Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Rasierer


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Mühle
      4,7 von 5 Sternen
      5 Sterne 28
      4 Sterne 2
      3 Sterne 5
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Mühle Rasierer 

      Artikel-Nr. : 114384
      32,95 €
      sofort lieferbar
      Größe
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig, knapper Bestand

      Der klassische Rasierhobel; seit Jahrzehnten unverändert genial. Durch die leichte Verwindung der Klinge rasiert er sehr gründlich; verchromtes Messing und Zinkdruckguss, inkl. einer Klinge.

      Passendes Zubehör

      Reise-Rasierpinsel
      Mühle
      34,95 €
      -0% Neu
      Rasierseife
      hjm
      6,95 € (100 g = 10,69 €)
      -0% Neu

      Unsere Empfehlungen 

      Eco-Shave Rasierflüssigkeit+After Shave
      Le Dos Agile
      22,95 € (100 ml = 76,50 €)
      -0% Neu
      Acryl Spiegel
      Coghlans
      3,95 €
      -0% Neu
      Reise-Rasierpinsel
      Mühle
      34,95 €
      -0% Neu
      Rasierseife
      hjm
      6,95 € (100 g = 10,69 €)
      -0% Neu
      Rasiercreme
      Mühle
      9,95 € (100 ml = 13,27 €)
      -0% Neu
      Razor Guards
      Design Go
      5,99 €
      -0% Neu
      Shaving Cream
      Sea to Summit
      4,95 € (100 ml = 5,56 €)
      -0% Neu
      Hand Hygiene Spay
      Dr. Bronner's
      6,95 € (100 ml = 11,78 €)
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      59 ml
      -0% Neu
      4,7
      35 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,7 von 5 Sternen
      5 Sterne 28
      4 Sterne 2
      3 Sterne 5
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Frank H. ,

      zeitlos schön und praktisch Es handelt sich um den Mühle Rasierhobel R89 und ist wahrlich ein Wunderwerk an Präzision, Ergonomie und Schönheit. Ein sanfter Anfängerhobel.Der Mühle Rasierhobel harmoniert mit den Derby Extra und ASTRA SUPERIOR PLATINUM Klingen sehr gut. Eine Bitt...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Patrick v. ,
      Eigentlich ein gutes Teil... Die Rasur ist nicht ganz so leicht, aber der wenige Verpackungsmüll gefällt mir ausgesprochen gut. Leider ist nach kurzer Zeit schon der Chrom abgeplatzt (dort wo die Klinge heraus ragt). Somit hat mich die Verarbeitung leider nicht so sehr überzeugt...
      Kompletten Beitrag ansehen

      22.04.2014
      von: Norbert D. ,
      Sehr guter Rasier, zeitlos schön

      Ich habe mir den Rasierer gekauft, nachdem ich mich schon seit Jahre nass rasiere, aber nicht mehr die horrenden Kosten für die Systemrasierklingen zahlen wollte. Außerdem ist der Plastikmüll ja nicht besonders nachhaltig.
      Also, nach einigem Überlegen an den Mühle Rasierhobel gewagt.

      Der Rasierer macht einen prima Eindruck, liegt gut und schwer in der Hand und das Ergebnis ist nach etwas üben und der gebotenen Vorsicht super. Klare Kaufempfehlung. Ich nutze dazu den Mühle Reiserasierpinsel (auch sehr praktisch), eine Rasierseife (R+S) und "Astra Superior Stainless Double Edge Razor Blades" (100 Stück zu 9 €!!).

      Lieferung von Globetrotter wie immer rasend schnell.

      Norbert
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.04.2014
      von: Norbert D. ,
      Sehr guter Rasier, zeitlos schön

      Ich habe mir den Rasierer gekauft, nachdem ich mich schon seit Jahre nass rasiere, aber nicht mehr die horrenden Kosten für die Systemrasierklingen zahlen wollte. Außerdem ist der Plastikmüll ja nicht besonders nachhaltig.
      Also, nach einigem Überlegen an den Mühle Rasierhobel gewagt.

      Der Rasierer macht einen prima Eindruck, liegt gut und schwer in der Hand und das Ergebnis ist nach etwas üben und der gebotenen Vorsicht super. Klare Kaufempfehlung. Ich nutze dazu den Mühle Reiserasierpinsel (auch sehr praktisch), eine Rasierseife (R+S) und "Astra Superior Stainless Double Edge Razor Blades" (100 Stück zu 9 €!!).

      Lieferung von Globetrotter wie immer rasend schnell.

      Norbert
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.02.2013
      von: Frank H. ,
      zeitlos schön und praktisch

      Es handelt sich um den Mühle Rasierhobel R89 und ist wahrlich ein Wunderwerk an Präzision, Ergonomie und Schönheit. Ein sanfter Anfängerhobel.Der Mühle Rasierhobel harmoniert mit den Derby Extra und ASTRA SUPERIOR PLATINUM Klingen sehr gut.
      Eine Bitte noch liebe Globetrotter-Redaktion:
      Aktualiesiert bitte das Produktfoto im Onlineshop. Es zeigt den alten Kopf aus dem Jahre 2009. Indes hat der Rasierhobel Mühle R89 einen besseren Kopf erhalten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.06.2012
      von: Detlef N. ,
      Sanfter Anfängerhobel

      Wie alle Hobel von Mühle ausgezeichnet verarbeitet.
      Der geschlossene! Mühlerasierer ist sehr sanft und für Anfänger geeignet. Mit etwas Übung und Gedult dauert die Rasur kaum länger als mit einem 20 Klingen-Plastikrasierer
      Dafür ist der Müll und die Kosten eines Jahres überschaubar. 100 gute Astra oder Derbyklingen... sind für unter 10€ zu haben.
      Der Rasierer hat ein gutes handling weil gross und schwer.
      Gleiche Preisklasse für den Rucksack ein leichter Reisehobel von Dovo/Merkur in einer steichholzschachtelgrossen Ledertasche - auch sehr sanft.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.02.2012
      von: Stefan G. ,
      Auf die Vorbereitung kommt es an

      Der Rasierhobel ist sehr schön verarbeitet und funktioniert klasse. Dazu ist er auch preislich im Vergleich zu anderen Quellen interessant. Für den \"Portabeleinsatz\" hätte ich mir noch eine Tasche oder ein Etui im Lieferumfang gewünscht.

      Ich habe sehr trockene, empfindliche Gesichtshaut, die eigentlich mit jeder Art der Rasur rot und gereizt wird. Meine Erfahrung ist, daß bei richtiger Vorbereitung und regelmäßigem Austausch der Klinge ein Rasierhobel am wenigsten Probleme macht. Man muß sich allerdings etwas Zeit lassen, um die Haut an diese Art der Rasur zu gewöhnen.
      Wenn man es ganz perfekt haben will: Nach einer heißen Dusche einige Tropfen Olivenöl im Gesicht verteilen, eine gute Rasierseife / -creme (die hier angebotene Mühle-Rasiercreme ist sehr gut) mindestens 2-3 Minuten einwirken lassen und dann den Mühle anheizen. Nach der ersten derartigen Rasur glaubte ich, es dauert drei Jahre, bis die Haare wieder nachgewachsen sind, so glatt wird das ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.12.2011
      von: Robin G. ,
      Alles relativ. Relativ gut, relativ schwer

      Prinzipiell ein recht gutes Gerät, einfach aufgebaut und die Klingen sind extrem günstig.
      Probleme mit Schneiden habe ich nicht, jedoch rasiere ich mich stets nur nach dem Duschen. Eine schnelle Rasur morgens ohne gründliches Einweichen der Gesichtshaut ist kaum empfehlenswert, da das Ergebnis eher ein Herausreißen der Barthaare ist.

      Auch mit stumpfen Klingen habe ich so meine Probleme gehabt, was aufgrund der niedrigen Preise aber kein Problem darstellt - häufiges Wechseln tut nicht im Geldbeutel weh. Aber am Besten finde ich die geringe Verstopfungsneigung. Gerade wer mal ein paar Tage auf die Rasur verzichtet hat, wird begeistert sein. Einfach unter fließendes Wasser halten und alle Haare sind weg, es bleibt einfach nichts in der Klinge hängen. Somit wäre er eigentlich perfekt für die wöchentliche Outdoor-Rasur. Aber nur eigentlich. Denn größter Wermutstropfen für mich ist das Gewicht. Da der Rasierer aus massivem Metall ist (eine zumindest Teil-Kunststoffversion wäre wünschenswert), liegt naturgemäß auch das Gewicht (ca. 70g) am oberen Ende des tolerierbaren Bereichs. Deshalb sehe ich auch nach jeder längeren Tour aus wie ein halber Taliban, da das Ding dann doch daheim bleibt. Da erfüllt der Rasierer seinen Zweck allerdings so ordentlich, dass ich schon länger keine normalen Rasierklingen mehr gekauft habe.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      14.11.2010
      von: Patrick v. ,
      Eigentlich ein gutes Teil...

      Die Rasur ist nicht ganz so leicht, aber der wenige Verpackungsmüll gefällt mir ausgesprochen gut. Leider ist nach kurzer Zeit schon der Chrom abgeplatzt (dort wo die Klinge heraus ragt). Somit hat mich die Verarbeitung leider nicht so sehr überzeugt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      03.07.2010
      von: Patrick v. ,
      Gutes Gerät

      Feines Gerät! Ich finde das viel eleganter, als die hässlichen extrem- verpackten aktuellen Produkte. Für zu Hause werde ich mir ein anderes Mühle Produkt anschaffen. Weniger Verpackungsmüll, mehr Stil! ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.12.2009
      von: c V. ,
      Nicht aufdrücken

      Ich bin sehr empfindlich und schneide mich immer mal wieder mit den 2Klingen Systemrasierern von Gilette.

      Deshalb hab ich mir versuchsweise den Mühle Rasierhobel besorgt. Der erste Versuch war sehr blutig.

      Aber ich habs weiter versucht und das \"Geheimnis\" ist das der Mühle ohne Druck funktioniert. Man darf nicht aufzudrücken sondern die Klinge nur leicht über die Haut zu führen.

      Das Ding ist klasse und ich kann die positiven Rezensionen hier nur bestätigen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      08.12.2009
      von: Thomas F. ,
      Anmerkung zum Kommentar vom 21.04.2008

      Anmerkung zum Kommentar vom 21.04.2008 12:18 Uhr:

      Es ist richtig dass an den Seiten die Rasierklinge ca 1mm heraussteht. Dies ist aber normal! Man muss sie ja irgendwie anfassen um sie in den Rasierer zu bekommen. Dieses herausstehende Ende ist aber STUPMF! Ich weiß nicht wie man sich da schneiden soll...

      @ Globi: Den Rasierer gibt\'s auch in schwarz, solltet Ihr ins Programm nehmen, sieht nämlich besser aus als der Silberne
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.11.2009
      von: Frank L. ,
      Super Rasierer

      Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: ein sehr guter Rasierer. Man braucht eine kleine Eingewöhnungszeit (1-2 Wochen), aber danach rührt man keinen von diesen teuren X-fachklingen-Rasierern mehr an.
      Gründlich, sanft, macht sich optisch gut im Bad und ist auch noch günstig. Was will man mehr? Volle Punktzahl!
      Als Klinge benutze ich die Personna rot (ebenfalls aus dem Netz), aber die Klingen im Laden um die Ecke funktionieren natürlich auch.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      01.10.2009
      von: andreas b. ,
      gut und günstig

      ich rasiere mich seit einiger zeit auch wieder mit einem hobel und ja die umstellung von der handhabung und der haut braucht schon etwas zeit.
      als klinge verwende ich die derby extra, sehr günstig und sehr scharf, nicht zu vergleichen mit den von wilkinson, zu beschaffen sind sie im netz.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.09.2009
      von: Manfred H. ,
      Klassiker

      Dieser Rasierer ist archaisch, praktisch gut. Mein Vater und Großvater rasierten sich schon so.

      Die Hautvorbereitung ist extrem wichtig für den unblutigen Erfolg und hier nachzulesen:

      http://www.muehle-shaving.com/shaving_culture/shaving_tips

      10 Klingen kosten 3 € und man benötigt i.d.R. eine in der Woche.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      06.09.2009
      von: Micha V. ,
      Super Teil!

      Mit etwas Übung super zu bedienen. Er ist zwar nicht ganz billig, aber ich denke es rechnet sich, weil die Klingen wesentlich günstiger sind. Ein weiteres Argument ist, wie bereits gesagt, dass man nicht ständig Plastik wegwerfen muss.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.08.2008
      von: Klaus B. ,
      5 Jahre Dauertest

      Habe den Rasierer jetzt seit 5 Jahren mehrmals pro Woche im Gebrauch. Er rasiert einen ausgeglichenen und geübten Benutzer gut und gründlich, auch die Mehrtages-Stoppeln. Nicht zu empfehlen ist er nach dem feuchtfröhlichen Abend oder vor der entscheidenden Verabredung: mangelnde Konzentration und nervöse Hände werden sofort blutig bestraft. Ein Rasierstift zum Blutstillen sollte daher zur Lieferung gehören. Letzte Woche ist - bei normaler Benutzung, also ohne Absturz ins Waschbecken oder ähnliches - der schwere hintere Griffabschluss \"abgefallen\". Er scheint nur gesteckt gewesen zu sein, eine Verbindung (Lötstelle, Vernietung) ist nicht erkennbar. Dadurch ist der Griff zu kurz und der ganze Rasierer unausgewogen. Ich kann versuchen, ihn notdürftig zusammenzudengeln oder zu ersetzen. Den gleichen werde ich mir ggf. nicht mehr kaufen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      17.05.2008
      von: Eisele G. ,
      Präzise und gründlich

      Zugegeben, der Mühle-Rasierer braucht etwas Übung und verzeiht Steuerungsfehler der Hand im halbwachen Zustand am Morgen nicht. Aber nach 2 Wochen gegenseitigem Kennenlernen komme ich prima klar mit dem Mühle und benutze ihn täglich. Obwohl auch ich keine Lederhaut habe. Er rasiert VIEL präziser und gründlicher, verstopft bei einem Dreitagebart nicht und ist leicht zu reinigen. Besser Rasierseife statt -schaum verwenden und ausgiebig einpinseln (siehe ausführliche Handlungsanleitung von Hr.Spielberg). Den Schwingkopf versuchen mit einem lockeren Handgelenk nachzuahmen. Und nicht zu fest aufdrücken, dann klappts.
      Bei Hautunebenheiten hobelt der Mühle natürlich erbarmungslos drüber, vor allem mit neuer Klinge. Da muss man eben drumherum manövrieren.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.12.2007
      von: Johann S. ,
      Nix für jeden Tag

      Geht nicht gerade zimperlich mit der Haut um und für die tägliche Morgenrasur (mit Seife und Pinsel!)nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Also für mich kein vollständiger Ersatz für Mach 3 & Co. Bei 3 Tage Bart macht das Ding aber unwahrscheinlich Laune und ist deshalb als Zweitrasierer seit Jahren bei mir im Einsatz.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.03.2007
      von: Stephan K. ,
      Werkzeug

      Sehr zu gebrauchen wenn die letzte Rasur mal wieder ein paar Tage her ist. Im Gegensatz zu handelsüblichen \"Feinrasierern\" verstopfen und verkleben hier die etwas längeren Barthaare die Klinge nicht. Damit die Epidermis aber nicht gleich mit weg ist, bedarf es schon einiger Übung. Man sollte also etwas Umgang mit dem Ding gehabt haben bevor man sich wieder der Öffentlichkeit präsentiert...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      10.11.2006
      von: Philipp R. ,
      Mein Vater hatte auch so einen...

      Welchen soll ich mir jetzt kaufen? Gilette Fusion oder auf nen noch neueren warten, der angeblich noch besser rasiert. Habs satt mich von diesen Werbungen beeinflussen zu lassen, die immer besseres versprechen. Und soll ich für acht Klingen 12,- € hinlegen? Also, zurück zu den Wurzeln!
      Der Mühle- Rasierer rasiert genauso gut wie die neumodischen Klingensysteme. Die Gewöhnungszeit ist bei dem hier bloß ein wenig länger. Aber wers erst einmal raus hat, der weiß die Vorzüge dieses klassischen Rasierhobels echt zu schätzen!!!
      Also nicht lang überlegen, KAUFEN!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.10.2006
      von: Peter S. ,
      Sehr guter Nassrasierer

      Ein sehr guter Nassrasierer mit erstklassigem Preis/Leistungsverhältnis. Am Markt gibt es sonst nur gebrauchte Hobel oder viel teurere Merkur-Nassrasierer. Viele Kunden haben gemischte Erfahrungen mit der Rasur gemacht, möglicherweise deshalb, da ihnen die Rasiererfahrungen der Altvorderen für diese Art Rasierer fehlen. Deshalb dazu meine Erfahrungen: Man nehme eine Tasse/Blechschale, gebe darauf einen ca. 4 cm langen Streifen Rasiercreme (z.B. von Nivea, bei REAL zu kaufen), ein paar Tropfen Olivenöl (die Klinge gleitet dann besser und die Gesichtshaut wird geschont), einen Teelöffel heißes Wasser und schäume mit dem Rasierpinsel auf. Der Schaum ist gut, wenn er sich wie Sahne anfühlt. Auf die Haut heißes Wasser auftragen und danach gut einschäumen und den Schaum rund drei Minuten auf die Barthaare einwirken lassen. Anschließend mit der Rasur beginnen, zuerst im Bereich der Ohren und Wangen in Richtung Kinn und Lippen; dann die Halsregion; zuletzt den Kehlkopfbereich und die Oberlippe. Es wird mit dem Strich der Haare rasiert, dann in Gegenrichtung. Mit warmem Schaum geht das alles noch besser. Bei mir dauert diese Prozedur 8 - 10 Minuten; ich fühle mich danach erfrischt. Wem das zu lange erscheint, kann sich auch am Vorabend rasieren. Wer allerdings unter Zeitdruck rasiert, vielleicht noch mit kaltem Wasser und dazu den Rasierschaum aus der Spraydose! nimmt, darf sich über eine \"rauhe\" Rasur nicht wundern. Die Gesichtshaut ist nun mal äußerst empfindlich. Ich wünsche allen Nassrasierern mit diesem Rasierer viel Spaß bei der Rasur; und denkt immer daran, erst durch Übung wird man Meister, auch wenn uns die Reklame von Mach3 & Co. anderes verspricht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.05.2006
      von: Hermann T. ,
      Ein Super Teil

      Bin sehr zufrieden mit den Rasierer, die Klingen sind sehr viel billiger als bei Mach 3 und Konsorten und ueberall zu bekommen.
      Da die Klinge sehr viel billiger sind benutze ich ihn auch zu Hause.
      Es ist Natuerlich etwas mehr Vorsicht angesagt als bei den neuen Rasieren, aber wenn man es weiss ist es kein Problem.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.04.2006
      von: svend o. ,
      ...gut aber nicht überragend

      Vom Kauf des Rasierers hatte ich mir viel versprochen. Vor allem eine gründliche und schonende Rasur und geringere Aufwendungen für Rasierklingen. Letzteres hat sich erfüllt. Gründlich ist er auch, wenn die Klinge neu und der Bart mind. 7 Tage alt ist. Für die tägliche oder zweitägige Rasur ist er jedoch nicht geeignet.
      Es ist tatsächlich ein Hobel, der nicht gerade schonend mit der Haut umgeht.
      Also nur bedingt zu empfehlen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      11.03.2006
      von: Alain D. ,
      Schön, fur echte Männer...

      Sanft ist das Ding nicht, aber schön, gründlich und preiswert, ins besondere die Klingen. Es ist ein bisschen schwer, aber dafür ist man sicher überall Ersatzklinge zu finden. Außer dem ist es auch noch ein Hauch von \"früher dazu mal\": mein Vater hat sich nur mit so einem Hobel rasiert!
      Zusammen gefasst: hart aber herzlich, preiswert und funktionell, was für echte Männer.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.12.2005
      von: M R. ,
      Trainiert die Wundversorgung

      Hübsch ist er, haltbar auch, über den Preis kann man auch nicht meckern, aber das ist edas Modell für extra robuste Haut.
      Im Gegensatz zu anderen Rasierhobeln ist bei diesem Mühle Rasierer die Klinge nur schwach gebogen, das Ergebnis sieht aus wie ein allmorgendliches Massaker.
      Andere Hobel, die es hier auch schon mal gab, sind viel schonender und unblutiger.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      03.11.2005
      von: Norbert H. ,
      Hm...

      Ich kicke nur ungern einen Globi-Artikel aus dem 5-Sterne-Bewertungsolymp, aber die Patentlösung für alle Fälle ist der klassische Rasierhobel eindeutig nicht.

      Mutter Natur hat mich mit manuellem Geschick, aber auch mit einer babyhinternartig zarten (nicht trockenen) Gesichtshaut ausgestattet, die schon mit narrensicheren Systemklingen nur gelegentliche Nassrasuren zuließ. Der Mühle macht die Sache nicht einfacher. Auch nach mehreren Wochen Praxis bei Verwendung anständiger Rasierseife ist das Rasurergebnis im Vergleich zum Gillette Contour weniger gründlich, dafür schon mal blutiger. Ich hab sogar mal spaßeshalber den Gesichtshälften-Vergleichstest wie im Werbefernsehen gemacht, und meine Freundin kam zum gleichen Urteil.

      Ich werde wohl nach geeigneten Preshave-Lotionen Ausschau halten. (Es soll aber angeblich auch Rasierhobel geben, die eine Spur geschmeidiger zu Werke gehen.)

      Für den zweckmäßig verarbeiteten, schönen Rasierer, den ich ansonsten gern benutze, gebe ich mal vier Sterne.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.05.2005
      von: Tino B. ,
      Hochwertig, Schön, Gründlich

      Absolute Begeisterung von meiner Seite. Muss es schnell gehen, ist die Qualität der Rasur genauso gut wir mit den teuren Systemklingen. Lässt man sich aber Zeit und genießt den Vorgang der Rasur und den edlen Glanz des Rasierers schlägt er alle Systemrasierer -ganz gleich ob mit 2, 3 od. 4 Klingensystemen. Das jede Naßrasur gründlicher als die elektrische ist, muss ich ja eigentlich nicht erwähnen ;-) Ich denke ich habe entlich den ultimativen Rasierapparat gefunden, mit einer Gründlichkeit, die nicht zu übertreffen ist... Ich bin begeistert! Tino
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.04.2005
      von: Sebastian M. ,
      Toller Rasierer

      Hab mit diesen Rasierer gekauft nachdem ich keine Lust mehr auf die überteuerten, umweltverschmutzenden Einwegrasierer von Gilette und Co hatte und ein Trockenrasierer kam nicht in Frage. Der Mühle Rasierer rasiert sehr gründlich, wobei es natürlich auf die richtigen Klingen ankommt. Diese sind überall erhältlich. Preiswert und umweltschonend! Super!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      06.03.2004
      von: Klaus J. ,
      Braucht der Mann!

      Ein wirklich klassisch schöner und ebenso funktionierender Rasierer.
      Er ist recht kurz, liegt aber durch sein Gewicht gut in der Hand.
      Die Rasur selbst muß sich vor Mehrfachklingen-Rasierer nicht verstecken, im Gegenteil, vor allem dann, wenn der 3-Tage-Bart schon eine Woche dran ist...
      Und vergleichbare "Klassiker" sind um einiges teurer, zumindest was ich bisher gesehen habe.

      Schönes Teil!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.06.2003
      von: Raimund W. ,
      Es dauerte seine Zeit...

      ...bis ich seine Qualität zu schätzen wusste.

      Vorher habe ich mich mit Mach 3 von Gillette rasiert. Kinderleicht, sehr gute Rasur aber halt nicht zeitlos und ökologisch unsinnige Wechselklingen.
      Ein Wegwerf-Rasierer halt.

      Der Mühle-Rasierer ist in der Tat gewöhnungsbedürftig. Ich habe mindestens 2 Wochen gebraucht, bis ich mich an den Rasierklingen-Rasierer gewöhnt habe. Nun bin ich begeistert und möchte ihn nicht mehr missen.
      Ein sehr gutes Rasier-Ergebnis, das zeitlose Design, der Einsatz normaler Rasierklingen...all dies sorgt dafür, dass ich dieses Produkt nur weiterempfehlen kann.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.03.2003
      von: Hofi ,
      er ist einfach gut

      ich habe mir diesen tollen Rasierer geleistet, weil mir die Zweifachklingen viel zu teuer sind. Der Mühle-Rasierer war eine sehr gute Anschaffung, obwohl der Preis schon heftig ist.
      Er ist nicht so ein Plastikteil sondern ein tolles Gerät, besteht aus insgesammt drei Teilen und ist aus solidem Material. Er fässt sich toll an, er hebt bestimmt ein Leben lang. Für das alles ist der Preis eigentlich wieder ok.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.01.2003
      von: Daniel B. ,
      Von wegen veraltet....

      Seit einigen Jahren begleitet mich ein ähnliches Modell; es ist allen anderen Nassrasierern überlegen (siehe andere Beiträge)und erspart der Umwelt so einiges an Plastik-Schrott! Das hier genannte Modell besitze ich zwar erst seit einigen Wochen, aber es scheint, als sei es zu empfehlen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.12.2002
      von: Erik V. ,
      FUNKTIONIERT!!

      Gerade, wenn man die Bartstoppeln schon mal paar Tage (oder Wochen) wachsen läßt, sind die modernen zweifach und dreifach-Klingen eine Qual, weil sich die abgeschnittenen Haare zwischen den Klingen sammeln.

      Noch schlimmer sind diese beweglichen Köpfe, mit denen man nicht mehr richtig Kontrolle über den Weg hat, den die Klinge nimmt.

      Dieses Teil ist SEHR zu empfehlen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      29.10.2002
      von: Kirsch T. ,
      Glatte Rasur

      Dieser Nassrassiere leistet eine sehr glatte Rasur viel besser als Gilette March. Obwohl er viel aelter ist, finde ich auch, dass die Rasur viel sanfter ist im Vergleich zum March 3.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      02.10.2002
      von: Gernot S. ,
      Geringe Klingenkosten

      Ich verwende seit vielen Jahren ein ähnliches Produkt und halte es allen Zweifach/Dreifach-Klingen-Schwingkopfrasierern für überlegen. Ersatzklingen gibt es überall, es muß kein bestimmter Hersteller beachtet werden und die Ersatzklingen sind wesentlich günstiger.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.06.2002
      von: Raphael X. ,
      Toll

      Ich habe den Rasierer seit kurzer Zeit und er rasiert tatsächlich sehr gut.
      Er ist sehr schwer aber handlich und blitzschnell auseinanderzunehmen. Dadurch lässt er sich sehr leicht reinigen.
      Außerdem sieht er gut aus.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein