Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        -65%
        • Highfield 2 1
        • Highfield 2 2
        • Highfield 2 3
        • Highfield 2 4

        Meru Highfield 2 - Kuppelzelt

        Artikel-Nr.: 217657
        59,95 € 20,97 € Du sparst 38,98 €
        nicht verfügbar
        Farbe
        green/ grey
        <
        >
        Auf die Merkliste
        360-Grad-View

        Preisgünstiges, kompaktes 2-Personen-Zelt mit üppiger Ausstattung für seine Klasse!

        Mit einem Gewicht von nicht einmal 3 kg der ideale Begleiter auf allen Rucksacktouren. Der zusätzliche Firstbogen sorgt für Kopffreiheit im Einstiegsbereich und in der Apsis. Das Außenzelt lässt sich im unteren hinteren Bereich großflächig aufrollen. Zusammen mit den beiden Lüftern und den großflächigen Moskito-Gaze-Einsätzen am Innenzelt kann man es so auch bei höheren Temperaturen aushalten.

        Lieferumfang
        Heringe, Abspannleinen, Packbeutel

        Technische Details
        Farbe
        green/ grey
        Gewicht
        2800 g
        Personen
        2
        Jahreszeiten
        3-Jahreszeiten
        Wassersäule
        2000 mm
        Wassersäule Boden
        5000 mm
        Packmaß
        52 cm x 18 cm Ø
        Material Außenzelt
        68D Polyester, PU-beschichtet (100% Polyester)
        Material Innenzelt
        100% Polyester
        Material Boden
        100% Polyethylen, PU-beschichtet
        Gestängematerial
        Fiberglas
        Gestängeanzahl
        3
        Gestängedurchmesser
        8 mm
        Eingänge
        1
        Apsiden
        1
        Lüfter
        3

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 

        4,34
        18 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Tim S. ,

        Ein nutzbares Zelt fürs Geld Wir standen vor der Entscheidung bei der diesjährigen Fahrradtour ein Riesen-Familienzelt zu kaufen (mit entsprechendem PAckmaß) oder das vorhandene Tunnelzelt durch ein günstiges Zusatzzelt zu ergänzen... wir haben es nicht bereut: Gut durchdachte...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Frank K. ,
        Kompromiss... Auf der Suche nach einem leichten Zelt zu einem günstigen Preis stieß ich auf dieses Modell. Prinzipiell hat es ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Bei dem Preis hielten sich meine Erwartungen in Grenzen, was auch empfehlenswert ist. Für einen Wochenendtrip ist e...
        Kompletten Beitrag ansehen

        28.06.2016
        von: Jana J.
        Ich bin mit diesem sehr preisgünstigen Zelt den kompletten West Highland Way - 154km - gelaufen! Von starkem Regen, Hagel, Kälte, Wind und auch Sonne war alles dabei und das Meru Highfield 2 hat sich super geschlagen. Im Innenzelt war ich immer trocken und geschützt. Mit etwas Geschick kann man es sogar schaffen zuerst das Außenzelt und danach das Innenzelt aufzubauen. Einfach 4 Ösenheringe im Grundriss des Zeltbodens im Boden verankern, Zelstangen durchstecken, mit etwas Schnur oben mittig vorläufig verknoten, dass die Stangen sich gegenseitig stabilisieren und dann das Außenzelt oben drüber und an allen 4 Ecken vorläufig verankern. Jetzt kann man einfach das Innenzelt im Schutz des Außenzeltes aufbauen! Dabei ist es sicherlich von Vorteil klein und wendig zu sein und das Ganze mal im Hellen/Trockenen zu trainieren.
        Ich war allein unterwegs und hatte mehr als genug Platz um mein Gepäck im Zelt zu haben, mit 2 Personen plus Rucksack wird das natürlich eng. Die kleinen Innentaschen im Innenzelt sind praktisch, ebenso wie der Ring an dem man seine Kopflampe unter dem Dach befestigen kann. Auch mit 4 Wanderern zum Kartenspielen muss sich das Meru nicht verstecken. Für den Preis bin ich also mehr als zufrieden!
        + Größe und Höhe für 1 Person Luxus!
        + robust, wetterfest, 2 Wandzelt
        + für lange Touren geeignet
        + einfacher/schneller Aufbau
        + Preis

        - Gewicht
        - Heringe (ich habe sie ersetzt mit 4 Ösenheringen und Coghlans Alu ultrleicht Heringen)

        Wer mit dem Gewicht und der zusätzlichen Anschaffung von besseren Heringen leben kann macht meiner Meinung nach mit diesem Zelt bei diesem Preis keinen Fehler.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        10.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Bisher erst Probeaufbau, allerdings kinderleicht. Bewährung erfolgt in der Südsee im Juni/Juli 2016.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        für Notfälle immer im Auto. Klein und sehr preiswert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Zelt ist klein un praktisch, aber eher nur was für eine Person. Für Motorradtouren gut geeignet!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Wirklich gut. Ob es lange hält kann ich nicht beurteilen würde aber bei dem Preis auch nicht schmerzen. Der Platz ist jedoch wirklich nur für zwei Personen. Taschen und co müssen unbequem an den Füßen verstaut werden - denken jetzt über ein 3personen Zelt nach.
        Gewicht und Packmaß sind top!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.03.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Für den Preis ist wohl nichts besseres zu bekommen. Habe das Zelt im Angebot gekauft.Die Heringe könnten natürlich etwas besser sein, aber was solls.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        28.03.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Für diesen Preis unschlagbar
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        25.02.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Habe dieses Zelt erst ein mal in der Wohnung Probeaufgebaut. Bis auf eine minimale Abschürfung am Zeltboden scheint alles in Ordnung. Insgesamt scheint dieses Zelt aber sein Geld wert zu sein. Genaueres wird der erste Praxis Outdoor Test bei der ersten Motoradtour mit Übernachtung im Freien zeigen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.02.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Leicht aufzubauen, reicht für zwei Personen. Allerdings etwas eng mit Gepäck.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        03.11.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Macht einen guten Eindruck. Einfacher Aufbau und sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.09.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        leicht, schnell auf- und abzubauen, hat sich nach einem ersten Test als robust und dicht erwiesen. Für zwei große Menschen etwas knapp in der Länge. Für Preis/ Leistung 5 Sterne.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.09.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        gutes Preis-Leistungsverhältnis. Hat sich auf einer einwöchigen Motorradtour mit (wenig) Regen bewährt...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.07.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Geiles ding, Preis-Leistung super, auch für lange Touren geeignet
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.06.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Wie soll ich denn jetzt schon was zu dem Zelt sagen, das ich erst eine Minute ausgepackt habe. Es scheint alles in Ordnung zu sein. Die Heringe sind allerdings - wie natürlich erwartet, total schrott (zu dünn, zu billig). Die kommen ins Altmetall. Aber damit war sowieso zu rechnen. Praxiserfahrungen nach dem Sommer.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        31.05.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Leicht, schnell aufzubauen.
        Passt in Rucksack, gerade ausreichend für zwei Personen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        17.05.2015
        von: Frank K.
        Kompromiss...

        Auf der Suche nach einem leichten Zelt zu einem günstigen Preis stieß ich auf dieses Modell. Prinzipiell hat es ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Bei dem Preis hielten sich meine Erwartungen in Grenzen, was auch empfehlenswert ist. Für einen Wochenendtrip ist es aber völlig ausreichend. Wer länger unterwegs sein möchte, dem empfehle ich einen tieferen Griff in die Geldbörse.

        ABER: trotz niedriger Erwartungen war ich speziell von zwei Details doch ziemlich enttäuscht. Dass die mitgelieferten Erdnägel von unterster Qualität sind war zu erwarten, aber dass die mitgelieferte Anzahl noch nicht einmal für die vorgesehenen Befestigungspunkte und angebrachten Sturmleinen ausreicht, fand ich dann doch etwas befremdlich.
        Richtig schlecht empfand ich ein weiterreise Detail: Die Stange des im Text gelobten zusätzlichen Firstbogens hat einen so geringen Durchmesser, dass sie permanent durch eine der Ösen rutscht, in denen sie eigentlich verspannt sein sollte. Somit ist ihre Funktion nicht mehr richtig gegeben. Vermutlich leider ein Konstruktionsproblem, da die Ösen oben (für die Firststange) und unten (für die beiden Kuppelstangen) sicherlich aus Preisgründen Gleichteile sind. So funktioniert das jedoch leider nicht. Und das kann nervig sein...

        Wie gesagt, für einen Wochenendausflug oder ein Festival mit hohem "Zeltverlustrisiko" ist das Zelt ausreichend, für mehr sollte man sich die Anschaffung überlegen.

        Der Platz ist ausreichend für zwei Personen mit SEHR wenig Gepäck oder eben eine Person mit etwas mehr Gepäck.

        Übrigens auch schade, das (zumindest bis zum heutigen Tag) in der Produktbeschreibung keine Zeichnung mit Maßen - innen und außen - vorhanden ist, wie dies bei anderen Zelten der Fall ist.

        Für spätere Vorhaben werden ich dann doch wohl entweder mein anderes (schweres) Zelt mitnehmen, oder doch noch einmal Geld ausgeben. Mit diesem Exemplar hatte der Spaß (zu zweit) seine Grenzen...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.06.2014
        von: Tim S.
        Ein nutzbares Zelt fürs Geld

        Wir standen vor der Entscheidung bei der diesjährigen Fahrradtour ein Riesen-Familienzelt zu kaufen (mit entsprechendem PAckmaß) oder das vorhandene Tunnelzelt durch ein günstiges Zusatzzelt zu ergänzen...

        wir haben es nicht bereut:

        Gut durchdachte Lösung, die sich bei Trockenheit/sehr wenig Regen leichtestens aufbauen lässt (halt Innenzelt zuerst, bei Starkregen ungünstig), das Prinzip so einfach das der 8jährige Zeltmeister den zweiten Aufbau selbstständig vornehmen konnte...

        Längen besser als jedes einfache Kuppel-/Iglozelt vom Discounter/Baumarkt, trotzdem rein preislich kein großer Verlust wenn das Zelt in 10 Jahren auf irgendeinem Festival in die Binsen gehen sollte...

        Heringe schrottig (aber auf Lehmboden nutzbar), Abspannsituation ordentlich und durchdacht, Packmaß sehr fahrradfreundlich, bei Familienvergrößerung würde ich wieder hier zugreifen.

        Negativpunkt (ohne Abwertung): Ich bin 2,07m groß, das Zelt eignet sich definitiv nur bis maximal 1,95m (ich lag im längeren Tunnelzelt), für Kinder/Jugendliche/Normalgroße aber toll (2 Erwachsene sollten sich aber schon liebhaben!)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        16.08.2013
        von: Jakob M.
        Super Preis-Leistung

        Dieses Zelt begleitete mich dieses Frühjahr für eine Woche in die Höhenlagen der schwäbischen Alb.
        Zwei Nächte lang mussten Bodenfrost, die restlichen drei Dauerregen und Sturmböen überstanden werden. Und zumindest letzteres meisterte das Highfield 2 mit Bravour.

        Auf- und Abbau gingen recht schnell von dannen, lediglich der Einbau des Apsisbogens gestaltete sich etwas hakelig.
        Gestängegeometrie und Überzelt wollten zuerst nicht ganz aufeinander passen, ließen sich aber mit ein wenig Fleiß und Zerrarbeit dann doch in eine Form bringen, die auch Regenschutz von den Seiten versprach.
        Trotz Sturm und Regen blieb das Zelt straff gespannt und die Außenhaut wurde effektiv vom Innenzelt fern gehalten.

        Positiv überrascht war ich von der Aspiskonstruktion, die bei geöffnetem Außeneingang tatsächlich verhinerte, dass Regen oder Wasser aufs Innenzelt/ins Zelt gelangte und es einem sogar ermöglichte mehr oder weniger regengeschützt zu kochen. Zudem bietet sie genug Platz für zwei mittelgroße Rucksäcke.

        Das Innenzelt ist für eine Person geräumig, bei zweien dürfte es insbesondere im sich verjüngenden Fußraum ein wenig beengt zu gehen. Mit meinen 1,84m konnte ich bequem aufrecht sitzen und fühlte mich auch sonst durchaus wohl.

        Etwas unglücklich für kalte Nächte mit Wind ist die Lüftungsöffnung an den Füßen. Diese lässt sich zwar am Außenzelt verschließen, aber der kühle Zug kriecht leider doch durch die Innenzeltöffnung, welche nicht abdeckbar ist.

        Dass man bei diesem Preis nur billige Heringe bekommt, die beim ersten Anfassen verbiegen, muss wohl nicht erwähnt werden, macht aber auch nichts, denn das Zelt stand trotz krummer Heringe sicher ;)

        Als Fazit bleibt wohl zu sagen, dass man für den gelegentlichen Einsatz bei gemäßigten Temperaturen in diesem Preisbereich kaum ein besseres Zelt finden kann. Insbesondere Campingeinsteigern, die nach einem kleinen, (halbwegs) leichten Zelt für Wander- und Radtouren im Frühjahr und Sommer suchen, kann ich das Highfield 2 wärmstens empfehlen.

        Was mich hingegen überhaupt nicht überzeugte, war das Globetrotter-Outletcenter in Frankfurt. Dort verkaufe man mir dieses Zelt als gebraucht. Dass man mir dabei verschwieg, dass der Firstbogen gebrochen war, darüber sehe ich mal hinweg. Leider stellte sich zusätzlich zuhause beim Probeaufbau heraus, dass das Zelt feucht eingepackt, gelagert und mir verkauft worden war. Als ich es ausprackte war es nicht nur klamm, sondern vollständig von Stockflecken übersäht.
        Den Zweitkauf beim "normalen" Globetrotter hingegen bereue ich nicht.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein