Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Spalthammer -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Gränsfors Bruks Spalthammer - Axt

        Artikel-Nr.: 103777
        140,95 €
        Bestellbar ab 30. Dezember 2017
        Auf die Merkliste
        Anleitung herunterladen

        Axt „Spalthammer“ von Gränsfors Bruks

        Er wird in gleicher Art und Weise wie die Äxte hergestellt, besitzt jedoch einen ausgeschmiedeten Rücken, der hier auch als Hammer dienen darf. Durch das hohe Eigengewicht ideal für grobes, knorriges Spaltholz. Mit geradem Stiel und schützender Stahlmanschette.

        Ökologische und soziale Verantwortung

        Gränsfors steht nicht nur für Schmiedekunst par exellence, auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit wird bei den Schweden groß geschrieben. So verwenden sie ausschließlich Stahl aus recyceltem Altmetall und das Leder wird durch natürliche Pflanzenprodukte ohne Schwermetalle gegerbt.
        Genauso wichtig aber auch die Langlebigkeit der Produkte. Das ist gut für die Natur, weil weniger Rohstoffe gebraucht werden und gut für dich als Kunden, weil deine Werkzeuge länger halten.

        Dafür wird auf der einen Seite nur mit hochwertigen Materialien gearbeitet, so z.B. bei dem Hickoryholz für die Stiele, das nicht nur wegen seiner schönen Optik ausgesucht wurde sondern  auch wegen seiner langen, parallelen Fasern die das Holz zugleich fest als auch flexibel machen.
        Und auch bei der Herstellung sorgen vernünftige Arbeitsbedingungen, (z.B. keine Akkordarbeit) und das Weglassen unnötiger Arbeitsschritte (polieren, lackieren..) für genügend Zeit und Motivation beim Schmied um so eine wirklich hervorragende Axt herzustellen.

        Eine Axt ist nur so gut wie ihr Schmied

        Die erste von Gränsfors Grundthesen ist auch eine der Wichtigsten. Der Schmied macht die Axt, im wahrsten Sinne des Wortes und daher muss er auch mit seinem Namen dazu stehen. Genau das tun die Schmiede bei Gränsfors auch. Sobald er einen Kopf zu Ende bearbeitet hat, „signiert“ der Schmied mit seinen Initialen. So weißt du immer, wem du dein neues Lieblingswerkzeug zu verdanken hast.

        Das Buch der Äxte

        Das Buch der Äxte enthält spannende Informationen zu der Schmiede Gränsfors, Äxten & Beilen und deren Verwendung, Herstellung und Pflege. Es liegt in gedruckter Form jeder Gränsfors Axt bei.
        Du findest es aber auch schon zum vorher darin Schmökern als PDF zum Herunterladen unter dem Produktbild.


         
        Lieferumfang:
        Spalthammer, Schneidenschutz aus vegetabil gegerbtem Leder, Das Buch der Äxte.

        Technische Details
        Farbe
        braun
        Größe
        3200 g
        4,78
        31 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Martin K. ,

        Holzspalten mit ewigem Grinsen 4 Festmeter Weißbuche mit dem Spalthammer zerlegt, danach konnte man immer noch Papier schneiden. Hohe Schnitthaltigkeit des Stahls. Ausgezeichnete Spaltwirkung auch an knorzigsten Stücken. Blöcke mit 50 cm Durchmesser zerfliegen einfach. Es ist da...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: stefan b. ,
        starkes Eisen, schwaches Holz Bei meinem Spalthammer (drei Jahre alt, wenig benutzt, top gepflegt)ist vor kurzem statt des Scheites Brennholz der Stiel des Spalthammers der Länge nach gespalten. Das Werkzeug wurde von mir ausschliesslich zum Holzspalten verwendet und in kühler ...
        Kompletten Beitrag ansehen

        24.05.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        Solide Verarbeitung. Sehr guter Spalthammer , den man gerne in die Hand nimmt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        26.04.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        zum Holzspalten, auch Stämme von 1m Länge, gut geeignet
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.03.2012
        von: jochen f. ,
        Edles Forstwerkzeug

        Hallo ich besitze den spalthammer schon mehrere jahre und freue mich, wenn die zeit zum holzmachen kommt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.03.2011
        von: Martin K. ,
        Holzspalten mit ewigem Grinsen

        4 Festmeter Weißbuche mit dem Spalthammer zerlegt, danach konnte man immer noch Papier schneiden. Hohe Schnitthaltigkeit des Stahls. Ausgezeichnete Spaltwirkung auch an knorzigsten Stücken. Blöcke mit 50 cm Durchmesser zerfliegen einfach. Es ist das beste Werkzeug mit dem ich bisher gearbeitet habe.
        Die Mehrausgabe gegenüber \"normalen\" Spalthämmern macht sich im ewigen Grinsen bei der Arbeit bemerkbar. Kann ich bestens empfehlen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        07.11.2010
        von: Peter M. ,
        Super!

        Ich komme gerade aus dem Garten zurück, wo ich meinen am Freitag gekaufte Spalthammer benutzen durfte.
        Mit RECHT wird das Gerät als wunderschönes und hoch effizientes Werkzeug gehandelt!
        Solltest Du über den Kauf eines Spalthammers nachdenen: Gränsfors!
        Im wahrsten Sinne ein echter Hammer!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.08.2009
        von: Georg E. ,
        teures, edles Werkzeug

        Lang stand der Spalthammer auf meiner Wunschliste. Bislang hat mich der Preis davon abgehalten, ihn zu erwerben. Mein Holz - 40 Kubikmeter, die wir pro Jahr für\'s ganze Haus mit Warmwasserbereitung verheizen - habe ich bisher mit einem Nonamehammer gespalten. Dieser Hammer hat ein Kopfgewicht von 3,5 kg und einen 80 cm langen Stiel. Damit ist er sowohl schwerer als auch länger als der Gränsforshammer und arbeitet gerade auch bei verwundenem, schweren Holz besser, sprich, leichter. Der Gränsfors hat bei diesen Nachteilen gegenüber dem Noname allerdings den Charme eines wunderschönen, liebevoll gearbeiteten und gut durchdachten Werkzeugs. Sosehr ich ihn mag, wenn das Holz wirklich sperrig wird, greife ich doch lieber zu meinem alten Noname.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.05.2009
        von: Alexander S. ,
        Insgesamt sehr gut

        Sehr gute Verarbeitung und excellentes Stahlmaterial.
        Nachteil: nur der Hickorystiel brach bei mir schon nach 2 Wochen Gebrauch.Ansonsten eigentlich gute Investition.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.05.2009
        von: ralf s. ,
        was auch sonst....

        ich bin seit jahren überzeugter gränsfors fan und nutzer. hab die große fortsaxt und das minibeil. letztes jahr habe ich mir in der schmiede in gränsfors den spalthammer geholt. nie nie nie wieder will ich dieses ding missen. ich hab nun diverse meter gerissen, unn bin absolut zufrieden. mittlerweile habe ich zwei weitere freunde angesteckt..... so macht arbeiten spaß. un wer kann sollte sich die kleine versteckte schmiede mal ansehen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.02.2009
        von: Jens H. ,
        Jedes GRAMM ist QUALITÄT

        Moin,
        das ist eine echte nordische Streitaxt. Ich habe dieses Sportgerät jetzt fünf Jahre im Einsatz und schon über 100 RM klein gekriegt. Jetzt habe ich zum ersten Mal geschliffen, aber nur weil ich meinte das müßte jetzt mal sein, aber war eigentlich nicht wirklich der Fall. Schaut man das Gerät an, meint man es hat gerade erst den ersten Einsatz hinter sich, trotz Keilarbeit.
        Wer solche Qualität liefert, kann eigentlich gar nicht Umsatz machen. Das Ding hält ewig.
        Immer wieder :-)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.05.2007
        von: Claus N. ,
        Bei Fichte ist mein alter besser

        Hallo, der Spalthammer ist gut verarbeitet und schön anzusehen. Bei Eiche ist er im Einsatz sehr zu empfehlen. Wenn ich jedoch Fichte spalten muss, ist mein alter Spalthammer klar im Vorteil. Mit dem Gransfors muss ich einiges öfters zuschlagen. Gruß
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        23.12.2006
        von: Helmut H. ,
        So macht Holzspalten Spass

        Habe den Spalthamer im 2. Winter im Einsatz, und kann nur positives (im Vergleich zu Konkurenzprodukten) sagen. Einziger Nachteil: es wird einem beim Spalten trotzdem schön warm ;-))
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        18.12.2006
        von: Reinhold J. ,
        ein echter Hammer, aber er hat EINEN Nachteil

        Dieser Hammer ist die Wucht. Da gibts aber ein Problem: wenn man zu zweit in den Wald geht, um ein paar Ster Buchen, Eschen, Erlen und ne Kirsche zu spalten dann spaltet der Spaltaxtbesitzer so flott und souverän, dass der andere nicht mehr mit dem Aufsetzen nachkommt. Das schafft Stress!
        Außerdem wird man neidisch, wenn man zeitgleich mit ner Billigaxt der selben Gewichtsklasse schafft und der Stiel abbricht! Also, wenn zu zweit, dann zweimal Gränsfors mit in den Wald nehmen. Gruss aus dem Schwarzwald!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        22.11.2005
        von: Stefan W. ,
        Mal sehen wie lange der haelt

        Holzhacken einfach gemacht! Ich benutze ihn viel zusammen mit dem Spaltkeil. Dabei ist der erste Hammer nach 3 Jahren auseinandergebrochen (Schlagfaeche spaltete sich in 2 Teile und brach dann, war wohl nicht richtig verschmiedet). Trotzdem 4 Sterne denn ich habe schnell und einfach Ersatz bekommen und er erleichtert das Hacken erheblich (im Gegnsatz zu anderen Produkten -- die anderen bleiben seit dem im Schrank haengen). Der neue ist seit 2 Jahren im Einsatz (ca. 6-8 Ster pro Winter) und bisher haelt er der Belastung ohne Maengel stand...:-)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        13.10.2005
        von: stefan b. ,
        starkes Eisen, schwaches Holz

        Bei meinem Spalthammer (drei Jahre alt, wenig benutzt, top gepflegt)ist vor kurzem statt des Scheites Brennholz der Stiel des Spalthammers der Länge nach gespalten.
        Das Werkzeug wurde von mir ausschliesslich zum Holzspalten verwendet und in kühler und trockener Umgebung gelagert. Der Holzstiel weist keine Schwundmerkmale oder Beschädigungen auf.
        Das Stück Brennholz war ein astfreies, gerades, grünes Stück Kirschbaumholz mit einem dn von ca.25cm und einer Länge con ca.50cm mit einem geschätzten Gewicht von ca. 20kg.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.07.2005
        von: Thomas B. ,
        Nur zu empfehlen

        Tolle Axt, mit der es wirklich Spass macht zu arbeiten.
        Kein Vergleich zu einer herkömmlichen Axt.
        Kann diese Axt daher nur empfehlen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        30.03.2005
        von: Max S. ,
        Ein Traum

        Es ist ein Traum damit zu arbeiten. Ist für jeden zu empfehlen der Holz hackt.

        Der Preis hierfür ist in Ordnung.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.02.2005
        von: Oliver K. ,
        So macht Holzhacken Spaß !

        Der Unterscheid zu "normalen" Spalthammern ist deklasierend. Man spaltet damit so effektiv und kräfteschonend das man eigentlich zu dritt arbeiten sollte. Einer der schlägt und zwei Leute die das Holz nachlegen, einer kommt nämlich nicht hinterher.
        Wir haben uns nachher den Spaß gemacht und die Axt einfach mal aus ca. 50 cm Höhe auf ein mittelgroßes zu spaltendes Stück Holz fallen lassen, der Hammer hat es einfach gespalten!!
        Fazit: Dieses Werkzeug ist nur "frech", wer Spaß an der Arbeit haben will kauft diesen Hammer!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        23.12.2004
        von: Niels B. ,
        Höchstnote

        Ich muss nach jahrzehntelanger Brennholzhackerei erkennen, dass ich ungeheuer viel Energie vergeudet habe mit Spaltwerkzeugen, die angeblich zum Besten gehören.Dieser Spalthammer degradiert andere, mir bekannte Werkzeuge geradezu.
        Ein "Muss" für Vielhacker.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.12.2004
        von: Klaus X. ,
        Erstklassig

        no comment
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.12.2004
        von: volker m. ,
        supertoll

        Da hackt der König mit.(Wappen a.d. Hammerkopf) Ist schon eine
        eigene Philosophie mit dem Teil zu arbeiten. Einfach toll.
        Ist sein Geld mehr als Wert.
        Grüße
        volker Meyer
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.11.2004
        von: Martin H. ,
        Ein richtiger Spalthammer!

        Über die perfekte Verarbeitung, die Schnitthaltigkeit der Schneide und die Handlichkeit bin ich so begeistert, dass ich mir bei Globetrotter über die Sonderbestellung auch noch die große und die kleine Spaltaxt von Gränsfors zum Brennholzspalten gekauft habe. Diese sind ebenfalls von höchster Güte!
        An dieser Stelle danke ich den Arbeitern von Gränsfors Bruk für ihre sehr guten Produkte!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.11.2004
        von: W. A. ,
        Ich bin schwer beeindruckt

        von der Durchschlagskraft dieses Spalthammers. Meine Anfangsbedenken wg. des hohen Eigengewichts (3,2 kg) habe ich schnell vergessen. Schade, dass ich erst jetzt das Gerät entdeckt habe. Schöne traditionelle Schmiedekunst - ein Werkzeug für´s Leben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.03.2004
        von: Thomas B. ,
        Sehr zu empfehlen

        ist der Spalthammer, den ich mir vor etwa einem Jahr bei Globetrotter gekauft habe. Diesen Winter habe ich 10 Ster Holz zum Einlagern gespalten. Nach getaner Arbeit waren außer Harzreste am Stiel keinerlei Gebrauchsspuren zu erkennen. Die Verarbeitung ist erstklassig und die Stahlmanschette schützt den Stiel perfekt. Der optional erhältliche Spaltkeil kam noch nicht zum Einsatz.
        Viele Grüße Thomas
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        07.01.2004
        von: Jimmy R. ,
        Einfach spitze!

        Habe den Spalthammer in diesem Winter so richtig im Einsatz gehabt - es gibt nichts vergleichbares.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        13.03.2003
        von: Joerg R. ,
        auf der Siegerseite

        ist der Nutzer dieses Hammers.
        Leider habe ich viel zu spät von diesem Produkt erfahren und mir das Leben in der Vergangenheit bei der Bearbeitung von Holz sehr schwer gemacht. Sollte sich doch mal ein zäher Genosse unter den Holzstücken befinden, wird #GO.04.005 (Spaltkeil) den Rest erledigen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        11.03.2003
        von: Uwe K. ,
        Es gibt keine Alternative !

        Ich arbeite mit dem Spalthammer seit dem Winter 2001 und kann nur jedem empfehlen,wer Holz in den Mengen zu bearbeiten hat wie ich,der sollte sich diese Axt aus dem Land der Elche nicht entgehen lassen.In Verbindung mit dem Spaltkeil einfach unschlagbar!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        02.03.2003
        von: Gernod D. ,
        Liebe auf den ersten Schlag

        Im Herbst 02 habe ich mir den Bruks Spalthammer gekauft. Bisher habe ich immer gedacht, bei einer Axt gäbe es keine grossen Unterschiede. Ein Irrtum - dieser Spalthammer hat mich wirklich überzeugt. Er ist haltbar, gut verarbeitet, und spaltet einfach gut. Früher habe ich in der Saison 2 Stiele zerlegt. Der Bruks sieht nach einem Winter aus wie neu. Gernod
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.03.2002
        von: Andreas G. ,
        Der Vollstrecker

        Diesen Hammer wie auch alle anderen Produkte von Gränsfors zähle ich zu einer handwerklichen Kunst mit aussergewöhnlich hohem Gebrauchswert.Wer ein langlebiges Werkzeug erwerben will,und dem es nicht auf den "€" ankommt,der sollte sich für Gränsfors Bruks entscheiden.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.01.2002
        von: Klaus F. ,
        Qualität aus Schweden

        Ich schließe mich der Meinung an und nehme nur den Spaltkeil aus (s. Bewertung Spaltkeil). Der Hammer ist wirklich der Hammer. Sehr schön ist die traditionell handwerklich Machart, die es deutlich über das Niveau der Standardware schafft. Der geringe Mehrpreis dürfte sich im Laufe der Jahre schnell bezahlt machen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        13.01.2002
        von: Thomas Z. ,
        Super,besitze 2 davon

        Ich hacke jeden Herbst an 2
        unterschiedlichen Standorten
        seit 3 Jahren
        ca 20-25 Festmeter Holz damit.
        Es gibt nur noch eine japanische Spaltaxt die etwas leichter und vor allem für Frauen leichter zu händeln ist, die von Verabeitung und Leistung gleichwertig ist.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        18.11.2001
        von: Kayos S. ,
        Wenn dann nur den Spalthammer

        Wenn ihr einen Spalthammer kauft/braucht, ist nur der hier zu empfehlen! Besser geht es nicht. 1+++++
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein