Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        LED KTV Drive (Rear) STVZO -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Lezyne

        Lezyne LED KTV Drive (Rear) STVZO - Fahrradbeleuchtung

        Artikel-Nr. : 290646001
        22,95 €
        sofort lieferbar
        Größe
        Detail
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        Video

        Rotes LED-Rücklicht mit StVZO-Zulassung

        Diese Version der KTV Drive ist für die Nutzung im Straßenverkehr zugelassen. Das Rücklicht hat einen weiten Abstrahlwinkel für eine gute Sichtbarkeit auch zu den Seiten hin.

        Die Befestigung erfolgt werkzeugfrei per Strap-Halterung, zum Beispiel an deiner Sattelstütze. Das Gehäuse der KTV Drive ist aus CNC gefrästem Aluminium gemacht und absolut wetterfest und robust.

        USB-Ladeanschluss

        Das Rücklicht ist mit einer abgedecktem USB-Ladebuchse ausgestattet und kann ganz unkompliziert per USB-Kabel ausgeladen werden. Die Ladezeit des integrierten Lithium-Polymere-Akkus beträgt ca. 3 Stunden. 

        Leuchtmodi und -dauer

        Hell: 10 Lumen / 3:00 Std.
        Eco: 3 Lumen / 7:45 Std.
        Flash 1: 10 Lumen / 9:00 Std.
        Flash 2: 5 Lumen / 13:00 Std.
        Pulse: 10 Lumen / 4:15 Std.

        Lieferumfang
        Rücklicht, USB-Ladekabel.

        Technische Details
        Gewicht
        45 g
        Material
        Aluminium
        StVZO-Zulassung
        Ja
        Rechtlicher Hinweis
        Seit 08/2013 gilt die StVZO-Zulassung auch für Fahrradlampen mit integrierten Akkus und batteriebetriebene Fahrradlampen mit einer Nennspannung von 6 V. Für Rennräder bis 11 kg sind auch batteriebetriebene Lampen mit einer Nennspannung unter 6 V zulässig. Zugelassene Lampen erkennen Sie am Prüfzeichen (K).
        Detail
        schwarz
        Größe
        uni
        Detail
        schwarz
        2
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen
        2 von 5 Sternen
        5 Sterne 0
        4 Sterne 0
        3 Sterne 0
        2 Sterne 1
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        27.08.2017 Reservelicht !!
        von: Uwe S. ,
        für: Detail schwarz/Größe uni
        Die Wertigkeit des Rücklicht ist gut. Stabiles gummiertes Gehäuse. Ordentlicher Befestigungsgummi.
        Die Lichtleistung ist ebenfalls Prima. Verglichen mit meinem Sigma Mono wesentlich heller.
        Dafür gibt´s die zwei Sterne.
        Die Leuchtdauer, die in der Produktbeschreibung nirgends erwähnt wird, ist unterirdisch.
        90 Minuten bei 3 Std. Ladedauer. Das heißt in meinem Fall je nach Jahreszeit jeden oder jeden zweiten Tag laden. Bei mir wird es sein dasein als Reservelicht fristen, falls mein Sigma mich mal im Stich lässt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Uwe, danke für deine Bewertung. Die Leuchtdauer in den unterschiedlichen Leuchtmodi wurde textlich ergänzt. Ein neuer Akku benötigt rund 10-20 Ladezyklen um die volle Kapazität zu entfalten. Es kann daher sein, dass es am Anfang der Nutzung zu einer kürzeren Leuchtdauer als angegeben kommt. Die längere Ladezeit schont den Akku und sorgt dafür, dass er auch nach einigen Jahren noch funktioniert. Schöne Grüße aus Hamburg, Finn

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein