Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Day-Shot -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Ortlieb Day-Shot - Fotorucksack

        Artikel-Nr.: 231810001
        299,95 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        grau
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare Dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse Dir Deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess Deine gewünschte Filiale aus. Sobald Du Deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst Du von uns eine E-Mail. Dann hast Du 7 Tage Zeit, Deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von Dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst Du Zeit, da Du im Fall einer Retoure den Artikel Direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn Du noch etwas vergessen hast, kannst Du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Bonn: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig

        Wasserdichter Fotoassistent

        Dieser Fotorucksack trotzt Nässe, Staub und Stößen: Ihre Fotoausrüstung ist in diesem Rucksack aus PU-beschichtetem Material mit wasserdichtem Reißverschluss also sicher! 

        Der Day-Shot hat Platz für eine DSLR-Kamera mit Zoomobjektiv, zwei Objektive (Weitwinkel bis Standard), ein kleines Teleobjektiv, Blitzgerät und sogar ein 10-Zoll-Notebook. In zwei RV-Netzfächern können Sie Speicherkarten, Filter und anderes kleinteiliges Equipment verstauen. Unter dem großen Außenflap lässt sich Ihr Stativ unterbringen. Dank zahlreicher Materialschlaufen können Sie zusätzliche Ausrüstung außen am Day-Shot befestigen.

        Klassisch oder crossover

        Den Day-Shot können Sie mit seinen beiden Schultertragegurten komfortabel schultern. Alternativ können Sie einen der beiden Tragegurte hinter der Rückenpolsterung verstauen. Mit dem zweiten Gurt können Sie dann den Day-Shot als Slingbag mit dem Gurt quer über der Brust tragen. In dieser Trageweise lässt sich der Rucksack rasch nach vorn herumziehen – oder auch vor dem Bauch tragen. 

        Der ursprünglich seitliche Zugang des Rucksacks ist bei dieser Trageweise oben und direkt vor Ihnen: Die Kamera ist schnell im Anschlag, und ein Objektivwechsel ist schnell passiert. Ganz ohne den Day-Shot abzulegen. 

        Außerdem können Sie den sehr eigenstabilen Rucksack so auch als Auflage verwenden – für verwacklungsfreie Aufnahmen bei längeren Brennweiten und/oder Belichtungszeiten.

        Details
        – PU-beschichtetes Material (PVC-frei)
        – Wasserdichte TIZIP-Reißverschlüsse
        – Tragegriff
        – Materialschlaufen
        – Außenflap mit zwei RV-Netzfächern (nicht wasserdicht)
        – Stativbefestigung auf der Front
        – Abriebfester Boden
        - Volumenangabe ohne Kamera-Einsatz

        Technische Details
        Gewicht
        2130 g
        Volumen
        21 l
        Höhe
        50 cm
        Breite
        31 cm
        Tiefe
        20 cm
        Laptopfach (Bildschirmdiagonale)
        10 ''
        Platz für
        DSLR-Kamera mit Zoomobjektiv, zwei Objektive, kleines Teleobjektiv, Blitzgerät
        Material
        PS 42 (100% Nylon), PU-beschichtet
        Material 2
        PS 42R (100% Nylon), PU-beschichtet
        Farbbezeichnung
        grau
        Größe
        21 L
        3
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen
        3 von 5 Sternen
        5 Sterne 0
        4 Sterne 0
        3 Sterne 1
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        14.04.2015
        von: Andreas L. ,
        Wasserdichter Foto-Daypack für die mittlere Ausrüstung

        ich habe einen wasserdichten Fotorucksack für Dschungel-Tagestouren in Malaysia gesucht und dieses Modell gewählt.
        Die Wasserdichtigkeit habe ich 2015 nicht austesten können, da es während meiner Touren nicht geregnet hat. Ich gehe aber davon aus, dass der Rucksack auch bei tropischen Regenschauern dicht hält.
        Vorteile: Wasserdicht, günstige Einteilung für mittelgroße Ausrüstung (bei mir Canon EOS 60d, 15-85 mm, 180 mm Macro, 50 mm Macro, Macroflash, Extender 1,4, Fernglas, Zusatzakku, Zubehör).
        Geht als Kabinengepäck im Flugzeug (von den Maßen, das Gewicht von 7 kg ist schnell überschritten).
        Nachteile: Ein Laptop passt nicht rein, ein kleines Tablett geht mit reichlich Gewalt in das unterste Fach.
        Das Tragesystem ist nicht wirklich bequem und bei mittlerer Ausrüstung und 1 l Wasser plus etwas sonstigem Kram (Kekse, Regenponcho, Schreibzeug, Reiseführer) überfordert.
        Der Hüftgurt besteht nur aus einem dünnen Bendel, der lediglich das Pendeln des Rucksacks verhindert.
        Der Reißverschluss ist sehr schwergängig und man kann den Rucksack nicht wir vorgesehen wie einen Slingpack umhängen und auf- und zumachen. Wenn der Rucksack auf dem Boden steht und der Reißverschluss wird geöffnet, fallen die Sachen unkontrolliert heraus.

        Für meinen Wasservorrat habe ich an einer Seite an den Laschen einen Meru Thermo Bottle Bag 1,5 l befestigt. An der anderen Seite habe ich eine Ortlieb Außentasche L befestigt. Damit ist der Rucksack zwar für das Tragesystem überladen, aber ich muss mein Trinkwasser und meine Notration nicht im Kamerafach transportieren.

        Von der Tiefe passt auch das 4.0 300 mm Objektiv in den Rucksack.

        Insgesamt bin ich einigermaßen Zufrieden, auch wenn die Inneneinteilung nicht sehr günstig ist und die Zwischenteiler mit Klett/Flausch-Verbindung nicht gut halten.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein