Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kletterführer alpin Rätikon Süd -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Kletterführer alpin Rätikon Süd

        Artikel-Nr. : 164834
        24,80 €
        Verfügbar in den unten genannten Filialen
        Autor
        Verlag
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  Z. Zt. nicht vorrätig
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig

        Das Rätikon gehört zu den Gebirgsgruppen, die es in zwei Panico-Führer geschafft haben. Die Klettermöglichkeiten an der Österreichischen Nordseite, die vom Brandnertal bzw. vom Montafon aus angegangen werden, sind eines der zahlreichen Gebiete unseres "Kletterführer Vorarlberg". Dass die Schweizer Südseite des Rätikons einen eigenen Band braucht, zeigt, wo die meisten Routen des Gebietes zu finden sind: genau hier. Aber nicht nur die Masse ist beeindruckend, auch die Klasse ist bestechend: Die kilometerlange Wandflucht, die von den Kirchlispitzen bis zur Scheinfluh erstreckt, zeichnet sich durch besten plattigen Kalk aus. Spektakuläre Fotos aus Extremrouten wie dem "Silbergeier" haben das Gebiet zu Recht international bekannt und berühmt gemacht. Der Großteil der beschriebenen Routen liegt im Schwierigkeitsbereich 6 bis 8, Anfänger und Gelegenheitsbergsteiger sind vermutlich anderswo besser aufgehoben.

        Autor/in: Mario Luginbühl
        ISBN: 978-3-926807-38-0
        3. Auflage 2008
        240 Seiten

        Technische Details
        Autor
        Luginbühl, Mario
        Verlag
        Panico Alpinverlag
        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein