Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      eTrex touch 35


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Garmin
      3,4 von 5 Sternen
      5 Sterne 1
      4 Sterne 1
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 1

      Garmin eTrex touch 35  - GPS wandern

      Artikel-Nr. : 263241
      269,95 € 229,95 € Sie sparen 40,00 €
      sofort lieferbar
      Auf die Merkliste
      Auch in deiner Filiale erhältlich?
      In Ulm Z. Zt. nicht vorrätig
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig, knapper Bestand
      Köln: Vorrätig, knapper Bestand
      Dresden: Vorrätig, knapper Bestand
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig, knapper Bestand
      Stuttgart: Vorrätig
      Ulm: Z. Zt. nicht vorrätig
      Video

      Kompaktes Touchscreen-GPS mit toller Ausstattung

      Ein kompaktes Touchscreen-GPS mit einfacher Bedienung, umfangreichem Kartenmaterial und barometrischem Höhenmesser. Ein Wunschlos-glücklich-Paket für Wanderer, Radfahrer und Geochacher.

      Intuitive Bedienung

      Garmin hat es geschafft, der eTrex-Reihe ein aktuelles GPS mit einfacher und intuitiver Bedienung auf einem 2,6 Zoll Touchscreen hinzuzufügen. Die hohe Auflösung (160 x 240 Pixel)  ermöglicht zusammen mit der aktivitätsbasierten Menüführung immer eine einfache Navigation, ganz egal ob beim Wandern, Radfahren oder Geocaching. So müssen Anfänger die Bedienung nicht langwierig aus dicken Büchern erlernen und Profis navigieren noch schneller durch die umfangreichen Funktionen. Durch seine transflektiven Eigenschaften bleibt das Display auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar: Das Display nutzt dabei Umgebungs-/Sonnenlicht als Lichtquelle für eine optimale Ablesbarkeit (anteilige Reflexion).

      Umfangreiches Kartenmaterial

      An Bord ist schon eine vorinstallierte TopoActive-Karte von Europa, die 46 Länder abdeckt. Das Kartenmaterial  basiert auf den offenen Open-Street-Map-Karten und ist auch im Gelände routingfähig. Über den eingebauten Micro-SD Kartenslot lässt sich der interne 8GB-Speicher noch erweitern. 

      Auf ins Abenteuer

      Das neue eTrex touch 35 hat für jeden etwas dabei. Die 250.000 vorinstallierten Caches und das papierlose Geocaching erfreuen das Herz eines jeden Geocachers. Ein eingebauter 3-Achsen-Kompass, 4000 Wegepunkte und jeweils 200 Tracks und Routen lassen in Kombination mit dem umfangreichen und erweiterbaren Kartenmaterial auch bei Wanderern und Radfahrern keine Wünsche offen. Und bei bis zu 16 Stunden Laufzeit mit 2xAA-Batterien oder Akkus darf das Abenteuer auch gerne einmal länger dauern.

      Kontaktfreudiges Spitzenmodell

      Das eTrex touch 35 wartet als Spitzenmodell der eTrex-Reihe noch mit einigen Besonderheiten auf. Der barometrische Höhenmesser sorgt für genaue Höhenprofile und kann durch die Luftdruckanzeige auch zur Wettervorhersage genutzt werden. Mit der eingebauten ANT+ Schnittstelle werden Daten von Sensoren oder anderen (Garmin) GPS-Geräten auf dem eTrex touch 35 angezeigt. Eine Fernsteuerung für die Garmin Virb-Action-Kamera ist damit genauso möglich wie eine ...

      Smartphone Verbindung

      Mit einer Bluetooth-Verbindung lassen sich Informationen auf dem GPS anzeigen, während das Telefon sicher im Rucksack verstaut ist. Oder Sie nutzen die Garmin Connect App, um z.B. per Livetrack Familie und Freunde an Ihren Abenteuern teilhaben zu lassen. 

      Funktionen in der Zusammenfassung:

      • GPS und GLONASS Empfänger
      • 2,6‘‘ helles und kontrastreiches, transreflektives Touchscreen-Display
      • Vorinstallierte TopoActive Europa (Routingfähige Garmin Freizeit- und Wanderkarte basierend auf OSM-Daten, 46 Länder)
      • Neue aktivitätsbasierende Menüführung
      • ActiveRouting Funktionen
      • Batterielaufzeit bis zu 16 Stunden (2 x AA Batterien)
      • 250.000 vorinstallierende Geocaches/ papierloses Geocaching
      • 3-Achsen-Kompass
      • 8GB interner Speicher
      • Robustes und kompaktes Gehäuse (155g); Wasserdicht nach IPX7
      • MicroSD-Karten Slot für weitere TOPO Karten
      • Unterstützung von Vektor-und Rasterkarten
      • Barometrischem Höhenmesser

      • ANT+ Schnittstelle für Sensoren und Datentransfer
      • Smartphone Konnektivität (Bluetooth) für LiveTrack und Smartphone Benachrichtigungen

      Lieferumfang: 
      eTrex touch 35, USB-Kabel, Dokumentation, Fahrradhalterung,TopoActive Karte Europa

       

       

      Technische Details
      Gewicht
      155 g
      Größe
      10,2x5,8x3,3 cm
      Displaygröße
      2,6 Zoll
      Bildschirmauflösung
      160x240 Pixel
      Kompass
      Ja
      Barometrischer Höhenmesser
      Ja
      Kartenmaterial
      TopoActiv Europa
      Routen
      200
      Wegpunkte
      4000
      Laufzeit
      16 Std.
      Satelliten-Systeme
      GPS|Glonass
      Speichererweiterung
      MicroSD
      Batteriebestückung
      2xAA
      Wasserschutz
      IPX7

      Passendes Zubehör

      Industrial Mignon/AA
      Varta
      3,95 €
      -0% Neu
      Outdoor Halterungs-Set mit Tasche
      Garmin
      19,95 €
      -0% Neu
      NIMH Akku-Pack Oregon
      Garmin
      23,95 €
      -0% Neu
      Fahrradhalter Oregon/GPS62/Dakota/eTrex
      Garmin
      11,95 €
      -0% Neu

      Unsere Empfehlungen 

      GPSmap 64s - GPS wandern
      Garmin
      319,95 € 259,95 €
      -19% Neu
      eTrex 20x - GPS wandern
      Garmin
      179,95 € 169,95 €
      -6% Neu
      Oregon 600
      Garmin
      329,95 € 249,95 €
      -24% Neu
      Oregon 600t
      Garmin
      379,95 € 349,95 €
      -8% Neu
      Oregon 650t
      Garmin
      449,95 € 429,95 €
      -4% Neu
      eTrex 30x - GPS wandern
      Garmin
      224,95 €
      -0% Neu
      eTrex 30x Basemap - GPS wandern
      Garmin
      199,95 €
      -0% Neu
      eTrex touch 25 - GPS wandern
      Garmin
      224,95 €
      -0% Neu
      3,4
      3 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      3,4 von 5 Sternen
      5 Sterne 1
      4 Sterne 1
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 1

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:

      25.02.2016
      von: M W. ,
      25 FEB 2016 / 8 Stunden Testzeitraum.
      Nach 10 Jahren mit einem Garmin 60CX kann man doch mal wieder ein Navi kaufen, dachte ich, so viele Macken wie mein Gerät hatte und manchmal 30 Minuten für einen Fix brauchte.
      Handy Navi schön und gut, aber für lange Radtouren braucht man lange Batterielaufzeit und ein wasserdichtes, stossunemfindliches Gerät. Dafür würde ich sogar das pixelige Display des extrex touch 35 in Kauf nehmen.
      Aber Garmin ist und bleibt eine einzige Baustelle, leider.
      Die Firmware hat nicht mal Beta-Status mit so vielen Fehlern. Oder wo gibt es das sonst noch, dass ein Gerät nach Abmelden und Abziehen des USB Kabels immer bootet?
      Bluetooth ist ein schlechter Witz, wenn keinerlei Übertragung mit einem Iphone oder einem gerootetem Android funktioniert. Oder hat es irgendjemand geschafft, mit irgendeiner App Tracks oder Waypoints zu übertragen?
      Auch die OTG Verbindung über USB Kabel funktionierte nicht bei mir, unterwegs ist man damit als immer auf einen PC oder Mac angewiesen.
      Und die versprochene Akkulaufzeit 16 Stunden?? Bei mir keine 8 Stunden mit vollen Eneloops.
      Und das Allerbeste noch zum Schluss: Die Adresssuche geht auch nicht, egal was man eingibt. Warum auch immer.
      Sorry @Globetrotter: Sie würden Ihren Kunden einige Arbeit sparen, wenn Sie dieses Gerät aus dem Sortiment nehmen würden.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.10.2015
      von: D H. ,
      Gekauft habe ich dieses Gerät Anfang September, sodass sich nach einem Monat des intensiven Testens meine Erfahrungen mit dem neuen eTrex Touch 35 etwas gefestigt haben. Meine Hauptverwendung waren bisher eine mehrtägige Reise mit langen Wanderungen und etwas Geocaching, Radfahrten in überwiegend städtischem Gebiet sowie Wanderungen in steilem Gelände mit Schluchten.

      Ich habe das Gerät mit einer Anti-Reflex-Schutzfolie versehen und nbenutze eneloop pro Akkus.

      Verarbeitung:
      Die Verarbeitung ist wirklich ordentlich und macht einen robusten Eindruck. Vor allem der überarbeitete Akkufachdeckel ist im Gegensatz zum Dakota nach Vorbild der GPSmap-Modelle gestaltet. Dadurch wirkt er nicht nur hochwertiger als beim "Vorgängermodell" sonder schließt auch fester.

      Performance:
      Die Akkulaufzeit mit den 2600-mAh-Akkus beträgt etwa 20 Stunden bei eingeschalteter Energiesparfunktion (Display aus nach 30 Sekunden) und dauerhaft aktivierter Höhenmessung und Trackaufzeichnung. Meiner Meinung ist das ein ordentlicher Wert. Zum Radfahren bevorzuge ich ein dauerhaft eingeschaltetes Display, aber auch da reicht eine Akkufüllung über den Tag.

      Das GPS/Glonass-Signal wird zügig auch unter widrigen Bedingungen (Schluchten, unter Deck einer Fähre) gefunden.

      Wie bereits beim Dakota ist die Adresssuche ziemlich langsam und wird schnell zur Geduldsprobe. Dabei ist mir das Gerät auch schon ein paar Mal abgestürzt, wobei das natürlich auch immer am Kartenmaterial liegen kann. Ein reproduzierbares Schema habe ich dabei bisher nicht erkannt.

      Mit viel Kartenmaterial braucht es bis zu 2 Minuten zum Hochfahren, bei nur wenigen Karten (ich nutze drei) dauert es bei mir keine 15 Sekunden.

      Bedienung und Ablesbarkeit:
      Das Display ist nicht so tief ins Gehäuse eingelassen wie beim Vorgängermodell. Dadurch ist es deutlich besser zu bedienen und es ist unter nahezu allen Lichtbedingungen gut abzulesen und reflektiert nur selten.

      Der Touchscreen funktioniert auch im Regen und mit nassen Fingern einwandfrei. Für die Bedienung mit Handschuhen bedarf es natürlich auf Grund der kapazitiven Touchscreen-Technik geeigneten Handschuhen mit leitfähiger Fingerkuppe.

      Die Helligkeit der Beleuchtung ist gut einzustellen und es gibt 3 Schnelleinstellungen: minimale, maximale und letzte eingestellte Helligkeitsstufe.

      Die neue Menüführung war für mich am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber stellt sich meines Erachtens letzten Endes als besser durchdacht und übersichtlicher heraus. Man kann aber auch auf das klassische Menü zurückstellen.

      Ausstattung:
      Garmin hat mal wieder den aktuellen Stand der Technik ignoriert und lediglich USB 2.0 verbaut. Das ist nicht mehr Zeitgemäß und für größere OSM-Karten entweder umständlich (microSD ausbauen) oder zeitintensiv (langsame Übertragung per Kabel).

      Die Standard-Fahrradhalterung mitgeliefert, wobei das für mich kein Kaufargument war, da ich sie bereit mit meinem früheren Gerät verwendet habe.

      Leider ist keine Handschlaufe enthalten, obwohl die Öse am Gerät dafür vorhanden ist.

      Zusätzlich bekommt man allerlei unnötige Beigaben auf dem Speicher des Gerätes:
      250.000 Geocaches mit veraltetem Listings die kreuz und quer über den Planeten verteilt sind braucht wohl niemand außer Garmin als Anlass das groß auf die Packung zu schreiben. Außerdem sind "Test-Versionen" von Birds-Eye und einigen Karten dabei, die aber nur Speicher belegen. Die habe ich recht bald gelöscht

      Sonderfunktionen:
      Die Verbindung mit meinem Smartphone zur Verwendung der vielbeworbenen Messaging-Funktion hat nicht funktioniert, obwohl ich die dafür benötigte Software installiert habe und meine Telefon geeignet sein soll. Dass hier nicht auf eine Standard-Verbindung gesetzt wir, sodern eine zusätzliche Software auf dem Telefon benötigt wird kommt hinzu.
      Die Fitness-Funktionen habe ich nicht getestet.

      OSM-Karten:
      Leider sperrt sich die Garmin-Firmware gegen manche Header-Formate von OSM-Karten, insbesondere gegen die der sehr beliebten Karten von Raumbezug. Man findet jedoch genug Alternativen.

      Geocaching:
      Das Menü ist übersichtlich und mit wenig "Wischen" oder "Tippen" erreicht man alle benötigten Funktionen.
      Die Benennung der nächsten Zwischenstation bei Multis bleibt weiterhin nicht eindeutig, sodass man mehrere Multis nicht gleichzeitig machen kann ohne sich weitere Notizen zu machen. Außerdem werden die Wegpunkte nicht zu ihren Caches angezeigt, sodass man sich merken muss, welche kryptische Bezeichnung die haben.
      Die Kompasskalibrierung scheint deutlich öfter nötig zu sein als beim Dakota 20 (täglich statt monatlich). Ein Frimware-Update könnte da bald Abhilfe schaffen.


      Fazit:
      Wer ein kompaktes GPS-Gerät mit vielen Funktionen sucht kann hier nichts falsch machen. Wer dann noch auf den barometrischen Höhenmesser verzichten kann spart sicherlich mit dem eTrex Touch 25 noch etwas Geld. Ich kann dieses Gerät auf jeden Fall weiterempfehlen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.09.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      Einfache Bedienung. Nutze das eTrex für Bergtouren und zum Radeln (damit ich in der Fremde nicht verloren gehe). Bin bisher sehr zufrieden damit.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein