Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Gewürzstreuer


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Jordan

        Jordan Gewürzstreuer

        Artikel-Nr. : 119692
        7,95 € (1 kg = 33,13 €)
        sofort lieferbar
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Auch in deiner Filiale erhältlich?
        In Hamburg  verfügbar
        Verfügbarkeit in anderen Filialen Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        Berlin: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Gewürzstreuer mit den wichtigsten Gewürzen für die mobile Küche. Salz, Pfeffer, Cayenne, Curry, Paprika & Knoblauchsalz. Nachfüllbar. 6 Fächer mit Pfeffermühle.
         
        100 g =  € 2,89 
         
        Um die Pfefferkörner nachzufüllen, zieht man den Gewürzstreuer nach oben von der Pfeffermühle ab. Beim Zusammenbau auf die richtige Position der beiden Nuten unten am Gewürzstreuer achten. Zum Nachfüllen der Gewürze hebelt man den Deckel - gut eignet sich der Flaschenöffner von Taschenmessern - nach oben auf. Dies erfordert etwas Geduld, da der Deckel sehr straff sitzt. Beim Zusammenbau ebenfalls auf die richtige Position der Nut (am Salzfach innen) achten.
         

        Technische Details
        Gewicht
        240 g
        Detail
        6-fach mit Pfeffermühle

        Unsere Empfehlungen 

        3,4
        10 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        3,4 von 5 Sternen
        5 Sterne 2
        4 Sterne 3
        3 Sterne 3
        2 Sterne 1
        1 Stern 1

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,

        praktisch, da wiederauffüllbar

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Dorothea S. ,
        Praktisch gedacht, miserabel gemacht!! Der Streuer läßt sich sehr umständlich öffnen und nachfüllen. So kann man die Mühle als Einwegprodukt ansehen. (Ein Schraubdeckel würde sich auch nicht unterwegs lösen.) Die Gewürze verklumpen sehr schnell. Die Mühle ist gut um Zeit tot...
        Kompletten Beitrag ansehen

        09.04.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        praktisch, da wiederauffüllbar
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.02.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Tut das was diese tun soll !
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        20.12.2015
        von: Dorothea S. ,
        Praktisch gedacht, miserabel gemacht!!

        Der Streuer läßt sich sehr umständlich öffnen und nachfüllen. So kann man die Mühle als Einwegprodukt ansehen.

        (Ein Schraubdeckel würde sich auch nicht unterwegs lösen.)

        Die Gewürze verklumpen sehr schnell.

        Die Mühle ist gut um Zeit totzuschlagen. Pfeffer kommt kaum raus.

        Werde unsere Mühle wegschmeißen. Schade!!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        23.06.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        das ist das zweite Mal, dass ich den Gewürzstreuer kaufe, der Vorgänger hat zwei Jahre gute Urlaubsdienste geleistet. Ich habe es nur nicht geschafft ihn wieder zu nachzufüllen ohne ihn zu zerstören...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        03.06.2015
        von: Julian H. ,
        Der Streuer ist wirklich von vorne bis hinten nicht durchdacht.
        Ich habe ihn für den Urlaub gekauft. Standardmäßig ist dreimal Pfeffer dabei (weißer, schwarzer + schwarze Körner in der Mühle). Klingt ziemlich eintönig. Deshalb wollte ich ein bisschen mehr Abwechslung reinbringen und andere Gewürze einfüllen. Das war allerdings eine ziemliche Herausforderung.

        Wenn man es nach 20 Minuten geschafft hat, das Gerät zu öffnen, fliegen durch den Ruck erst mal die Gewürze durch die Gegend. Bei der Mühle lagen die Pfefferkörner alle auf dem Boden und bei den oberen Fächern haben sich die Gewürze in den anderen Fächern und auf meiner Hose verteilt. Außerdem waren die Fächer nur knapp mehr als zur Hälfte gefüllt. Das sieht man natürlich nicht, wenn der Streuer im Regal steht.
        Das ausleeren der Fächer war auch nicht wirklich einfach. Die Fächer laufen in der Mitte spitz zu, so dass man die Reste sehr schwer aus den Kanten kratzen kann. (Mit einem kleinen Pinsel und einem Strohhalm, den man an einem Staubsauger befestigt, kann man die Reste ganz gut rausbekommen).

        Nächster Schritt: Neue Gewürze einfüllen.
        Wer hätte es gedacht? Die Öffnungen sind so klein, dass nur Gewürze in Pulverform hindurch passen. Rosmarin und Chiliflocken musste ich dann erst noch aufwändig dem Mörser bearbeiten.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.03.2012
        von: Daniel S. ,
        Top Gerät

        Ich haben den Gewürzstreuer seit ungefähr 3 Jahren. Er war schon mit in Island und bei einigen Angelsessions. Mit feuchtigkeit in den gewürzen habe ich eigentlich keine Probleme nur der Knoblauch ist sein einem Jahr verklumpt aber ok.

        Nach dem guten Tipp von Leon habe ich ihn gestern zerlegt. Geht echt recht streng. Hat aber den vorteil im Rucksack oder einer Taschen geht der Deckel bestimmt nicht ab.

        Wie gesagt zerlegt, ausgewaschen und neu befüllt. (Das Knoblauch Fach mit Salz aufgefüllt da das meistens als erstes leer ist.)

        Das Mahlwerk für den Pfeffer macht auch noch einen guten Eindruck obwohl die erste nachfüllung auch schon wieder fast durch ist.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        02.08.2011
        von: Christoph H. ,
        Deckel

        ich habe inzwischen 2 davon. Auf meinen Parties der Renner, jeder versucht den Deckel ab zu bekommen. Leider hat es noch keiner geschafft. Heute Abend werde ich es wie hier beschrieben versuchen, im Notfall muss ich mir Morgen den Tag frei nehmen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        28.07.2010
        von: Leon K. ,
        Deckel schwer zu lösen

        Ich kann den Streuer nur empfehlen.
        Ich habe in hauptsächlich für den Urlaub gekauft, da ich auf Tour eigentlich nur Salz und Pfeffer mitnehme.
        Der Deckel ist natürlich das größte Manko, er lässt sich nur schwer entfernen.

        Mein Tipp:
        Taschenmesser oder dicken schraubenzieher an die Kante setzen und dann vorsichtig gegen eine Tischplatte etc. klopfen. Dadurch schiebt sich der Deckel langsam nach oben. Dabei kann sich das Innenteil von der Mühle lösen, dann einfach wieder richtig einsetzen. AUF KEINEN FALL HEBELN!!!!
        Dadurch wird nur der Deckel beschädigt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.08.2008
        von: Benjamin O. ,
        tolle Idee mit Haken

        Der Streuer an sich ist ja echt wunderbar, aber wie mein Vorgaenger wuerde ich doch gern wissen wie man das gute Teil aufbekommt, um die Gewuerze nachzufuellen. Das Salz durch die Loecher einrieseln lassen mag ja eine tolle Therapi sein, aber auf die Dauer doch recht nervenaufreibend.. Also bitte liebe Globetrotter, koennt ihr euch nicht mal dazu ueberwinden eine bebilderte oder sonst irgendwie vereinfachte Beschreibung online zu setzten, wie um alles in der Welt der verflixte Deckel sich oeffnen laesst???!!!

        Danke schonmal an euch Helden.

        Benny
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Benjamin, danke für Ihr Feedback. Wir haben soeben mit dem Lieferanten über das schwergängige Nachfüllen gesprochen. Man erwägt jetzt, die Konstruktion zu überarbeiten. Bis dahin können wir Ihnen folgenden Tipp geben: Ziehen Sie den Streuer nach oben von der Pfeffermühle ab. Bitte auf die richtige Position der beiden Nuten unten am Streuer achten! Zum Nachfüllen der Gewürze hebelt man den Deckel nach oben auf - z.B. mit dem Flaschenöffner eines Taschenmessers. Dies erfordert etwas Geduld, da der Deckel sehr straff sitzt. Später beim Zusammenbau ebenfalls auf die richtige Position der Nut (am Salzfach innen) achten. Gruß aus Hamburg! Nico Thomas, Technik-Redakteur

        16.07.2007
        von: Patrick S. ,
        Leider nicht ganz zuende Gedacht

        Hab mir den Gewürzstreuer direkt vor dem Urlaub gekauft. Bin aber nicht so ganz zufrieden damit. Für eine 1Mann Küche ohne grosse Ansprüche reicht der Streuer vollkommen aus. Auch die Gewürzqualität scheint mir ganz passabel zu sein...noch....

        Aber die Pfeffermühle flog mir sofort um die Ohren. Hier musste ich leider fesstellen das der Mühlenteil und der Streuer einfach nur ineinander gesteckt sind. Und da das Spaltmaß nicht ganz passt noch 2 Bahnen Tesafilm dazwishcen geklebt. Ganz ganz toll!!

        Also hab ich die Mühle gleich entfernt und nur den Streuer eingepackt. Hier kam dann gleich das nächste Problem: Wie in aller Welt läßt sich der Deckel, zum nachfüllen der Gewürze, öffnen. Ich bin noch nicht dahinter gekommen.

        Hallo Gloetrotter-Team bitte erklärt mir doch bitte wie das gehen soll. Schrauben, Ziehen, Drücken, Aushebeln....nichts hat geholfen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Staisch, die Pfeffermühle lässt sich ohne Werkzeug nach unten abziehen, den Deckel für den Gewürzstreuer hebeln Sie am besten mit einem Taschenmesser ab. Ihr Globi-Produktservice

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein