Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • Kaipak 38 1
        • Kaipak 38 2
        • Kaipak 38 3
        • Kaipak 38 4
        • Kaipak 38 5
        • Kaipak 38 6
        • Kaipak 38 7

        Fjällräven Kaipak 38 - Tourenrucksack

        Artikel-Nr.: 248733001
        199,95 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        pine green
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr!
        In Düsseldorf  Vorrätig, knapper Bestand
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare Dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse Dir Deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess Deine gewünschte Filiale aus. Sobald Du Deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst Du von uns eine E-Mail. Dann hast Du 7 Tage Zeit, Deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von Dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst Du Zeit, da Du im Fall einer Retoure den Artikel Direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn Du noch etwas vergessen hast, kannst Du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig, knapper Bestand
        Bonn: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Düsseldorf: Vorrätig, knapper Bestand
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg-Barmbek: Vorrätig, knapper Bestand
        Hamburg-Gänsemarkt: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig, knapper Bestand
        Stuttgart: Vorrätig
        Video
        Video
        Video
        Video
        Video
        360-Grad-View

        Nachhaltiger Tourer im klassischen Fjällräven-Look

        Der Kaipak 38 eignet sich hervorragend für Hüttentouren, Tageswanderungen und Fernreisen. Nachhaltig und strapazierfähig, hat er das Zeug zum neuen Lieblingsrucksack.

        Der robuste Tourenrucksack besteht überwiegend aus dem starken G-1000 HeavyDuty Eco. Der stärkste Stoff der G-1000-Serie besteht hier aus recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle. Natürlich ist der Kaipak auch ordentlich gewachst und weist so Schmutz und Nässe ab. Bei Bedarf kannst du ihn ganz einfach mit Grönlandwachs nachimprägnieren (siehe Zubehör). Der Rucksackboden besteht aus doppelt gelegtem, kräftigem Nylon, damit du den Rucksack auch problemlos auf feuchtem Untergrund abstellen kannst. 

        Gut ausgestattet

        Der Toploader hat zwei Deckelfächer, zwei Steckfächer an den Seiten und ein vertikales RV-Fach auf der Front. Hier findest du auch die integrierte Regenhülle. Das gepolsterte Tragesystem sitzt angenehm flexibel und körpernah. Zwei RV-Taschen auf den Hüftflossen bieten eine praktische Verstaumöglichkeit für Snacks, Creme und Co.

        Details

        • Deckel mit zwei RV-Fächern
        • RV-Fach auf der Front
        • Steckfächer an den Seiten
        • Zwei RV-Fächer auf dem Hüftgurt
        • Kompressionsriemen
        • Eisgeräte- und Trekkingstockhalterung
        • Trinksystemvorbereitet
        • Wachs-Imprägnierung
        • Fjällräven-Logo aus Leder
        • Regenhülle
        Technische Details
        Farbe
        pine green
        Größe
        uni
        Gewicht
        1600 g
        Material
        65% Polyester, 35% Baumwolle (G-1000 HeavyDuty Eco)
        Material 2
        100% Nylon (500D)
        Volumen
        38 l
        Breite
        32 cm
        Höhe
        65 cm
        Tiefe
        27 cm
        Rechtlicher Hinweis
        Enthält nicht-textile Teile tierischen Ursprungs.

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 

        4,75
        4 Bewertungen
        50% empfehlen dieses Produkt
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        21.01.2019 Perfekte Größe !
        von: Lea F.
        Inhalt Version 1: 11,5kg
        MSR Hubba Hubba, Schneeschaufel, Handschuhe, Nalgene Flasche, Isomatte (außen)
        Regencover, Cumulus Panyam 600 Schlafsack, Sea to Summit Comfort Plus Insulated Mat, 8L Packsack mit Wechselkleidung, 13L Packsack Winterjacke, Kochset (Primus Essential Pot Set 1.3L mit Kettle, Gaskocher, 450g Primus Gas, Sea to Summit X-Plate und X-Mug, Reisebesteck), 750g Reis und Nudeln, 4L Packsack mit großer Powerbank und Ladekabeln

        Inhalt Version 2: 5kg
        8L Packsack, 13L Packsack, Sea to Summit Comfort Plus Insulated Mat, 750g Reis und Nudeln

        Wir alle lieben Fjällräven, deshalb nur eine kurze Rezension mit den wichtigsten Punkten, die mich zum Kauf bewogen haben und vielleicht nicht ganz offensichtlich sind:

        - Handgepäck im Flugzeug: Genauso wie mein ehemaliger Deuter Aircontact Lite 45+10L kann der Kaipak 38 als Handgepäck mit ins Flugzeug genommen werden. Solange man ihn nicht allzu voll stopft, gibt es hier keine Probleme.
        - G-1000: Es reicht völlig aus, den Boden des Rucksacks gut einzuwachsen, so bleibt das Hauptfach schön geschmeidig aber man kann ihn auch sorglos auf feuchtem Untergrund abstellen.
        - Große Mesh-Taschen an der Seite: Die Nalgene Flasche lässt sich auch bei geschultertem Rucksack problemlos wieder zurückstecken, auch mein Zelt (MSR Hubba Hubba) passt hinein und lässt sich dann samt Schneeschaufel mit den seitlichen Kompressionsriemen festzurren.
        - Schlaufen und Riemen: Nicht zu viel und nicht zu wenig! Es lässt sich problemlos alles wichtige auch außen befestigen. Nutzt man den Rucksack dann jedoch als Tagesrucksack ist das Design trotzdem sehr schlicht und praktisch.
        Allerdings muss man auch etwas improvisieren können. Die zusätzliche Isomatte außen wurde mit extra Packriemen und großen Karabinern an den unteren Schlaufen befestigt (der Kaipak hat auch hier auf jeder Seite 2, eine große und eine kleine, sodass trotzdem noch Wanderstöcke oder eine Eisaxt angebracht werden können!). Da die Isomatte nicht schwer ist, ist es auch kein Problem, dass sie nicht direkt unter dem Rucksack festgezurrt ist.
        - Der Metallhaken auf einer Seite am Rucksack ermöglicht eine einfache Schlaufenbindung, viele andere Modelle haben hier Gummibänder, die weit weniger robust sind.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        03.10.2016 Geniales Teil
        von: Hanno K.
        Würde ich sofort wieder kaufen!
        Dieser Rucksack lässt sich sehr entspannt tragen mit idealer Lastverteilung und Ergonomischen Einstellmöglichkeiten, schnell und einfach zu justieren.
        Platzangebot ist ausreichend und sehr Handlich wenn man sich im UL-Bereich bewegt, also alles unnötige Spielzeug garnicht erst einpackt.
        Bei einem Basisgewicht/Trockengewicht (ohne Verbrauchs Sachen wie Wasser und Essen usw.) komme liege ich mit dem Kaipak-38 um die 7Kg mit allem was benötigt wird für einen mehrwöchigen Hiking Trip, dazu dann 2,5Lt Wasser, Lebensmittel nach bedarf liegt dann das komfortable Reisegewicht zwischen 12-14Kg was absolut super ist ohne schnell zu ermüden oder Fluchen zu bewerkstelligen.
        Verarbeitung, Material und Preis ist Fjällraven Typisch exzellent, absolut zu empfehlen.
        Besonders das G-1000 Material ist wesentlich angenehmer als diese gängigen Coruda Säcke.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        13.07.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Ein ebenso schöner wie zweckmäßig-schlichter Rucksack!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        09.05.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        toller Rucksack für kurze touren
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein