Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Reinsfjell Superlight 2


         Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        • 360-Grad-View
        Helsport

        Helsport Reinsfjell Superlight 2 - Kuppelzelt

        Artikel-Nr. : 233517001
        849,95 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        blue
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Auch in deiner Filiale erhältlich?
        In Hamburg verfügbar
        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig
        Video

        2-kg-Leichtgewicht für 2 Personen in Blau

        Grammjäger aufgepasst: Beim Reinsfjell Superlight 2 ist der Name Programm! Das Verhältnis von Gewicht zum Platz wird optimal ausgeschöpft. Dafür sorgt das ultraleichte Außenzelt aus Silikon-beschichtetem Helsport Superlight 3000 und das leichte DAC Featherlight NSL RC-Gestänge. Ein superleichtes, vielseitiges und frei stehendes Kuppelzelt für Trekkingtouren zu jeder Jahreszeit. Durch die überdurchschnittliche Liegelänge ist das Reinsfjell Superlight 2 auch für große Personen geeignet.

        Stabiler Stand durch effektive Gestängeführung

        Zwei parallel stehende Gestängebögen werden an ihrem höchsten Punkt von einem zusätzlichen, auf beiden Seiten bis zum Boden reichenden Bogen gekreuzt. Diese Konstruktionsweise schafft steil stehende Seitenwände und damit sehr effektiv ein großes Innenraum-Volumen sowie ausreichend Bewegungsfreiheit für zwei Personen. Außerdem werden so die beiden Apsiden besonders stabil aufgespannt. Der Zugang ins Innere erfolgt flexibel über die beiden gegenüberliegenden Eingänge bzw. Apsiden. Hier kann auch problemlos die komplette Ausrüstung untergebracht werden. Für den Einsatz unter extremeren Wetterbedingungen ist das Außenzelt bis auf den Boden heruntergezogen.

        Details
        – Frei stehende Konstruktion, ermöglicht auch den Aufbau auf Felsen oder anderen harten Böden
        – Farblich markierte Gestängekanäle für schnellen und unkomplizierten Aufbau
        – Zwei verschließbare Lüfter in den Apsiden für angenehmes Schlafklima
        – Taschen im Innenzelt für Kleinkram

        Lieferumfang
        Heringe, Abspannleinen, Packbeutel

        Technische Details
        Gewicht
        2 kg
        Personen
        2
        Länge außen
        260 cm
        Breite außen
        245 cm
        Höhe außen
        115 cm
        Länge innen
        230 cm
        Breite innen
        120 cm
        Höhe innen
        105 cm
        Packmaß im Beutel
        40 cm x 18 cm Ø
        Eingänge
        2
        Apsiden
        2
        Lüfter
        4
        Außenzelt
        Helsport Superlight 3000 (Ripstop), Silikon-beschichtet (100% Nylon)
        Wassersäule
        2000 mm
        Innenzelt
        100% Nylon (Ripstop)
        Boden
        100% Nylon (Ripstop), Silikon-beschichtet
        Wassersäule Boden
        4000 mm
        Gestängeanzahl
        3
        Gestängematerial
        DAC Featherlight NSL RC
        Gestängedurchmesser
        8.5 mm
        Farbe
        blue
        Größe
        uni

        Passendes Zubehör

        TentSure - Zeltzubehör
        Mc Nett
        14,95 € (1000 ml = 59,80 €)
        -0% Neu
        Typ A - Zeltzubehör
        Tear-Aid
        13,95 € (1 m2 = 581,30 €)
        1 Farbe
        Verfügbare Varianten
        30 x 8 cm
        -0% Neu
        Titanium V-Peg 9g - Zeltheringe
        Nordisk
        17,95 €
        -0% Neu

        Unsere Empfehlungen 

        Abisko View 2 - Kuppelzelt
        Fjällräven
        749,95 €
        3 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        2
        -0% Neu
        Abisko Dome 2 - Kuppelzelt
        Fjällräven
        899,95 €
        3 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        2
        -0% Neu
        Keb Dome 2 - Kuppelzelt
        Fjällräven
        999,95 €
        2 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        2
        -0% Neu
        Krumholtz UL2 MtnGLO with Goal Zero
        Big Agnes
        649,95 € 449,95 €
        1 Farbe
        Verfügbare Varianten
        uni
        -31% Neu
        Niak - Kuppelzelt
        Hilleberg
        829,90 €
        1 Farbe
        Verfügbare Varianten
        uni
        -0% Neu
        Lofoten Pro Camp 3 - Tunnelzelt
        Helsport
        699,95 €
        1 Farbe
        Verfügbare Varianten
        3 Personen
        -0% Neu
        Fonnfjell Pro 2 - Tunnelzelt
        Helsport
        649,95 €
        -0% Neu
        Allak - Kuppelzelt
        Hilleberg
        1.079,90 €
        3 Farben
         
        Verfügbare Varianten
        2
        -0% Neu
        3,78
        9 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        3,78 von 5 Sternen
        5 Sterne 6
        4 Sterne 0
        3 Sterne 0
        2 Sterne 1
        1 Stern 2

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste positive Meinung
        von: Hartwig B. ,

        Nachtrag zu meiner Bewertung Ein großes Lob an den Kundenservice von Helsport !!! Der Hersteller bzw. die hiesige Vertretung hat von sich aus angeboten, einen neuen Boden aus PU-beschichtetem Material in das Zelt zu nähen. Ein solches Engagement habe ich noch nicht erlebt! Das ...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste negative Meinung
        von: Hartwig B. ,
        Fehlkonstruktion - praktisch unbrauchbar Nach vielen Wochen Unterwegssein (von hochalpin bis Mittelmeer) in diesem Sommer mit dem Helsport Reinsfjell Superlight 2 hier mein knappes, praxisbezogenes Urteil: PRO: - selbst versteifende Konstruktion, steht auch ohne großes Abspanne...
        Kompletten Beitrag ansehen

        23.08.2016
        von: T. B. ,
        Das Zelt ist schön geräumig und im Prinzip schnell aufgebaut.

        Allerdings ist das "Freistehend" nur beschränkt aussagekräftig: wenn man keine Heringe setzt, hängt das Außenzelt auf das Innenzelt durch mit entsprechenden Resultaten, wenn der Taupunkt zwischen beiden liegt.
        Die FAQ des Herstellers verrät kein Gegenmittel.

        Das Material ist wirklich sehr dünn. Deshalb packe ich den Beutel mit dem Gestänge, der aus dem selben Stoff ist auch immer extra - er hat schon ein paar Löcher bekommen...

        Die Nähte finde ich in Ordnung.

        Der Kritik an dem rutschigen Boden muss ich voll und ganz zustimmen. Wenn man keinen komplett ebenen Untergrund hat, rutscht der Boden auf der Bodenplane und man selbst im Zelt auf dem Boden herum.

        Da ich hier von der Möglichkeit las, den Boden tauschen zu lassen, wollte ich die schlechte Bewertung uberspringen und fragte gleich bei Helsport danach.
        Ich wurde an deren deutschen Serviceparter "Outdoor Service Team" verwiesen, dem ich eine entsprechende Mail schickte. Da nach fünf Tagen kein Antwort da war, schrieb ich noch einmal an Helsport mit dem "Outdoor Service Team" im CC.
        Helsport schrieb nun eine Mail an das "Outdoor Service Team" mit mir im CC, worauf ich - O Wunder - eine Mail von dem Team erhielt:
        Der Tausch des Bodens wurde 130-150€ kosten und ca 5 Wochen dauern bei der derzeitigen Auftragslage.
        Da ich für das Zelt mit Bodenplane bereits über 900 € gezahlt habe, ist mir der Nachschlag zuviel.

        Für das durchhängende Außenzelt, die Rutscherei und den in dieser Preisklasse traurigen "Service" gibt es entsprechend Abzug.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.03.2016
        von: Rene S. ,
        Meiner Meinung ist das Reinsfjell 2 Superlight das beste und vielseitigste Leichgewichtskuppelzelt um die 2 kilo, das es zur Zeit zu kaufen gibt. So leicht kann nur mit diesem Zelt unterwegs sein, wenn man ein total freihstehendes Zelt braucht. Klar ist es bei diesem Gewicht kein Raumwunder aber wunderbar viel Platz bietet es auch im Sommer, wenn man es ohne Innenzelt aber mit Zeltunterlage benutzt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.11.2015
        von: Johannes H. ,
        Unfassbar schlecht!

        Wobei "unfassbar" den Kern des Ganzen sehr gut trifft...

        Ich kann mich dem anderen 1 Sterne Kommentar bis auf ein paar weitere Einzelheiten voll und ganz anschließen obwohl ich ehrlich gesagt nicht verstehen wie man wegen einem anderen Zeltboden plötzlich zu 5 Sternen umschwenken kann. Aber gut, jedem seine Meinung.

        Nachdem ich mich anfänglich für die Konstruktion und das leichte Gewicht begeistern konnte, wurde die Stimmung bei eingehender Kontrolle der Nähte, die wirklich sehr schlecht waren, getrübt. Das führte bei mir zur ersten Reklamation, da sich der Stoff teilweise überwarf und schon einige löcher im Gewebe waren. Beim zweiten Zelt war das nicht anders, wollte aber an dem Zelt sowie der Konstruktion festhalten... Nach den ersten Touren dann das ernüchternde Fazit, was, wie schon gesagt, unten sehr gut beschrieben ist.
        Ergänzend nur so viel:
        -Der Eingang ist von innen sehr schlecht erreichbar und man muss sich immer in die hinterste Ecke vom Zelt quetschen.
        -Die kleinen reißverschlüsse stehen enorm unter Spannung...wie lange das wohl hält?
        - Ein Lüfteraufsteller war an der falschen Stelle angenäht (3cm neben dem eigentlichen Punkt)
        - Nahtfadenspannung teilweise nicht richtig eingestellt sodass es zur Schlaufenbildung kommt.
        - Gestängesack nach wenigen Tagen quasi zerfleddert (aus gleichem Material wie Außenzelt) den hatte ich extra im Boot zu liegen um das Zelt nicht zu beschädigen. Bisl Reibung am Bootsmaterial reichte aus um das 15 den Material quasi aufzulösen.

        ...es bleibt einem bei so viel Unvermögen und einem Preis von 750€ einfach der Mund offen stehen und man kann nur staunen.

        Fazit: Wem Preis und Verarbeitung egal, das schlafen auf 100% ebenen Böden immer möglich ist und Gewichtsersparnis über alles geht, der findet hier das richtige Zelt.
        Allen Anderen rate ich zur 1 Kilo schwereren Pro Variante. Die ist nämlich wirklich gut!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.07.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Farbe blue/Größe uni
        ein sehr leichtes zelt für rad-und Motorradfahrer,aber auch für alle anderen.sehr leicht aufzubauen.das material braucht keinen vergleich mit anderen Herstellern zu scheuen.
        für eine Person komfortabel, für zwei etwas eng.sehr windstabil und es gibt bei regen keinen "pockeneffekt" wie z.b. beim nallo von hilleberg.die Apsiden sind ausreichend bemessen,daher kaufempfehlung !!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        30.04.2015
        von: Hartwig B. ,
        Nachtrag zu meiner Bewertung

        Ein großes Lob an den Kundenservice von Helsport !!!

        Der Hersteller bzw. die hiesige Vertretung hat von sich aus angeboten, einen neuen Boden aus PU-beschichtetem Material in das Zelt zu nähen. Ein solches Engagement habe ich noch nicht erlebt! Das Ergbnis ist wirklich gut: der Boden rutscht nicht mehr, ist robust und trotzdem nicht schwerer als zuvor. Außerdem wurden die Löcher in der Außenhaut geflickt. Eine Rechnung habe ich dafür nicht bekommen.

        In dieser Version und bei diesem Service gibt es ohne wenn und aber die volle Punktzahl!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        22.04.2015
        von: Uwe B. ,
        Tolles Leichtgewichtszelt

        Auch für mich ist das Reinsfjell Superlight das wohl beste Leichtgewichtszelt seiner Klasse. Ich hatte es diesen Winter mehrmals für einige Mehrfagestouren in Skandinavien im Einsatz. Toll das Helsport auch hier an den innenliegenden Gestängekanälen mit den von außen einzuführenden Gestänge festhält (was ich schon vom Fjellheimen kenne). Dadurch wird der Aufbau wirklich super easy. Die vorgebogenen Gestänge schaffen ein tolles Raumgefühl. Auch auf
        ausreichen Belüftung und 2 Apsiden muss man bei diesem Leichtgewichtszelt nicht verzichten. Einfach toll.
        Für mich wirklich ein ganz tolles Zelt, das mir spontane Touren nun angenehmer macht.
        Absolut empfehlenswert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.04.2015
        von: Franz E. ,
        Genau mein Zelt

        Das Reinsfjell SL ist genau mein Zelt, klein leicht windstabil und freistehend. Ich hatte es auf ein paar kleineren Fahrradtouren dabei und dabei hat es sich bestens bewährt. Durch die kurzen Gestängesegmente passt das Zelt mit Isomatte und Schlafsack in eine Backroller Ortliebtasche. Noch eine Tasche für ein bisschen Essen und Bekleidung. So leicht kann man unterwegs sein! Das ist ein neues Erlebnis im Vergleich zu meinem alten 4kg + Zelt!
        Unterwegs hatten wir ein paar ordentliche Gewitter die wir im innerem vom Zelt gut überstanden haben. Die Liegelänge ist auch für mich als größere Person (188cm) optimal. Ich würde mir das Zelt jederzeit wieder kaufen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.01.2015
        von: Sven F. ,
        Das beste Zelt in dieser Klasse

        Ich muß meinem Vorredner wiedersprechen.
        Das Zelt ist einfach super. Ich habe noch keins
        gefunden, das in dieser Klasse im Verhältnis
        Gewicht und Raumangebot besser ist.
        Jedem Nutzer sollte klar sein, es ist ein
        Leichtzelt. Natürlich ist das Material "dünner" als wie beim Hilleberg das Kerlon. Aber jeder Nutzer sollte sich genau überlegen, wofür er das Zelt
        nimmt.
        Im Winter habe ich es noch nicht ausprobiert,
        aber das kommt auch noch.
        Ein Freund hat mich auf diese vernichtende
        Bewertung aufmerksam gemacht, und da ich absolut anderer Meinung bin, schreibe ich nun diese Bewertung.
        Ich habe das Zelt nach langem Überlegen und
        top Beratung im Fachhandel gekauft.
        Ja, es ist ein Unterschied, ob ich vielleicht "blind" im Netz kaufe oder zum Fachhändler gehe.
        Es ist nicht abzustreiten, das der Boden rutschig ist. Aber das merkt man beim "Probeliegen"
        Abhilfe ist da ganz einfach geschafft. Wir haben unsere Therm-A-Rest Matten auf der Rückseite mit Seal Net "punktiert". Und siehe da, die Matten bleiben auf ihrem Platz. Und ja, jeder Herstelle rvon Leichtgewichtszelten spart Gewicht auch bei den Heringen. Ich habe mal mit dem Gedanken gespielt, mir von Terra Nova das Laser Ultra als ein Personen Zelt zuzulegen. Wenn man diese Heringe mit denen vom Reinsfjell vergleicht, sind es Welten. Trotz alledem sollte man sich ein paar zusätzliche Heringe mitnehmen.
        Für mich ist das Reinsfell ein super Tip wie oben schon beschrieben.
        Ich freue mich schon auf die nächsten Touren.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        21.10.2014
        von: Hartwig B. ,
        Fehlkonstruktion - praktisch unbrauchbar

        Nach vielen Wochen Unterwegssein (von hochalpin bis Mittelmeer) in diesem Sommer mit dem Helsport Reinsfjell Superlight 2 hier mein knappes, praxisbezogenes Urteil:

        PRO:
        - selbst versteifende Konstruktion, steht auch ohne großes Abspannen (bei Regen aber notwendig!)
        - relativ windstabil
        - ziemlich üppiges Platzangebot (2 Leute + 2 große Rucksäcke in den Apsiden)
        - leichter Ein- und Ausstieg für beide Bewohner
        - schnell aufzubauen, leicht wieder einzupacken
        - extrem geringes Gewicht im Verhältnis zum großen Raumangebot
        - Zeltheringe sind perfekt! Klein, leicht, stabil, universell, gut zu sehen dank roter Eloxierung...
        - Nahtdichter, Nadel/Faden/Ersatzgewebe und Ersatzstangen inklusive

        CONTRA:
        - Außenmaterial sehr (!) dünn. Kleine Löcher in der Außenhaut sind allein dadurch entstanden, dass der Reißverschluss-Zipper sich im gepackten Zustand ins Material gedrückt hat. Natürlich trotz pfleglichem und vorsichtigem Umgang.
        - Konstruktion ist selbst spannend - zu spannend! Riemen für das Gestänge lassen sich nur unter großem Risiko fürs Material anziehen. Außerdem stehen die Reißverschlüsse teils sehr unter Spannung. Bei den Nähten entstehen richtige Löcher, wo der Faden durch das Gewebe geht, da hilft auch der Nahtdichter nichts.
        - Nähte sind schlecht verarbeitet, einfach schief und krumm, an Gestänge-Kreuzungspunkten ist durch die mangelhaft Naht viel zu viel Zug an einzelnen Nahtstellen.
        - Das Nähgarn fängt an, sich im Bodenbereich aufzulösen und zu zerfasern.
        - leider keine Ersatzheringe dabei: die solte man sich unbedingt dazu besorgen - die kleinen und leichten Dinger sind schnell verloren...

        DAS TOTSCHLAGKRITERIUM:
        Der Zeltboden ist aus silikonbeschichtetem Material. Das ist zwar dicht, aber... hat Eigenschaften wie eine Teflonbeschichtung! Wenn der Untergrund nicht hundertprozentig (und das ist wörtlich gemeint!) flach und eben ist, dann rutscht
        1. der Zeltboden auf dem Untergrund weg und
        2. jede Isomatte / Schlafsack innerhalb des Zeltes weg.
        Chancenlos!!! Wir haben alles ausprobiert: Isomatte unter dem Zelt mit Heringen fixiert, Isomatte im Zelt, ganz ohne Isomatte, verschiedene Isomattenmodelle... es funktioniert einfach nicht. Man rutscht sowohl innerhalb des Zeltes als auch mit dem gesamten Innenzelt unkontrolliert in der Gegend rum. Entspannte Nächte sehen anders aus! In geneigtem Gelände (Bergtour) ist es schlicht unmöglich, in dem Zelt zu nächtigen. Da hilft nur, das Innenzelt weg zu lassen. Aber wenn nicht für den Outdooreinsatz - wofür ist dann dieses Zelt gedacht?

        FAZIT:
        Alles in allem: Das Zelt ist eine Frechheit. Hilleberg ist zwar schwerer, aber praxiserprobt. Der Preis ist nicht so weit entfernt. Ich würde das Zelt nie wieder kaufen und finde, Helsport sollte es zurück nehmen oder mindestens anbieten, den Boden gegen ein anderes Material zu tauschen.

        Das hier ist übrigens die erste Internetbewertung meines Lebens - und das hat was zu bedeuten!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein