Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Zuggeschirr


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Fjellpulken

        Fjellpulken Zuggeschirr

        Artikel-Nr. : 103092
        89,95 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        schwarz
        <
        >
        Auf die Merkliste
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Dresden: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig

        Für den Lastenpulk

        Der weich gepolsterte Hüftgurt mit Blitzver­schluss ist stufenlos größenverstellbar und angenehm zu tragen. Die Schulterriemen können per Steckverschluss komplett abgenommen oder über Kreuz angelegt werden, sodass sie als Brustgurt fungieren und die Zuglast besser verteilt wird. Mit zwei stabilen Ösen zum Einhängen der Zuggabel. Umfang max. 130 cm.

         

        Technische Details
        Gewicht
        255 g
        Material
        100% Nylon
        Farbe
        schwarz
        3
        5 Bewertungen
        Bewertung verfassen
        3 von 5 Sternen
        5 Sterne 0
        4 Sterne 1
        3 Sterne 1
        2 Sterne 1
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Järven V. ,

        Tut was es soll Ist ein einfaches Zuggeschirr welches das tut was es tun soll- die Pulkastangen mit dem Körper verbinden. Meines ist nach 5 Jahren und vielen schönen Kilometern (www.skarja.de) auch durchgescheuert. Was mich nicht wundert, bei dem ewas es aushalten musste. Aber w...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: eitschei d. ,
        Ösen Bei meinem \"Geschirr\" sind nach ca 1.200 km die beiden Begfestigungsriemchen für die D-Ringe zu ca 75 % durchgescheuert. Obwohl bei der Reklamation im Sportgeschäft in München noch keine 1 1/2 Jahre alt wurde die Reparatur bzw. der Austausch verweigert.
        Kompletten Beitrag ansehen

        02.02.2012
        von: Järven V. ,
        Tut was es soll

        Ist ein einfaches Zuggeschirr welches das tut was es tun soll- die Pulkastangen mit dem Körper verbinden.
        Meines ist nach 5 Jahren und vielen schönen Kilometern (www.skarja.de) auch durchgescheuert. Was mich nicht wundert, bei dem ewas es aushalten musste.
        Aber wer für solche Fälle kein Reparaturset mit hat sollte nicht auf mehrwöchige Touren gehen.
        Es gibt auch eine kräftigere Expeditionvariante von Fjellpulken, die ist stabiler und wohl erst nach 2000 km durchgescheuert. ;-)

        Peter
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        29.11.2010
        von: Bernhard T. ,
        nicht sehr langlebig

        Liebe Redaktion,
        ich kann mich der vorhergehenden Bewertung nur anschliessen.
        Hier noch einmal mein Erfahrungsbericht zu dem Zuggeschirr:
        Erstes Zuggeschirr 1998 gekauft. Es hat 3 Touren gehalten bis das Gurtband durchgescheuert war
        Zweites Zuggeschirr 2001 gekauft. Nach 3 Touren Gurtband und D-Ring durchgescheuert.
        Drittes, viertes und fünftes Zuggeschirr ebenfalls nach jeweils ca 600 km hin. Eine Reparatur ist nicht möglich, unterwegs erst recht nicht (vielleicht hat die Redaktion eine Idee). Der Verschleiss an den Karabinern des Zuggestänges ist übrigens ähnlich hoch. Ich halte die Materialauswahl für unpassend. Auf meinen Touren sehe ich immer wieder diese verschlissenen Gurtbänder und D-Ringe. Fjellpulken reagiert da scheinbar etwas träge.
        Gruß
        Bernhard

        Anmerkung für die Redaktion:
        Für Rückfragen stehe ich jederzeit unter angegebener email zur Verfügung.
        (Bevor Ihr meine Bewertung wieder löscht, weil unpassend)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo, wir stellen also fest, dass diese Zuggeschirre eine Lebensdauer von beachtlichen 600km haben. Dann ist, ähnlich wie bei einem Wanderschuh, eine Reparatur des am stärksten belasteten Teils des Geschirres fällig. In diesem Fall bedeutet das, dass ein D-Ring mit einem neuen Stück Gurtband vernäht werden muß. Eine Arbeit, die jeder Schuster in 5 Minuten für unter 10,-EUR erledigen kann. Sollte einem das unterwegs passieren, steht man vor der durchaus lösbaren Aufgabe, einen D-Ring auf irgendeine Art und Weise an einen Hüftgurt zu binden. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Sie dafür im Ernst Hilfe benötigen. Gelöscht wurde der letzte Beitrag übrigens, weil es sich hier um ein Bewertungs- und kein Diskussionsforum handelt, nicht weil die Bewertung unpassend wäre. Damit würden wir dann dieses Thema aber auch gerne beenden. Viele Grüße Globi Produktservice

        29.11.2010
        von: Bernhard T. ,
        nicht sehr langlebig

        Liebe Redaktion,
        ich kann mich der vorhergehenden Bewertung nur anschliessen.
        Hier noch einmal mein Erfahrungsbericht zu dem Zuggeschirr:
        Erstes Zuggeschirr 1998 gekauft. Es hat 3 Touren gehalten bis das Gurtband durchgescheuert war
        Zweites Zuggeschirr 2001 gekauft. Nach 3 Touren Gurtband und D-Ring durchgescheuert.
        Drittes, viertes und fünftes Zuggeschirr ebenfalls nach jeweils ca 600 km hin. Eine Reparatur ist nicht möglich, unterwegs erst recht nicht (vielleicht hat die Redaktion eine Idee). Der Verschleiss an den Karabinern des Zuggestänges ist übrigens ähnlich hoch. Ich halte die Materialauswahl für unpassend. Auf meinen Touren sehe ich immer wieder diese verschlissenen Gurtbänder und D-Ringe. Fjellpulken reagiert da scheinbar etwas träge.
        Gruß
        Bernhard

        Anmerkung für die Redaktion:
        Für Rückfragen stehe ich jederzeit unter angegebener email zur Verfügung.
        (Bevor Ihr meine Bewertung wieder löscht, weil unpassend)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo, wir stellen also fest, dass diese Zuggeschirre eine Lebensdauer von beachtlichen 600km haben. Dann ist, ähnlich wie bei einem Wanderschuh, eine Reparatur des am stärksten belasteten Teils des Geschirres fällig. In diesem Fall bedeutet das, dass ein D-Ring mit einem neuen Stück Gurtband vernäht werden muß. Eine Arbeit, die jeder Schuster in 5 Minuten für unter 10,-EUR erledigen kann. Sollte einem das unterwegs passieren, steht man vor der durchaus lösbaren Aufgabe, einen D-Ring auf irgendeine Art und Weise an einen Hüftgurt zu binden. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Sie dafür im Ernst Hilfe benötigen. Gelöscht wurde der letzte Beitrag übrigens, weil es sich hier um ein Bewertungs- und kein Diskussionsforum handelt, nicht weil die Bewertung unpassend wäre. Damit würden wir dann dieses Thema aber auch gerne beenden. Viele Grüße Globi Produktservice

        28.01.2010
        von: eitschei d. ,
        Ösen

        Bei meinem \"Geschirr\" sind nach ca 1.200 km die beiden Begfestigungsriemchen für die D-Ringe zu ca 75 % durchgescheuert.
        Obwohl bei der Reklamation im Sportgeschäft in München noch keine 1 1/2 Jahre alt wurde die Reparatur bzw. der Austausch verweigert.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Moin, hätten Sie das Geschirr bei uns erworben, wäre die Reklamation sicherlich anders verlaufen. Wobei auch wir der Meinung sind, daß das Geschirr nach immerhin 1200km auch einmal Nutzspuren/Schäden aufweisen darf, die man entweder selbst im Einsatz behebt, oder für erträgliche Kosten beseitigen lässt. Viele Grüße Globi Produktservice

        10.03.2007
        von: Peter H. ,
        Einfaches Zuggeschir

        Einfach gefertigtes Zuggeschir. Für den Preis hätte man einen Brustgurt erwarten können. Ich habe mir aus einen Riemen einen Brustgurt gebaut, damit die Träger nicht von der Schulter rutschen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein