Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Carbid Schleifer


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Gatco
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 5
      4 Sterne 3
      3 Sterne 1
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Gatco Carbid Schleifer 

      Artikel-Nr. : 103815
      17,95 €
      sofort lieferbar
      Farbe
      schwarz
      <
      >
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig, knapper Bestand
      Dresden: Vorrätig, knapper Bestand
      Frankfurt: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig
      Anleitung herunterladen

      Schärfer„Carbid Schleifer“ Gatco

      Leicht zu bedienender Messerschärfer für alle Messer ohne Wellenschliff. Die Messerklingen werden einfach in einer zügigen Bewegung durch die beiden, in 25°-Neigung zueinander angeordneten, Carbid-Klingen gezogen. Der Griff aus strukturiertem, hart anodisiertem Aluminium liegt dabei gut und sicher in der Hand.
       

      Unsere Empfehlungen 

      Schärf- und Wetzstab
      Victorinox
      10,95 €
      -0% Neu
      The Puck
      Lansky
      12,95 €
      -0% Neu
      System Schleifstein
      Gatco
      14,95 €
      -0% Neu
      Mini-Schärfstein - Messerschärfer
      Herbertz
      1,95 €
      -0% Neu
      Künstlicher Brocken
      Herbertz
      14,95 €
      -0% Neu
      Japanischer Abziehstein
      C.Jul.Herbertz
      54,95 €
      -0% Neu
      Axt- und Messerschärfer
      Fiskars
      17,95 €
      -0% Neu
      Abziehstein - Messerschärfer
      Herbertz
      27,95 €
      -0% Neu
      4,5
      9 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 5
      4 Sterne 3
      3 Sterne 1
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Robert K. ,

      klein,leicht,stabil,radikal Bin sehr begeistert bis jetzt, macht mit 1-3 mal durchziehen jede noch so stumpfe, rostige Klinge wieder scharf. Allerdings geht das wirklich zu lasten des Materials, regelmäßig sollte man das nicht machen, sonst ist bald keine Klinge mehr vorhanden. ...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Oliver B. ,
      brachial Das Gerät ist ideal, um mal kurz ein Messer zu schärfen. Bei weichen Stählen ist allerdings der Materialabtrag fast schon erschreckend. Und bei einigen bleibt ein feiner Grat, den man mit einem Abziehstein entfernen muss. 3 Sterne, weil ich zwischen gut und schlecht pen...
      Kompletten Beitrag ansehen

      08.01.2011
      von: Hans L. ,
      Top fürs Schnelle Schärfen zwischendurch

      Ich suchte einen handlichen Schärfer für einen schnellen \"Zwischendurchschliff\". Ergebnis erster Tests: je nach Klingenform und Stahlqualität (Buck Klappmesser, kleines Küchenmesser mit Karbonklinge, Fahrtenmesser, Schweizer Offiziersmesser) brauchte ich zwischen 3 und 10 - mal \"Durchziehen\", um ein durchaus akzeptables Ergebnis zu erzielen (Unterarm- Rasurtest bestanden). Ja, der Materialabtrag ist deutlich sichtbar, weshalb ich mir zusätzlich einen Herbertz Wasser- Schleifstein für (hoffentlich) noch mehr Schärfe und schonendere Behandlungen mitgenommen habe.
      Fazit: für meinen Zweck ist das Gerät perfekt. Bin gespannt, wie lange die beiden Hartmetalplättchen durchhalten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      06.01.2011
      von: Alexander L. ,
      echt gut

      das teil macht die messer richtig scharf!!
      habe es schon an mehreren messern getestet und bin echt begeistert.
      ja nach dem wie stumpf das messer ist, muss man es 3-5 mal durchziehen - fertig.
      für meine küchenmesser und meine alltagsmesser ist es einfach genial.
      allerdings wird schon viel material weg genommen, daher werden meine teuren messer nicht damit geschärft.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.03.2010
      von: Robert K. ,
      klein,leicht,stabil,radikal

      Bin sehr begeistert bis jetzt, macht mit 1-3 mal durchziehen jede noch so stumpfe, rostige Klinge wieder scharf. Allerdings geht das wirklich zu lasten des Materials, regelmäßig sollte man das nicht machen, sonst ist bald keine Klinge mehr vorhanden.
      Ansonsten macht er bei mir bisher einen robusten Eindruck und ist obendrein leicht und klein, perfekt um ihn überall hin mitzunehmen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      11.02.2010
      von: P. R. ,
      Man muss wissen wofür man das Ding benutzen will.

      Wie ich schon in meiner Überschrift andeute, sollte man sich genau überlegen, wofür man einen Blitzschärfer wie diesen anwenden möchte.
      Meine Koch und Taschenmesser werde ich wohl auch weiterhin per Lansky-Schleifset bzw. Wasserstein und Lederabzieher schärfen und die Zeit spielt dann eben weniger die Hauptrolle, als das erwünschte Ergebnis. Das ist dann auch weniger abriebintensiv wie beim Gatco, den der ist wirklich rasant.
      Wie meine Vorredner schon so richtig bemerkten reichen zwei Züge um ein scharfes aber eben nicht materialschonendes Ergebnis zu erhalten. Ich habe ihn immer in der Tasche wenn wir essen gehen, den ein Restaurantbesuch, welcher mit stumpfem Besteck beginnt - jeder hat die Situation schon erlebt - gehört so der Vergangenheit an. Kein angefragter Umtausch beim Kellner um die nächste stumpfe Messerleiche zu bekommen, sondern ein schneller Griff zum Gatco und schon hat man ein überaus brauchbares Steakmesser in der Hand. Ob es vorher ein (stumpfer) Wellenschliff war oder nicht, ist dem Teil egal und mir letztlich auch.
      Alleine das ist den Spaß schon wert.
      Von wertvollem eigenen Messern, sollte man es jedoch wirklich fernhalten. Wie schon gesagt, man muss wissen wofür...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      03.04.2009
      von: Oliver B. ,
      brachial

      Das Gerät ist ideal, um mal kurz ein Messer zu schärfen. Bei weichen Stählen ist allerdings der Materialabtrag fast schon erschreckend. Und bei einigen bleibt ein feiner Grat, den man mit einem Abziehstein entfernen muss. 3 Sterne, weil ich zwischen gut und schlecht pendle...
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      29.08.2007
      von: Jochen B. ,
      Macht, was es soll

      Die Kritik meines Vorgängers ist zwar berechtigt, verurteilt aber das Prinzip dieses Schärfers, nicht seine Qualität: Natürlich werden die Flächen, die man mit diesem Werkzeug schabt, bei häufigem Gebrauch wellig, und müssen dann mit einem Abziehstein wieder geglättet werden. Der Reiz liegt allein in der Geschwindigkeit: Zehnmal in Folge schärfe ich mein Messer mit zwei bis drei Zügen in insgesamt 10 Sekunden, das elfte Mal nehme ich einen Abziehstein und brauche 10 Minuten.

      Die Qualität dieses Werkzeuges gründet in seinen Schneidstählen, die hart genug sind, um Ihre Schärfe lange zu behalten, aber nicht so spröde, wie z.B. die Keramik-Messer des Viktorinox-Werkzeuges, bei dem mir die Schneidflächen sehr früh gebrochen sind.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      16.01.2007
      von: Markus H. ,
      Gutes Gesamtergebnis

      Hallo,
      ich bin sehr zufrieden mit dem Carbid Schleifer. Er hat ein geringes Gewicht und Messer aller Art werden wieder scharf wenn mansie ein paar mal mit wenig Druck auf ihm abzieht.
      Leider kann man sich mit dem Gerät zu Beginn auch mal schnell die Klinge verkratzen. Man muss dazu nur zu viel Druck mit einem falschen Winkel kombinieren.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      14.12.2006
      von: Robert S. ,
      Irre....

      Nach dem Schärfen eines \"Timberline Vallotton\" (ebenfalls bei Globi gekauft) mit dem \"Edgemate Carbide Sharpener\" frage ich mich ernsthaft, was eher eine Waffe ist: Das Messer oder dieser Schärfer, der der Klinge immer und immer wieder eine rasiermesserscharfe Klinge verpasst!? Echt irre das Teil und sehr zu empfehlen...KAUFEN!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.08.2006
      von: Wolf v. ,
      Leicht einfach

      Guter Messerschärfer für Gebrauchsmesser für unterwegs.Mit einem kleinen trick bekommt man einen noch spitzeren winkel hin und das messer noch schärfer.Man muss das Messer leicht schief heben .Für Sammler empfehle ich aber trotzdem ein klassisches Schärfsystem mit feinem Schleifstein.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein