nicht mehr. Man kann 20-30 mal klicken, ohne dass die Flamme zündet. Gut, dass ihr bei Globetrotter nur Sachen verkauft, die ihr selber ausgiebig getestet habt!!! Ich kann bloss sagen, dass man sich auf KEINEN FALL auf diese Lampe verlassen sollte. Greife jetzt wieder zu meiner VauDe, die hat nur halb so viel gekostet und mich noch nie im Stich gelassen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.09.2005
      von: Dieter M. ,
      Piezo funzt nicht !!!!!

      Habe jetzt die zweite Lampe mit akuten Startproblemen!!! Die Piezo-Zündung funktioniert einfach nicht mehr. Man kann 20-30 mal klicken, ohne dass die Flamme zündet. Gut, dass ihr bei Globetrotter nur Sachen verkauft, die ihr selber ausgiebig getestet habt!!! Ich kann bloss sagen, dass man sich auf KEINEN FALL auf diese Lampe verlassen sollte. Greife jetzt wieder zu meiner VauDe, die hat nur halb so viel gekostet und mich noch nie im Stich gelassen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.09.2005
      von: Dieter M. ,
      Piezo funzt nicht !!!!!

      Habe jetzt die zweite Lampe mit akuten Startproblemen!!! Die Piezo-Zündung funktioniert einfach nicht mehr. Man kann 20-30 mal klicken, ohne dass die Flamme zündet. Gut, dass ihr bei Globetrotter nur Sachen verkauft, die ihr selber ausgiebig getestet habt!!! Ich kann bloss sagen, dass man sich auf KEINEN FALL auf diese Lampe verlassen sollte. Greife jetzt wieder zu meiner VauDe, die hat nur halb so viel gekostet und mich noch nie im Stich gelassen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.08.2005
      von: Joachim L. ,
      Piezo taugt nichts

      Also im Gegensatz zu den anderen Beschreibungen hatte ich immer Probleme das der Zünder nur sporadisch funktionieren wollte. Meines Erachtens war es konstruktionsbedingt, es kam zu kurzschlüssen irgendwo in der Lampe. Ich habe mehrere Glühstrümpfe verbraten um dies abzustellen. Ich habe den Zünder kurzerhand abgeschraubt, jetzt ist die Lampe noch leichter und ein Feuerzeug hab ich eh immer dabei. Sonst super Lampe.
      Daher 4 Punke
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      08.06.2005
      von: Ricardo M. ,
      gute Lampe

      Das einzigste Problem besteht beim Draufziehen des Glühstrumpfes, da er nahe des Gasauslasses ist.Auch sollte man die Zündelektrode ein bischen näher an den Gasaustritt drücken, weil sonst die Gefahr besteht das in der Keramikisolierung der Funke schon überspringt,da das Keramikröhrchen beim Übergang in den Gaze-Bereich geteilt ist.
      Lampe zündet perfekt beim ersten Mal ohne Stichflammen zu erzeugen wie die Snow Peak 100 das gerne tut.Lichtverteilung am Glühstrumpf absolut gleichmässig.Lichtausbeute entspricht der angegebenen Leistung oder höher(gemessen mit einer Referenzlichtquelle)!Lampe ist schön leise und gut zu regulieren.Erfreulich:die Standard Glühstrümpfe können benutzt werden.
      Also ich habe die Primus Classic Mesh und die Snow Peak GL 100A getestet.Ergebnis:Kauft die Primus und lasst bloß die Finger von der GL100A,ehrlich.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.05.2005
      von: Andreas ,
      Supergute Gasfunzel

      Diese Lampe ist super klein, leicht und beinahe unverwüstlich. Praktisch ist das kleine Pack-"beutelchen". Sie brennt hell in sehr akzeptabler Lautstärke. Einziger Nachteil: funktioniert halt wie bisher alle konventionellen Gaslampen nur mit Glühstrümpfen, die nach der Erstbenutzung sehr fragil sind. Durch starke Erschütterungen können sie während des Transportes auch mal zerfallen. Nicht dass das ein Fehler der Lampe wäre - die ist wirklich super!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      11.01.2005
      von: Matthäus B. ,
      Selbst bei 0°C noch OK

      Bei meiner Lampe waren sowohl ein Glühstrumpf als auch ein kleines Säckchen dabei, so konnte ich sie gleich ausprobieren.
      Der Gaze-Korpus macht einen sehr stabilen Eindruck, ich habe die Laterne trotzdem nur vor Druck geschützt transportiert (z.B. im Kochtopf). Die Lampe brennt recht hell und (verhältnismäßig) leise, auch stärkerer Wind kann ihr nichts anhaben (sie büßt dann natürlich an Helligkeit ein).
      Zu meiner Überraschung funktioniert die Lampe sogar im Winter bei Temperaturen wo der Gaskocher trotz vorgewärmter Kartusche nicht lange mitmacht. Die Laterne muss lediglich zum Entzünden so gekippt werden, dass flüssiges Gas austritt. Brennt sie erst mal, kann die Lampe in die gewohnte Position zurück.
      Einziges Manko: Das Stahlseil(chen), an dem man die Lampe aufhängt hatte ein paar Spreissel, die auch weh taten. Ich hab sie halt abgezwickt, jetzt ist gut.

      Viel Spaß noch, Matthäus

      PS: Die Plastikbox gehört NUR zur Primus Easylight (mit Glas), ist auf globetroter.de etwas missverständlich ausgedrückt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.06.2004
      von: Andreas K. ,
      (fast) perfekt

      An der Lampe gibts nichts auszusetzen, sehr hell, sehr stabil und sehr sehr sparsam!
      Auch wenn sie einen stabilen Eindruck macht, eine Plastikbox fänd ich ebenfalls prima, bei mir war nicht mal ein Aufbewahrungssäckchen dabei! Hab extra nochmal in die Verpackung geschaut, vielleicht gibts das ja noch nach!?
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.04.2004
      von: Arne U. ,
      Supper Lampe

      Anfänglich war ich sehr positiv angetan von dieser Lampe, auf grund von diesen positiven Kundenbewertungen und auch anderen sehr guten Testberichten.
      Als die Lampe dann jedoch ankam war meine Stimmung etwas getrübt.
      Erstens war kein Glühstrumpf dabei so das ich die Lampe noch nicht einmal ausprobieren konnte ohne vorher zum örtlichen Baumarkt zu gehen um dort 8 Euro für 3 Glühstrümpfe auszugeben.
      Desweiteren ist bei der ersten Berührung die Niete am Aufhängungsseil gerissen, kann ich mir auch nicht vorstellen wie das passieren konnte.
      Nun gut als ich diese Probleme mit neuen Strümpfen und einer neuen Niete gelöst hatte ging es endlich ans ausprobieren.
      Und siehe da, "es werde Licht", die lampe ist bei dieser Größe und dem Gewicht echt supper hell, konnte ohne Probleme mein Zimmer damit ausleuchten, bei voller Lichtstärke zwar nicht mehr ganz so leise jedoch ist dieses "gemütliche" Rauschen noch durchaus zu ertragen, auch die halbe Lichtleistung reicht allemal aus um zu lesen oder sich im Zelt zurecht zufinden.

      Also im Großen und Ganzen nach anfänglichen schwiriegkeiten eine sehr gute und für meine einsatzzwecke perfekt ausgestattete Lampe.

      Zum Schluß noch ein Lob an Globetrotter, mit euren Preisen für Gaskartuschen und Glühstrümpfe seit ihr echt Konkurenzlos,, weiter so!!!

      Gruß Arne
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.03.2004
      von: M. ,
      Topteil

      Klein, leicht, sparsam, robust, verdammt hell und perfekt zu regulieren.
      Besser geht es wohl nicht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.03.2004
      von: Carsten H. ,
      Kunststoffetui

      Die Lampe habe ich zwar noch nicht gebraucht, macht aber einen ganz guten Eindruck. Allerdings fehlt das angepriesen "Kunststoffetui".Die beigefügte Hülle ersetzt selbiges mitnichten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein