Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Hautspray


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Nobite
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 16
      4 Sterne 8
      3 Sterne 2
      2 Sterne 0
      1 Stern 1

      Nobite Hautspray  - Insektenschutz

      Artikel-Nr. : 108659003
      12,60 € (100 ml = 12,60 €)
      sofort lieferbar
      Farbe
      farblos
      <
      >
      Größe
      Auf die Merkliste
      Auch in deiner Filiale erhältlich?
      In Ulm Vorrätig, knapper Bestand
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig, knapper Bestand
      Köln: Vorrätig, knapper Bestand
      Dresden: Vorrätig, knapper Bestand
      Frankfurt: Vorrätig, knapper Bestand
      Hamburg: Vorrätig, knapper Bestand
      München: Vorrätig, knapper Bestand
      Stuttgart: Vorrätig, knapper Bestand
      Ulm: Vorrätig, knapper Bestand
      Anleitung herunterladen

      Schutz vor Moskitos und Zecken

      Pumpspray, das die behandelten Hautpartien für bis zu 8 Stunden vor Moskitos und außerdem bis zu 4 Stunden vor Zecken schützt. 

      (Die Dauer kann von Faktoren wie Feuchtigkeit, Temperatur usw. variieren und ist z.B. vom Hauttyp abhängig.) Bei Kindern ab dem 5. Lebensjahr einsetzbar.

      Bitte beachten Sie: Das Sicherheitsdatenblatt zu diesem Artikel finden Sie im verlinkten PDF am Produktbild.

      Technische Details
      Gewicht
      125 g
      Inhalt
      100 ml
      Wirkstoff
      50% Deet.
      Rechtlicher Hinweis
      Biozide sicher verwenden - vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen! |Die Gefahrengut-Hinweise entnehmen Sie bitte dem angehängten PDF.
      Gewicht
      125 g
      Inhalt
      100 ml
      Geeignet für Kinder ab
      5
      Detail
      Nicht für Kinder unter 10 J.
      Farbe
      farblos

      Unsere Empfehlungen 

      Kleider-Imprägnierung - Insektenschutz
      Nobite
      ab 12,60 € (100 ml = 12,60 €)
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      100 ml 200 ml
      -0% Neu
      DEET Lotion 50 - Insektenschutz
      Care Plus
      10,95 € (100 ml = 21,90 €)
      -0% Neu
      Spring Ring Mosquito Net - Moskitonetz
      FRILUFTS
      22,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Haut Sensitive - Insektenschutz
      Nobite
      12,60 € (100 ml = 12,60 €)
      -0% Neu
      DEET Gel 30 - Insektenschutz
      Care Plus
      ab 9,95 € (100 ml = 12,44 €)
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      80 ml
      -0% Neu
      Insektenschutz - Insektenschutz
      Zedan
      ab 7,95 € (100 ml = 7,95 €)
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      100 ml 375 ml
      -0% Neu
      Haut Botanic Spray - Insektenschutz
      Nobite
      12,60 € (100 ml = 12,60 €)
      -0% Neu
      Verdünner - Insektenschutz
      Nobite
      14,95 € (100 ml = 14,95 €)
      -0% Neu
      4,5
      27 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 16
      4 Sterne 8
      3 Sterne 2
      2 Sterne 0
      1 Stern 1

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Hans S. ,

      Top-Produkt Waren letzten Jahre im Herbst am Po-Delta zum Wallerangeln.Eingefleischte Angler wissen wenn die Dämmerung hereinbricht steigen Milliarden von den Mistviechern aus den Sumpflöchern auf. Da mir Autan zu stark stinkt und es sich auf meiner Haut unangenehm anfühlt,sind ...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Leonie B. ,
      Costa Rica /Urwald ungeeignet Trotz mehrmaligen Einspühen war die Bilanz nach einer 7 stündigen Urwaldwanderung ernüchternd: Teueres Mittel und jeder von uns hatte mehr als 100 Moskitobites. Wir sind dann auf andere Mittel dort umgestiegen. Wir hatten uns extra bei GT Köln bera...
      Kompletten Beitrag ansehen

      09.06.2016
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      wirkt
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.02.2016
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      Im Urlaug
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      19.02.2016
      von: Karin M. ,
      Sehr wirkungsvoll

      Ich benutze das Mittel regelmäßig in den Tropen. Es wirkt bei mir besser als Antibrumm oder Autan. Sehr unangenehm ist jedoch, dass sich die Schrift auf der Flasche in kurzer Zeit komplett ablöst und ich mir Reste davon dadurch auch auf die Haur schmiere. Das liese sich bestimmt anders herstellen. 
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.02.2016
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      wir leben in einem Gebiet welches heiß und schwül ist und mit vielen Mücken, das ganze Jahr über. Ich kann Abends nur mit Nobite draußen sitzen und es hilft wirklich. Allerdings trage ich das Produkt nur auf die Arme und Füße auf, soweit nicht von Kleidern bedeckt. Man sollte es nicht mit Lackierten Nägeln nutzen, denn die sind dann ruiniert. Nobite kann also auch als Nagellackentferner dienen.... Auch in unseren 4Monaten Indien war Nobite das Mittel der Wahl, weil es hilft.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.12.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      Gut wer´s hat...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      14.10.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      Funktioniert prima gegen Mücken in den Tropen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      19.07.2015
      von: Nadine T. ,
      Ich habe es an Armen, Beinen, Haaren, Nacken und Dekolleté angewendet und auch Sonnencreme genutzt. Hautreizungen hatte ich keine. Wobei ich Sonnenmilch 50+ auf Mineralbasis genutzt habe ohne chemische Sonnenfilter. Ich hatte nicht einen Mückenstich, obwohl ich zum einen scheinbar Mücken magisch anziehe und zum anderen in einem Moorgebiet mit vielen Mücken unterwegs war. Auch Zecken beißen nicht zu, abends bei der Zeckenkontrolle waren keine Zecken da, ob wohl wir durch eine Schlucht mit brusthohen Farnen gelaufen sehen, die den Weg überwucherten und immer wieder eine Zecke auf meinen Armen oder auf meiner Hose zusehen war.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      11.07.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      das Beste was es hier auf dem Markt gibt gegen Mosquitos..
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.06.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      Das Spray wurde uns von einer Fachärztin empfohlen! Von jeglichen anderen, günstigeren, Produkten sollte unbedingt Abstand genommen werden. Ich nehme an, die Dame weiß, wovon sie spricht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.03.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe farblos/Größe 100 ml
      Auf jeden Fall das effektivste Repellent auf dem Markt. Allerdings zu einem Preis: Kann Hautreizungen verursachen und löst Kunststoffe an! Vorsicht mit Armbanduhren, Handys, Kameras, etc. Gründlich die Hände waschen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.01.2015
      von: Max N. ,
      6 Monate durchgehend angewandt...

      ...und einige Stiche bekommen. Ich war während meines Praxissemesters in Ghana und habe Nobite jeden Abend zu Beginn der Dämmerung aufgetragen.

      Auftrag: Aufgesprüht und mit den dem anderen Arm leicht verrieben, das gleiche bei Beinen. Ein Spritzer in den Nacken - das Gesicht habe ich nicht eingesprüht.

      Fazit: Einige Stiche habe ich abbekommen, allerdings blieb ich 6 Monate lang Malaria frei ohne ein Medikament zu nehmen - und das zählt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.12.2013
      von: Tobias K. ,
      Das Zeug wirkt!

      Das Zeug wirkt! Man sieht die Mücken anfliegen und kurz darauf drehen sie wieder ab! Sehr beruhigend, vor allem wenn sich die Nachbarn vor Mücken nicht mehr retten können ;-)

      Bis jetzt hatte ich (wir) noch keine Probleme mit der Haut, also keine Rötungen etc.

      Würde es wieder kaufen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.07.2013
      von: Felix Z. ,
      Tolles Zeug; verursacht in Verbindung mit Sonnenschutzmitteln aber Hautreizungen

      Habe den guten Stoff im Sommer 2012 auf einer 2-wöchigen Tour in der Tundra Sibiriens verwendet. Stechmücken, Kriebelmücken, Dasselfliegen...wir hatten das volle Programm. Wer schonmal da war, der weiß dass Tropen, Urwald und co. das Paradies auf Erden dagegen sind. Ohne effektiven Mückenschutz wird man innerhalb weniger Stunden totgebissen (im wahrsten Sinne des Wortes).

      Nobite hielt uns die lästigen Viecher aber zuverlässig vom Hals. Und zwar alle! Auf ein Kopfnetz konnte man zwar trotzdem nicht verzichten, weil die Viecher auch in Nase, Mund und Ohren geflogen sind...aber Stiche gab es definitiv kaum welche. Wirkzeit beträgt 4-6 Stunden, wenn man stark schwitzt 2-3, dann sollte man aufgetragen.

      Einziger Nachteil: Da wir rund 20-22h am Tag rund 25°C und prallen Sonnenschein hatten, mussten wir natürlich unsere Haut schützen...in Kombination mit Sonnencreme aber kann es Reizungen und Rötungen geben. Außerdem löst der Wirkstoff Deet Kunststoffe und Lacke auf...also bloß nicht im Zelt damit einsprühen!

      Trotzdem klare Kaufempfehlung von mir für jene Leute, die es in unwirtlichere Gegenden als die unsere verschlägt. :-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.10.2012
      von: Christoph W. ,
      Nobite löst Lacke an

      Es hilft gut gegen Mücken und Tsetse-Fliegen. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass es Lacke anlöst. Man sollte daher - auch nur mit Resten an den Händen - keine lackierten Flächen anfassen, da man sonst den Lack an den Händen kleben hat und allein durch das Anfassen lackierte Flächen beschädigt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.03.2012
      von: Lucas M. ,
      In immerfeuchten Tropen der einzige wirklich gute

      Also habe Nobite auf den Molukken/ Indonesien dabei haben dürfen und kann diesen Antimückenspray nur wärmstens empfehlen. Ich kann mit Gewissheit sagen, dass Nobite, der einzige gute Schutz gegen Mücken in den Tropen ist. Ich habe alle anderen Mittel ausprobiert und die taugen was für 15 Minuten. Nobite allerdings hält Mücken effektiv für 3 Stunden ab, danach sollte man Nachsprühen. Allerdings aufpassen, dass man sich das Mittel nicht aus versehen in die Augen sprüht!
      Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Mittel der Beste Begleiter in den Tropen ist. Das Mittel Antibrumm beinhaltet den selben Wirkstoff/ Zusammensetzung. Für Europa reichen bestimmt auch schwächere Mittel aus. Preislich ist Nobite sicherlich nicht ganz günstig, allerdings ist dieses Mittel jeden Cent wert, im Kampf gegen Moskitos!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.12.2011
      von: Hans S. ,
      Top-Produkt

      Waren letzten Jahre im Herbst am Po-Delta zum Wallerangeln.Eingefleischte Angler wissen wenn die Dämmerung hereinbricht steigen Milliarden von den Mistviechern aus den Sumpflöchern auf. Da mir Autan zu stark stinkt und es sich auf meiner Haut unangenehm anfühlt,sind wir auf das Nobite gestossen.Wir liegen oder sitzen die ganze Nacht auf dem Boot. Also den Biestern komplett ausgestzt.Die Mücken fliegen zwar an,landen aber nicht.Fazit: Wer mit Nobite trotzdem gestochen macht was falsch.Empfehlen kann ich wie bei uns auch das Nobite für Textilien(Zelte Hosen,Socken).
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.12.2011
      von: Leonie B. ,
      Costa Rica /Urwald ungeeignet

      Trotz mehrmaligen Einspühen war die Bilanz nach einer 7 stündigen Urwaldwanderung ernüchternd: Teueres Mittel und jeder von uns hatte mehr als 100 Moskitobites. Wir sind dann auf andere Mittel dort umgestiegen. Wir hatten uns extra bei GT Köln beraten lassen, daher finde ich es ärgerlich, davon abgesehen, dass wir uns mit den vielen Stichen schon richtig schlecht fühlten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.05.2011
      von: B. K. ,
      nix 100%iges

      tsetse´s, fliegen und zecken wurden erfolgreich abgewehrt, solange man nicht zu doll geschwitzt hat. flöhe aber zb hält es leider nicht ab. die hautverträglichkeit ist auch nicht so gut. ich bekam rötungen und dann so einen weißen film auf der haut. ausserdem brannte es auf den lippen und in den augen, sobalb es (zb beim schwitzen) da rein gelangte.
      ein problem hatte ich mit zusätzlichen sonnenschutz... hatte ich den drunter, dann schwitzte ich schneller (und die ausgelösten hitzewallungen kann ich bestätigen) und hab ich ihn drüber geschmiert, war die wirkung deutlich kürzer. nobite für die kleidung hab ich auch genommen und mich gefragt, ob mich die tierchen wegen dem geruch eventuell meiden...
      im übrigen hab ich´s vier wochen in äthiopien (gurage zone) getestet.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.03.2010
      von: manuela s. ,
      gut, aber kein 100-prozentiger schutz

      wir haben das produkt in tansania (northern circuit) und auf sansibar konsequent verwendet, und sind trotzdem oft gestochen worden. im vergleich zu den anderen mitteln, die wir dort getestet haben (verschiedene sorten autan, noskito, deet gel), war es aber besser in puncto hautverträglichkeit und schutzwirkung. deshalb immerhin drei von fünf sternen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      01.09.2009
      von: Markus H. ,
      Nobite und das mit Recht

      Super Mückenschutz, 1 Woche in Schweden in einem Naturreservat mit Seen und Sumpf ohne Stich.
      Jedoch ist ist das DEET schon ein Hammer, im Gesicht angewendet fühlen sich anfangs die Lippen auf doppelte Größe angeschwollen, lässt aber schnell wieder nach. Trotzdem super Produkt!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      03.04.2009
      von: Johannes V. ,
      Insektenschutz - die Kombination machts aus

      Mit Nobite Produkten in Kombination (Kleidung und Haut) stellt sich vor allem bei Tropenreisen extrem hoher Schutz ein. Super auch die 6 Monate schützenden Moskitonetze, die es bei nobite auch im neuen Online Shop gibt...

      http://www.nobite.com
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.08.2008
      von: Jörg Z. ,
      100% in Skandinavien

      Wir haben Nobite in Island, Nordschweden und finnisch Lappland verwendet. Früh, zu Beginn der Tour, die ungeschützten Hautpartien eingerieben, half das Mittel bis zum Aufbau des Zeltes am Abend sowohl gegen Mücken als auch gegen die kleinen schwarzen Plagegeister (Blackflys). Absolut empfehlenswert! Beim Transport muss man bei der Version Pumpspray darauf achten, die Flasche senkrecht zu transportieren, da sie nicht dicht ist und liegend ausläuft. Die von Globi empfohlene Bio-Variante Zedan war dagegen ein völliger Reinfall.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.06.2006
      von: Lothar K. ,
      selbst bei Nacht eine starke Hilfe

      Costa Rica, Nachtwanderung(geführt natürlich)im Primärurwald, als die Lampen unserer Gruppe eingeschaltet wurde, stürzten wahre Geschwader auf alle, unsere Family 4 Pers kamen heil durch, mehr als kurze Anflüge mit Testlandungen gab es nicht, gleichzeitig benutzten wir das Textilspray für T-shirts Hosen und Socken. Nicht verschweigen darf mann/frau-nix auf Wunden-Schleimhäute-Sonnenbrand-
      Plastik -Fotoap.auch kein Schweiß mit dem Mittel in die Augen tropfen lassen !
      wir würdens immer wieder nehmen, sonst machen Dir die Viecher den Garaus...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.08.2005
      von: Sonja M. ,
      Sehr guter Mosqitoschutz

      Wir haben uns Nobite Hautspray für unsere Keniareise im August 2005 besorgt und sind mit der Wirkung sehr zufrieden. Sowohl im Busch als auch an der Küste hatten wir keinerlei Probleme mit den stechfreudigen Plagesgeistern - im Gegensatz zu Mitreisenden, die Autan benutzt haben. Der Geruch ist einigermaßen neutral, auch hinsichtlich Hautverträglichkeit gab es keine Probleme, obwohl das Präparat eine recht heftige chemische Keule ist. Die Ergiebigkeit in Form des Pumpsprays ist ebenfalls sehr gut; für eine 14-tägige Reise bei Benutzung ab der Dämmerung genügten uns (2 Personen) locker 2 Flaschen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.05.2005
      von: Niko B. ,
      no bite ist korrekt!

      Das Produkt trägt den Namen zu Recht. 2005 kam es in Zimbabwe und Mosambik, wo es von Moskitos, Tsetses und sonstigen Kleininsekten im Busch nur so wimmelt täglich zum Einsatz. Wir wurden kein einziges Mal gebissen oder gestochen, ja kaum einmal angeflogen, während andere ohne no bite malträtiert wurden. Der Kontakt mit Augen oder Lippen ist allerdings noch dringender zu vermeiden als bei Autan.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.03.2005
      von: rolf s. ,
      Südosostasien

      Wir hatten in Thailaind und Laos sowohl Autan als auch Nobite dabei. Autan bekommt von mir 5, Nobite nur 4 Punkte, weils riecht, auf der Haut brennt und nicht ganz so gut geholfen hat.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.03.2004
      von: Ulrike D. ,
      Hervorragender Schutz!

      Zusammen mit dem Nobite Kleiderspray ergibt sich ein optimaler Schutz.(die Nachteile der hohen DEET Konzentration wie Gestank und Plastikfeindlichkeit muß man eben hinnehmen) Es wurde bis jetzt in Südamerika, Südafrika aber auch Sardinien getestet und war auch gut gegen die fiesen Sandflies wirksam. Die Kombination der zwei Mittel ist zwar teuer, wenn aber Mitreisende in Autan "baden" müssen um sich zu schützen, ist das auch nicht kostengünstiger.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein