Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Anorak No 8.


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Fjällräven
      4,1 von 5 Sternen
      5 Sterne 8
      4 Sterne 2
      3 Sterne 2
      2 Sterne 1
      1 Stern 1

      Fjällräven Anorak No 8. Männer - Übergangsjacke

      Artikel-Nr. : 207247023
      449,95 €
      sofort lieferbar
      Farbe
      dark olive
      <
      >
      Größe
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      Video

      Was für ein Anorak!

      Sehr klassisches, dabei lässig-zeitloses Produkt mit sehr interessanter Materialzusammensetzung.

      G-1000 Eco wird an besonders beanspruchten Bereichen mit dem ultra-robusten, festen G-1000 HD (heavy duty) kombiniert (Brust bis auf die Schultern, von den Ellenbogen abwärts, am unteren Rücken sogar eine doppelte Lage!). Eine Jacke, die eigentlich nicht mehr kaputt geht.

      Details: 
      In der sehr gut abschließenden Kapuze ist das Material doppelt gelegt. Sie ist vorne und hinten Volumenregulierbar. Der hohe Kragen bietet sehr guten Schutz. Der abgedeckte Front RV ist mit einem aufknöpfbaren Keil unterlegt. Innen am Kinn mit Fleecebesatz. 1 große RV Tasche mit Eingriff von oben, davor liegt eine große RV Kängurutasche (mit 2 RV Eingriffen seitlich). Ein seitlicher 2 Wege RV erleichtert das An- und Ausziehen, dient der Belüftung, ermöglicht aber auch den Zugriff aus Kleidungsstücke bzw. Taschen unter der Jacke. Die Jacke kann mit einem elastischen Band (G-1000 ummantelt) zwischen den Beinen fixiert werden, so wird ein Verrutschen der Jacke verhindert. Vorgeformte Ellenbogenpartie, Ärmelbündchen mit Druckknöpfen. Am Rücken mit Volumenregulierung in der Taille. RV-Schiebergriffe sind aus naturfarbenem Leder mit Logo-Prägung (enthält also Teile tierischen Ursprungs).

      Zur Fjällräven-Kollektion:
      Fjällräven hat für Outdoor-Liebhaber der besonderen Art eine exquisite, ebensolche Kollektion hervorgebracht. „State of the Art“ Produkte in unnachahmlichem Fjällräven-Stil. Die reine Männer-Kollektion wird in Europa hergestellt (eine Ausnahme: die Daunenweste wird in China produziert). Es sind Produkte, die dank extrem solider Verarbeitung und hochwertigem, langlebigem Material ein Leben lang halten. Sie werden so produziert, dass nach langer Tragedauer Verschleißteile unproblematisch ausgetauscht werden können. Die Materialien wurden unter dem Gesichtspunkt minimaler Belastung der Umwelt ausgesucht. Die rar gesäte Kollektion ist nur bei einer Handvoll Händlern in Deutschland erhältlich.

      (Herstellerangaben)

      Technische Details
      Gewicht
      1130 g
      Gewichtsreferenz
      Gr. L
      Material
      G-1000 eco (65% Polyester, 35% Baumwolle). Das Polyester ist recycelt, die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau.
      Material 2
      G-1000 HD (65% Polyester, 35% Baumwolle)
      Rückenlänge
      86 cm/L
      Gender
      Männer
      Rechtlicher Hinweis
      Enthält nicht-textile Teile tierischen Ursprungs (Leder).
      Größe EU
      48|50
      Farbe
      dark olive

      Unsere Empfehlungen 

      Singi Anorak Männer - Winterjacke
      Fjällräven
      279,95 €
      5 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      S M L XL XXL
      -0% Neu
      Keb Jacke Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      299,95 €
      5 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XS S M L XL XXL
      -0% Neu
      Singi Trekking Jacket Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      299,95 €
      3 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XS S M L XL XXL
      -0% Neu
      Gutulia Anorak Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      289,95 €
      3 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XS S M L XL
      -0% Neu
      Anorak No. 10 Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      429,95 €
      3 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XS S M L XL
      -0% Neu
      Drev Jacket Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      359,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      S M L XXL XXXL
      -0% Neu
      Smock No. 1 Männer - Übergangsjacke
      Fjällräven
      729,95 €
      3 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XXS XS S M L XL XXL
      -0% Neu
      Anorak No.8 Frauen - Übergangsjacke
      Fjällräven
      449,95 €
      2 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XXS S M L
      -0% Neu
      4,1
      14 Bewertungen
      7.143% empfehlen dieses Produkt
      Bewertung verfassen
      4,1 von 5 Sternen
      5 Sterne 8
      4 Sterne 2
      3 Sterne 2
      2 Sterne 1
      1 Stern 1

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Holger S. ,

      Referenzjacke mit Stil -ohne Schnäppchenbonus Der Anorak No.8 begegnete mir zuerst als kleines Bildchen der Frontansicht. Erste Reaktion: 430€ für ne Kapuzenjacke - sind die eigentlich komplett wahnsinnig? Mit jedem kleinen Detail, welches sich herausfinden ließ wurde ich klein...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Marc W. ,
      für: Farbe tarmac/Größe XL
      30 Jahre FjällRäven, da kommt für extreme Anwendungen nichts anderes in die Tüte. Anorak bestellt. Fertig. So zumindest war der Grundgedanke. Anorak kam. Mit nicht funktionsfähigen Reißverschlüssen. 2. Anorak kam mit einem funktionsfähigen Reißverschluß. 3. Anorak kam mit 2 funkt...
      Kompletten Beitrag ansehen

      01.11.2016 Sytlischer Anorak mit leichten Funktionseinschränkungen
      von: Marco B. ,
      für: Farbe tarmac/Größe L
      Ich habe die Jacke jetzt auf verschiedenen Touren im Einsatz gehabt und zu Hause ist sie auch im Dauereinsatz. Optisch, letztlich Geschmackssache, aber für mich grandios! Verarbeitung ist auch hervorragend und ich hatte weder Reißverschluss noch Knopfprobleme, wie erwähnt, die Jacke war ist von mir erprobt worden. Das ist neben der Optik auch einer der großen Pluspunkte der Jacke-sie ist äußerst robust und langlebig. Ich habe die Jacke in meiner üblichen Größe-L- und kann problemlos noch dicke Lagen drunter tragen. Im Winter oder in den Bergen trage ich bsp. eine dicke Kunstfaserjacke von Gamsbokk drunter in ähnlicher Farbe und dann wird der Anorak zum Winteranorak. Das unempfindliche G1000 Material schützt so auch gut empfindlichere drunter liegende Lagen. Ich liebe diese Jacke, mein bestes Stück im Kleiderschrank neben der Gamsbokk Jacke.

      Dennoch würde ich den Anorak nur eingeschränkt empfehlen, man muss sich vorher einiger Punkte bewusst sein.

      1. Die Jacke ist aus G1000. Sie ist absolut winddicht, aber egal wie sehr ihr auch wachst, sie wird nie wasserdicht sein! Ich habe jetzt diverse Wachsprozesse ausprobiert, eine Schicht, zwei Schichten mit Teilen frei lassen, etc....Starkregen hält die Jacke nicht ab, leichter Nieselregen perlt ab. Dafür ist die Jacke pflegeleicht, schmutzabweisend und man muss sich keine Sorgen um eine Membran machen. Trotzdem trage ich bei Starkregen noch zusätzlich einen Regenponcho.

      2. Klima: Die Jacke ist schwer und teilweise dick gewebt. Ich habe die Jacke sowohl im herbstlichen Hochgebirge als im sommerlichen Schweden auf Touren genutzt. Deswegen hält sie auch an sich, schon ohne zweite Schicht drunter, relativ warm. Wenn man aktiv ist, am besten mit Rucksack hinten drauf, sollte man dann entsprechend seine Bekleidung anlegen. Reißverschlüsse öffnen soweit möglich! denn...#

      3. Die Jacke hat einen riesigen Stauraum in den vorderen Taschen, weshalb man auf kleinen Trips oft auf einen Rucksack oder Umhängetasche verzichten kann. Aber mit Hüftgurt ist der schwer zu erreichen.

      Trotzdem für mich eine absolut großartige Jacke, ist aber eben keine regenbeständige Funktionsjacke. Dafür muss man sich keine Sorgen vor Gestrüpp, scharfkantigen Felsen, etc. machen.
      Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      schmal
      weit
      Passform
      15.04.2016
      von: Marc W. ,
      für: Farbe tarmac/Größe XL
      30 Jahre FjällRäven, da kommt für extreme Anwendungen nichts anderes in die Tüte.
      Anorak bestellt.
      Fertig.
      So zumindest war der Grundgedanke.
      Anorak kam.
      Mit nicht funktionsfähigen Reißverschlüssen.
      2. Anorak kam mit einem funktionsfähigen Reißverschluß.
      3. Anorak kam mit 2 funktionsfähigen Reißverschlüssen, aber ohne Knöpfe.
      4. Anorak kam mit nicht funktionsfähigen Reißverschlüssen, 3 Knöpfe fehlten, alle Lederdetails fehlten. Da ich den Anorak dringend brauchte, behielt ich ihn, gab ihn in die Schneiderei und ließ ihn mit Reißverschlüssen, Knöpfen und Lederdetails ausstatten.
      Mein FjällRäven-Stolz hat einen harten Dämpfer erlitten. Auf Nachfrage bei FjällRäven in Schweden teilte man mir mit, daß der Anorak No. 8, das Flaggschiff an Robustheit, ausgelegt für jahrelange Abenteuer in den fordernsten Umgebungen, seit mittlerweile 2 Jahren im sogenannten Quality-Check ist. Man hat das Problem bei FjällRäven erkannt. Verkauft den Mist allerdings weiter. Ich habe kein Problem damit, wenn etwas mal nicht funktioniert. Aber wenn etwas bei FjällRäven nun mittlerweile fast drei Jahre lang nicht funktioniert, kann ich ein Produkt wie dieses nicht verkaufen. Schon gar nicht für 430 Euro. Auch die Werbung ist sehr irreführend. "Besonders beanspruchte Teile wie Knöpfe und Reißverschlüsse können nach jahrelanger Nutzung einfach repariert oder ausgetauscht werden". Blöd ist nur, daß das gar nicht stimmt. Mann kann diese Teile nicht mal so eben austauschen. Denn FjällRäven liefert keine Knöpfe oder Reißverschlüsse. Man kann seinen Anorak bei FjällRäven einschicken. Dauer des Austausches zur Zeit? Ein halbes Jahr! Das ist eine Nummer, mit der kann ich überhaupt nichts anfangen. Schade. FjällRäven verkauft Premiumschrott zum Premiumpreis.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      schmal
      weit
      Passform
      21.10.2015
      von: Veith Z. ,
      für: Farbe dark olive/Größe M
      Meine Jacken habe ich bisher immer mit großer Sorgfalt ausgesucht und trage diese immer mit großen Stolz an mir. Bis der Tag gekommen ist und es einfach nicht mehr geht. Dies gilt ebenso auch für meine Schuhe. Diese Jacke ist sehr schlicht und einfach. Eben eine gute Jacke die funktioniert. Es ist eine Schlupfjacke und ich muss mich nicht davor fürchten, dass diese Jacke von vielen anderen in meiner Ortschaft getragen wird, weil es eben auch eine Frage in Bezug auf den Geschmack stellt. Es gibt einige Marken welche hier mit Vorliebe getragen werden. Und da meine ich nicht nur JW, sondern auch die Marke mit dem W und dem Stein am Ende.

      Bei dieser Jacke ist es Liebe auf dem ersten Blick und ich liebe Dinge die für die Ewigkeit gemacht sind bzw. wurden und immer noch funktionieren. Zum Beispiel: gute Messer oder gute Uhren, alte Rennräder mit Stahlrahmen. Bei dieser Jacke ist es so (siehe Stoff) und ihr sieht man es auch an. Da sind zum Beispiel die Druckknöpfe an den Ärmeln, welche mit Leder unterlegt sind, damit diese nicht abreißen.

      Zuerst habe ich diese Jacke in Größe L bestellt. Ich dachte es würde so noch ein dicker Pullover und noch eine Fleecejacke drunter passen. Hat ja oben ein Vorschreiber so beschrieben. Normal reicht bei mir M. Jetzt habe ich eine in größe M und die Jacke fällt immer noch sehr groß aus. Ich bin etwa 182 cm groß und wiege etwa 75 kg. Als Maß wurde eher ein alter Schwede genommen, welcher den ganzen Tag lang Ruderboot paddelt und die Angel weit raus wirft. Ich finde die Arme sehr lang.

      Den Oktober über werde ich keine Probleme kriegen, aber ich denke für den knackigen Winter muss noch eine Fleecejacke vom selben Hersteller her.

      Den ersten Nieselregen habe ich schon überstanden. Sehr gemütlich finde ich die große Kapuze und den hohen Kragen.

      Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei Globetrotter für den guten Support bedanken.


      MfG Veith Z.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      schmal
      weit
      Passform
      26.06.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe dark grey/ black/Größe XL
      Konnte den Anorak jetzt noch nicht tragen aber ich glaube ,daß er mir im herbst an der ostsee gute Dienste erweisen wird.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      04.07.2013
      von: Steff G. ,
      Ich suchte nicht die 'wollmilchgebendesau'

      Ich mag die alten Grundwerte --> Beständigkeit , Qualität , Herz.
      Hier vereinen sich all diese Dinge in einem Objekt... Der Anorak ist so unglaublich bequem , absolut traumhaft verarbeitet , mit Liebe zum Detail ausgedacht.
      Ob er mir ein treuer Begleiter über viele Jahre sein wird wird sich zeigen , aber ich sehe und spüre das er alle Vorraussetzungen dafür mitbringt
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.04.2013
      von: Dieter M. ,
      Unterarmlüftung nur begrenzt möglich

      Bin recht zufrieden mit dem Anorak. Bei körperlicher Aktivität sicherlich eine gelungene Alternative zum ewigen Plastik, auch bei den eisigen Winden der letzten Wochen hier im Norden. Da kommen dann die alten dicken Pullover als Isolationsschicht wieder zum Einsatz und ehrlich gesagt, hatte ich bei all dem Fleece schon fast vergessen, wie angenehm sich das trägt. Wenns dann beim Wandern doch mal zu warm wird, sind die Seitlichen Reisverschlüsse irgendwie falsch angebracht: Echte Unterarmlüftung ist nicht möglich, weil die Öffnungen nicht so hoch gehen und wenn man nach untern weit öffnet, kühlen die Nieren leicht aus -zumindest bei mir. Mindert den Gebrauchswert leider erheblich!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      schmal
      weit
      Passform
      13.02.2013
      von: Frank M. ,
      Unterarm Reisverschluss

      bei Mir klemmt der Unterarmreisverschluss und reist ab und zu auf, was sehr unangenehm ist auf einer Tour.
      Man bekommt ihn zwar mit viel Gewürge wieder zusammen, aber dafür muss das Teil abgezogen werden und 10 Min rumhantieren.
      Der Reisverschluss wird sicher nicht ein Leben lang halten!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.01.2013
      von: Frank M. ,
      Schönheit ist alles...

      Ich stehe auf diesem Fjaelraeven Retro Stil und hab mir den Anorak gleich in Farbe Un blau gekauft, obwohl der Preis doch recht gepfeffert ist.
      Die offensichtlichen Vorteile und Eigenschaften iB von G1000 muss ich hier nicht wiedergeben, da der \"Kenner\" bereits bescheid weis.
      Nicht offensichtlich ist bei der Jacke aber, dass sie aus meiner Sicht eigentlich fuer den Winter zu kalt und fuer den kuehlen Sommer zu warm ist.
      Das Problem ist, dass die Vorderseite und die Kapuze aus einer dopple Schicht G1000 bestehen, die Rückseite, ab Hoehe Schulterblatt und die Armel aber nur aus einer einzigen Schicht normalen G1000. Das ist dann doch sehr wenig im Winter. Wenn man aber drunter warme Schichten anzieht, hat man bald vorne zu warm...

      Zusammengefasst muss ich sagen, Eine wunderschöne, liebevoll gemachte Jacken, deren Kauf ich nicht bereut habe, die aber nur einen eher eingeschränkten Nutzbereich hat und, auch wegen der magelnden Regendichtheit eher was fuer Tagestouren oder zum Velofahren was ist.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.10.2012
      von: Hans- Georg S. ,
      einfach toll!

      Ich habe mir diesen Anorak für meine Winterwanderungen gekauft. Ich bin 1,88m groß und habe mir die Jacke in der Größe M gekauft. Das Platzangebot ist super. Ich kann alle Schichten, bis hin zur dicken Primaloft-Jacke darunter tragen, ohne das etwas zieht oder zwickt. Die riesige Kapuze schützt sehr gut vor Wind, da sie sich optimal an den Kopf anpassen lässt.
      Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Nichts wirkt, als wäre es mit der heißen Nadel gestrickt.
      Die vielen Details erweisen sich als sehr praktisch. Man kann den Anorak an jede Situation anpassen. Sei es starker Wind oder oder ein sonniger Tag im Fjäll.
      Das Material lässt auf große Widerstandsfähigkeit schließen.
      Als einzigen Kritikpunkt kann ich das An- und Ausziehen nennen.
      Dennoch ist dieser Anorak absolut empfehlenswert. Der Preis ist in Anbetracht der Langlebigkeit zu verkraften. Eine Shell- Jacke geht definitiv früher in die Knie und kostet genauso viel.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.10.2012
      von: Thorsten F. ,
      Außergewöhnlich!

      Diese Jacke polarisiert!

      Diejenigen, die eine modische, wasser- und winddichte Jacke erwarten, die beim abendlichen Gassi-Gang durch herbstlichen Regen absolut warm und trocken hält, werden die Jacke als \"überteuert\" bewerten.

      Wer jedoch ernsthaft längere Zeit draussen verbringt und Robustheit zu schätzen weiss, wird diese Jacke lieben.

      Ich persönlich mag keine bunten, atmungsträgen \"Plastiktüten\", die höchstens für den nächsten Weihnachtsmarkt taugen.
      Der hohe Preis? Ich hätte auch mehr dafür bezahlt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.10.2012
      von: Ulrich L. ,
      Sehr schön verarbeitet - ein tolles Stück!

      Den vorhergehenden Bewertungen kann ich nur zustimmen und möchte nicht zu viel wiederholen.
      Nur ein paar Stichworte:
      Ich habe lange kein so schönes Stück mehr in den Händen gehabt! Innen sind die Nahtstösse mit Band eingefasst, hochwertige Reissverschlüsse wurden verbaut, endlich einmal _kein_ Klettverschluss weit und breit, stattdessen Druckknöpfe und \"einfache\" Knöpfe. Das Material verspricht lange Haltbarkeit. Der Schnitt und die Details ermöglichen vielfältige Anpassmöglichkeiten.
      Eine Schlupfjacke in dieser Art wollte ich mir lange einmal selber nähen (z.B. aus starkem Segeltuch), aber da ist mir Fjällräven wohl \"zuvorgekommen\" und ich bezweifle, dass mein Resultat auch nur in die Nähe des \"Anorak No8\" gekommen wäre.
      Ein Hinweis zur Größe: die Jacke fällt \"reichlich\" aus, so daß mir bei einer Körperlänge von 1,82m die Größe \"M\" wirklich genügt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.10.2012
      von: eberhard k. ,
      Perfektion erwartet....

      ...für den Preis. Hätte ein tolles Teil für den trockenen Winter ergeben, wenn
      - Achselweite grösser (Fledermaus/Inuitschnitt)
      - Handgelenke winddicht verschliessbar- Klett
      - Taillenzug ohne Verrenkungen regulierbar
      - Anbringung eines Fells für Kapuze möglich -Klett, Knöpfe
      So reicht ein dickerer Pullover und es beginnt zu zwicken....Schade, Idee gut! Bitte an Globi, sucht weiter am Markt, da fürs Zwiebelprinzip im trockenen Winter keine winddichte - ohne(!) Membran- weite shell aus Mischgewebe oder Ventile (!)im Angebot.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.09.2012
      von: herbert h. ,
      Teuer, aber klasse

      Wenn man sich sowas Teueres gekauft, hat neigt man dazu sich den Artikel schönzureden, ich versuche objektiv zu bleiben.Die Verarbeitung ist wirklich klasse, Druckknöpfe mit Lederringen unterlegt, saubere Nähte, alles wirkt sehr langlebig, das ist man heute wirklich nicht mehr gewöhnt. Die Belüftung, der Schnitt und die Taschenaufteilung sind altbewährt und praktikabel. Die Kaputze ist großzügig, sehr windschützend und mit doppeltem Stoff ausgeführt. Größe M bei Körpergröße 1,73 passt gut. Der Preis ist schmerzhaft, aber für eine sicher kurzlebigere Gore Tex Jacke zahlt man vergleichbare Preise. Schade das die Qualität heute nicht mehr Standard und der Preis 150€ niedriger ist, dann wäre es perfekt und keiner hätte mehr was zu meckern:)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.09.2012
      von: Holger S. ,
      Referenzjacke mit Stil -ohne Schnäppchenbonus

      Der Anorak No.8 begegnete mir zuerst als kleines Bildchen der Frontansicht. Erste Reaktion: 430€ für ne Kapuzenjacke - sind die eigentlich komplett wahnsinnig?

      Mit jedem kleinen Detail, welches sich herausfinden ließ wurde ich kleinlauter und schließlich wurde das Teil trotz des Preises bestellt...

      Dann war das gute Stück schließlich da:

      Material:
      Die vom \"normalen\" G1000 bekannte Wertigkeit in der Haptik wird von dem stärkeren \"G1000 HD\" nochmal spielend getoppt. Alle Nähte wirken sehr stabil, alle Zipper und Züge sind mit kleinen Lederläppchen und \"Hütchen\" gut bedienbar. Die Farbe ist ein Grünton heller als \"darkolive\" aber dunkler als khaki - korrespondiert bestens mit dem dicken Schultersattel, Elbogen- und Hinterteilverstärkung aus dunkel braungrünem G1000HD.

      Organisation:
      Alle Reißverschlüsse bei denen das Sinn macht sind dppelt ausgeführt, lassen sich also von beiden Seiten öffnen und schließen. Im Einzelnen gibt es die Front(Kängurutasche), zwei seitliche Einschubtzipper, deren Taschenfach vom Fach der Kängurutasche nochmals untertrennt sind - ergo ergeben sich zwei Fronttaschen übereinander - eine von der Seite \"begreifbar\" und eine von oben. Im Taschenfutter des rechten Seiteneingriffes befindet sich noch einmal eine kleine Innentasche (Münzen/Schlüssel).
      An beiden Flanken befinden sich lange(!) Seitenreißverschlüsse, mit denen jeder erdenkliche Belüftungswunsch problemlos realisiert werden kann.
      Außerdem läßt sich das An- und Ausziehen mittels der beiden Seitenschlitze nochmals vereinfachen.

      Kragen/Kapuze:
      Hinter dem (durch Windleiste abgedeckten) Frontreißverschluß befindet sich ein einseitig knöpfbarer Innen\"windfang\", der auf Wunsch seitlich weggeklappt und so geöffnet auch festgeknöpft werden kann. Somit wahlweise Belüftung bis Brustmitte oder Wind- und Wetteraussperrung nach Wunsch.
      Die Kapuze wirkt ersteinmal riesig, ist jedoch was die Volumeneinstellung und Variationsmöglichkeiten der Tiefe der \"Gesichtsüberdachung\" angeht unglaublich variabel sowie perfekt (!) nach Wunsch anpassbar. Komplettes -und trotzdem geschütztes- Sichtfeld bei Kopfdrehung? Bogenschießen? Überhaupt kein Problem.

      Kragen und Kapuze zusammen ergeben mit ihren Verstellmöglichkeiten wirklich JEDE Kombination von Frischluftoffen bis zum kompletten aussperren widriger Witterung.

      Schnitt:
      Mit 1,90 Größe und normaler Konfektion 102 passt mir die Größe \"L\". Das Teil ist dann immernoch weit genug geschnitten für einen dicken Unterziehpulli, Fleece, Icebreaker. Die Ellbogen sind vorgeformt, zusammen mit den Druckknopf-Ärmelmanschetten sitzt des Ganze wie angegossen.
      Im Rückenteil befindet sich ein innenliegender Tunnelzug, mit dem der hintere(!) Teil der Jacke weitenreguliert werden kann. Diese Taillenverstellung kann übrigens im angezogenen Zustand prima durch die beiden Belüftungszipper an den Seiten nachreguliert werden. In Kombination mit dem hinten längergeschnittenen Saum (verstärkt durch HD-Material) und ergänzt durch den innenliegenden Schrittgurt passt sich der Anorak somit komplett an die Körperkonturen an, da beutelt, rutscht, verschiebt sich nichts!

      Der Schnitt der Arme erlaubt weitausgreifende Armbewegungen (Stechpaddeln? Perfekt!) ohne jedoch durch zu weite Ärmellöcher zu \"Textilgewurschtel\" unter den Achseln zu führen, wenn man die Arme herunternimmt. Ebenso geht hier keine Wärme durch zu weiten Schnitt verloren - Untergezogene Pullover sollten jedoch keine \"Fledermausärmel\" haben.

      Fazit:
      Ein unglaublich vielseitiges, durchdachtes und hochwertiges Stück. Durch die Variabilität sehr gut einsetzbar für alles, was draußen Spaß macht...Paddeln, Bogenschießen, Wandern, Radfahren... Durch die Möglichkeit mehr, weniger oder gar nicht mit Grönlandwachs zu behandeln auch locker ein 3-Jahreszeitenteil. Einfach ein Stück mit der Aussicht auf das Prädikat \"Absolutes Lieblingsteil.\"

      Einziger Wehmutstropfen:
      Der Preis - aber... was würden Sie für eine XY-Laminat-\"Plastik\"jacke bereit sein auszugeben, und was könnte diese dann besser? Ich fürchte: Nix!

      Wer diesen Anorak wirklich fordert und nutzt wofür er entworfen wurde, dem wird das zufriedene Grinsen nur schwer zu nehmen sein.

      Daher volle Punktzahl, da die Wertigkeit von Material und Verarbeitung auf eine extrem lange Nutzbarkeit deutet.

      Viel Spaß :o)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein