Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Guide 10 Plus


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Goal Zero

        Goal Zero Guide 10 Plus - Akkuladegerät

        Artikel-Nr. : 235658
        49,95 €
        sofort lieferbar
        Größe
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        München: Vorrätig, knapper Bestand
        Stuttgart: Vorrätig
        Video
        Video
        Anleitung herunterladen

        Kompakte Powerbank & Ladegerät für AA und AAA Akkus

        Ladegerät & Powerbank in einem. Lädt 4 AA oder AAA Akkus (mit Adapter). Die Powerbank kann gleichzeitig geladen und entladen werden und eignet sich so als Pufferakku.

        Ladegerät und Powerbank

        Ladegerät inklusive 4 AA-NiMH-Akkus, Ladestandsanzeige und einer kleinen weißen LED als Not-Taschenlampe. Über den USB-Eingang können die Akkus in 6 - 10 Stunden wieder voll geladen werden. Das Gerät lässt sich an die Nomad Solarpanels anschließen.
        Durch die Möglichkeit die Akkus gleichzeitig zu laden und entladen sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Egal ob am Solarpanel, der Handkurbel oder über den Fahrradnabendynamo. Bei einer Ladeunterbrechung wird das angeschlossene Device weiter geladen.
        Mit einer Drahtschlaufe am oberen Gehäuseende kann das Ladegerät fixiert werden.

        Details
        11 Wh (4,8 V, 2300 mAh)
        500 Ladezyklen
        LED 100 mW
        USB Output: 5 V, 1 A (5 W max.)
        USB Input: 5 V, 0,8 A (4 W max.)
        Mini Solar Port (Input) 6,5 V, 1,1 A
         
        Lieferumfang:
        Guide 10 Plus Ladegerät 
        4 Stück AA-Akkus 
        Adapter für AAA-Batterien 
        Bedienungsanleitung

        Technische Details
        Gewicht
        181 g
        Gewogen
        inkl. Batterien
        Größe
        102 x 64 x 19 mm
        Kompatible Akkus
        AA-NiMH-Akkus
        Anzahl Ladeschächte
        4
        Ladestromstärke
        1 A
        Größe
        100 x 63 x 20 mm
        4,21
        10 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        4,21 von 5 Sternen
        5 Sterne 8
        4 Sterne 0
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 2

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Enrico Z. ,

        Super, aber hier zu teuer! Ich habe den Goal Zero Guide 10 Plus v.a. zum laden von Smartphone und Action-Cam gekauft und bin mehr als zufrieden! Der größte Vorteil gegenüber anderen Akku-Packs ist, dass man einfach neue Akkus/Batterien reinstecken kann, wenn sie leer sind. Und A...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Lenka C. ,
        zu schwer, zu schwach, zu teuer Damit lässt sich mein IP nur zur hälfte aufladen. Während dem Aufladen wird das Teil heiss und erzeugt einen hässlichen Pfeifton. Zum Mitnehmen viel zu schwer. Versprechungen werden in keiner Weise eingehalten. Wenn ich Batterien statt Akkus einfü...
        Kompletten Beitrag ansehen

        11.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Größe 100 x 63 x 20 mm
        Alles wie erwartet
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.02.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Größe 100 x 63 x 20 mm
        Der kleine Alleskönner. Akkuladegerät oder Powerbank? Dies Gerät kann beides!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        06.11.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Größe 100 x 63 x 20 mm
        Sehr gutes Ladegerät für Micro und Mignon-Akku´s. Ich hatte es auf der Radtour ans Mittelmeer dabei, jetzt kaufte ich mir ein zweites für die vielen Stromfresser auf einer Radtour und für tolle Beleuchtug am Abend auf dem Zeltplatz. Dazu paßt nämlich super die biegsame LED Lampe von Goal Zero Luna USB
        Einfach gute Produkte!!!
        Kann ich nur empfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        14.08.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Größe 100 x 63 x 20 mm
        Ich verwende Goal Zero Guide 10 Plus zu Hause und unterwegs. Es ist unkompliziert in der Anwendung.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        15.07.2015
        von: Sascha S. ,
        Perfekt, wenn man für sein GPS Gerät (AA Akkus) und die Stirnlampe (AAA Akkus) unterwegs die Akkus wiederaufladen will/muss.

        Das Goal Zero Guide 10 Plus lässt sich auch an einer PowerBar betreiben um AA/AAA Akkus wieder aufladen zu können, falls es mal dunkel ist/wird.

        Ich betreibe das Goal Zero Guide 10 Plus Ladegerät mit einem wasserdichten und faltbaren 5V/10W Solarmodul von SIStech, da die Goal Zero Solarpanelen und Anschlüsse leider nicht wasserdicht und somit für anspruchsvolle Outdoor Aktivitäten nicht so uneingeschränkt verwendbar sind wie die wasserdichten Solarpanelen von SIStech.

        Das Goal Zero Guide 10 Plus Ladegerät reguliert automatisch bzw. sobald wieder genug Sonne zum Laden verfügbar ist, muss man die Verbindung zwischen dem Goal Zero Guide 10 Plus Ladegerät und der Solarpanele nicht erst trennen und erneut verbinden damit es wieder weiterläd. So kann man alles einmal aufbauen/anschließen und einfach bedenkenlos sich selbst überlassen.

        Das Goal Zero Guide 10 Plus bekommt von mir darum ganz klar eine Empfehlung, wenn man Unterwegs AA/AAA Batterien aufladen will/muss.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.07.2015
        von: Olaf J. ,
        Mein iPhone 6 plus lässt sich mit dem Goal Zero Guide 10 Plus auch "nur" zur Hälfte aufladen.

        Und das ist, finde ich, eine sehr beachtliche Leistung. Meine apple watch lädt nebenbei von 30% komplett auf 100% voll und es ist danach noch was übrig als Zeltbeleuchtung. Toll. 5 Sterne.

        Habe 2 von den Dingern am Nomad 7 (2 gekoppelt laden ein Guide 10 bei voller Sommersonne in D in ca. 2 einhalb Stunden auf).
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        05.06.2015
        von: Carsten W. ,
        Lena hat recht. Hat zuwenig Power für ein Smartphone. Die Kapazitätsanzeige ist unbrauchbar. Rot für unter 50% und grün darüber ist echt nicht hilfreich. Ladezeit geht ewig. Nicht empfehlenswert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        12.04.2015
        von: Felix E. ,
        zu schwer, zu schwach, zu teuer,

        ABER! Das ist bis dato das beste Standartzellen
        fressende Ladegerät.
        Gewichts, Preis und Leistungsmäßig gibt es bedeutend bessere Geräte. Wenn ich in der Hosentasche ein kleines Atomkraftwerk haben will, daß ich jeden Abend zu Hause am sicheren Stromnetz aufladen kann, dann nicht kaufen!
        Will ich aber ein Ladegerät was ich überall mit minimal Zivilisation (AA Primärzellen) oder Sonnenschein (Nomad7) betreiben kann, kaufen! Ein bisschen technisches Verständnis oder eine gute Beratung ist natürlich von Nöten um zu wissen was dieses Gerät leistet. Ein aktuelles Device !voll! zu laden wird jedes Jahr schwerer. Das Teil ist selbstverständlich eine Krücke. Aber manchmal braucht man halt eben eine! Der Preis ist viel zu hoch, aber es gibt meines Wissens keine Alternative am Markt, wobei der Markt immer alternativ sein kann...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        08.01.2015
        von: Lenka C. ,
        zu schwer, zu schwach, zu teuer

        Damit lässt sich mein IP nur zur hälfte aufladen. Während dem Aufladen wird das Teil heiss und erzeugt einen hässlichen Pfeifton. Zum Mitnehmen viel zu schwer. Versprechungen werden in keiner Weise eingehalten. Wenn ich Batterien statt Akkus einfüllen muss, dass es funktioniert, das hat es seinen Zweck weit verfehlt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        04.08.2014
        von: Enrico Z. ,
        Super, aber hier zu teuer!

        Ich habe den Goal Zero Guide 10 Plus v.a. zum laden von Smartphone und Action-Cam gekauft und bin mehr als zufrieden! Der größte Vorteil gegenüber anderen Akku-Packs ist, dass man einfach neue Akkus/Batterien reinstecken kann, wenn sie leer sind. Und AAA Batterien gibt es selbst im letzten Dorf-Laden. Also absolute Kaufempfehlung!

        ABER:
        Warum das gute Stück hier auf einmal um 10 € (!!!) teurer geworden ist (+ 25%), verstehe ich nicht?! Bei anderen Anbietern gibt es ihn noch für knapp 40 €.

        Warum wird Globetrotter langsam immer teurer als andere Anbieter? Habe das Problem nun schon bei mehreren Produkten festgestellt... Wohin führt das hier nur?
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein