Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kaitum 2 GT


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Hilleberg

        Hilleberg Kaitum 2 GT - Tunnelzelt

        Artikel-Nr. : 132901001
        1.229,90 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        rot
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        Köln: Vorrätig
        Ulm: Vorrätig
        Video
        Anleitung herunterladen

        Das Kaitum 2 mit vergrößerter Apsis

        Großes Tunnelzelt mit zwei Apsiden. Geeignet für Touren zu jeder Jahreszeit. Trotz der Größe ist es leicht genug, um auch bei Wanderungen im Rucksack getragen zu werden.

        Kaitum 2 GT

        Die GT-Version besitzt die gleiche Ausstattung wie das Basismodell. Sie unterscheidet sich jedoch durch ein Zwischenteil mit zusätzlichem Gestängebogen und zusätzlichem seitlichem Eingang. Dadurch entsteht eine erweiterte, geräumige Apsis mit viel Platz für Ausrüstung. Der seitliche Einstieg kann teilweise oder ganz geöffnet werden. Ergebnis: ein komfortabler, breiter Seiten-Eingang bzw. weitere Belüftungsmöglichkeiten.

        Die kürzeren, äußeren Gestängebögen geben dem Kaitum GT seine beidseitig abfallende und damit sehr windstabile Form. Außerdem sorgen sie dafür, dass das Gewicht im Vergleich zu gerade geschnittenen Varianten reduziert wird. Das Kaitum GT bietet eine sehr gute Kombination aus Komfort, niedrigem Gewicht, Stabilität und kleinem Packmaß. So sind Touren rund ums Jahr und bei fast allen Wetterlagen möglich.

        Der Aufbau gelingt schnell und ohne Komplikationen. Das Innenzelt wird auch bei Regen nicht nass, da das Außenzelt mitsamt dem Innenzelt aufgebaut werden kann. Markierte Gestängekanäle ermöglichen den Aufbau bei schlechter Sicht und lediglich 4 Heringe sind nötig, um das Kaitum GT sicher zu platzieren. 

        Hilleberg Red Label

        Als Red Label werden bei Hilleberg leichte Ganzjahreszelte bezeichnet, die einen Kompromiss zwischen Leichtgewicht und kompromissloser Widerstandsfähigkeit darstellen. Sie eignen sich für Touren zu jeder Jahreszeit, sind jedoch leichter und etwas weniger Widerstandsfähig als Zelte aus der Black Label Serie. Sie widerstehen aber natürlich trotzdem heftigen Stürmen und anderen harten Bedingungen.

        Als Material wird Kerlon 1200 Gewebe verarbeitet, das eine Weiterreißfestigkeit von 12 kg besitzt. Das Gestänge ist 9 mm dick und somit für normale Schneefälle und starke Herbststürme ausreichend gewappnet. Das Außenzelt reicht bis zum Boden, damit kein Schnee zwischen Innen- und Außenzelt geweht werden kann. Mindestens ein hoch angebrachter Lüfter lässt die Luft im Zelt gut zirkulieren.

        Weitere Unterscheidungsmerkmale der Red Label Serie:
        - Innenzelt- und Bodengewebe aus leichtem Material
        - Leichte Reißverschlüsse
        - Leichte und stabile V-Peg Heringe
        - Unterschiedlich lange Zeltstangen (bei Tunnelzelten), die dadurch das Gewicht niedriger halten

        Apsis

        Zwei Apsiden bieten nicht nur viel Platz für Ausrüstung, sondern ermöglichen auch das separate Verwalten von Ausrüstung. Beide Apsiden verfügen über je einen Ein-/Ausgang, die versetzt zueinander liegen. So kannst du das Zelt immer zur Wetterabgewandten Seite verlassen, selbst wenn der Wind über Nacht dreht.
        Beide Apsidenlüfter lassen sich von innen bedienen und bei schlechter Witterung (Sturm oder Schnee) verschließen. 

        Ein schönes Feature: Die große Apsis lässt sich bis zum ersten Gestängebogen aufrollen. Was auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen mag, hat zwei große Vorteile. Bei schönem Wetter kannst du die Belüftung des Zeltes deutlich steigern und effektiv Kondensfeuchtigkeit vorbeugen. Bei Regen wiederum kannst du bequem und geschützt in der Apsis sitzen und trotzdem nach draußen schauen, ohne Gefahr zu laufen, dass die Ausrüstung im Zelt nass wird. 

        Innenzelt

        Das Innenzelt hat eine lange Liegefläche von 220 cm. Insgesamt 4 Netztaschen ermöglichen das separate Verpacken von Taschenlampen, Karten und anderer Ausrüstung. Da das Innenzelt mittig im Zelt angebracht ist, kann eine fast durchgängige Innenzelthöhe erreicht werden, obwohl das Zelt zu den Enden hin abfällt. Das weißt du besonders an Tagen zu schätzen, an denen ein längerer Aufenthalt im Zelt nötig ist. So kannst du entspannt mit deinem Mitreisenden im Zelt sitzen, Karten spielen oder lesen. Eine im Innenzelt gespannte Wäscheleine ermöglicht das Trocknen und Lüften von feuchten Ausrüstungsgegenständen.
        Übrigens: Alle Moskitonetze sind verschließbar.

        Lieferumfang
        Kaitum 2 GT, Heringe, Reparaturhülse, Abspannleinen, Ersatzsegment, Packbeutel

        Die Gewichtsangabe (kompletter Lieferumfang) wurde von uns ermittelt und kann daher von anderen Angaben abweichen.

        Technische Details
        Gewicht
        3760 g
        Personen
        2
        Länge außen
        510 cm
        Breite außen
        130 cm
        Höhe außen
        110 cm
        Länge innen
        220 cm
        Breite innen
        120 cm
        Packmaß im Beutel
        55 cm x 16 cm Ø
        Eingänge
        3
        Apsiden
        2
        Lüfter
        2
        Außenzelt
        Kerlon 1200 (Ripstop), Silikon-beschichtet (100% Nylon)
        Wassersäule
        3000 mm
        Innenzelt
        100% Nylon (Ripstop)
        Boden
        100% Nylon, PU-beschichtet
        Wassersäule Boden
        5000 mm
        Gestängeanzahl
        4
        Gestängematerial
        DAC Featherlite NSL Alu
        Gestängedurchmesser
        9 mm
        Farbe
        rot
        Größe
        2

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 

        5
        6 Bewertungen
        16.67% empfehlen dieses Produkt
        Bewertung verfassen
        5 von 5 Sternen
        5 Sterne 6
        4 Sterne 0
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Andreas K. ,

        klasse wie die Überschrift bereits verlauten lässt, ein hervorragendes Zelt. Zwei Personen auf einer 10-Tage- \"Biwak\"-Tour in den Schweizer Alpen, und jeder jeweils die Hälfte des Zeltes im Rucksack (1,9 kg)...das Gewicht lässt somit manches 1-Mann Zelt im Regen stehen. Klar, ...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Andreas K. ,
        klasse wie die Überschrift bereits verlauten lässt, ein hervorragendes Zelt. Zwei Personen auf einer 10-Tage- \"Biwak\"-Tour in den Schweizer Alpen, und jeder jeweils die Hälfte des Zeltes im Rucksack (1,9 kg)...das Gewicht lässt somit manches 1-Mann Zelt im Regen stehen. Klar, ...
        Kompletten Beitrag ansehen

        21.06.2017
        von: Werner P. ,
        für: Farbe grün/Größe 2
        Habe das Kaitum 2 GT jetzt seit einem Jahr und bin total zufrieden. Ich benutze es auf längeren Kanutouren und hatte es auch in Patagonien auf dem O Circuit um den Torres del Paine, am Cerro Torre und am Fitz Roy dabei. Das Zelt ist auch bei starkem Wind leicht aufzustellen und trotzte bislang allen Wolkenbrüchen und Stürmen. Für zwei Personen ist das Platzangebot riesig und bei den super großen Apsiden muss die Ausrüstung nicht draußen bleiben.
        Aufgrund der Größe musste ich zwar manchmal einen passenden Aufstellplatz suchen, bin aber immer fündig geworden.
        Das Außenzelt bei einer Änderung der Witterung zu spannen bzw. zu entspannen kenne ich von meinem alten Tunnelzelt (anderer Hersteller), ist also nicht produktspezifisch.
        Fazit: Sollte das Zelt aus irgend welchen Gründen mal verloren gehen, würde ich mir wieder ein Kaitum 2 GT kaufen.

        p.s.: Die Gewichtsangabe von Globetrotter kann ich bestätigen. Mit 4 zusätzlichen Y-Pegs und 3 Ersatzsegmenten wiegt mein Zelt im Packbeutel 3,85 kg.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        05.10.2015
        von: Bj. K. ,
        Waren mit dem Kaitum 2 GT unter anderem 5 Wochen in Grönland unterwegs. Wer ein Expeditionszelt mit viel Platz braucht, ist mit dem Kaitum 2 GT bestens bedient. Trotz der Flächengröße haben wir immer gute Plätze gefunden. Auch regnerische Tage kann man bei der großen Bewegungsfreiheit im Zelt bestens überstehen. Bei 100 km/h Sturm haben wir das Zelt vorsichtshalber abgebaut. Aber bis dahin hat es gehalten. Für die Größe ist es wirklich leicht. Tolles Zelt. Es gibt nur einen Kritikpunkt. Die Heringe sind ein echter Scherz. Wir haben zusätzlich 4 gedrehte Heringe von MSR gekauft. Damit kann man dann die 4 Eckpunkte absichern. Das Außenzelt wird bei Nässe und Kälte schlapp. Dann muss man etwas nachspannen. Bei Sonne und Wärme geht es in die andere Richtung. Alles in allem: Ein super Zelt. Würden wir wieder bei Globetrotter kaufen. Wenn man davon ausgeht, dass das Zelt mindestens 10 Jahre im Einsatz ist, kann man auch sogar über den Preis hinwegsehen. Statt eines teuren Footprints, haben wir uns aus dem Baumarkt eine Gewebefolie gekauft und in die große Apside gelegt. Perfekt. Und nicht zuletzt: Das rote Zelt ist auch eine Augenweide.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        02.11.2012
        von: Andreas K. ,
        klasse

        wie die Überschrift bereits verlauten lässt, ein hervorragendes Zelt. Zwei Personen auf einer 10-Tage- \"Biwak\"-Tour in den Schweizer Alpen, und jeder jeweils die Hälfte des Zeltes im Rucksack (1,9 kg)...das Gewicht lässt somit manches 1-Mann Zelt im Regen stehen. Klar, es gibt leichtere 2-Mann Zelte, aber kombiniert mit dem Platzangebot des Kaitum 2 GT ein sehr schwer zu schlagendes Argument:), zumal wir es auch für den \"normalen\" Campingurlaub verwenden. Wenn\'s dann mal regnet, kann man \"zu sich einladen\" und mit locker 8 Personen die Zeit vertreiben. Sogar zum kochen reicht der Platz dann noch, wenn man das Innenzelt aushängt:) Das \"einrollen\" der Absiden, besonders der Vorderen ist \'ne Funktion die ich nicht mehr missen möchte.
        Häufig wird ein Geodät einer Tunnelkonstruktion bevorzugt, da es nicht abgespannt werden muss, aber das Abspannen der Tunnel-Konstruktion war auch in den Alpen nie das Problem; vielmehr das Finden eines geeigneten großen Platzes zum aufbauen.
        Zur Verarbeitung, Materialien, Funktionen, usw. muss man nicht viel sagen, ausser dass man aufgr. der Materialeigenschaft des Kerlon man immer mal wieder (morgens und abends) neu spannen sollte. Ansonsten gibts m.E. keine Mängel.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.04.2012
        von: Uzi G. ,
        Klassiker, neu erfunden

        Das Kaitum ist eine logische Weiterentwicklung vom legendären Keron, dem Klassiker schlechthin! Es bietet den Kompromis zwischen Gewicht und Größe und den dazugehörigen Ausgleich zur Belüftung, welchen man bei Nallo GT vermissen darf.
        Verarbeitung wie immer spitzenmäßig.
        Zur Info unser Kaitum 2 GT wiegt brutto also mit Packsack, mit Heringtüte und Heringen, mit Gestänge und Gestängetüte ohne Zeltunterlage (abscheulicher Name: Footprint ;.) ) 3,553 kg Aufgerundet also 3,6 kg. Die Zeltunterlage (Footprint) wiegt zusätzlich 563 Gramm. Ich vermute jedoch, dass durch unterschiedliche Materialien oder auch die Luftfeuchtigkeit das Gewicht schwanken kann, wie Vorredner bereits festgestellt haben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        25.06.2011
        von: Armin K. ,
        einfach super...

        Wir haben uns das Zelt für unseren Norwegen Urlaub gekauft.Da mein altes Nallo 2 für zwei Personen und zwei Hunde zu klein ist, musste was anderes her.Wegen meiner guten Erfahrung mit meinem jahrelang zuverlässigem Nallo kam wieder nur ein Hilleberg in Frage.Nach reiflichen Übelegungen, was Platzangebot und Tragbarkeit mit Rucksack angeht, haben wir uns also für das Kaitum 2 GT entschieden.Die für uns beste Entscheidung!!! Für das enorme Platzangebot im Innenzelt und mehr als genug Platz in den Apsiden für beide Hunde (je ca.50cm SH) und das Gepäck und noch die Möglichkeit bei schlechtem Wetter im Vorzelt zu kochen, alleine schon mal 5 Sterne.Das Zelt ist super schnell, ohne Komplikationen auf- und abgebaut und für die Größe relativ leicht.Die Belüftung ist hervorragend.
        Das Zelt ist zwar nicht billig, aber jeden Cent wert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.01.2011
        von: Lukas P. ,
        überragend...

        nie zuvor gab es so viel Platz bei so geringem Gewicht. Wie immer ist die Qualität, Verarbeitung, Material überragend. Nur zu empfehlen...

        An Globetrotter: Eure Gewichtsangabe ist falsch! Das Zelt wiegt mit allem drum und drann 3450 g und nicht wie angegeben 3800 g, bitte korrigieren das führt zu Verwirrung.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein