Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Gränsfors Bruks

        Gränsfors Bruks Spaltkeil

        Artikel-Nr. : 103783
        56,95 €
        nicht verfügbar
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Anleitung herunterladen

        Das durch die Windung entstehende Torsionsmoment wirkt beim Spalten ausgezeichnet und dient als letzte Instanz bei besonders großen, knorrigen Holzklötzen. Auch der Keil ist handgeschmiedet und gehärtet. Mit griffigen Kerben und abgeschrägten Nackenkanten.

        Verwenden Sie den Spaltkeil nie mit einer einfachen Axt – sie würde sonst gestaucht. (Achtung: Lt. dt. Unfallverhütungsvorschrift nur mit Gummi-/ Kunststoffhammer erlaubt!).


         

        Technische Details
        Größe
        1500 g
        4,8
        5 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        4,8 von 5 Sternen
        5 Sterne 4
        4 Sterne 1
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste positive Meinung
        von: Jimmy R. ,

        Spitze Die Keile sind einfach super, gute Spaltwirkung, scharf und haltbar. Vergesst alle Baumarkt-Teile!!

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste negative Meinung
        von: Marcel S. ,
        Scharf und nicht zu weich Ich arbeite nun auch schon ein paar Jahre mit dem Spaltkeil, aber die Erfahrung von Herrn Fleitmann kann ich nicht bestätigen. Wir haben damit nun schon einige Meter Holz gerissen. Das Ding an der übelsten Stelle angesetzt, ein paar Schläge mit dem Spal...
        Kompletten Beitrag ansehen

        27.03.2006
        von: Jimmy R. ,
        Spitze

        Die Keile sind einfach super, gute Spaltwirkung, scharf und haltbar. Vergesst alle Baumarkt-Teile!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.11.2002
        von: Brumke K. ,
        Einfach Gut

        Ich bin seid 6 Jahren Forstmeister und habe schon viele Keile ausprobiert, dieser ist bei weitem der beste. Alle die meinen er wäre zu weich oder einfach nicht gut haben einfach keine Ahnung! Möglich das es bessere gibt ich habe bis jetzt noch keinen entdeckt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        21.07.2002
        von: Andreas B. ,
        bisher mein bester Keil

        Ich kann mic hden anderen Schreibern nur anschließen - der Keil greift sehr gut und ist scharf.
        Auch ich habe das "Problem" mit der Bartbildung - jedoch ist es ja logisch, daß ich lieber den Verschleiß des Keils - statt der Axt ersetzen will.
        Ich benutze in sehr vielen Stunden im Wald mehrere Produkte von Gränfors - und hatte vorher nie so ein gutes Waldwerkzeug.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.03.2002
        von: Andreas G. ,
        Die Besten

        sehr gute Schmiedearbeit! Ich arbeite schon seit einiger Zeit mit Gränsfors Produkten.In diesem Fall stimmt die Aussage," Qualität hat seinen Preis ". Die Bartbildung am Keil muss so sein, weil der Keil weicher sein muß als der Hammer,der keil ist das Verschleissteil.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        21.01.2002
        von: Marcel S. ,
        Scharf und nicht zu weich

        Ich arbeite nun auch schon ein paar Jahre mit dem Spaltkeil, aber die Erfahrung von Herrn Fleitmann kann ich nicht bestätigen. Wir haben damit nun schon einige Meter Holz gerissen. Das Ding an der übelsten Stelle angesetzt, ein paar Schläge mit dem Spalthammer drauf und selbst die widrigsten Stücke reißen satt. Allenfalls die Bartbildung könnte etwas geringer sein.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein